Feige lat. Ficus

Antwort erstellen

Wenn Du die Nutzungsbedingungen akzeptierst, tippe bitte akzeptiert ein?
Smilies
:basta: :daumen: :ruhe: :auweiah: :handshake: :willkommen: :har: ;) :chaos: :lol: :o :shock: >:-> :lala:
Mehr Smilies anzeigen
BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet
Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Feige lat. Ficus

Re: Feige lat. Ficus

Beitrag von gabor » 8. Apr 2017 18:46

Ich übermittele Dir gerne mal den Vorschlag zur Berechnung einer Futterration Rind/Schwein....wobei ich anmerken möchte, dass Schweinefütterung recht nah an unseren Stoffwechsel kommt.....also mit Ca und Vitamin B kommst Du da nicht weit.
Immer bereit!

Re: Feige lat. Ficus

Beitrag von Mina » 7. Apr 2017 21:31

Kalzium ist für die Knochen und B - Vitamine für die Nerven

Re: Feige lat. Ficus

Beitrag von khezef » 7. Apr 2017 21:24

Mina hat geschrieben:eDie Knochen und Nerven profitieren auch davon.


Inwiefern profitieren die speziell davon? Abgesehen von der fresssüchtigen Tendenz des Hirns als Stoffwechselbeschlagnahmer...

Re: Feige lat. Ficus

Beitrag von gabor » 7. Apr 2017 19:55

:lol: Gallensteine einfach wegfe(i)gen...tolle Idee, funktioniert aber nicht wirklich. :lol:
Immer bereit!

Feige lat. Ficus

Beitrag von Mina » 7. Apr 2017 11:19

eignet sich sehr gut für die Regelung der Verdauung und deckt einen ziemlich hohen Bedarf der Energie. Bei Gallenerkrankungen wie Steine wird die Feige als längere Therapie empfohlen. Die Knochen und Nerven profitieren auch davon.
Die Feige hat einen hohen Gehalt an Phosphor und Kalzium und das Aneurin ist sehr wichtig für den Stoffwechsel.



Bild

Nach oben