Tut-Anch-Amun ist in München und Hamburg!

zum Thema Kunst und Kultur

Moderatoren: Azazel, Alveradis, Vamp, Cpt Bucky Saia

Tut-Anch-Amun ist in München und Hamburg!

Beitragvon Alveradis » 14. Mai 2009 10:31

Frohlockt, liebe Münchner, Hamburger und andere Wesen der Umgebung, denn endlich ist so weit, worauf wir alle gewartet haben:
Ihre Majestät König Tut-Anch-Amun rückt mit Hof und Gefolge in jenen beiden Städten an.
Zumindest das, was in seinem Grab gefunden wurde.
Und davon natürlich auch nur Repliken ;)
'Erlebnisausstellung' schimpft sich das Ganze auch noch :P

Dennoch, was da bis zum 30. August auf dem Münchner Olympiagelände zu sehen ist, scheint mehr als beeindruckend zu sein, zumindest den Aussagen meiner elterlichen Wesen zu Folge.

Über 1000 Schätze, Fotos aus den Gräbern, Infos uns vieles mehr.

Ich selbst bin leider noch nicht in den Genuss dieser Ausstellung gekommen, da die 16 Euro Eintritt mein frisch ausgezogenes, fast Studenten-Budget übersteigen. Aber mal schauen, vielleicht gewinne ich ja im Lotto in nächster Zeit, dann bekommt ihr noch meine eigne erlauchte Meinung ;)

Für eure Eindrücke, falls ihr da wart, wäre ich dankbar!


PS: In Hamburg ist der Gute vom 1.10.09 bis zum 30.1.10, für die Nordlichter unter uns ;)

http://www.tut-ausstellung.com/

Fotos sind der Homepage leider nicht zu entnehmen (in irgend so einem komischen Flash-Programm oder was weiß ich...), aber ich denke, jeder von euch hat schon mal etwas aus Tuts Grab gesehen und die Homepage anschauen könnt ihr euch ja immer noch ;)
- Harmony, like a following breeze // at sea, is the exception." (Harvey Oxenhorn, Turning the rig)
- Der beste Ort, das Kriegsbeil zu begraben ist in deinem Gegner!"

PS: Suchfunktion!
Benutzeravatar
Alveradis
Co-Admin
Co-Admin
 
Beiträge: 4483
Registriert: 16. Apr 2008 16:23

Re: Tut-Anch-Amun ist in München und Hamburg!

Beitragvon Dark Lord » 14. Mai 2009 19:31

Habe ich mir schonmal in Wien angesehen. Sehr interessant!
Dark Lord
 

Re: Tut-Anch-Amun ist in München und Hamburg!

Beitragvon !ÐêR-BôSS! » 7. Okt 2009 18:04

Hört sich alles sehr interessant an. Vielleicht schaffe ich das auch mal, mir alles in ruhe anzuschauen. Hamburg , ich komme :cool:

Aber was haltet ihr von diesen : Der Fluch des Pharaos ? Komischer Weise sind ja wirklich 5 Forscher in kürstister Zeit nach der Öffnung der Grabkammer ums Leben gekommen. Ich kann garnicht glauben, dass es sich um so genannte Schimmelpilze - Aspergillus Flavus handeln soll.
Ein Fluch wäre doch wirklich mal was tolles gewesen * träum
Ich weiss nicht ob es besser wird,
wenn es anders wird.
Ich weiss nur,
dass es anders werden muss,
wenn es besser werden soll.
Benutzeravatar
!ÐêR-BôSS!
 
Beiträge: 7
Registriert: 4. Jun 2009 10:39

Re: Tut-Anch-Amun ist in München und Hamburg!

Beitragvon Clown » 7. Okt 2009 20:59

!ÐêR-BôSS! hat geschrieben:Hört sich alles sehr interessant an. Vielleicht schaffe ich das auch mal, mir alles in ruhe anzuschauen. Hamburg , ich komme :cool:

Aber was haltet ihr von diesen : Der Fluch des Pharaos ? Komischer Weise sind ja wirklich 5 Forscher in kürstister Zeit nach der Öffnung der Grabkammer ums Leben gekommen. Ich kann garnicht glauben, dass es sich um so genannte Schimmelpilze - Aspergillus Flavus handeln soll.
Ein Fluch wäre doch wirklich mal was tolles gewesen * träum


Ich sehe in vielen Dingen 2-Deutigkeiten...wenn ein Flugzeug über den Horizont fliegt, könnte das Geräusch parallel zu dem Hauch eines Drachen laufen...viele Dinge laufen parallel ab...ich denke diese Schimmelpilze existierten parallel zu dem Fluch...wenn ich mir manche Dinge genauer unter die Lupe nehme höre ich oft eine Stimme "Nein so ist es nicht" oder "Was sinnst du denn in solchen Gedanken?"...wen ich diese Stimme nicht so ernst nehme, was sowieso eine gute Lebenseinstellung ist, komme ich oft kleinen Geheimnissen auf die Spur. Komme mir vor als könnte ich Kilometerweit durch den Raum schnüffeln und etwas Anderes ausfindig machen, als es mir die Welt weissmachen möchte...Gefährlich ist es nur, kann man nicht auch Panik und Angst mit schulterzuckender Gelassenheit hinnehmen.
Denn genauso geht es auch Andersrum. Durch dieses Erforschen werden Geister zu einem Luftzug und Dämonen zu einer Psychose...wenn es so herum geht, warum auch nicht anders? Einfach mal die Welt nicht so ernst nehmen. Das weckt Kreativität und einen gewissen Spass einer anderen Welt auf den Zahn zu fühlen. Und wer suchet der findet...das kann man sehen wie man will :peace:
Clown
 
Beiträge: 3615
Registriert: 16. Mai 2009 09:26


Zurück zu Ausstellungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste