!!!WICHTIG!!! Shiva kommt 2019 !!!WICHTIG!!!

Wer stänkern oder sich mal richtig auskotzen will - ist hier genau richtig. Dasselbe gilt für Beiträge, die nichts mit Dämonen bzw. den anderen Themen der Unterforen zu tun haben.

Moderatoren: Azazel, Vamp, gabor, V@µpy

Re: !!!WICHTIG!!! Shiva kommt 2019 !!!WICHTIG!!!

Beitragvon Bhairav-Das » 23. Mär 2018 20:07

Haribol und Om Namah Shivaya.
Ich werde mir die nächsten Tage Zeit nehmen um mir die alten Beiträge durchzulesen, um dir ausführlich zu Antworten.
Bis dahin als Anregung bezüglich des Selbstes:

Bhagavad Gita. Reclam Heft, 3. Gesang, Vers 27, Krishna spricht (Ein wunderbarer Vers, unglaublich tiefgründig):

In Wahrheit handeln in der Welt
Allein die Gunas der Natur,
Verblendet durch sein Selbstgefühl,
Der Tor glaubt selbst zu handeln nur.

Die Quantenphysik hat mich darauf gebracht, das teilchen sich scheinbar selbst organisieren. Freie teilchen finden sich in Gruppen zusammen und gehen verbindungen ein. Im prinzip ist der Mensch nichts weiter als eine Ansammlung von Teilchen, die es geschafft haben sich in so großartiger Weise zusammenzufinden. Das schliest natürlich auch das Gehirn mit ein.
Selbst der Geist funktioniert genau auf die selbe Art und Weise. Nichts weiter als "Gedankenteilchen", die nur scheinbar gelenkt werden, sich zu neuen Verbindungen formieren usw.
Auf einem Schlechten LSD Trip wird das besonders deutlich, bzw noch verstärkt.
(Das Teilchen sich so Organisieren, hat was mit Karma, bzw Evolution, oder besser gesagt mit vergangenen Prägungen zu tun.)

Wenn durch Meditation ruhe einkehrt, setzen sich die Teilchen ab, (wie Schlamm im Wasser,) und geraten in den Hintergrund, oder werden in einem tieferen Stadium einfach "vergessen". Was übrigbleibt ist das reine Bewustsein, frei von Bewegung, Verbindung, Schöpfung usw. Das nennt man dann vermutlich Samaddhi.

Der Punkt ist aber der, das dieses, nennen wir es Bewustsein, immer in dieser "reinen" Form präsent ist.
Wenn man aus der Meditation kommt, setzt sofort wieder die Bewegung ein. Der Geist (in verbindung mit dem Ego) folgt seinem natürlichen Wesen, und beginnt wieder nach den Dingen (oder Ideen) zu "greifen".
Das reine Bewustsein ist vergessen und wird sofort "überdeckt und überlagert".
Es ist trotzdem noch vorhanden, nur man nimmt es nicht mehr war.

Was ist es aber, was das Bewusstsein Überdeckt? Es sind letztlich nichts als flüchtige Schatten, ohne "eigene Existenz". Aber sie wirken sehr lebendig, voller "Gefühle", Neigungen, Logik und sogar mit einer scheinbaren Eigenexistenz. Zorn zB fühlt sich sehr real an. Aber was hat Zorn mit Bewusstsein zu tun? Bewusstsein ist frei von solchen Dingen. Man könnte vieleicht sagen, das Bewustsein nichts weiter "tut", als Teilnahmslos zu Beobachten.

Schauen wir uns die "Teilchen", aus denen alles zu bestehen scheint, aber mal im einzelnen und genauer an. Atome, Protonen, Elektronen und wie das alles heist. Letzlich scheinen sie aus nichts oder Licht zu bestehen.
Ein nichts, oder eine Art von Licht, das allein durch Bewegung Form erzeugt. Genauso der Geist. Eine Bewegung von nichts oder Licht, das nach veränderung und Verbindung strebt.
Was ist es aber, das die Bewegung verursacht? Shri Krishna sagt, das es die Gunas sind. (Trägheit, Leidenschaft/expansion und Reinheit/ausgleich)
Was aber sind die Gunas? Shankara sagt, das die Gunas die Kräfte der Mahamaya sind. Mahamaya, die große Mutter, ist ein Mysterium selbst für die Götter. Mahamaya wird auch oft mit Täuschung übersetzt.

Um wieder zum Punkt zu kommen. Um es zu vereinfachen... stell dir vor, dein Selbst ist der unendliche Raum (-eine sehr gute Meditation übrigens). Ein Bewusster, beobachtender oder wahrnehmender Raum!
Du bist also der Raum, und beobachtest nichts weiter als "deinen Körper". Du beobachtest wie er denkt, wie er isst, wie er geht, wie er fühlt, Atmet usw. Wo ist da ein Selbst. Es gibt kein Selbst! Es gibt nur den Raum und die Bewegung der Formen und des Geistes... aber kein Selbst. Das Selbst (Ego) entsteht erst, wenn du beginnst zu denken, "Mein Geist, mein Körper, meine (Körper-) Empfindungen handeln, tuen, machen usw.
Nein! Denn wenn du nur beobachtest... handeln, machen, tun und arbeiten der Geist und Körper trotzdem. Die Bewegungen des Körpers sind also in Gewissem Sinne nicht von einem Selbst abhängig.

Nehmen wir an du erfährst die Erleuchtung. Normal müsstest du dann sofort sterben. Aber dadurch das die (Körper und Gedanken-)Teilchen gewisse verbindungen eingingen, sind sie noch vorhanden, denn sie stützen sich gegenseitig. Deshalb bist du dann noch am Leben. Erst wenn alle Wünsche (zumindest die "aktivierten") erfüllt , alles Karma "aufgebraucht" ist, wirst du zum "Nimmer-wieder-kehrenden.

Ein schönes Schlusswort, ich hoffe du konntest mir folgen.

(Ob da- oder was aus einer höeren Erleuchteten Sicht ein Selbst oder Atman ist, wird sich wohl von unserer Ebene nicht klären lassen. Diesen Streit überlasse ich dann lieber den Philosophischen Schulen. Meiner Meinung noch streiten sie über Kopf oder Zahl, und übersehen dabei die Münze.)

Phuro und Jai Mahamaya ki Jai.
Benutzeravatar
Bhairav-Das
 
Beiträge: 215
Registriert: 23. Apr 2015 13:58
Lebensweisheit: Solange der Wille nicht die Unendlichkeit überdauert ist er nicht frei

Re: !!!WICHTIG!!! Shiva kommt 2019 !!!WICHTIG!!!

Beitragvon gabor » 23. Mär 2018 20:52

Schön erklärt...also als Troll zieh ich jetzt den Schluss, das eh alles egal ist....WIESO ist es denn dann wichtig, wann der Herr Shiwa um die Ecke kommt?
....könnt ja auch 9120 sein, oder so....bis dahin reinkarniere ich lustig zur Ameise, Bettwanze, oder wozu mein kruder Geist eben taugt....Plumplori wär lustig!
https://de.wikipedia.org/wiki/Plumploris
Im Gegenteil zu den Schlankloris könnt ich sogar auf den Schönheitswahn scheissen, und trotzdem so unendlich traurig gucken....und ich wär in Indien zu Hause, ausser ein bekloppter Schweizer hätt mich in die Alpen verschleppt....
Naja...man kann nicht alles haben.
Imer bereit!
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8996
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Lebensweisheit: Silencium est Aureum!

Re: !!!WICHTIG!!! Shiva kommt 2019 !!!WICHTIG!!!

Beitragvon Default » 24. Mär 2018 09:10

Hallo gabor,
ich hoffe, du hast da nichts verpasst, Shiva ist sowas wie das universelle Prinzip der Zerstörung,
und wann genau der um die Ecke kommt, das ist bis dato unklar...


Namaste Bhairav-Das,
Ich verstehe dich sehr gut und konnte dir gut folgen.
Die Meditation, die du beschreibst, nenne ich urteilslose Selbstbeobachtung.
Das kommt vor in dem zuvor schon verlinkten Folgebeitrag.
Könnte das sein?

Und dieser Tod, von dem du sprichst,
ich würde ihn nicht herausfordern.
Es ist viel zu gefährlich.
In der jugendlichen Naivität meiner ersten Indienreise habe ich wohl viel Glück gehabt.
Das habe ich erst hinterher begriffen.
Daran erinnert hat mich dieses literarische Landschaftsbild von Douglas Adams,
das er als Einleitung zu einem seiner Bücher schrieb:

Nochmals Douglas Adams:
„Der elektrische Mönch – Dirk Gently’s holistische Detektei“

1. Kapitel:

Diesmal würde es keine Zeugen geben.

Diesmal war nur die tote Erde da, ein Donnerrollen und
das Einsetzen des unaufhörlichen leichten Sprühregens aus
Nordost, von dem offenbar sehr viele der schicksalschwer-
sten Augenblicke der Welt begleitet sind.

Die Stürme des Vortags und des Tages davor und die Flu-
ten der vergangenen Woche hatten inzwischen nachgelassen.
Der Himmel platzte immer noch schier vor Regen, aber in die
dichter werdende abendliche Finsternis fiel tatsächlich nichts
weiter als dieses trübselige Geniesel.

Ein leichter Wind fegte durch die dunkelnde Ebene, stol-
perte über die niedrigen Hügel und kariolte durch ein flaches
Tal, in dem ein Bauwerk stand, eine Art Turm, ganz allein in-
mitten eines alptraumartigen Morasts und sehr schief.

Es war ein schwärzlicher Turmstumpf. Er stand da wie ein
Magmablock, der aus einer der abscheulicheren Tiefen der
Hölle nach oben gestiegen war, und neigte sich in einem son-
derbaren Winkel zur Seite, als laste etwas noch viel Schreck-
licheres auf ihm als nur sein eigenes beträchtliches Gewicht.
Er sah aus wie etwas Totes, etwas seit Ewigkeiten Totes.

Die einzige Bewegung kam von einem Schlammfluß, der
sich träge am Grund des Tales an den Turm vorbeiwälzte. Un-
gefähr eine Meile weiter stürzte der Fluß in eine Schlucht
und verschwand unter der Erde.

Aber während der Abend herabsank, wurde sichtbar, daß
der Turm doch nicht ganz ohne Leben war. Ein schwaches ro-
tes Licht glimmte nämlich tief in seinem Innern.

Das Licht war gerade nur so eben zu sehen - abgesehen na-
türlich von der Tatsache, daß niemand da war, der es hätte se-
hen können, kein Zeuge, diesmal nicht, aber es war trotzdem
ein Licht. Alle paar Minuten wurde es ein bißchen stärker
und ein bißchen heller, und dann verblaßte es langsam wie-
der, bis es fast erlosch. Zugleich trieb ein leiser Klagelaut mit
dem Wind dahin, steigerte sich zu einer Art Gejammer und
verhallte wieder ebenso hoffnungslos.

Zeit verging, dann erschien ein anderes Licht, ein kleine-
res, bewegliches Licht. Es tauchte nahe am Boden auf und
bewegte sich einmal hüpfend um den Turm, wobei es gele-
gentlich haltmachte. Das Licht und die schattenhafte Gestalt,
von der man gerade eben so wahrnehmen konnte, daß sie es
trug, verschwanden darauf wieder in dem Turm.

Eine Stunde verging, und als die vorbei war, war die Dun-
kelheit total. Die Welt schien tot zu sein, die Nacht ein
schwarzes Loch.

Und dann erschien das Glimmen in der Nähe der Turm-
spitze von neuem und nahm diesmal entschlossener an Kraft
zu. Schnell erreichte es die Helligkeit, die es vorher gehabt
hatte, und brannte dann weiter, heller und heller. Der Klage-
laut, der es begleitete, wurde immer lauter und schriller, bis
er ein Jammerschrei war. Der Schrei kreischte weiter und
weiter, bis er ein blendender Krach und das Licht eine ohren-
betäubende Röte waren.

Und dann hörte auf einen Schlag beides auf.
Eine Millisekunde lang war schweigende Finsternis.
Ein überraschendes, bleiches neues Licht blähte und
bauschte sich tief aus dem Morast unter dem Turm hervor.
Der Himmel preßte sich zusammen, ein Berg aus Matsch ge-
riet in krampfhafte Zuckungen, Erde und Himmel grölten
sich gegenseitig an, es entstand ein schreckliches Rosa, ein
plötzliches Grün, ein zögerndes Orange, das die Wolken be-
sudelte, und dann versickerte das Licht, und die Nacht war
endlich unergründlich und abscheulich finster. Es gab kein
anderes Geräusch mehr als das leise Rieseln von Wasser.

Doch am Morgen erhob sich die Sonne mit ungewohntem
Glanz und blitzte auf einen Tag herunter, der -wärmer, klarer
und heller- war oder zu sein schien oder zumindest erschienen
wäre, wenn es jemanden gegegeben hätte, dem er irgendwie
hätte erscheinen können — ein alles in allem lebendigerer Tag,
als man ihn je gekannt hatte. Ein kristallklarer Strom floß
durch die Trümmerreste des Tales.

Und Zeit begann ernstlich zu verrinnen.

2. Kapitel

Hoch oben auf einem felsigen Vorgebirge saß ein Elektri-
scher Mönch auf einem gelangweilten Pferd...

freundliche Grüße
Default
 
Beiträge: 423
Registriert: 20. Aug 2006 11:34

Re: !!!WICHTIG!!! Shiva kommt 2019 !!!WICHTIG!!!

Beitragvon gabor » 24. Mär 2018 20:11

Mit anderen Worten:" Apokalüpse nau"....na gut, gibt es ja wohl in allen Religionen...inklusive recht vager Aussagen, wann denn das genau sein könnte.
Aber guck mal auf den Threadtitel.... :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: ...das ist auf 12 Monate genau, aber warum ist das wichtig? Dann ist doch eh Schluss.
Vorbei Reinkarnation, vorbei:"Ich glaube an das Richtige", vorbei....oder ist der Ersteller dieses Geschreibsels an Massenselbstmord interessiert?
Immer bereit!
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8996
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Lebensweisheit: Silencium est Aureum!

Re: !!!WICHTIG!!! Shiva kommt 2019 !!!WICHTIG!!!

Beitragvon Bhairav-Das » 27. Mär 2018 01:21

Haribol und Om Namah Shivaya.

Default: Habe mir nun die Mühe gemacht, mir die verlinkten Beiträge durchzulesen. Muss aber gestehen, ich verstehe jetzt noch weniger wovon du sprichst, als vorher. Es fällt mir sehr schwer dir zu folgen. Du sprichst viele Dinge an, aber ich kann keine Aussage darin finden.
Gutes Beispiel ist das Gedicht (?) von Douglas Adams. Ich hab absolut keine Ahnung was mir das sagen soll, oder worin der Zusammenhang besteht???
Auf dieser Grundlage weis ich nicht, was ich dir Antworten kann.
Kann es sein, das du dir selbst nicht im klaren über die Dinge bist über die du schreibst, oder bin nur ich darüber verwirrt?


Gabor: Warum das wichtig ist? Es ist doch so, das die meisten davon ausgehen, das sich Gott (man verzeihe mir den Ausdruck) nicht für seine Schöpfung interessiert. (Dies gab dem Atheismus überhaupt erst seine Grundlage.)
In Wahrheit ist es aber genau umgekehrt, dh der Mensch interessiert sich nicht für seinen Schöpfer.
Es mag unzählige Beispiele geben, wo Gott in die Schöpfung eingreift. Manchmal ist es vieleicht nur ein kleiner Traum eines einzelnen Menschen, in dem Gott (in der einen oder anderen Form) sich offenbart.

Wenn aber die ganze Erde davon betroffen ist, ist es immer die Aufgabe der Gläubigen, die Menschheit davon in Kentniss zu setzen.
Jesus zB sandte seine Jünger aus, um die frohe Botschaft der Liebe und Vergebung zu verbreiten. Niemand soll sagen können: "Das habe ich nicht gewusst. Aufgrund meiner Unwissenheit musste ich ja "falsch" handeln."

Wir sind nun aber an einen Punkt angelangt, wo das überleben der ganzen Menschheit in Gefahr ist. Die Menschen (und die Dämonischen Kräfte) sind inzwischen in der Lage, die Erde gleich mehrfach zu zerstören.
Jetzt ist jeder einzelne gefragt, sich dem Wahnsinn entgegenzustellen, seine Bequemlichkeit und seinen Egoismus über Bord zu werfen, und Verantwortung für sich und andere zu übernehmen.
Shiva, der für die bevorstehende Transformation verantwortlich ist, wird unter uns Menschen sein. Er hat bereits damit begonnen seine Basis auf der Erde zu errichten, von der aus er diesen Prozess gestaltet.
Die Menschen müssen darüber informiert werden, was auf sie zukommt. Sie haben ein Recht darauf das zu erfahren.

(Ich klinge schon wie so ein Eso-Spinner, aber was solls.)

Wann aber das Mahakranti seinen höepunkt erreicht, weis ich nicht.
Aber, Gabor, wie ich bereits erwähnt habe, ist das kein Weltuntergang, sondern nur der Beginn eines neuen Zeitalters. Ein Untergang wird es nur für die, die an den alten Strukturen festhalten wollen.

Den Massenselbstmord erleben wir doch aktuell. Noch nicht bemerkt? Die Menschen zerstören ihr Inneres, "vekaufen ihre Seele" um ein bischen höer, schneller und weiter als der Nachbar zu sein.
Oder sie ziehen alles ins lächerliche, lassen jedes bischen Ernsthaftigkeit vergessen, um ein tiefes inneres Loch zu füllen, welches sie dadurch nur noch vergrößern.

In diesem Sinne, Phuro und Jai Mahamaya ki Jai.
Benutzeravatar
Bhairav-Das
 
Beiträge: 215
Registriert: 23. Apr 2015 13:58
Lebensweisheit: Solange der Wille nicht die Unendlichkeit überdauert ist er nicht frei

Re: !!!WICHTIG!!! Shiva kommt 2019 !!!WICHTIG!!!

Beitragvon Bhairav-Das » 27. Mär 2018 11:08

Haribol und Om Namah Shivaya.

Wer sich für Prophezeihungen, bezüglich der "Apokalypse" interessiert, verlinke ich mal 2 Interviews mit Rose Stern. Ich möchte mich nicht für ihre Worte verbürgen, finde sie aber sehr interessant und herausragend. Sie zeichnet aufgrund ihrer Übersetzungen der Nostradamus Texte ein umfangreiches Bild der Zerstörung, und vergleicht es teilweise mit den Prophezeiungen anderer Propheten. Besonders interessant finde ich, was sie über den Polsprung, und über das aussetzen des Erdmagnetfeldes sagt. Vor allem wenn man bedenkt, das der Mensch sein eigenes Magnetfeld besitzt.

Das sie sogar Jahreszahlen nennt, und auch von 2019 spricht, ist "Zufall", und hat erstmal nichts mit der Ankündigung Shivas zu tun. Das entspringt einer vollkommen anderen Quelle.
Darüber hinaus empfehle ich, sich mit dem Propheten Alois Irlmaier zu beschäftigen, auch wenn er ein nicht ganz so umfangreiches Szenario beschrieb, und auch keine Jahreszahlen nannte. Wer sich mit ihm beschäftigt hat, wird wissen das er absolut glaubwürdig ist, zumindest wurden seine "kleinen Prophezeihungen"/ bzw seine Hellsichtigkeit mehrfach bewiesen. (Witzigerweise wurde ihm sogar von einem Bayrischen Gericht bestätigt, das er kein Scharlatan ist.)

Hier nun die beiden links mit den Interviews:

https://www.youtube.com/watch?v=9dZmg5UusMI&t=1329s
https://www.youtube.com/watch?v=ZShmrulafqs

Phuro und Jai Mahamaya ki Jai.
Benutzeravatar
Bhairav-Das
 
Beiträge: 215
Registriert: 23. Apr 2015 13:58
Lebensweisheit: Solange der Wille nicht die Unendlichkeit überdauert ist er nicht frei

Re: !!!WICHTIG!!! Shiva kommt 2019 !!!WICHTIG!!!

Beitragvon Default » 27. Mär 2018 12:27

Hallo Bhairav-Das,
ich hätte angenommen, dass wir uns nun deutlich besser verstehen.
Doch wie dem auch sei, für einen religiösen Fundamentalisten halte ich dich nicht.
Das soll ein Kompliment sein. :lol:
Seltsam ist sowieso eine Sache:
Wenn vor 30 Jahren jemand gesagt hätte, es gibt hinduistische Fundamentalisten,
dann hätte man ihn ausgelacht. Heute sieht das aber ganz anders aus.

Religiöse Fundamentalisten neigen dazu, auf Armageddon "hinzuleben", wie andere Leute auf ihre Rente (z.B. die Zeugen Jehovas),
das heißt auf jeden Fall, dass sie ihr Leben danach auszurichten und möglicherweise bewußt oder unbewußt
den Vorgang von Krieg und Bevölkerungsreduktion unterstützen.
Man kann in manchen Fällen sogar eine Art Apokalypse-Sucht sehen,
die durch ständig bevorstehende Weltuntergangsankündigungen wie von einem Drogendealer bedient wird.

Nichts von alldem trifft auf dich zu, da bin ich ziemlich sicher.

Der Haidakkhan Babaji ist ein shivabezogener Endzeitprophet.
Von dem findet man sogar Prophezeiungen zum Atomkrieg (bei youtube).
Ich habe mir das aber noch gar nicht angesehen.

In der europäischen Prophezeiungskultur (und man kann tatsächlich von einer solchen sprechen,
denn es gibt viele Gemeinsamkeiten. Es gibt sogar ein Forum, in dem untersucht wird,
was da plausibel ist und was nicht und wer von wem abgeschirieben hat)
kommt überraschenderweise ein Atomkrieg nicht (oder fast nicht) vor.

Irgendwie scheint das auch plausibel. Man könnte evtl. mit folgendem Szenario rechnen:
Wahrscheinlich werden wir noch eine Atombombe fallen sehen. Daraufhin gibt es weltweit ein großes Geschrei.
Spätestens dann werden auch die herrschenden Eliten aufschreien, weil auch sie selbst nicht draufgehen wollen.
Dann wird abgerüstet, vermutlich erkauft man sich damit die unbegrenzte Nutzung der Atomenergie,
irgendwer wird vielleicht einen Friedens-Nobelpreis dafür bekommen, und dann werden die Kriege nur noch konventionell geführt,
allerdings weiterhin mit biologischen und chemischen Waffen.

So ungefähr stelle ich mir das vor. ;-)

freundlche Grüße
Default
 
Beiträge: 423
Registriert: 20. Aug 2006 11:34

Re: !!!WICHTIG!!! Shiva kommt 2019 !!!WICHTIG!!!

Beitragvon gabor » 27. Mär 2018 15:28

Stopp al....was nützt es mir denn dann zu sagen:"Ich hab`s ja gewusst!"
Ich hab gewusst, der Herr Shiwa kommt, UND hab mich nicht vorbereitet(=tot,oder so)....ODER hab mich vorbereitet, um dann an Chlorgas zu ersticken(=tot oder so).... :lol:
Immer bereit!
P.S.:Es gab mal einen unsäglichen schlechten Film("Krull") in dem hatte das Volk der Zyklopen ein Auge irgend so`nem Arsch vermacht, um in die Zukunft blicken zu können.
Der Beschiss lauert überall...also konnten sie nur ihren Todestag sehen...und wurden darob zu grummeligen Einzelschlurfern...
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8996
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Lebensweisheit: Silencium est Aureum!

Re: !!!WICHTIG!!! Shiva kommt 2019 !!!WICHTIG!!!

Beitragvon Shirk » 4. Jul 2018 10:26

Also ich bin u.a ja auch eine Freundin von Shiva,aber das er 2019 als Avatar erscheint halte ich für ziemlich unwahrscheinlich,fast schon spöttisch.
Warum sollte er kommen ,wie hier bereits gesagt wurde, wenn er immer da ist?
Wie soll diese geballte Ladung an Energie in einem kleinen Menschen Platz finden?
Und warum überhaupt in einem Menschen?
Könnte genauso einen Wolf,Tiger,Wal,Spitzmaus oder Baum etc. als Gestalt wählen.
Immer dieser Größenwahn der Menschen.Die hängen wohl ein bisschen zu viel am Chillum. :auweiah:
Leute die auf diesen ganzen Guruscheiß herein fallen ,die tun mir fast schon leid. :lala: :leier:

Bum Shankar! xD
"Religion ist eine Neurose."
- S.Freud
Shirk
 
Beiträge: 27
Registriert: 23. Apr 2018 12:50

Vorherige

Zurück zu Ort der Zwietracht und Platz für Undämonisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste