Anleitung zum Voodoo Fluch 2

Magie, Dämonologie etc. für Novizen und angehende Praktizierende

Moderatoren: khezef, Azazel, Alveradis, whitestorm, Daimao_Koopa, flame, evoi

Anleitung zum Voodoo Fluch 2

Beitragvon Demian » 27. Mai 2018 13:12

Man nehme einen schwarzen Karton, schneide eine menschliche Form aus und klebe ein Foto der zu verwünschenden Person auf den Kopf.
Dann vergräbt man das ganze an einem Ort, wo es nicht ausgegraben werden kann. dieser Zauber zersetzt die Persönlichkeit der Person
sowie sie in der Erde verwittert und vernichtet sie somit. ein sehr wirksamer Zauber.

Dark Greetz

Demian
Demian
 
Beiträge: 51
Registriert: 27. Dez 2017 13:56

Re: Anleitung zum Voodoo Fluch 2

Beitragvon gabor » 27. Mai 2018 13:28

:lol: :lol: :lol:
Immer bereit!
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9027
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Lebensweisheit: Silencium est Aureum!

Re: Anleitung zum Voodoo Fluch 2

Beitragvon Ischade » 27. Mai 2018 14:44

Demian hat geschrieben:... Dann vergräbt man das ganze an einem Ort, wo es nicht ausgegraben werden kann.


Das wäre dann WO???

Mal ehrlich, das ist billigster Kindergarten... Das ist weder ein Fluch, noch hat es im entferntesten was mit Vodoo zu tun. Wirkt allenfalls mit Suggestion, wenn der jenige davon weiß. Ansonsten kannst Du auch einfach ein rosa Pappeinhorn ausschneiden, den Namen des jeingen mit Himbeermarmelade draufschreiben und es zum Frühstücl verspeisen...
"Die Moral ist immer die Zuflucht der Leute, welche die Schönheit nicht begreifen." (Oscar Wilde)

http://www.youtube.com/watch?v=5hgLxW2feHk
Benutzeravatar
Ischade
 
Beiträge: 470
Registriert: 23. Jul 2013 19:26
Lebensweisheit: Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen!

Re: Anleitung zum Voodoo Fluch 2

Beitragvon Remus Horizon » 27. Mai 2018 18:31

Man nehme Material, dazu ein Foto und vergrabe es, funktioniert üblicherweise nicht. Dahinter steckt keine Kraft.
Eine Theorie zu den Multiversen besagt, dass jeder Gedanke ein neues Universum erschafft. Kein wunder verirren wir uns so häufig.
Remus Horizon
 
Beiträge: 493
Registriert: 2. Nov 2016 21:28
Lebensweisheit: Kraft legitimiert

Re: Anleitung zum Voodoo Fluch 2

Beitragvon Demian » 28. Mai 2018 12:30

den fluch hab ich mir ja nicht ausgedacht, der ist von einer Voodoo Website, die es nicht mehr gibt.
bei mir hats gewirkt.
Demian
 
Beiträge: 51
Registriert: 27. Dez 2017 13:56

Re: Anleitung zum Voodoo Fluch 2

Beitragvon Ischade » 28. Mai 2018 12:36

Demian hat geschrieben:... zersetzt die Persönlichkeit der Person sowie sie in der Erde verwittert und vernichtet sie somit.


Demian hat geschrieben:... bei mir hats gewirkt.


Tatsächlich?

Demian hat geschrieben:den fluch hab ich mir ja nicht ausgedacht, der ist von einer Voodoo Website, die es nicht mehr gibt.


Was war denn das für eine Seite? Ich hab da eine Vermutung, warum es die nicht mehr gibt.
"Die Moral ist immer die Zuflucht der Leute, welche die Schönheit nicht begreifen." (Oscar Wilde)

http://www.youtube.com/watch?v=5hgLxW2feHk
Benutzeravatar
Ischade
 
Beiträge: 470
Registriert: 23. Jul 2013 19:26
Lebensweisheit: Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen!

Re: Anleitung zum Voodoo Fluch 2

Beitragvon Tyger » 28. Mai 2018 13:35

Ischade hat geschrieben:Was war denn das für eine Seite? Ich hab da eine Vermutung, warum es die nicht mehr gibt.

Du meinst, jemand hat einen Screenshot der Seite ausgedruckt und vergraben? :lala:

Aber ganz im Ernst - klar können auch solche einfachen Hexereien funktionieren, wichtig ist einfach nur das magische Bewusstsein, mit dem man das macht.
Benutzeravatar
Tyger
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1711
Registriert: 19. Aug 2006 11:39

Re: Anleitung zum Voodoo Fluch 2

Beitragvon WerwesenWendi » 28. Mai 2018 14:25

Interessant ..........
Etwas was funktioniert , wird nieder gemacht :daumen:

Ja warum denn wohl ???

Weil nicht sein kann , was nicht sein darf , aber eben DOCH funktioniert .
Sowas rechne ich dann "schwarzer Magie" zu und natürlich darf man
sowas dann nicht noch GUT heißen und drüber reden .

DAS ist für mich dann eindeutig die funktionierende "geheime Magie" ,denn
es könnte besser sein , sowas für sich zu behalten ..............

Die VERBOTENE Magie :shock: :basta: :cool: :-D
Ein "Pakt"...BLEIBT und Götter bleiben
an Deiner Seite , wenn Du es würdig bist !!!
Benutzeravatar
WerwesenWendi
 
Beiträge: 473
Registriert: 19. Okt 2016 10:09

Re: Anleitung zum Voodoo Fluch 2

Beitragvon Mirror » 28. Mai 2018 16:27

Komm mal runter, Wendi. Das hier ist das Dämonenforum. Ein einfacher Schadenszauber (noch dazu ein so ... primitiver) muss von uns nicht wie waffenfähiges Plutonium behandelt werden.

Ich schließe mich mal Tyger an. Es kann funktionieren, wenn der magische Verstand dabei ist. Techniken sind immer nur Katalysatoren. Alleine vollkommen nutzlos aber in Verbindung mit echter Kraft sehr mächtig. "Technik ist kein Garant für Kraft" (Frater V. D.).

@Demian:
Ein paar Einwände habe ich dennoch.
1. Nur weil sowas auf einer Voodoo-Seite steht muss es nicht gleich authentisch sein. Im Internet fliegt ne Menge Mist rum und wenn du alles glaubst was irgendwo geschrieben steht hege ich ernsthaften Zweifel an deiner kritischen Beurteilungsfähigkeit. Das bringt mich zu...
...2. "Der Zauber zersetzt die Persönlichkeit"... das kann alles Mögliche bedeuten. Vage Formulierungen sind ein gutes Mittel um möglichst viele Effekte als kausale Wirkung des eigenen "Zaubers" zu deklarieren. Vergleiche es mit dem IS der jeden Bekloppten ex-post (oder post-mortem) als einen ihrer Glaubenskrieger bezeichnet. Nur der Versuch mehr Schlagkraft vorzutäuschen als man hat.

Das soll alles keine destruktive Kritik sein, wenn es bei dir gefunzt hat, dann ist das gut. Aber denke dennoch mal über die zwei Punkte oben nach, so fürs nächste mal. Mangelnde Fähigkeit zum kritischen Vorgehen führt nur zur Arroganz und Selbsttäuschung. Und Meister der "Magie der leeren Worte" gibt es echt schon genug.

Mirror
Mirror
 
Beiträge: 376
Registriert: 4. Nov 2013 21:25

Re: Anleitung zum Voodoo Fluch 2

Beitragvon WerwesenWendi » 28. Mai 2018 18:07

Einfacher Schadenszauber ??? :auweiah:
Dämonenforum ......und wie "stark" sind Dämonen ??? :basta:

Das sehe ich doch ETWAS anders :har: , aber weiter im Text :o
Laß gut sein ...........
Dann bin ich hier over and out :o
Ein "Pakt"...BLEIBT und Götter bleiben
an Deiner Seite , wenn Du es würdig bist !!!
Benutzeravatar
WerwesenWendi
 
Beiträge: 473
Registriert: 19. Okt 2016 10:09

Re: Anleitung zum Voodoo Fluch 2

Beitragvon Ischade » 28. Mai 2018 18:29

WerwesenWendi hat geschrieben:Interessant ..........
Etwas was funktioniert , wird nieder gemacht :daumen:

Ja warum denn wohl ???

Weil nicht sein kann , was nicht sein darf , aber eben DOCH funktioniert .
Sowas rechne ich dann "schwarzer Magie" zu und natürlich darf man
sowas dann nicht noch GUT heißen und drüber reden .

DAS ist für mich dann eindeutig die funktionierende "geheime Magie" ,denn
es könnte besser sein , sowas für sich zu behalten ..............

Die VERBOTENE Magie :shock: :basta: :cool: :-D


DAS habe ich damit kaum sagen wollen. Ich glaube an Magie und deren Wirkungen. Und wenn starke magische Kraft dahinter steckt, ist es theoretisch auch fast egal, was man tut.

Aber diese "Anleitung zu Voodooflüchen" erinnern mich an diese gruseligen Teenie-Kitsch-Sets, die es im Hugedubel zu kaufen gibt. Meine Güte, Foto auf Pappe kleben und vergraben - dafür braucht es kein Voodoo. Ein Kindergartenkind könnte auf die Idee kommen. Ich will nicht sagen, dass es zur Visualisierung des Opfers nicht helfen kann, aber das was wirkt, ist die eigene Magie, nicht die beklebte Pappe.
"Die Moral ist immer die Zuflucht der Leute, welche die Schönheit nicht begreifen." (Oscar Wilde)

http://www.youtube.com/watch?v=5hgLxW2feHk
Benutzeravatar
Ischade
 
Beiträge: 470
Registriert: 23. Jul 2013 19:26
Lebensweisheit: Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen!

Re: Anleitung zum Voodoo Fluch 2

Beitragvon Demian » 28. Mai 2018 18:35

Mirror hat geschrieben:Komm mal runter, Wendi. Das hier ist das Dämonenforum. Ein einfacher Schadenszauber (noch dazu ein so ... primitiver) muss von uns nicht wie waffenfähiges Plutonium behandelt werden.

Ich schließe mich mal Tyger an. Es kann funktionieren, wenn der magische Verstand dabei ist. Techniken sind immer nur Katalysatoren. Alleine vollkommen nutzlos aber in Verbindung mit echter Kraft sehr mächtig. "Technik ist kein Garant für Kraft" (Frater V. D.).

@Demian:
Ein paar Einwände habe ich dennoch.
1. Nur weil sowas auf einer Voodoo-Seite steht muss es nicht gleich authentisch sein. Im Internet fliegt ne Menge Mist rum und wenn du alles glaubst was irgendwo geschrieben steht hege ich ernsthaften Zweifel an deiner kritischen Beurteilungsfähigkeit. Das bringt mich zu...
...2. "Der Zauber zersetzt die Persönlichkeit"... das kann alles Mögliche bedeuten. Vage Formulierungen sind ein gutes Mittel um möglichst viele Effekte als kausale Wirkung des eigenen "Zaubers" zu deklarieren. Vergleiche es mit dem IS der jeden Bekloppten ex-post (oder post-mortem) als einen ihrer Glaubenskrieger bezeichnet. Nur der Versuch mehr Schlagkraft vorzutäuschen als man hat.

Das soll alles keine destruktive Kritik sein, wenn es bei dir gefunzt hat, dann ist das gut. Aber denke dennoch mal über die zwei Punkte oben nach, so fürs nächste mal. Mangelnde Fähigkeit zum kritischen Vorgehen führt nur zur Arroganz und Selbsttäuschung. Und Meister der "Magie der leeren Worte" gibt es echt schon genug.

Mirror



hallo Mirror,

das war nicht irgendeine schundseite über schadenszauber, die seite war richtig gut nur ist das viele viele jahre her, und von daher ist es auch nicht der beweis das die seite schlecht war tatkräftig.

ich war bei dem zauber ganz bei der Sache, von hass auf die Person erfüllt und war sehr erregt (nicht sexuell sondern emotional) ich konzentrierte mich darauf dass die Persönlichkeit der Person zersetzt wird sowie die kartonpuppe in der erde verottet.

ich will mich hier nicht wichtig tun, ich erzähl nur gern andern magieren was ich schon so gemacht habe, was für mich ein besonderes erlebnis war.

den geistigen und emotionalen richtigen zustand herzustellen war nicht schwer, weil er einfach da war, ich war mir voll bewusst was ich tue.

hier wirkte wieder mal die sympathiemagie, man nimmt etwas, das stellvertretend für die Person steht um seinen zauber zu wirken.

dark greetz

demian
Demian
 
Beiträge: 51
Registriert: 27. Dez 2017 13:56

Re: Anleitung zum Voodoo Fluch 2

Beitragvon Ischade » 28. Mai 2018 19:14

Demian hat geschrieben:das war nicht irgendeine schundseite über schadenszauber, die seite war richtig gut nur ist das viele viele jahre her, und von daher ist es auch nicht der beweis das die seite schlecht war tatkräftig.

ich war bei dem zauber ganz bei der Sache, von hass auf die Person erfüllt und war sehr erregt (nicht sexuell sondern emotional) ich konzentrierte mich darauf dass die Persönlichkeit der Person zersetzt wird sowie die kartonpuppe in der erde verottet.

ich will mich hier nicht wichtig tun, ich erzähl nur gern andern magieren was ich schon so gemacht habe, was für mich ein besonderes erlebnis war.

den geistigen und emotionalen richtigen zustand herzustellen war nicht schwer, weil er einfach da war, ich war mir voll bewusst was ich tue.

hier wirkte wieder mal die sympathiemagie, man nimmt etwas, das stellvertretend für die Person steht um seinen zauber zu wirken.

dark greetz

demian


Was gewirkt hat, ist doch letztlich Dein fokusierter Hass - sicher gebündelt durch Dein Pappmännchen.

Was ich aber immernoch interessant finde, ist, was es mit dem "Persöhnlichkeit zersetzen" auf sich hat. Hat er jenige Alzheimer bekommen? Und wenn ja, vielleicht wäre selbiges auch ohne den "Fluch" passiert...
"Die Moral ist immer die Zuflucht der Leute, welche die Schönheit nicht begreifen." (Oscar Wilde)

http://www.youtube.com/watch?v=5hgLxW2feHk
Benutzeravatar
Ischade
 
Beiträge: 470
Registriert: 23. Jul 2013 19:26
Lebensweisheit: Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen!

Re: Anleitung zum Voodoo Fluch 2

Beitragvon Remus Horizon » 29. Mai 2018 17:17

Ischade hat geschrieben:Was ich aber immernoch interessant finde, ist, was es mit dem "Persöhnlichkeit zersetzen" auf sich hat. Hat er jenige Alzheimer bekommen? Und wenn ja, vielleicht wäre selbiges auch ohne den "Fluch" passiert...


Eine begründete Frage, aber der weise Magier nutzt die Schwäche einer Zielperson, wenn er sie kennt. Alzheimer entwickelt sich unterschiedlich, aber man könnte bei einem »Alzheimerszenario« lange streiten, ob nun die Magie oder der natürliche Verlauf für die Degeneration verantwortlich ist. Das gilt für viele Krankheiten, die ein Magier durch Magie verstärken will, besonders wenn sie den Geist betreffen.
Eine Theorie zu den Multiversen besagt, dass jeder Gedanke ein neues Universum erschafft. Kein wunder verirren wir uns so häufig.
Remus Horizon
 
Beiträge: 493
Registriert: 2. Nov 2016 21:28
Lebensweisheit: Kraft legitimiert

Re: Anleitung zum Voodoo Fluch 2

Beitragvon gabor » 29. Mai 2018 22:11

Für Degenerationserscheinungen brauchst nix Magisches...wenn ich den Menschen halbwegs kenne, kann ich natürlich alles anhexen..Herzkasper für den Dicken, Lungenprobleme für den Kettenraucher...Depressionen für den Erfolgreichen...
Immer bereit!
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9027
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Lebensweisheit: Silencium est Aureum!

Re: Anleitung zum Voodoo Fluch 2

Beitragvon Demian » 30. Mai 2018 00:02

Ischade hat geschrieben:


Was gewirkt hat, ist doch letztlich Dein fokusierter Hass - sicher gebündelt durch Dein Pappmännchen.

Was ich aber immernoch interessant finde, ist, was es mit dem "Persöhnlichkeit zersetzen" auf sich hat. Hat er jenige Alzheimer bekommen? Und wenn ja, vielleicht wäre selbiges auch ohne den "Fluch" passiert...[/quote]

keine ahnung, ich denke mal die assoziation "erde zersetzt karton" "erde zersetzt persönlichkeit".
Demian
 
Beiträge: 51
Registriert: 27. Dez 2017 13:56

Re: Anleitung zum Voodoo Fluch 2

Beitragvon gabor » 30. Mai 2018 16:19

Quatsch....ERDE macht gar nix.
Das was da zersetzt sind die Kreaturen der Finsternis, die in der Erde leben.....und nur auf Pappmännchen warten.
Immer bereit!
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9027
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Lebensweisheit: Silencium est Aureum!

Re: Anleitung zum Voodoo Fluch 2

Beitragvon khezef » 30. Mai 2018 21:29

gabor hat geschrieben:Quatsch....ERDE macht gar nix.
Das was da zersetzt sind die Kreaturen der Finsternis, die in der Erde leben.....und nur auf Pappmännchen warten.
Immer bereit!


Reines/Destilliertes Wasser lässt einen trotz Trinken auch verdursten.... und schmeckt scheiße. :prost:
Benutzeravatar
khezef
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2808
Registriert: 24. Jul 2011 16:29
Lebensweisheit: Aus Gold mach Stahl!

Re: Anleitung zum Voodoo Fluch 2

Beitragvon Ischade » 30. Mai 2018 21:33

khezef hat geschrieben:
gabor hat geschrieben:Quatsch....ERDE macht gar nix.
Das was da zersetzt sind die Kreaturen der Finsternis, die in der Erde leben.....und nur auf Pappmännchen warten.
Immer bereit!


Reines/Destilliertes Wasser lässt einen trotz Trinken auch verdursten.... und schmeckt scheiße. :prost:


Das Pappmännchen in destiliertem Wasser ertränken???
"Die Moral ist immer die Zuflucht der Leute, welche die Schönheit nicht begreifen." (Oscar Wilde)

http://www.youtube.com/watch?v=5hgLxW2feHk
Benutzeravatar
Ischade
 
Beiträge: 470
Registriert: 23. Jul 2013 19:26
Lebensweisheit: Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen!

Re: Anleitung zum Voodoo Fluch 2

Beitragvon gabor » 30. Mai 2018 22:10

AUFHOEREN....DER TROLL BIN ICH!!! :ruhe: :ruhe: :ruhe:
Immer bereit! :lol:
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9027
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Lebensweisheit: Silencium est Aureum!


Zurück zu Magie-Einsteiger

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron