Evokation von Gruad

Magie, Dämonologie, Traumdeutung, Tarot, Astrologie

Moderatoren: khezef, Azazel, Alveradis, whitestorm, Daimao_Koopa, flame, evoi

Evokation von Gruad

Beitragvon Cpt Bucky Saia » 7. Sep 2019 10:42

Das nun folgende Ritual beschreibt die evokation von Gruad. Wenn Gruad auch für uns der Antiape ist und somit das Prinzip des absolut aneristischen verkörpert so ist er denoch der Herrscher über die Sphäre des Thud und kann daher angerufen werden wenn es darum geht Schutz oder Hilfe aus seinen Sphären zu erbitten.

Wir benötigen dafür einen Kohlkopf denn Kohl ist sein Lieblingsgemüse.
Der Magier trägt hier bevorzugt graue Kleidung. Keinesfalls sollte er dieses Ritual nackt vollziehen denn nacktheit ist Gruad ein gräuel.

Wenn du Kerzen verwenden willst benutze der Farbenlehre nach 3 graue und 2 purpurfarbene. Grau als Farbe Gruads und Purpur als Farbe der transformation einer unedlen Sache zu einer edlen. Stelle die 3 grauen hinter den Kohlkopf die 2 purpurfarbenen davor so das sie ein Pentagon abbilden.

Ausserdem brauchst du 2 Pfeile von etwa 30 cm länge. Vorzugsweise aus Metal, denn Metal ist triumph des Menschen über die Natur notfalls geht aber auch Pappe.
Bild
Die Pfeile sollten gut mit der Hand zu greifen sein und nicht zu schnell kaputt gehen.

Lege dir deine bitte an Gruad zurecht z.B. "Gruad Graugesicht ich erbitte deinen Schutz vor den Dämonen des Thud wenn ich in seinen Sphären wandle."

Wir bedienen uns zum zwecke der Anrufung der altatlantischen Sprache. Die Formel lautet wie folgt.

Malloy Gruad ieir, ieir Gruad tzam´y Thud.

(Sei gegrüßt Gruad ich beschwöre dich. Ich beschwöre dich Gruad, König des Thuds.)

Mawr ffyzlyd. Ghy mywncyod.

(Banne das Chaos und bringe den Fortschritt.)

Beginne nun damit das du deinen Ritualraum reinigst. Vermeide hier eristische Symbolik oder Gegenstände und versuche deinen Raum so aneristisch und steril wie möglich zu gestalten.
Verzichte auf eine Räucherung und benutze stattdessen ein Schälchen mit intensiv duftendem Reinigungsmittel. Achte aber darauf das es dir nicht die Lunge verätzt. Chlorbleiche riecht zwar intensiev kann aber in geschlossenen Räumen schnell unangenehm werden.

Wenn alles vorbereitet ist, platziere den Kohlkopf auf deinem Altar. Davor legst du die zwei Pfeile und zwar so das sie zusammen die Hand der Eris abbilden.

Beginne nun mit dem kleinen discordischen Pentagonritual als eröffnung.

Nimm nun die beiden Pfeile, halte sie vor dich etwa in kopfhöhe aber halte sie weiterhin überlappend so das sie die Hand der Eris bilden.
Nun sage die Beschwörungsformel, starre dabei auf den Kohlkopf und visualisiere wie die Essenz von Gruad als grauer Nebel in den Kohlkopf fährt. Wiederhole wenn nötig die Formel bis sich eine Trance einstellt.
Solltest du das gefühl haben das sich die Essenz von Gruad zur gänze im Kohlkopf befindet, ziehe die Pfeile auseinander so wie du es tun würdest wenn due einen Stock zerbrichst und sage

"Gruad Graugesicht. Ich breche für dich das Chaos entzwei aufdas die Pforten (zum Thud) geöffnet werden. Nimm diesen Kohlkopf an als dein Gefäß und erhöre meine bitte
Malloy Gruad tzam´y Thud."

Falle nun in demut vor dem Kohlkopf auf die Knie und trage deine Bitte vor. Achte aber zu jeder Zeit darauf das die Spitzen der Pfeile sich nicht berühren.

Sollte an dieser Stelle etwas schief gehen oder Gruad dir feindlich gesonnen sein kannst du im absoluten Notfall die Pfeile links und rechts in den Kohlkopf rammen und zwar möglichst so tief das sie sich im inneren berühren. Dies ist aber nur im absoluten Notfall angebracht.
Daher wären Pfeile aus Metal auch sinnvoller als welche aus Pappe.

Sollte Gruad ein Zeichen deiner hingabe oder Opfer verlangen bietet sich an dieser Stelle die vernichtung eines eristischen Gegenstandes oder eines Symbols an.

Wenn du deine Bitte vorgetragen und die nötigen Opfer dargebracht hast, erhebe dich, führe die beiden Pfeile langsam wieder zueinander und rezitiere folgende Formel.

Mawr Gruad tzam´y Thud.
Ich entlasse dich. Kehre zurück in die Sphäre deiner Herrschaft.
Mawr Gruad tzam´y Thud.

Bei diesen Worten lässt du die beiden Pfeile sich wieder überlappen und legst sie erneut vor den Kohlkopf wärend du visualisierst wie sich der graue Nebel aus dem Kohlkopf zurückzieht und verschwindet.

Führe nun das kleine discordische Pentagonritual rückwärts aus und beende deine arbeit mit einer Bannung durch lachen.

Gruad hasst gelächter.

Anmerkung 1: Wenn du ein Sakrament laden möchtest eignet sich hier besonders Sauerkrautsaft oder saure Gurken Wasser.

Anmerkung 2: Dem ein oder anderen Magier mag eine solche form der Unterwerfung gegenüber einem beschworenen Wesen vieleicht sauer aufstoßen. De Facto handelt es sich allerdings hierbei nicht um eine richtige unterwerfung unter Gruad sondern lediglich um eine inzenierte. Ein gut geplantes Schauspiel wenn man so möchte. Gruad liebt solche inzenierungen auch wenn er vieleicht besser nicht erfahren sollte das diese Unterwerfung nur gespielt ist. Wer also darauf verzichten möchte kann dies tun und stattdessen seine Macht ausspielen. Die Konsequenzen muß dann allerdings jeder für sich selbst tragen. Meine empfehlung ist hier einfach mal seinen Stolz beiseite zu lassen und Gruad das zu geben was er will.
Our King is Kong. Our God is Zilla.
Benutzeravatar
Cpt Bucky Saia
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1414
Registriert: 8. Mär 2014 07:26

Zurück zu Magie für Fortgeschrittene

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron