Hellboy III

Horror, Thriller, Fantasy, Sci-Fi, Mystery

Moderatoren: Azazel, Tyger, ap, whitestorm

Hellboy III

Beitragvon adiutor equesus » 15. Sep 2019 16:15

Gestern bei Maxdome reingezogen.
Nett gemacht, vor allem die Riesen. Der Hauptdarsteller wirkt düsterer, als Ron Perlman. Durchaus keine schlechte Wahl. Das Ende erwartbar schlecht. Gewinnen wieder die Falschen.
Insgesamt den Preis wert. Gibt schlechtere.
Das ekelerregendste Monstrum ist der Homo sapiens recens
Benutzeravatar
adiutor equesus
 
Beiträge: 43
Registriert: 11. Sep 2019 18:33
Lebensweisheit: Bei 12 Monkeys wäre ich der Typ, der den Virus startet.

Re: Hellboy III

Beitragvon gabor » 16. Sep 2019 12:18

Den Herrn Perlman hab ich gar nicht gesehen im Film...... :lol:
Und in die Kategorie "sehenswert" fällt das Werk meiner Meinung nach nicht.
Immer bereit!
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9322
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Lebensweisheit: Silencium est Aureum!

Re: Hellboy III

Beitragvon adiutor equesus » 16. Sep 2019 16:15

gabor hat geschrieben:Den Herrn Perlman hab ich gar nicht gesehen im Film...... :lol:
Und in die Kategorie "sehenswert" fällt das Werk meiner Meinung nach nicht.
Immer bereit!

:denk: Im dritten Teil ? Perlman ? Nö Nö, so war das nicht gemeint. Der gute Ron wirkte in Teil 1 und 2 irgendwie dauerverdattert, während der neue Typ eher dunkler und "dämonischer" ist. Gaaanz subjektiv.
Guter Film, schlechter Film ?! Es gibt C-Trash-Movies, die ich lieber mochte, vom Inhalt her. Aber ich schaue halt alles, was irgendwie hyper- oder paranormal ist. Was todsicher nicht passieren wird, ist dass ich Jenseits von Afrika, Titanic, Pretty Woman, Der große Belheim, Tatort, Kobra 11 oder ähnlichen Kram ansehe. Eher passt Kalmund durch´n Nadelöhr
Das ekelerregendste Monstrum ist der Homo sapiens recens
Benutzeravatar
adiutor equesus
 
Beiträge: 43
Registriert: 11. Sep 2019 18:33
Lebensweisheit: Bei 12 Monkeys wäre ich der Typ, der den Virus startet.

Re: Hellboy III

Beitragvon Cpt Bucky Saia » 16. Sep 2019 16:33

Pretty Woman wurde von Disney auch ganz arg verschandelt. Das original Script sah eigentlich eine ganz dramatische Millieustudie vor bei der die gute Julia am ende in die Heroinabhängigkeit abdriftet.
Aber Disney verschandelt ja eh so gut wie jeden Film.

... Und erinnern Sie sich auch noch, wie er ihr offenbarte, dass sie ihren neuen Pelzmantel jetzt zurückgeben muss und er sie zurück zum Straßenstrich fährt? Wie er sie aus dem Auto zerrt und zu Boden stößt, weil ihn ihr Geheule nervt? Wie er ein paar Geldscheine neben sie aufs Pflaster schmeißt und einfach wegfährt? Nein? Das liegt daran, dass die Produzenten des Films beschlossen, das ursprünglich geplante Ende von "Pretty Woman" durch ein zuckersüßes Happy End zu ersetzen.

https://www.spiegel.de/geschichte/geaen ... 47582.html

Wir vergleichen ... original Super Mario

Die sonderbaren Dino-Menschen tragen Fetischkleidung, in neonbeleuchteten Klubs tanzen Stripper. Auf Propagandapostern an den Wänden hält Dennis Hopper eine Kettensäge, Autos wie aus "Mad Max" kacheln über die Straßen, Bars servieren Blut-Cocktails. Mit "Super Mario" hat das wenig zu tun. Dinohattan ist nun ein postapokalyptisches Steampunk-Sodom-und-Gomorrha.


und was dann passierte

"Der Moment, in dem Disney mitmischt, ist der Moment, in dem alles schiefgeht", erklärt Hoss im einestages-Gespräch. Denn Disney will einen Kinderfilm, alle anderen wollen einen für Erwachsene. Auf Drängen des Studios wird das Script zehn Tage lang überarbeitet, um es familienfreundlicher zu gestalten. Kohärent ist das Ergebnis nicht. "Prinzipiell ist dieser Film zwei Filme", so Hoss, "einer für Kinder, einer für Erwachsene." Im Tauziehen um die Deutungshoheit verändert sich die Geschichte fortlaufend.



https://www.spiegel.de/geschichte/super ... 77955.html

Dramatisch was aus Filmen so werden kann.
Our King is Kong. Our God is Zilla.
Benutzeravatar
Cpt Bucky Saia
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1414
Registriert: 8. Mär 2014 07:26

Re: Hellboy III

Beitragvon adiutor equesus » 16. Sep 2019 16:38

Die sonderbaren Dino-Menschen tragen Fetischkleidung, in neonbeleuchteten Klubs tanzen Stripper. Auf Propagandapostern an den Wänden hält Dennis Hopper eine Kettensäge, Autos wie aus "Mad Max" kacheln über die Straßen, Bars servieren Blut-Cocktails. Mit "Super Mario" hat das wenig zu tun. Dinohattan ist nun ein postapokalyptisches Steampunk-Sodom-und-Gomorrha.


und was dann passierte

"Der Moment, in dem Disney mitmischt, ist der Moment, in dem alles schiefgeht", erklärt Hoss im einestages-Gespräch. Denn Disney will einen Kinderfilm, alle anderen wollen einen für Erwachsene. Auf Drängen des Studios wird das Script zehn Tage lang überarbeitet, um es familienfreundlicher zu gestalten. Kohärent ist das Ergebnis nicht. "Prinzipiell ist dieser Film zwei Filme", so Hoss, "einer für Kinder, einer für Erwachsene." Im Tauziehen um die Deutungshoheit verändert sich die Geschichte fortlaufend.


Okay, ich oute mich jetzt mal.
DER Streifen, so bescheiden wie er war, hat mich zum Ticken gebracht. War für ein Dutzend Stories gut.
Es darf gelacht werden.........über mich. :lol:
Das ekelerregendste Monstrum ist der Homo sapiens recens
Benutzeravatar
adiutor equesus
 
Beiträge: 43
Registriert: 11. Sep 2019 18:33
Lebensweisheit: Bei 12 Monkeys wäre ich der Typ, der den Virus startet.

Re: Hellboy III

Beitragvon Cpt Bucky Saia » 16. Sep 2019 16:41

Dann gibts gute Nachrichten. Falls du den Link gelesen hast wirst du sicherlich feststellen das der Sammler im Beitrag tatsächlich vorhat den Film im Original wiederherzustellen >:->
Our King is Kong. Our God is Zilla.
Benutzeravatar
Cpt Bucky Saia
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1414
Registriert: 8. Mär 2014 07:26


Zurück zu Filme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste