Maschinenelfen

Unentdeckte Tierarten oder Fabelwesen?

Moderatoren: whitestorm, gabor, V@µpy, Zerberus

Maschinenelfen

Beitragvon fehlgeleitet » 1. Aug 2018 01:03

Gebt mal bei google "machine elves" ein und klickt auf Bilder. Die wurden von dem Psychonauten Terence_McKenna so benannt.

Ihr erhaltet dann so ein Zeug:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

ok, die exemplare sehen alle sehr unterschiedlich aus. Aber interessant ist es schon, dass sie alle etwas mit DMT zu tun haben sollen. Was hat also DMT, was zur Sichtung von Maschinenelfen führt? :shock:

Hier ein paar Theorien dazu;

http://non-aliencreatures.wikia.com/wiki/Machine_Elf bietet gleich 2 Deutungen an. Die erste Deutung ist die eines Initiators, die andere von zufälligen Mustern.

https://wiki.dmt-nexus.me/Hyperspace_lexicon#Entities Unterscheidet gleich zwischen verschiedenen DMT Wesen, wobei die Maschinenelfen die häufigsten sind.

https://www.reddit.com/r/UFOs/comments/ ... h_machine/ erzählt von seinem Egotod, scheint eine häufiges Wort in Verbindung mit den mystischen Maschinenelen zu sein
https://www.reddit.com/r/RationalPsycho ... dependent/ Sind Maschinenelfen real?
https://www.reddit.com/r/Drugs/comments ... ine_elves/ diverse Tripberichte
http://realitysandwich.com/55798/machine_elves_101/ Hier noch ein Tripbericht
http://roychristopher.com/terence-mcken ... -lightning noch einer

https://www.quora.com/Has-anyone-aside- ... experience hat weitere schöne Bilder zu bieten und einen langen thread über das Wesen der Maschinenelfen
https://northatlanticblog.wordpress.com ... ine-elves/ dito
https://www.ranker.com/list/dmt-machine ... o-gonzalez Sind Maschinenelfen aus anderen Dimensionen?

https://nationalpost.com/health/aliens- ... n-drug-dmt Studienteilnehmer gesucht
https://boingboing.net/2018/03/22/johns ... seeks.html dito
"Die Lehre vcn Marx ist allmächtig, weil sie wahr ist" (Lenin)
Benutzeravatar
fehlgeleitet
 
Beiträge: 782
Registriert: 27. Jun 2015 02:30

Re: Maschinenelfen

Beitragvon Azazel » 2. Aug 2018 11:28

interessante Links :daumen:
Benutzeravatar
Azazel
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 11812
Registriert: 20. Mär 2005 15:54
Lebensweisheit: Der Dummheit der Menschheit sind keine Grenzen gesetzt

Re: Maschinenelfen

Beitragvon Tyger » 2. Aug 2018 19:45

Interessante Sache! Mir gefällt das zweite Bild am besten.
Benutzeravatar
Tyger
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2050
Registriert: 19. Aug 2006 11:39

Re: Maschinenelfen

Beitragvon gabor » 2. Aug 2018 20:15

Naja...Giger für Arme in bunt.... ;)
Nicht mein Fall!
Immer bereit!
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9526
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Lebensweisheit: Silencium est Aureum!

Re: Maschinenelfen

Beitragvon witiko » 31. Mai 2020 22:11

Vorab, ich glaube nicht an Religionen, egal welcher Couleur, mich prägen Naturwissenschaften u. Empirie, ich bleibe aber offen für Erfahrungen und Erkenntnisse
bin auf diesen Link gestoßen, bei meiner Recherche zu DMT in der Nah Tod Erfahrung, weißer Tunnel, wenn Leute plötzlich Heilige sehen, etc., ein Körper eigenes Halluzinogen, das anscheinend in der Zirbeldrüse produziert wird.
und finde das Thema sehr interessant. Ich habe früher was ähnliches auf einen Trip erlebt, nur konnte ich die Gesichter nicht erkennen, auch waren die Farben, wie sie beschrieben werden knallig aber ich hab das als Edelsteine gesehen, sie waren sehr freundlich und trugen Gewänder die komplett mit Edelsteinen bedeckt waren und antworteten auf Fragen.
Auch die Seele, konnte man als Mandala Fraktal sehen, eine Mischung zwischen einer Raute, mit in sich drehendem Wirbel
Meine Frage bezieht sich nicht auf irgend ein Castañeda Geschwurbel
Hat hier jemand ähnliche Erfahrungen gemacht oder kennt gute Lektüre darüber ?
https://www.vice.com/de/article/xdkyqz/ ... uf-dmt-381
witiko
 

Re: Maschinenelfen

Beitragvon Ischade » 1. Jun 2020 17:14

gabor hat geschrieben:Naja...Giger für Arme in bunt.... ;)
Nicht mein Fall!
Immer bereit!


Jap!
"Die Moral ist immer die Zuflucht der Leute, welche die Schönheit nicht begreifen." (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Ischade
 
Beiträge: 555
Registriert: 23. Jul 2013 19:26
Lebensweisheit: Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen!

Re: Maschinenelfen

Beitragvon witiko » 1. Jun 2020 21:37

witiko hat geschrieben:Vorab, ich glaube nicht an Religionen, egal welcher Couleur, mich prägen Naturwissenschaften u. Empirie, ich bleibe aber offen für Erfahrungen und Erkenntnisse
bin auf diesen Link gestoßen, bei meiner Recherche zu DMT in der Nah Tod Erfahrung, weißer Tunnel, wenn Leute plötzlich Heilige sehen, etc., ein Körper eigenes Halluzinogen, das anscheinend in der Zirbeldrüse produziert wird.
und finde das Thema sehr interessant. Ich habe früher was ähnliches auf einen Trip erlebt, nur konnte ich die Gesichter nicht erkennen, auch waren die Farben, wie sie beschrieben werden knallig aber ich hab das als Edelsteine gesehen, sie waren sehr freundlich und trugen Gewänder die komplett mit Edelsteinen bedeckt waren und antworteten auf Fragen.
Auch die Seele, konnte man als Mandala Fraktal sehen, eine Mischung zwischen einer Raute, mit in sich drehendem Wirbel
Meine Frage bezieht sich nicht auf irgend ein Castañeda Geschwurbel
Hat hier jemand ähnliche Erfahrungen gemacht oder kennt gute Lektüre darüber ?
https://www.vice.com/de/article/xdkyqz/ ... uf-dmt-381



viell. kommt ja nochwas, außer den Beitrag weg klicken :-)
witiko
 

Re: Maschinenelfen

Beitragvon gabor » 2. Jun 2020 18:27

Wie Du oben schon recht nett beschrieben hast....sehen die "Nahtoten" nix. Sie halluzinieren.
Das ist ein rechter Unterschied.
Immer bereit!
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9526
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Lebensweisheit: Silencium est Aureum!

Re: Maschinenelfen

Beitragvon witiko » 3. Jun 2020 15:54

Moin :lala: das hab ich anders gelesen. Das Körper eigene DMT ist dafür zuständig, das in der Zwirbeldrüse produziert wird. Ein vom Gehirn äußerst häufig, verlangtes, Körper eigenes Halluzinogen, das stärkste, das es weltweit geben soll.

ich hab auch gelesen, das es meditative Möglichkeiten geben soll, diesen Zustand bewußt herbei zu führen, ohne auf chems zurück greifen zu müssen.

Gut, Meditation is nicht so meins, dafür bin ich zu hibbelig, aber..

Das wäre natürlich schon eine Reise wert >:->

Deswegen such ich Lektüre in dieser Richtung, mei Fach english is not the very finest
witiko
 

Re: Maschinenelfen

Beitragvon gabor » 3. Jun 2020 16:03

Das der menschliche Körper "eigenes" DMT produziert konnte nun noch nicht nachgewiesen werden.

Und eine Zufuhr von aussen, etwa bei`m "Krötenschlecken" kann ja nun wirklich nicht als "natürlich" angesehen werden.

Kleine Frage zu deinem Text: "Worauf bezieht sich: "das Stärkste( körpereigene?) Halluzinogen weltweit...""?

Immer bereit!

P.S.: Ich muss leider dabei bleiben, dass Hallos nix mit sehen zu tun haben. Drum heissen sie ja so! :lol:
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9526
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Lebensweisheit: Silencium est Aureum!

Re: Maschinenelfen

Beitragvon witiko » 3. Jun 2020 16:15

Im menschlichen Körper (i.e.S. Blut) wurde endogenes DMT erstmals 1965 entdeckt. 1972 konnte der Nobelpreisgewinner Julius Axelrod beweisen, dass DMT auch im mensch- lichen Gehirn vorkommt und so zeigte er, dass DMT endogen produziert wird (Strassman 2004).

-der Link ist ungefährlich, hab ihn grad getestet_


DMT - Medical University of Graz
online.medunigraz.at › wbabs.getDocument
PDF

https://www.spektrum.de/wissen/dmt-das- ... lt/1604558

https://flexikon.doccheck.com/de/Dimethyltryptamin

wär fich jetzt keine Option, aber..

DMT und 5-MeO-DMT gelten als die stärksten Psychedelika und beeinflussen die Selbstwahrnehmung stärker als LSD, Psilocin und Psilocybin. Die rituelle Einnahme von DMT wird deshalb auch als «Schnellkurs in Erleuchtung» bezeichnet. Aktuell wird DMT vorwiegend in Form von Changa geraucht oder vaporisiert. Changa ist eine Mischung aus verschiedenen Kräutern, die mit N,NDMT oder 5-MeO-DMT (oder einem Mix aus beiden) angereichert wurden. Changa enthält Pflanzen oder Extrakte, die das körpereigene Enzymsystem Monoaminooxidase (MAO) hemmen, zum Beispiel Banisteriopsis caapi (auch in Extraktform) oder Steppenrautensamen-Extrakt. Da DMT vom Körper schnell abgebaut wird, enthält Changa MAO-Hemmer, die dazu dienen, die Erfahrung zu stabilisieren und zu verlängern....https://lucys-magazin.com/changa-und-dmt-mischkonsum/
witiko
 

Re: Maschinenelfen

Beitragvon gabor » 3. Jun 2020 16:37

Nun gut....
Also bei akademischen Titeln hab ich seit dem Coronamist Sodbrennen....das macht eine Aussage nicht wahr, oder falsch.
Hier mal ein kurzes Zitat aus deinem Link:

Forscher spekulieren, dass DMT auch natürlich im menschlichen Gehirn vorkommt, was es zu einem Neurotransmitter machen würde. Erwiesen ist das bisher jedoch nicht. Im Gehirn von frei herumlaufenden Nagetieren haben Wissenschaftler DMT gefunden – und zwar in der Zirbeldrüse. Interessanterweise ist die Zirbeldrüse der Ort, an dem der Philosoph René Descartes im 17. Jahrhundert den Sitz der Seele vermutete. Im menschlichen Blut wies der Nobelpreisträger Julius Axelrod außerdem Enzyme nach, die an der Produktion von DMT beteiligt sein können. Es gibt bisher nur Spekulationen darüber, welche Rolle körpereigenes DMT im menschlichen Gehirn spielen könnte.

Ich sag ja nicht, dass das nicht sein kann..... :lol:

Also wäre die Formulierung: " ...stärkstes Halluzinogen weltweit ...." wohl eher treffend.

Und das man Substanzen im Blut/Gehirn findet heisst nun auch nicht automatisch, dass der Körper selbst die Quelle ist.
Aber genug davon....ich pack den Troll mal wieder in den Keller........ :lala:

Zurück zum Thema!
Ich könnte unseren Gesprächsansatz natürlich verschieben, denn mit dem eigentlichen Thema hat das ja nun nix mehr zu tun.
Mach ich aber nur, sollte der Wunsch bestehen, dass noch zu vertiefen.
Immer bereit!
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9526
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Lebensweisheit: Silencium est Aureum!

Re: Maschinenelfen

Beitragvon Gast » 3. Jun 2020 17:31

ich glaube auch nicht an Corona, keine Sorge, reines Marketing der Impf Industrie

RE: Und das man Substanzen im Blut/Gehirn findet heißt nun auch nicht automatisch, dass der Körper selbst die Quelle ist.

deswegen wird doch von endogen gesprochen im wissenschaftlichen Artikel und in der Studie . etwas aus inneren Ursachen entsteht oder aus dem Inneren eines Systems heraus nach innen oder außen wirkt..dh. es wird vom Körper produziert.
Einen Nobelpreis bekommt man nicht über Spekulationen und Mutmaßungen, sondern nur über wissenschaftliche, belegbare empirische Evidenz.

Wohin verschiebst du diesen Beitrag denn ? steh gerade auf der Leitung :chaos:
Gast
 

Re: Maschinenelfen

Beitragvon gabor » 3. Jun 2020 23:16

Vielleicht zu "Bewusstseinserweiternde Pflanzen".
Agas sind zwar Tiere, aber die sind ja nicht zwangsläufig notwendig.
Ach ja....lies doch bitte nochmal das Zitat.....
Immer bereit!
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9526
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Lebensweisheit: Silencium est Aureum!


Zurück zu Kryptozoologie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste