Lebensenergie-Räuber

Magie, Dämonologie, Traumdeutung, Tarot, Astrologie

Moderatoren: khezef, Azazel, Alveradis, whitestorm, SheMoon, Daimao_Koopa, flame, evoi

Lebensenergie-Räuber

Beitragvon Ischade » 15. Feb 2020 20:39

Ich habe seit vielen Jahren ein Problem, mit dem ich bisher noch umgehen konnte, aber langsam eben nicht mehr.

Es gibt in meinem nächsten Umfeld einen Menschen, der ein Seelenvampir ist. Er ist seit über 15 Jahren schwer krank und die Ärzte hatten ihm damals nur noch 4 Jahre zu leben gegeben – wenn überhaupt. Nun, er lebt immer noch. Zwischendurch hatten zwar einige Organe aufgehört, aber tatsächlich wieder angefangen zu funktionieren und es geht ihm zwar nicht fantastisch, aber alles in allem nicht schlecht.

Was hat das nun mit mir zu tun? Der Mann lebt von „geborgter“ oder doch eher „gestohlener“ Lebensenergie. Nämlich der meinigen. Ich merke, dass es mir von Jahr zu Jahr immer schlechter geht, ohne dass irgendein medizinisches Problem festzustellen ist. Was ich feststelle ist, dass er Magenkrämpfe hat und nach einiger Zeit, bekomme ich Magenschmerzen und seine sind weg.

Nun das läuft jetzt seit besagter 15 Jahre so. Ich bin ein starker Mensch und ich habe einige Heilrituale, die mir immer wieder helfen. Trotzdem habe ich inzwischen fast überall Schmerzen und kann auch langsam nicht mehr. Die Frage, die ich nun habe, ob jemand eine Möglichkeit kennt, wie ich meine Lebensenergie wieder zurückbekommen kann, oder ob er sie einfach „verbraucht“ hat?

Ich bin seit einigen Monaten dabei, die Brücken zu diesem Menschen einreißen zu wollen – wogegen er sich natürlich mit Händen und Füßen wehrt. Ich möchte gern eine Schutzmauer errichten. Aber zuerst hätte ich gern etwas von meinem verlorenen Leben zurück… ja, selbst wenn es dessen Ende bedeutet.
Zuletzt geändert von Ischade am 15. Feb 2020 22:35, insgesamt 1-mal geändert.
"Die Moral ist immer die Zuflucht der Leute, welche die Schönheit nicht begreifen." (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Ischade
 
Beiträge: 521
Registriert: 23. Jul 2013 19:26
Lebensweisheit: Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen!

Re: Lebensenergie-Räuer

Beitragvon TimounSamedi » 15. Feb 2020 20:44

Am besten wäre es wenn du den Vampir vernichtest.
Baron Samedi te ban m 'maji l' yo, mwen mande l 'onè mwen.
TimounSamedi
 
Beiträge: 28
Registriert: 12. Feb 2020 22:46
Lebensweisheit: Baron Samedi mete men l 'sou nou

Re: Lebensenergie-Räuer

Beitragvon Ischade » 15. Feb 2020 21:48

TimounSamedi hat geschrieben:Am besten wäre es wenn du den Vampir vernichtest.


Aber geht es mir dann wirlich wieder besser, oder einfach nur in Zukkunft nicht mehr schlechter?
"Die Moral ist immer die Zuflucht der Leute, welche die Schönheit nicht begreifen." (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Ischade
 
Beiträge: 521
Registriert: 23. Jul 2013 19:26
Lebensweisheit: Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen!

Re: Lebensenergie-Räuer

Beitragvon TimounSamedi » 15. Feb 2020 21:58

Du kannst dadurch alle verlorene Energie wieder zurück bekommen.
Baron Samedi te ban m 'maji l' yo, mwen mande l 'onè mwen.
TimounSamedi
 
Beiträge: 28
Registriert: 12. Feb 2020 22:46
Lebensweisheit: Baron Samedi mete men l 'sou nou

Re: Lebensenergie-Räuber

Beitragvon Ischade » 15. Feb 2020 22:38

hm..... Da waren sie wieder die üblichen Probleme... rein mechanisch gelöst, landet man zu schnell in den Fängen der Justiz... magisch gelöst... nein, keine gute Idee. Alles kommt zu einem zurück und das hat beim letzten Mal nicht so geklappt, wie ich das wollte.... Ich hatte gehofft, es gibt eine Beschwörung oä. mit dem man sich die Lebensenergie zurückholen kann...
"Die Moral ist immer die Zuflucht der Leute, welche die Schönheit nicht begreifen." (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Ischade
 
Beiträge: 521
Registriert: 23. Jul 2013 19:26
Lebensweisheit: Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen!

Re: Lebensenergie-Räuber

Beitragvon TimounSamedi » 15. Feb 2020 22:56

Ja es gibt Rituale um die Lebenskraft zurück zu bekommen. Jedoch was nützt es dir wenn der energievampyr dir jederzeit wieder Kraft rauben kann?
Baron Samedi te ban m 'maji l' yo, mwen mande l 'onè mwen.
TimounSamedi
 
Beiträge: 28
Registriert: 12. Feb 2020 22:46
Lebensweisheit: Baron Samedi mete men l 'sou nou

Re: Lebensenergie-Räuber

Beitragvon WerwesenWendi » 16. Feb 2020 17:40

Hallo Ischade
Überdenke das nochmal ...bitte
DAS...ist eben die "andere Seite " der Magie und bleibt
(hat man diese gewirkt) sowieso für ewig ein Geheimnis
und für die Außenwelt verborgen
Also geht es eh nur DICH allein was an , was Du "gewirkt" und damit
automatisch BEwirkt hast
Es gibt auf dieser Ebene keine "halben Sachen" , sondern eine klare
Entscheidung dafür oder dagegen und DAS mit großer Hingabe an den Erfolg
Man muß sehr genau abwägen, und bevor man selber leidet und
es einem immer schlechter geht...…………….
Du KANNST Magie , also solltest Du sie für Dich einsetzen
WELCHE …………….geht keinen was an , denn es geht ganz allein um DICH
Es gibt nur Dich und Deinen "Gegner" egal WER das ist und WIE er Dir schadet
Also überdenke das für Dich und wäge ab ……….
Wenn Du die Konsequenzen kennst (welche wären das für Dich ?)
Kannst Du besser abwägen und mit VERSTAND entscheiden
Können ……………...kannst Du das allemal !
Xeper
Wuismus
Gnostischer Satanismus
Benutzeravatar
WerwesenWendi
 
Beiträge: 641
Registriert: 19. Okt 2016 10:09

Re: Lebensenergie-Räuber

Beitragvon Ischade » 18. Feb 2020 15:09

Wendi… ich habe seit das Ritual hier eingestellt wurde, darüber nachgedacht, ob Voodoo der richtige Weg für mich sein kann….

Zum einen bin ich Natur-Magierin. Wenn meine eigene Kraft nicht ausreicht, nehme ich mir selbige von alten Wäldern oder fließendem Wasser… ich vermeide es, die Hilfe von Göttern in Anspruch zu nehmen, da ich nicht bereit bin, den Preis zu zahlen, den sie als Gegenleistung verlangen. Und selbst wenn es im ersten Anschein nur etwas Rum oder einige Kräuter sind, ist es doch Anbetung, die erwartet wird….

Zum anderen… ist mir das Ritual bei genauerer Betrachtung irgendwie fremd. Glas, Kerzen, Fotos, Rum… sind von Menschen geschaffenen Dinge. Sicher verwende ich Messer – sehr alte, handgeschmiedete Messer, aber das ist etwas anderes… vor einiger Zeit war ich auf einer Voodoo—Feierlichkeit… mit Altar, Opfergaben, Trommeln und Tanz. Warum ich hinging? Weil ich verzweifelt war, weil im Tanz Magie liegt… ich habe die Trance genossen, aber meine Gebete wurden nicht erhört…

Zum letzten… Ja, vor langer Zeit hatte ich eine andere bekannte, die sich mit Voodoo beschäftigte… und mir helfen wollte… mit Haaren und Nadeln… aber leider verfehlte ihr kleines Spiel seine Wirkung um einige cm… Nicht dass es nicht lebensgefährlich gewesen wäre, aber eben doch nicht tödlich. Mit der Konsequenz, dass er durch mich alles überlebte und ich ein halbes Jahr später mit seinen Symptomen im Koma lag… Ja, ich kann Magie, sonst wäre vieles in meinem Leben sehr viel Schlimmer für mich ausgegangen.

Ich fürchte, ich hatte auf ein – sagen wir mal „neutraleres“ Ritual gehofft… ich denke darüber nach, ob ich es in einer abgewandelten Form verwenden kann…
Zuletzt geändert von Ischade am 18. Feb 2020 22:14, insgesamt 1-mal geändert.
"Die Moral ist immer die Zuflucht der Leute, welche die Schönheit nicht begreifen." (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Ischade
 
Beiträge: 521
Registriert: 23. Jul 2013 19:26
Lebensweisheit: Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen!

Re: Lebensenergie-Räuber

Beitragvon WerwesenWendi » 18. Feb 2020 19:29

Sehr gut :daumen:
Es so gestalten , wie es zu DIR persönlich passt
Das ist eigentlich IMMER noch das Beste
Aber auch DU kennst ja bestimmt die STÄRKSTE Energie ,
die in DIR liegt !?
Nur um das zu verstehen :
Bist Du dann sowas wie eine schamanische Hexe ?
Möchte Dich jetzt nicht beleidigen , falls ich da falsch liegen sollte .
Als "was" würdest Du Dich bezeichnen ?

Danke für Deine Antwort ..interessiert mich :handshake:
LG
Xeper
Wuismus
Gnostischer Satanismus
Benutzeravatar
WerwesenWendi
 
Beiträge: 641
Registriert: 19. Okt 2016 10:09

Re: Lebensenergie-Räuber

Beitragvon Ischade » 18. Feb 2020 22:11

Ich habe nie versucht, dem, was ich bin einen Namen zu geben, oder mich selbst in eine Schublade zu stecken, aber "schamanische Hexe" trifft es wohl noch am ehesten. Die Magie hat mich gefunden oder ich die Magie in mir, lange bevor ich wusste, welche Begriffe es dafür gibt. Und nein, das ist natürlich keine Beleidigung - selbst wenn ich es nicht wäre...
"Die Moral ist immer die Zuflucht der Leute, welche die Schönheit nicht begreifen." (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Ischade
 
Beiträge: 521
Registriert: 23. Jul 2013 19:26
Lebensweisheit: Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen!

Re: Lebensenergie-Räuber

Beitragvon WerwesenWendi » 19. Feb 2020 10:38

Danke Dir
Als ich neu in dies Forum kam , warst übrigens DU die ERSTE,
die mich am Besten von allen verstanden hat :handshake:
Dann bin ich hier raus , wünsche Dir alles Gute bei jeglichen
magischen Aktivitäten :handshake:
Bis denne
Over and out
Xeper
Wuismus
Gnostischer Satanismus
Benutzeravatar
WerwesenWendi
 
Beiträge: 641
Registriert: 19. Okt 2016 10:09


Zurück zu Magie für Fortgeschrittene

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste