Seite 6 von 6

Re: Fluch Spezielle Fragen

BeitragVerfasst: 14. Sep 2017 07:43
von izento
Kamillentee hat geschrieben:izento, genau dies scheinst du nicht zu verstehen.
...
Ich denke, du verwechselst es mit dem Dualismus, bei dem die Grössen antagonistisch (nicht miteinander vereinbar) sind
...
Du hast somit die Existenz der Energien nicht im geringsten verstaden.

Irgendwo könntest du recht haben - ich verstehe deine Ansichten nicht.
Allerdings verwechsele ich auch nichts, sondern du scheinst den Dualismus auf andere Dinge zu projezieren.
BTW Die Existenz von Energien spürst du deutlich, wenn du mal die Finger in die Steckdose steckst. :lol:

Mann-Frau-, Homo, Transe, Zwitter, Dragqueen
Dick, dünn, fett mollig, magersüchtig
klein groß, mittel, Zwerg, Riese
engel, dämon, Cherub, Troll, Teufel, Götter, Vanen ...
kalt – heiß, lauwarm, eisig, kochend, ...
schwarz – weiß, sibergrau, anthrazit, schneeweiss, aschgrau, grün, gelb, rot, oktarin ...
liebe-hass, Gleichgültigkeit, Zorn, Freude, Neid, Wut, ....


Übrigens, interessanten Satz hast du ganz unten stehen.... wohl eine Prophezeihung aus der "schwarzen Bibel".

Wenn du das "anarchistische Manifest" des Astaroth (meinereiner) als schwarze Bibel bezeichnen willst - dann bitte gerne.
Ich kann es dir aber leider nicht zum Lesen geben, da ich es vor fast 40 Jahren verbrannt habe und meine, sich langsam auflösenden, menschlichen Hirnzellen den kompletten Inhalt sowieso nicht wieder zusammen bekommen würden.

Nur mal so alsTip: Du solltest vielleicht langsam mal Anfangen zu Lesen.
Seinen eigenen "Erfahrungen" kann man nur in den seltensten Fällen trauen.
"This world is just illusion, always trying to change you"


Dunkle Grüsse
izento aka Astaroth

Re: Fluch Spezielle Fragen

BeitragVerfasst: 14. Sep 2017 09:09
von izento
Ach, ich habe da doch noch was gefunden, was du vermutlich als "schwarze Gegenbibel" bezeichnen würdest.
Und zwar bei den Vril-ya, unangenehmes Völkchen mit stark faschistischem Einschlag.
Vielleicht magst du mal deren "Bibel" lesen:
http://www.principality-of-sealand.ch/pdf/Mental-Ray_de_Das_Vril-Projekt.pdf
Ist allerdings sehr "wissenschaftlich" und theoretisch .... :lala:

Re: Fluch Spezielle Fragen

BeitragVerfasst: 14. Sep 2017 09:36
von Kamillentee
Izento
Jetzt wirds amüsant lach
Ich soll meinen eigenen Erfahrungen nicht trauen dafür mehr von den anderen, ich lach mich weg
Das heisst du müsstest grundsätzlich ALLES was die anderen von dir verlangen, befolgen. Und nie auf dich selbst hören.
Hahaha
Jetzt hast du mich tatsächlich zum Lachen gebracht.

Re: Fluch Spezielle Fragen

BeitragVerfasst: 14. Sep 2017 10:06
von Tyger
izento hat geschrieben:Vielleicht magst du mal deren "Bibel" lesen:
http://www.principality-of-sealand.ch/pdf/Mental-Ray_de_Das_Vril-Projekt.pdf
Ist allerdings sehr "wissenschaftlich" und theoretisch .... :lala:

Eueueu ... Da hast Du aber ein Sahnestückchen ausgegraben! :mad:
Aber da kann ich mithalten:
http://sergalion.de.to/
http://sergalion.npage.de/get_file.php? ... vnr=556455
Leute, sammelt Schwarze Bibeln für Kamillentee!
:chaos:

Re: Fluch Spezielle Fragen

BeitragVerfasst: 14. Sep 2017 11:09
von izento
Kamillentee hat geschrieben:Ich soll meinen eigenen Erfahrungen nicht trauen dafür mehr von den anderen, ich lach mich weg
Das heisst du müsstest grundsätzlich ALLES was die anderen von dir verlangen, befolgen. Und nie auf dich selbst hören.

Du solltest dich mal mit dem Thema "Dialektik" befassen.
Das ist allerding nicht sehr lustig, sondern kann einen schnell in den Wahnsinn treiben. ;)

Oder du bleibst einfach bei deinem festgefahrenen Weltbild und hörst auf andere mit Fragen zu löchern. :o

Tyger hat geschrieben:Eueueu ... Da hast Du aber ein Sahnestückchen ausgegraben! :mad:
Aber da kann ich mithalten:

@Tyger: Da brauchte ich garnicht graben - die Vril-ya und die Thule-Gesellschaft sind immer noch mitten unter uns - Leider.
Die hat man wohl damals bei der Nazi-Säuberungsaktion vergessen oder die hatten sich zu gut versteckt.
Vielleicht hat auch gewirkt, daß die sich selbst als "Verschwörungstheorie" dargestellt haben - so hat keiner ernsthaft nach ihnen gesucht.
Ich bin auch nur darüber gestolpert, weil ein ehemaliger Freund denen in die Fänge geraten ist.
Da kommen deine "Ausserirdischen" garnicht mit. ;)

Wenn also einer mithalten will sollte es schon die Bibel der "Ophiten" oder der "Reptiloiden" sein. :shock:

PS. Eueueu :shock:
Ich habe gerade gesehen, daß die "Reptis" jetzt schon eine eigene Partei RPD in Deutschland gegründet haben.
Da sollte man ja jetzt schnell an deren "Bibel" kommen.
https://de.sputniknews.com/panorama/20170805316873704-verschwoerungstheorie-reptiloiden-partei-exklusiv/

Scherz :lol: Ich meinte natürlich die "echten" Reptiloiden, zu denen ja auch Dutrux gehört haben soll.

Re: Fluch Spezielle Fragen

BeitragVerfasst: 14. Sep 2017 12:34
von Kamillentee
Izento
Wenn dir meine fragen nicht liegen dann musst du sie nicht beantworten.
Ich möchte mich jedefalls nicht rechtfertigen warum und wie ich meine Fragen stelle.

Vielleicht trinkst du auch mal n Schluck Kamillentee

Re: Fluch Spezielle Fragen

BeitragVerfasst: 14. Sep 2017 14:50
von izento
Kamillentee hat geschrieben:Vielleicht trinkst du auch mal n Schluck Kamillentee

Iihh, bah :kotz:
Dann doch lieber einen gepflegten Earl Grey.

Ausserdem bin ich absolut tiefenentspannt :unschuldig:

Allerdings habe ich da noch eine "schwarze Bibel" gefunden, die mich allerdings etwas nervös macht:
Die Bibel des Mammon

Re: Fluch Spezielle Fragen

BeitragVerfasst: 14. Sep 2017 15:16
von Tyger
izento hat geschrieben:@Tyger: Da brauchte ich garnicht graben - die Vril-ya und die Thule-Gesellschaft sind immer noch mitten unter uns - Leider.
Die hat man wohl damals bei der Nazi-Säuberungsaktion vergessen oder die hatten sich zu gut versteckt.
Vielleicht hat auch gewirkt, daß die sich selbst als "Verschwörungstheorie" dargestellt haben - so hat keiner ernsthaft nach ihnen gesucht.

Du meinst, so wie das mit diversen Dingen auch heute praktiziert wird?
Ich würde diese komischen Vril-yas aber nicht mit der Thule-Gesellschaft in einen Topf werfen, denn die war schon ein bisschen ernsthafter unterwegs. (Keine Ahnung, wie die heute drauf sind.)
Ob diese Vril-yas den Roman von Bulwer-Lytton überhaupt gelesen haben, aus dem ja immerhin ihr Name stammt?

Re: Fluch Spezielle Fragen

BeitragVerfasst: 14. Sep 2017 15:48
von izento
Tyger hat geschrieben:Du meinst, so wie das mit diversen Dingen auch heute praktiziert wird?
Ich würde diese komischen Vril-yas aber nicht mit der Thule-Gesellschaft in einen Topf werfen, denn die war schon ein bisschen ernsthafter unterwegs.
Ob diese Vril-yas den Roman von Bulwer-Lytton überhaupt gelesen haben, aus dem ja immerhin ihr Name stammt?


The Vril Society is actually the Inner Circle of Thule and they work with the U.S. Government and have done so since the end of WW II when German Thule and Vril members were secretly moved over to the United States in a project called "Operation Paperclip".

https://www.bibliotecapleyades.net/sociopolitica/sociopol_vril08.htm

Ich weiß ja nicht ob man dieser Quelle trauen darf. Ich habe nur gehört, daß die Bezeichnung Vril-ya heute von den inneren Anhängern der Vril-Society für sich selbst benutzt wird, um ihre Überlegenheit gegenüber der "normalen Gesellschaft" zum Ausdruck zu bringen. Die waren wohl schon immer mit der Thule-Gesellschaft verquickt.

Re: Fluch Spezielle Fragen

BeitragVerfasst: 16. Sep 2017 11:56
von khezef
Da die Frage wohl bereits durchgenommen wurde und so auch nichts mehr wirklich Themengetreues kommt, schließe ich das hier mal. :|

Khezef