Goblins = Kobolde?!

Unentdeckte Tierarten oder Fabelwesen?

Moderatoren: whitestorm, gabor, V@µpy, Zerberus

Goblins = Kobolde?!

Beitragvon Monsterfactory » 1. Mär 2010 00:40

Hallo, ich wollte heute mal über meine Lieblinge, die Goblins, was loswerden.
Goblins sind zuerst mal sehr schwer zu finden, man findet nicht sehr viel über sie, auch nicht im großarttigen WWW.

Man findet Goblins in ein paar Variationen (wie auch Trolle oder Gnome):

1. Die "WoW-Goblins" sind klein, grün und wirken ziemlich unzivilisiert.

2. Die "Goblins" des Autors Jim Hines sind blau und leben in Höhlen. Mein Avatar ist das Bild eines solchen blauen Goblins.

3. Das Oxford-Dictionary beschreibt Goblins als "Kobolde". Seltsam, Kobolde sind doch diese kleinen Zwerge mit roten Haaren und grünen Anzügen, oder doch nicht?!
Auch habe ich natrülich schon das schrecklich schöne Bild eines angeblichen Goblins gesehen, das in einer Höhle gemacht worden sein soll.

Die Frage ist, warum es für einen Namen gleich so viele verschiedene Wesen gibt? "Goblin" heißt vom Englischen übersetzt "Kobold", aber wir haben scheinbar eine andere vorstellung von einem Kobold als die Briten (oder Iren). Oder ist das Wort "Goblin" gar nicht "nur" Englisch, sondern auch ein deutscher Eigenname, so wie "Handy" oder "Beamer"?!
Was meint Ihr? Sind Goblins blau? (Ich liebe blaue Haut! >:-> ) oder sind sie grün? (das wären dann aber laut Jim Hines wieder "Hobgoblins") oder ganz anders?
Benutzeravatar
Monsterfactory
 
Beiträge: 93
Registriert: 26. Feb 2010 01:05
Lebensweisheit: Lieber ein böses Gesicht als eine böse Seele.

Re: Goblins = Kobolde?!

Beitragvon gabor » 1. Mär 2010 01:08

BLAUE Haut,GRÜNE Hose;ROTE Mütze!Der moderne Goblin vereint gekonnt....wenigsten die Farben der angesprochenen Kreaturen!
Freundschaft!
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9278
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Lebensweisheit: Silencium est Aureum!

Re: Goblins = Kobolde?!

Beitragvon Clown » 2. Mär 2010 09:20

Ich denke mal die Hautfarbe variiert von der Herkunft (Auch Autorenherkunft).

Und naja. Vielleicht sind Kobolde magisch begabte Goblins oder sind mit ihnen verwandt. Aber wenn dann sind Sie auch entfernt mit dem Menschen verwandt...ich würde mal sagen Kobolde können mehr Giftspritze sein als Goblins, also auch um einiges kleiner.

Es heisst manche Kobolde plagen den Menschen indem Sie das Herz als Trampolin benutzen. Das machen Goblins sicher nicht, da würde der Mensch wohl einige Rippenbrüche erleiden.
Und da noch einige Kobolde unter den Lebenden verweilen müssen Sie schon ne ausgesprochen mächtige Magie besitzen :brute: Goblins ziehen sich wohl eher in Wälder oder Höhlen zurück (Oder wo Sie gerade so leben) Deswegen würde ich einen magischen Goblin eher als Goblinschamane sehen als als Kobold, die Kobolde aber sind wohl sehr magische Wesen.
Clown
 
Beiträge: 3615
Registriert: 16. Mai 2009 09:26

Re: Goblins = Kobolde?!

Beitragvon gabor » 3. Mär 2010 00:53

:???: Und wenn jetzt noch einer die spanische/französische/italjenische...Entsprechung für "Kobold"in`s Spiel bringt..?
Freundschaft!
P.S.:In meinen Augen,sind das einfach drollige Witzbolde,die keine Katzen zu kämmen haben,und deshalb gerne mal jemanden verarschen!
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9278
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Lebensweisheit: Silencium est Aureum!

Re: Goblins = Kobolde?!

Beitragvon Monsterfactory » 4. Mär 2010 23:54

Nun, wie auch immer. Da Goblins wie Kobolde Fantasy-Wesen sind, oder zumindest wesen, die wir noch nicht gesehen haben, liegt es am Autor oder Künstler, wie sie aussehen. Ich finde es aber immer wieder spannend, dass die Spezies "Mensch" immer gleich ist und nie "neu" erfunden wird, wo es auf der anderen Seite zig Versionen von Goblins, Gremlins, Orks oder Trollen gibt.
Magische Wesen sind einfach Wesen, die so sind, wie man sie haben möchte. Wie ICH mir diese Gesellen vorstelle, erzähle ich wann anders.
Benutzeravatar
Monsterfactory
 
Beiträge: 93
Registriert: 26. Feb 2010 01:05
Lebensweisheit: Lieber ein böses Gesicht als eine böse Seele.

Re: Goblins = Kobolde?!

Beitragvon Clown » 6. Mär 2010 09:04

Monsterfactory hat geschrieben:Ich finde es aber immer wieder spannend, dass die Spezies "Mensch" immer gleich ist und nie "neu" erfunden wird, wo es auf der anderen Seite zig Versionen von Goblins, Gremlins, Orks oder Trollen gibt.


Also so immer gleich sind di e ja auch nicht...zum Beispiel bei Herr der Ringe. Da gab es feurige Menschen die sind auf Elefanten geritten, es gab sogar Geistermenschen die waren stärker denn jeder Troll. Oder hast du mal Geistergoblins und Geistertrolle gesehen?..ich denke Kreativlos = Mensch kann man selten generalisieren.
Clown
 
Beiträge: 3615
Registriert: 16. Mai 2009 09:26

Re: Goblins = Kobolde?!

Beitragvon gabor » 6. Mär 2010 09:32

Also ich find ja,das es da schon etliche Variationen Mensch gibt.Neulich hab ich einen gesehen,der war ganz schwarz....
Freundschaft!
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9278
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Lebensweisheit: Silencium est Aureum!

Re: Goblins = Kobolde?!

Beitragvon Clown » 6. Mär 2010 09:46

gabor hat geschrieben:Also ich find ja,das es da schon etliche Variationen Mensch gibt.Neulich hab ich einen gesehen,der war ganz schwarz....
Freundschaft!


Nicht nur das. Gestern hat sich sogar ein Mensch in einen Klabautermann verwandelt. Ich habe so nen Spreissel in´s Auge bekommen als ich nen Baum gefällt habe. In dem Teil muss irgendwas drinnen gewesen sein (Trauerweide). Auf jeden Fall hab ich Tulpen und Trolle gesehen und noch ganz andere komische Dinge. Ich dachte wirklich mir hat irgendjemand ne Pille in´s Brötchen getan oder so...war aber unmöglich.
Clown
 
Beiträge: 3615
Registriert: 16. Mai 2009 09:26

Re: Goblins = Kobolde?!

Beitragvon gabor » 6. Mär 2010 09:56

Klabautermänner im Wald....eher unwahrscheinlich!Das war bestimmt nur Pumuckel! :lol:
Freundschaft!
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9278
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Lebensweisheit: Silencium est Aureum!

Re: Goblins = Kobolde?!

Beitragvon Clown » 6. Mär 2010 10:00

gabor hat geschrieben:Klabautermänner im Wald....eher unwahrscheinlich!Das war bestimmt nur Pumuckel! :lol:
Freundschaft!


Es war mein Vorarbieter der plötzlich so ein Stimmchen hatte :lol:
Clown
 
Beiträge: 3615
Registriert: 16. Mai 2009 09:26

Re: Goblins = Kobolde?!

Beitragvon gabor » 9. Mär 2010 11:15

Ein sprechender Vorarbeiter?....ja,das hat man selten!
Freundschaft!
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9278
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Lebensweisheit: Silencium est Aureum!

Re: Goblins = Kobolde?!

Beitragvon Zerberus » 6. Aug 2010 22:34

mir geht das langsam ernsthaft auf den geist . egal welches rpg präsentiert wird , immer schlagen orcs , goblins und menschen aufeinander ein . ob die keine anderen ideen haben ?

ich fand the witcher kreativ ......die haben die russische sagenwelt aufgegriffen .

das die menschen nie verändert dargestellt werden hat vielleicht den grund das es uns als einzige rasse wirklich gibt ;) greets zerb.
"Eine mächtige Flamme entsteht aus einem winzigen Funken."
Benutzeravatar
Zerberus
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3488
Registriert: 15. Okt 2006 14:35
Lebensweisheit: Immer locker bleiben

Re: Goblins = Kobolde?!

Beitragvon gabor » 6. Aug 2010 23:30

Was ist denn"rpg" nun wieder?
Und was das"aufeinander einschlagen "angeht..."Wir"können das ganz gut,oder?
Da möchte ich den Herrn Adams zitieren:"Wir sind zwar keine bedrohte Art,dass liegt aber nicht daran,dass wir es nicht oft genug versucht hätten!"
Buchtipp:Douglas Adams:"Die letzten ihrer Art"
Aber Vorsicht,da fehlen auch die Ironie-smilies!
Freundschaft!
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9278
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Lebensweisheit: Silencium est Aureum!

Re: Goblins = Kobolde?!

Beitragvon whitestorm » 7. Aug 2010 17:38

rpg = role play game - ergo rollenspiel

*wink*
Niveau sieht von unten immer wie Arroganz aus.
"Man kann vieles unbewusst wissen, indem man es nur fühlt aber nicht weiß." F.M.Dostojewski
Benutzeravatar
whitestorm
Co-Admin
Co-Admin
 
Beiträge: 3749
Registriert: 13. Jun 2005 14:43
Lebensweisheit: Magie ohne Gefühle ist wie ein Drache ohne sein Feuer!

Re: Goblins = Kobolde?!

Beitragvon gabor » 8. Aug 2010 09:51

Rollenspiel....da gehen mir ja jetzt wieder Gedanken durch den Kopf......vor allem wenn ich Dein Bildchen so betrachte... :lol:
Freundschaft!
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9278
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Lebensweisheit: Silencium est Aureum!

Re: Goblins = Kobolde?!

Beitragvon Zerberus » 11. Aug 2010 07:55

nanana , lenken wir deine gedanken lieber mal wieder erreichbaren dingen zu ;) .... das aufeinander einschlagen braucht der mensch genauso wie das tier . nur das der mensch methoden gefunden hat das nichtmehr im zweikampf zu tun , sondern auf ein knöpfchen zu drücken und nen ganzen kontinent wegzublasen . und DAS war von der natur bestimmt nicht so vorgesehen .
"Eine mächtige Flamme entsteht aus einem winzigen Funken."
Benutzeravatar
Zerberus
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3488
Registriert: 15. Okt 2006 14:35
Lebensweisheit: Immer locker bleiben

Re: Goblins = Kobolde?!

Beitragvon Monsterfactory » 21. Aug 2010 09:22

Hallo Zeberus,
in meinen RPG sind Goblins, Orks und Menschen nicht nur befreundet, sondern auch :knuddel: miteinander. Soviel zu meinen heimlichen Fantasien. :rolleyes:
Dass ich einen Faible für blaue Haut habe (blaue Goblins, Na`vi) ist ja auch kein Geheimnis mehr.
Hätte übrigens jemand Interesse, sich an einem FanClub zu beteiligen? Infos auf meiner Homepage mit dem neuen Titel
http://www.xenotopia.de
Einfach mal reinschauen, ich versuche so oft es geht, sie zu aktualisieren.
GOBLINS FOREVER!
Benutzeravatar
Monsterfactory
 
Beiträge: 93
Registriert: 26. Feb 2010 01:05
Lebensweisheit: Lieber ein böses Gesicht als eine böse Seele.

Re: Goblins = Kobolde?!

Beitragvon gabor » 21. Aug 2010 10:06

Du knutschst mit Orks...?Das ist keine Fanta-,sondern Sodomie! :lol: Und das ist strafbar!!!!!
Freundschaft!
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9278
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Lebensweisheit: Silencium est Aureum!

Re: Goblins = Kobolde?!

Beitragvon Monsterfactory » 17. Sep 2010 23:37

@Gabor: Orks sind keine Tiere, somit fällt Sodomie schon mal weg. Ausserdem, ich weiß, dass das nicht jeder weiß, aber "Sodomie" ist nicht strafbar (auch wenn es komisch klingt), nur damit klar ist, dass ich nichts verbotenes "mache". Und ausserdem ... Orks gibt es leider nicht (schnief), so gesehen ist und bleibt alles Fantasie.
Benutzeravatar
Monsterfactory
 
Beiträge: 93
Registriert: 26. Feb 2010 01:05
Lebensweisheit: Lieber ein böses Gesicht als eine böse Seele.

Re: Goblins = Kobolde?!

Beitragvon gabor » 17. Sep 2010 23:44

Sodomie ist nicht strafbar...naja,heute gilt das als Tierquälerei,also rein rechtlich,und ist strafbar!
Wobei ich mich frage,wer mehr leidet....die Kuh oder ich. :lol:
Freundschaft!
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9278
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Lebensweisheit: Silencium est Aureum!

Re: Goblins = Kobolde?!

Beitragvon Monsterfactory » 17. Sep 2010 23:52

Stimmt, es ist Tierquälerei, und das ist strafbar. Aber wie kommst Du auf eine Kuh ...? Naja, egal. Moment mal, wie sind wir jetzt auf dieses Thema gekommen? Ist doch ein Goblin-Thread, und kein Tiers... Bitte, wieder zum Goblins/Kobold-Thema zurück.
(Anmerkung: Rein biologisch gesehen sind auch wir Menschen Tiere ;-) ).
Benutzeravatar
Monsterfactory
 
Beiträge: 93
Registriert: 26. Feb 2010 01:05
Lebensweisheit: Lieber ein böses Gesicht als eine böse Seele.

Re: Goblins = Kobolde?!

Beitragvon gabor » 18. Sep 2010 09:58

Wie komm ich wohl auf`ne Kuh.....Anlauf...und springen! :lol:
Bek tu toppi frutti:Wieso sind Goblins keine Tiere?Menschen sind sie ja nun auch nicht!
Das wär mal was für den Ethik-unterricht! :lol:
Freundschaft!
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9278
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Lebensweisheit: Silencium est Aureum!

Re: Goblins = Kobolde?!

Beitragvon whitestorm » 18. Sep 2010 11:52

kommt bitte wieder zum thema zurück.

und ja goblins = kobolde! ist euch vielleicht schon einmal in den sinn gekommen, dass sowohl der begriff goblin, als auch der begriff kobold eine verallgemeinerung sind und für eine unmenge an verschiedenen kreaturen stehen - vergleicht es mit dem menschen - ob asiat, schwarzafrikaner, europäer - verschiedene aussehen - verschiedene kulturen und verhaltensweisen - aber dennoch alles menschen

kobolde haben, ebenso wie andere mythologische wesen kein festgelegtes aussehen - es wurde viel über sie geschrieben und geredet.... und jeder sieht sie anders, beschreibt sie anders, "erlebt" sie anders. dementsprechend gibt es varianten in grün, braun, blau, grau... - die medien tun ihren rest dazu. ob in pc-spielen (oder konsolen - is gleich), filmen, büchern....

werd am sonntag hierzu etwas detaillierter werden und den goblin / kobold ins lexikon integrieren.

mfg
whitestorm
Niveau sieht von unten immer wie Arroganz aus.
"Man kann vieles unbewusst wissen, indem man es nur fühlt aber nicht weiß." F.M.Dostojewski
Benutzeravatar
whitestorm
Co-Admin
Co-Admin
 
Beiträge: 3749
Registriert: 13. Jun 2005 14:43
Lebensweisheit: Magie ohne Gefühle ist wie ein Drache ohne sein Feuer!

Re: Goblins = Kobolde?!

Beitragvon gabor » 18. Sep 2010 15:46

Ja,ja...die Medien...
Ich bin übrigens sehr gespannt auf Deine Arbeit!
Dürfte schwierig werden..... :lol:
Da hat man es doch mit Menschen leichter.....Stell mal einen Massai neben einen verfetteten Mitteleuropaer...
Freundschaft!
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9278
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Lebensweisheit: Silencium est Aureum!

Re: Goblins = Kobolde?!

Beitragvon whitestorm » 19. Sep 2010 12:24

post84653.html#p84653

für Anregungen, Ergänzugen etc, natürlich immer dankbar :har:
Niveau sieht von unten immer wie Arroganz aus.
"Man kann vieles unbewusst wissen, indem man es nur fühlt aber nicht weiß." F.M.Dostojewski
Benutzeravatar
whitestorm
Co-Admin
Co-Admin
 
Beiträge: 3749
Registriert: 13. Jun 2005 14:43
Lebensweisheit: Magie ohne Gefühle ist wie ein Drache ohne sein Feuer!

Nächste

Zurück zu Kryptozoologie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste