hallo

Neue User können sich hier vorstellen - die Betonung liegt auf können - nicht müssen!

Moderatoren: Syntax Error, Alveradis, SheMoon, V@µpy

hallo

Beitragvon Schattenfell » 20. Dez 2019 15:44

Hallo,

ich bin Carina und hoffe, dass ich hier im Forum etwas rumstöbern darf und hier meine Erwartungen erfüllt werden.

Liebe Grüße
Schattenfell
 
Beiträge: 9
Registriert: 20. Dez 2019 15:24

Re: hallo

Beitragvon Tyger » 20. Dez 2019 18:09

Hallo und willkommen in den dämonischen Gefilden!
Benutzeravatar
Tyger
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1974
Registriert: 19. Aug 2006 11:39

Re: hallo

Beitragvon Azazel » 21. Dez 2019 09:10

sei willkommen
Benutzeravatar
Azazel
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 11789
Registriert: 20. Mär 2005 15:54
Lebensweisheit: Der Dummheit der Menschheit sind keine Grenzen gesetzt

Re: hallo

Beitragvon SheMoon » 21. Dez 2019 13:41

Schattenfell hat geschrieben: und hoffe, dass ich hier im Forum etwas rumstöbern darf und hier meine Erwartungen erfüllt werden


Herzlich Willkommen Carina/Schattenfell!

Schöner Name, bezieht er sich auf ein bestimmtes Tier?
Rumstöbern darfst du solange und so tief wie du magst. Scheu dich nicht auch ältere Beiträge wieder aufzugreifen. Ob deine Erwartungen erfüllt werden hängt davon ab wie hoch du sie geschraubt hast. Auf jeden Fall helfen wir dir gerne so gut wir können.

Freue mich schon auf einen regen Austausch!
LG
SheMoon :wolf:
Aus den schlechten Zeiten im Leben,
können wir mehr lernen als aus den Guten.


Weisheit der Sioux
Benutzeravatar
SheMoon
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 1094
Registriert: 14. Sep 2006 08:15
Lebensweisheit: Es lebe die kosmische Schnitzeljagd!

Re: hallo

Beitragvon Schattenfell » 21. Dez 2019 19:21

Recht herzlichen Dank euch.

Ich habe sicherlich zu 4 Punkten die mich hier her geführt haben, fragen. NOCH aber bin ich mir gerade selber nicht sicher ob ich nicht verrückt bin.

Das hört sich jetzt bescheuert an. Aber das versuche ich herauszufinden. ICH WÜRDE diesen speziellen Fragen auch noch ein paar Tage aufschieben und dann hoffen, dass die für mich richtigen Antworten dabei sind.

Vielen Dank schon einmal im voraus.
Schattenfell
 
Beiträge: 9
Registriert: 20. Dez 2019 15:24

Re: hallo

Beitragvon SheMoon » 22. Dez 2019 15:28

Also ich kann und will jetzt keine Ferndiagnose stellen und dir sagen das du nicht verrückt bist, aber ich kann dir aus Erfahrung berichten dass auch ich, gerade am Anfang Dinge erlebt habe die, hätte ich sie laut ausgesprochen, nach purem Wahnsinn geklungen hätten.

Wenn du bereit bist, schreib uns einfach was dich so beschäftigt, und ich bin sicher du wirst ehrliche Antworten erhalten, vermutlich sogar überraschend ernsthafte.

LG
SheMoon :wolf:
Aus den schlechten Zeiten im Leben,
können wir mehr lernen als aus den Guten.


Weisheit der Sioux
Benutzeravatar
SheMoon
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 1094
Registriert: 14. Sep 2006 08:15
Lebensweisheit: Es lebe die kosmische Schnitzeljagd!

Re: hallo

Beitragvon Schattenfell » 22. Dez 2019 19:23

ich versuche mal die Kurzfassung:

ich fang mal zum jetzigen Zeitpunkt und Stand an.

Zur Zeit schlafe ich möglichst nur noch woanders, selten in meiner Wohnung eigentlich fast gar nicht mehr und erst recht nicht in meinem Schlafzimmer. Wenn ich überhaupt schalfe, dann auf dem Sofa. Es ist sogar vorgekommen, dass ich im Auto geschlafen habe. Das geht ungefähr ein paar Monate so. Um genau zu sein, fäng es am 23. 4.2019 an. Zumindest würde ich auf dieses Datum schließen, wenn ich so alles zusammen zähle.

ich lebe in einem Mietshaus mit 3 verschiedenen Wohnungen. und mein Nachbar hatte rechtzeitig auch die Eigenbedarfskündigung erhalten für den Sohn meiner Vermieterin. Alle Mieter haben sich bis dahin recht gut verstanden. Es gab nie große Streitigkeiten und soweit war alles ok.

Dann aber ist der Sohn von meiner Vermieterin eingezogen. Ich habe mit ihm keinerlei Probleme und zu mir ist er auch recht freundlich, etwas seltsam aber freundlich. Er hat mir schon Wäschekörbe in den Kellergetragen, wenn ich drum gebeten habe, weil ich recht starke Rückenschmerzen zu dem Zeitpunkt hatte. Also alles in allem bis dato ok. (Einzug des Sohnes am 1.4.2019).

Ich arbeite im Schichtbetrieb. und in der Nacht vom 22.4 auf den 23.4 kam ich nach Hause und musste (der Sohn wohnt wie ich im Ergeschoss) an seiner Wohnung vorbei und da er keine Rolladen hat kann man bei Licht in der Wohnung und Dunkelheit sehr gut in die Wohnung hinschauen. Ich bin wirklich kein neugieriger Mensch und ich habe sein seltsames rumgetue als yoga abgestempelt und es auch erst mal verdrängt. Auch die ganzen Kerzen, die er überall rumstehen hatte und den ganzen Rachgestank. Soweit erst mal alles noch Ok, aber dann fing es ein paar Tage später an. (bis dahin hatte ich nie Schlafstörungen, neben mir kann eine Bombe explodieren.)

In einer Nacht hörte ich furchtbar viel Lärm. Ich dachte mein Nachbar ist jetzt völlig durchgeknallt und räumt mitten in der Nacht seine Wohnung aus. Ich versuchte weiter zu schlafen und (Nächsten Tag ich hatte Frühschicht) als ich aufstand kam ich in meine Küche und alle meine Sachen waren über den ganzen Fußboden verteilt. Messer Gabel alles. Meine Reaktion war darauf: Einbrecher kann es nicht gewesen sein - keine Tür war aufgebrochen, dennoch habe ich die Polizei gerufen und noch am gleichen Tag das Schloss ausgetauscht. Mein Arbeitgeber hatte mir auch noch freigegeben um das regeln zu können. Ich war auch froh, dass mir nichts passiert ist und ja Aufregung war natürlich trotzdem da.

Es folgten dann diverse Ereignisse, die dann immer seltsamer wurden.

1. Ich komme nach Hause und meine Herdplatten waren alle auf 6 gestellt und heiß. (hätte ich das vergessen auszustellen hätte wenn die unten links nur ansein müssen, da ich alleine bin - nicht alle 4 - wenn überhaupt max mal 2 eine die ich falsch ausgedreht hätte und eine die ich vergessen hätte.
2. mein Fernseher ging mehrfach von alleine an - ich habe ihn nie auf standby
3. Mir fehlen in den letzten Wochen oft Dinge und komischer Weise tauchen die auch wieder auf an anderen Stellen. (ein dämlicher Eimer)
4. Es ist kalt geworden in meiner Wohnung - es zieht plötzlich wenn ich am Schreibtisch am Arbeiten bin (Heizung ist voll aufgedreht)

Bis hier hin kann ich noch alles irgendwie erklären mit Schusseligkeit und vielleicht sogar schon Altersdemenz mit 38

Ich habe 4 Kaninchen in freier Wohnungshaltung. und in letzter Zeit ist es einfach vermehrt vorgekommen, dass meine alten (Ü9 Kaninchen) relaxte Kaninchen die sonst recht gefestigt sind in völliger Panik reagiert haben. (Auch das kann ich noch irgendwie erklären)


ABER

was ich mir nicht erklären kann und der Grund warum ich öfters bei anderen schlafe oder im Auto

1. ich hatte mehrfach das Gefühl dass ich beobachtet werde
2. jemand stand in meinem Schlafzimmer
3. jemand zieht mir nachts meine Bettdecke weg und die liegt dann am anderen Ende des Zimmers (das kann ich mir evtl auch noch irgendwie erklären - kann sein, dass ich mal auf Toilette musste und es nicht so wirklich mitbekommen habe.
4. jemand hat mich nachts gewürgt
5. jemand fügt mir nachts beim Schlafen Wunden zu - eine habe ich gerade am Bauch von letzter Nacht
das kann ich mir nicht mal durch Tollpatschigkeit erklären ich habe nichts spitzes oder scharfes im Bettbereich.

Bei dem Würgen und den sichtbaren Wunden aber finde ich keine Erklärung. Jedenfalls keine Erklärung, die für mich ausreicht. Und zur Zeit habe ich einfach Angst Schlafen zu gehen.

Meine anderen Nachbarn haben mich auch mal drauf angesprochen ob mir was seltsames in letzter Zeit passiert ist. Ich habe das verneint, weil ich nicht wollte, dass sie mich für verrückt halten.

Sie erzählten mir ebenfalls, dass ihr Herd voll aufgedreht war und das schon mehrfach
das ihre Lichter öfter an und aus gingen ohne jegliches zu tun. Und sie erzählten, dass der Sohn von der Vermieterin öfters seltsame Dinge tut in seiner Wohnung. Sie standen auch schon mal vor seinem Fenster und haben ihn bebobachtet.

Und jetzt kommen wir zu meinen Fragen:

Was ist das, was mich belästigt?
Sollte ich umziehen?
Wie werde ich das Problem los?
Wer kann mir bei diesem Problem weiterhelfen - Ich habe mich nie mit dieser Materie befassen müssen und mir auch vieles wissenschaftlich erklärt?

Es würde mich mich freuen, wenn mir jemand helfen kann, dann so langsam geht das doch an die Substanz und man wird selbst auf der Arbeit unkonzentriert und ist ständig übermüdet.

Vielen Dank und bitte lacht mich nicht aus - das klingt für mich selber alles schon so absurd.
Schattenfell
 
Beiträge: 9
Registriert: 20. Dez 2019 15:24

Re: hallo

Beitragvon Dux Bellorum » 22. Dez 2019 20:04

Willkommen :willkommen:
Wenn ich aus der Schlacht heut nicht mehr wiederkehre,
fand ich den Regenbogen, der mich nach Asgard führte,
so hab ich platz genommen an der Tafel in Walhalla.
Benutzeravatar
Dux Bellorum
 
Beiträge: 84
Registriert: 20. Nov 2017 10:03
Lebensweisheit: stay dark

Re: hallo

Beitragvon Schattenfell » 22. Dez 2019 23:44

Danke
Schattenfell
 
Beiträge: 9
Registriert: 20. Dez 2019 15:24

Re: hallo

Beitragvon Tyger » 23. Dez 2019 19:48

Hallo Schattenfell, es wäre sicher eine gute Idee, für Dein Problem einen Thread im Magiebereich aufzumachen; hier im Vorstellungsthread geht das unter, ich bin auch nur zufällig drüber gestolpert.
Benutzeravatar
Tyger
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1974
Registriert: 19. Aug 2006 11:39

Re: hallo

Beitragvon Schattenfell » 24. Dez 2019 09:30

ok, dann würde ich den Text kopieren und hier dann löschen, wenn das für euch ok.

Liebe Grüße

Carina
Schattenfell
 
Beiträge: 9
Registriert: 20. Dez 2019 15:24

Re: hallo

Beitragvon Ischade » 24. Dez 2019 21:18

Herzlich Willkommen Schattenfell!

Was Dein Problem angeht... hast Du schon einmal - einfach so in die Wohnung - gefragt, was es von Dir will?
"Die Moral ist immer die Zuflucht der Leute, welche die Schönheit nicht begreifen." (Oscar Wilde)

http://www.youtube.com/watch?v=5hgLxW2feHk
Benutzeravatar
Ischade
 
Beiträge: 490
Registriert: 23. Jul 2013 19:26
Lebensweisheit: Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen!

Re: hallo

Beitragvon Schattenfell » 24. Dez 2019 23:28

Es war gerade wieder da.

Meine ganzen Schränke waren wieder offen.

Ich habe es noch nie gefragt. Ich bin froh, dass ich ab morgen 2 Wochen bei meiner Schwester bin ... heute nacht bleiben alle Lichter an.

Ich habe jetzt irgendwo gelesen, dass ich Salz verstreuen soll, meine Wohnung ausräuchern soll mit weihrauch und evtl eine Heilerin oder Heiler hinzuziehen sollte Ok aber 250 Euro ist schon ein Hammer Preis um es loszuwerden und dann ist es nicht mal sicher, dass es geht.

Meine Nachbarn von oben haben ja das gleiche Problem, die fahren auch ein paar Tage weg. 6 Stunden dann ist die Nacht vorbei ...
Schattenfell
 
Beiträge: 9
Registriert: 20. Dez 2019 15:24

Re: hallo

Beitragvon Ischade » 25. Dez 2019 18:43

Salz kann helfen, Eisenspähne finde ich auch recht hilfreich... räuchern, oder Quellwasser verspritzen ... aber ich bleibe dabei, ich würde auf jeden Fall herausfinden wollen, was es will. Vielleicht gibt es ja auch eine ganz einfache Lösung. Wenn es an das Haus gebunden ist, ist umziehen vielleicht tatsächlich das Mittel der Wahl!

Und Leute, die Dir Geld abknöpfen sind in der Regel Scharlatane!
"Die Moral ist immer die Zuflucht der Leute, welche die Schönheit nicht begreifen." (Oscar Wilde)

http://www.youtube.com/watch?v=5hgLxW2feHk
Benutzeravatar
Ischade
 
Beiträge: 490
Registriert: 23. Jul 2013 19:26
Lebensweisheit: Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen!

Re: hallo

Beitragvon Tyger » 25. Dez 2019 19:37

Schmeiß kein Geld raus - Weihrauch ist schon mal gut, Salz wird auch nicht schaden, ansonsten kannst Du, um Deine Wohnung zu schützen, Schutzsiegel anbringen, wenn es sein muss, an jeder Wand eins (die können klein sein und müssen nicht unbedingt auf die Wand gemalt werden; einfach hinhängen oder auf den Boden legen geht auch. Da geht das klassische Pentagramm, ansonsten würde ich den Aegilshelm empfehlen, siehe hier: https://norse-mythology.org/symbols/helm-of-awe/
Das wären so die Sachen, die Du als Nichtmagier einfach mal so machen kannst.
Benutzeravatar
Tyger
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1974
Registriert: 19. Aug 2006 11:39


Zurück zu Vorstellung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron