Das Große Pentagrammritual

Magie, Dämonologie etc. für Novizen und angehende Praktizierende

Moderatoren: khezef, Azazel, Alveradis, whitestorm, Daimao_Koopa, flame, evoi

Das Große Pentagrammritual

Beitragvon Dark Lord » 11. Jan 2009 23:18

Schöne Vollmondnacht :chaos:

Wie der Titel schon sagt; geht es hier um das Große Pentagrammritual.

Das Große Pentagrammritual ist eine Standardzeremonie der westlichen Ritualmagie, seit es in deiser Form von den Adepten der Golden Dawn entwickelt wurde.

Ziel des Rituals ist es, den Magier mit der Kraft aller Elemnte in armonischem Gelichgewicht aufzuladen. Im Gegensatz zum Kleinen Bannenden Pentagrammritual wird hierbei erstens fast immer nur gerufen, also nicht gebannt, und zweitens wird das Element Äther oder Geist in das Schlagen miteinbezogen.

Nun zu meine Fragen:

Welche Art des Großen Pentagrammrituals bevorzugt ihr?
Welche ist vorteilhafter? warum?

Hier könnt ihr über die verschiedenen Formen, Vorteile und Nachteile des Rituals diskutieren.

Let battle begins :har:
Dark Lord
 

Re: Das Große Pentagrammritual

Beitragvon evoi » 11. Jan 2009 23:22

Tja..


das Grosse Pentagrammritual setzt voraus, dass du das kleine gemacht hast.. du musst erst bannen .. um dann gewollte Energien zu evozieren..

lg

evoi
Es gibt Tage da bin ich nicht in der Stimmung angehimmelt zu werden.
Benutzeravatar
evoi
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3102
Registriert: 2. Jan 2006 15:55
Lebensweisheit: geht nicht - gibt´s nicht!

Re: Das Große Pentagrammritual

Beitragvon Dark Lord » 12. Jan 2009 07:23

Das Kleine Bannende Pentagrammritual leitet ja manchmal das Große Pentagrammritual ein.
Dark Lord
 

Re: Das Große Pentagrammritual

Beitragvon flame » 12. Jan 2009 16:29

ich bevorzuge ein selbsgemischtes pentagrammritual ;)

Meine kleine Version beinhaltet den aufbau eines Käfigs aus den Pentagrammen der Elemente, die anschließend ein einer Explosion gebannt werden oder in den Käfig gezogen, je nach Anwendung.

Die große Variante beginnt mit dem kabbalistischen Kreutz, den aufbau einer Energiesphäre und eine ausführlichere Anrufung der Elemente in Spiralpentagramme auf dieser Hülle. Danach wird wieder mit einer Explosion (bannend) oder Konzentration in einen Punkt (anrufend) des Ganzen das Ritual beendet.
Benutzeravatar
flame
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1176
Registriert: 4. Dez 2006 15:33
Lebensweisheit: ǝɯɐɿɟ

Re: Das Große Pentagrammritual

Beitragvon Dark Lord » 12. Jan 2009 19:11

Interessant O.O ...könntest du es genauer beschreiben...ähm eine Anleitung vielleicht?
Dark Lord
 

Re: Das Große Pentagrammritual

Beitragvon ASgarII » 12. Jan 2009 19:14

ich habs auch nich gerafft =D

gruß AS^^
ASgarII
 
Beiträge: 86
Registriert: 28. Okt 2007 17:51

Re: Das Große Pentagrammritual

Beitragvon Dark Lord » 12. Jan 2009 19:55

Ist doch ganz simpel ^^..
Dark Lord
 

Re: Das Große Pentagrammritual

Beitragvon flame » 12. Jan 2009 19:59

ich versuchs mal:

Das kleine bannende khaoistische Pentagrammritual


1. Wende dich nach Osten
2. Visualisiere wie ein weiß leuchtendes Licht aus deinem Hara (Körpermitte, ein bisschen unterm Bauchnabel) in deine Rechte Hand wandert.
3.Lass das weiß in ein Blau übergehen und zeichne damit das Erste Pentagramm (Luft,bannend). Stell die vor wie es "Luftartiger" wird, und du einen leichten Wind und "luftige" Eigenschaften spürst.
4.Wende dich nach Norden, Lass das die Farbe in ein Gelb übergehen und zeichne damit das zweite Pentagramm (Erde,bannend). Stell dir vor wie es "Erdig" wird, bis du die "erdigen" eigenschaften und vllt etwas Staub spürst.
5.Wende dich nach Westen, Lass das die Farbe in ein Silber übergehen und zeichne damit das dritte Pentagramm (Wasser,bannend). Stell dir vor wie es "Wässrig" wird, bis du die "wässrigen" Eigenschaften und kühle Spritzer auf deiner Haut fühlst.
6.Wende dich nach Süden, Lass das die Farbe in ein Rot übergehen und zeichne damit das letzte Pentagramm (Feuer,bannend). Stell dir vor wie es "feurig" wird, bis du die "feurigen" Eigenschaften und hitze auf deiner Haut fühlst.
7.Lass alle 4 Pentagramme so anwachsen das ihre Spitzen sich berühren und einen Käfig um dich herum bilden.
8.Jetzt lass aus dir heraus einen weißen sechsstrahlingen Stern (eine spitze nach norden) anwachsen und rufe die Worte: "Kräfte der Luft,der Erde, des Wassers und des Feuers zu meinen Diensten!"
9.Im letzten Schritt lässt du den weißen Stern aus dir heraus in einer gewaltigen Explosion vergehen und dabei den Käfig aus Pentagrammen um dich herum ins Nichts auflösen und eine gereinigte Atmosphäre überlassen.

Für das anrufende Pentagramm die Reihenfolge der Elemente im Uhrzeigersinn aufrufen und die entsprechenden Pentagramme ziehen, sowie nicht mit einer Explosion sondern mit einer Implosion enden.

Vorteile gegenüber dem normalen LBRP: bunter und schneller :lol:

Edit: die Große Version
Bei der großen version fängt man mit dem kabbalistischem Kreuz an, gefolgt von dem Aufbau einer Weiß-Transparenten Energiekugel um sich herum.
Die 4 Pentagramme werden wie oben gezogen, mit dem Unterschied das es sich hier um Spiralpentagramme handelt (siehe Bild).
Bild
Dann wird noch ein 5. in schwarz über (für bannend) oder unter dir (rufend) hinzugefügt und das ganze wie oben durch eine Explosion ausgedehnt oder in dir zusammengezogen.
Zuletzt geändert von flame am 13. Jan 2009 16:09, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
flame
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1176
Registriert: 4. Dez 2006 15:33
Lebensweisheit: ǝɯɐɿɟ

Re: Das Große Pentagrammritual

Beitragvon Alveradis » 13. Jan 2009 09:34

Ich habe eine Zeit lang jeden Tag einmal das kleine bannende Pentagramm gemacht, denke es hat mir geholfen (wenn auch definitiv nicht so, wie vom Ritual vorgesehen). Aber seit etwa einem halben Jahr lasse ich es, weil mich dieses Ritual fast anwiedert (ich kann leider nicht sagen, wieso)

Folglich habe ich auch mit dem großen keine Erfahrung.
- Harmony, like a following breeze // at sea, is the exception." (Harvey Oxenhorn, Turning the rig)
- Der beste Ort, das Kriegsbeil zu begraben ist in deinem Gegner!"

PS: Suchfunktion!
Benutzeravatar
Alveradis
Co-Admin
Co-Admin
 
Beiträge: 4483
Registriert: 16. Apr 2008 16:23

Re: Das Große Pentagrammritual

Beitragvon Lord_Diabolus » 13. Jan 2009 19:23

Hm. Von Bannungsgeschichten halte ich nicht viel, aber die Symbolhandlung an sich sagt mir viel zu. Visualisierung sollte ich mehr in meine Rituale einbauen.
Danke für diesen interessanten Beitrag. Regt durchaus die Schöpferkunst an.
Lord_Diabolus
 

Re: Das Große Pentagrammritual

Beitragvon MICKEY MOUSE » 14. Jan 2009 01:23

[color=#FF0000]
Ich habe eine Zeit lang jeden Tag einmal das kleine bannende Pentagramm gemacht, denke es hat mir geholfen (wenn auch definitiv nicht so, wie vom Ritual vorgesehen). Aber seit etwa einem halben Jahr lasse ich es, weil mich dieses Ritual fast anwiedert (ich kann leider nicht sagen, wieso)


Sicherlich hat es das,es hat aus dir einen verwahrlosten Menschen gemacht.Und lerne bitte ersteinmal die Deutsche Rechtschreibung bevor du hier versuchst als Moderator deinen saft dazuzugeben.Dark Lord.Ich hatte das vergnügen schon öfters mal mir deine beiträge anzusehen und bin zu einem entschluss zu kommen.Du bist wirklich eine der abgefucktesten figuren die mir je in der gnomenwelt begegnet sind natürlich erst nach diesem Besenstiel im Umhang der sich als Lord Diabolous ausgibt. :lol: Ich bin sehr dumm um zu wissen aber jedoch sehr hungrig um zu lernen also bitte.Nunmal ehrlich die Kirche brauch euch doch sowieso nicht also könnt ihr ruhig auf diese verzichten.Das Pentagramritual hat nichts mit der Westlichen Magie am hut das zum zweiten!
[/color]
MICKEY MOUSE
 

Re: Das Große Pentagrammritual

Beitragvon Dark Lord » 14. Jan 2009 02:51

lerne bitte ersteinmal die Deutsche Rechtschreibung bevor du hier versuchst als Moderator deinen saft dazuzugeben.


Lerne DU! zuerst die Deutsche Rechtschreibung, bevor du hier Moderatoren kritisierst!

Sicherlich hat es das,es hat aus dir einen verwahrlosten Menschen gemacht.Und lerne bitte ersteinmal die Deutsche Rechtschreibung bevor du hier versuchst als Moderator deinen saft dazuzugeben.Dark Lord.Ich hatte das vergnügen schon öfters mal mir deine beiträge anzusehen und bin zu einem entschluss zu kommen.Du bist wirklich eine der abgefucktesten figuren die mir je in der gnomenwelt begegnet sind natürlich erst nach diesem Besenstiel im Umhang der sich als Lord Diabolous ausgibt. Ich bin sehr dumm um zu wissen aber jedoch sehr hungrig um zu lernen also bitte.Nunmal ehrlich die Kirche brauch euch doch sowieso nicht also könnt ihr ruhig auf diese verzichten.Das Pentagramritual hat nichts mit der Westlichen Magie am hut das zum zweiten![/color]


Sicherlich hat es das es hat (weglassen) aus dir einen verwahrlosten Menschen gemacht, und lerne bitte ersteinmal die Deutsche Rechtschreibung, bevor du hier versuchst als Moderator deinen Saft dazuzugeben.>>2x Schalten
Dark Lord, Ich hatte das Vergnügen schon öfters mal mir deine Beiträge anzusehen und bin zu einem Entschluss zu (ersetzen)gekommen. (Leerschritt) Du bist wirklich eine der abgefucktesten Figuren, die mir je in der Gnomenwelt begegnet sind. Natürlich erst nach diesem Besenstiel im Umhang der sich als Lord Diabolous ausgibt. //Absatz!!

(Ich bin sehr dumm um zu wissen aber jedoch sehr hungrig um zu lernen also bitte. Nunmal ehrlich die Kirche brauch euch doch sowieso nicht also könnt ihr ruhig auf diese verzichten. Das Pentagramritual hat nichts mit der Westlichen Magie am hut das zum zweiten!)

Deine Bemerkungen sind einfach nur lächerlich!
Wenn du hier weiter störst, bin ich dazu gezwungen deine Antworten zu löschen. Also mache bitte im Unterforum "Ort der Zwietracht und Platz für Undämonisches" oder "allgemeine Themen" einen Thema, vielleicht mit dem Namen "Dark Lord der abgefuckte Gnom", auf! oder noch viel besser, du verpisst dich aus dem Forum!

Ich hoffe, dass ich mich klar genug ausgedrückt habe. :|
Dark Lord
 

Re: Das Große Pentagrammritual

Beitragvon Azazel » 14. Jan 2009 09:10

Mickey Mouse ist doch jetzt erst 80 geworden....man weiß ja, dass manche Leute im Alter etwas wunderlich werden:-))).
Benutzeravatar
Azazel
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 11779
Registriert: 20. Mär 2005 15:54
Lebensweisheit: Der Dummheit der Menschheit sind keine Grenzen gesetzt

Re: Das Große Pentagrammritual

Beitragvon Lord_Diabolus » 14. Jan 2009 09:13

Das ist das Problem an diesem Forum.
Jede Witzfigur kann seinen bescheuerten Senf abgeben.

Auch wenn diese Witzfigur bereits unter vielen anderen Nicks nach Aufmerksamkeit gesucht hat.

:|
Lord_Diabolus
 

Re: Das Große Pentagrammritual

Beitragvon Onime » 14. Jan 2009 20:19

:lol:
Mensch sein, frei sein, Freigeist, Freiheit
Benutzeravatar
Onime
 
Beiträge: 579
Registriert: 13. Feb 2008 19:35
Lebensweisheit: 0=2

Re: Das Große Pentagrammritual

Beitragvon Dark Lord » 14. Jan 2009 21:11

@ flame: gefällt mir sehr gut... schneller, bunter, einfacher.


Hier eine modernere Variante des Großen Pentagrammrituals:

http://www.my-event-horizon.de/index.php?act=viewChapter&chapterID=1151

Kann/Kennt Jemand von euch die Urform??
Dark Lord
 

Re: Das Große Pentagrammritual

Beitragvon Azazel » 15. Jan 2009 10:32

hah..der Link zu Event Horizon:-))

ein alter Freund von mir, der diese Plattform ins Leben gerufen hat und durchaus jemand, der sein handwerk versteht!
Benutzeravatar
Azazel
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 11779
Registriert: 20. Mär 2005 15:54
Lebensweisheit: Der Dummheit der Menschheit sind keine Grenzen gesetzt

Re: Das Große Pentagrammritual

Beitragvon flame » 15. Jan 2009 12:06

das von event-horizon ähnelt den varianten des GD:

SBRP
SIRP
Benutzeravatar
flame
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1176
Registriert: 4. Dez 2006 15:33
Lebensweisheit: ǝɯɐɿɟ

Re: Das Große Pentagrammritual

Beitragvon Alveradis » 18. Jan 2009 14:15

Entgegen guter Vorsätze äußere ich mich jetzt doch mal dazu.

Ehrlich gesagt ist mir in meinem Beitrag, bis auf die etwas willkürliche Nutzung von Klammern nichts wirklich störendes aufgefallen.
Wenn ich mich irre, belehrt mich bitte eines Besseren...

Oh ja.... Während meinem Ritual sind mir alle Kräfte der Hölle ins Hirn gefahren und fressen von jenem Tag stückweise mein Gehirn.
Also mal ganz ehrlich... Ich denke, man muss schon ausgewählt labil sein, um sich mit einem fachgemäß ausgeführten Pentagrammritual psychisch zu zerstören...

Ansonsten kann ich mich meinen Vorrednern nur anschließen.
Du kannst uns kritisieren, dazu hat jeder das Recht, aber tue das bitte im vorgesehenen Bereich.
Und wenns dir nichts ausmacht, wäre ich dir sehr zu Dank verpflichtet, wenn du deine Meinung unterlegen könntest mit was Anderem als Schimpfwörtern.
Schließlich will ein kleiner dummer Moderator ja auch dazulernen.
Und das funktioniert nicht, wenn du dich auf Aussagen a la "Ihr seid doch alle doof." beschränkst.

Gnomische Grüße,
Alveradis


Das Pentagrammritual hat nichts mit westlicher Magie zu tun.

Hm.
Eine Stimme neben mir flüstert grade:
"Das Pentagramm-Ritual kommt eigentlich aus Atlantis und wurde über eine Verschwörung der Illuminaten nach Europa gebracht. Und eigentlich existiert es gar nicht. Es ist nur eine Ablenkung der Illuminaten, um uns auf die Invasion ihrer Brennnesselmutanten vorzubereiten. Denn wie jeder weiß, werden Brennesseln von Pentagrammen angezogen.

Mit freundlichen Grüßen,
Schlurp der Erste von Atlantis."
Wie ihr seht, ich habe zuverlässige Quellen, die dir da voll und ganz zustimmen, mein Mäuschen.
- Harmony, like a following breeze // at sea, is the exception." (Harvey Oxenhorn, Turning the rig)
- Der beste Ort, das Kriegsbeil zu begraben ist in deinem Gegner!"

PS: Suchfunktion!
Benutzeravatar
Alveradis
Co-Admin
Co-Admin
 
Beiträge: 4483
Registriert: 16. Apr 2008 16:23

Re: Das Große Pentagrammritual

Beitragvon Ambra » 18. Jan 2009 22:35

:!:
Ambra
 


Zurück zu Magie-Einsteiger

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron