Ich benötige Hilfe!

Moderatoren: khezef, Azazel, Tinúviel, Alveradis, Tyger, Vamp

Ich benötige Hilfe!

Beitragvon HofbFab » 27. Mär 2019 17:35

Hallo zusammen,

Ich bin mittlerweile schon seit längerer Zeit nach Informationen bezüglich meiner Situation.. Konnte mir bis jetzt aber noch nicht erklären was passiert ist.
Ich leide mittlerweile schon längerer Zeit an Schlafparalyse.. Bis jetzt hat es mich noch nie so wirklich geschockt bzw beeinflusst jedoch seit gestern finde ich ist es ein bisschen zu weit gegangen..

Ich bin ziemlich spät schlafen gegangen schätzungsweise um 2 Uhr früh bin ich im Bett gelegen..
Bin seelenruhig eingeschlafen, in meinem ersten Traum befand ich mich in totaler leere rund um mich nur schwarz, vor mir eine Person, ein Mann von Kopf bis Fuß schwarz welcher mich anstaarte, im Traum selbst wurde mir sehr schnell unwohl daher bin ich aufgewacht.
Hab mir nichts dabei gedacht und bin gleich wieder eingeschlafen, jedoch war diesesmal etwas anders,
beim zweiten Mal als ich eingeschlafen bin war mir das mit vollem Bewusstsein klar, manche nennen es luzides träumen, ich wusste das ich in diesem Moment träume und konnte mich frei bewegen.
Jedoch wieder nur leere und vor mir die selbe schwarze Gestalt, ich habe mich auf ihn zu bewegt wollte ihn umfassen aber griff einfach durch ihn hindurch.
Das machte mir Angst und erneut bin ich aufgewacht.
Ich setzte mich auf und kurz durch zu atmen, hab es aber erneut nur auf die leichte Schulter genommen.
Ab diesem Punkt fing ich an wieder und wieder einzuschlafen, jedoch nur mein Körper, ich war sozusagen in der schlafparalyse, konnte jedoch meine Augen öffnen und klar denken, mein Körper war gelähmt, dies tat ich dann auch, erstmals hab ich einen Finger gesehen welcher direkt neben meinem Gesicht erschien, er war menschlich, kurz daraufhin ein flüstern ich hab es nicht verstanden und es klang weiblich.
Ich presste meine Augen zusammen und bin aus der schlafparalyse aufgewacht, hat leider nicht lang gehalten, im Halbschlaf dachte ich mir nichts dabei und wollte wieder schlafen, doch anstatt das ich einschlief viel ich nochmals in die paralyse, öffnete meine Augen und aus der Decke kam ein riesiger katzenschwanz er war grau.
Zur Info, ich hatte schlafparalyse schon sehr oft und habe gelernt damit klar zu kommen falls ich merke das ich diese habe Presse ich meine Augen und Zähne zusammen und 'wache'
Sozusagen auf.
Nun man könne sagen das ganze war nur ein Traum, jedoch bin ich mir sicher das es das nicht war, ich habe nämlich meinen PC laufen, welcher schlafe immer damit ein und kucke eine Folge The walking dead, habe in der schlafparalyse jedes einzelne Wort mitverfolgen können, bin sogar dann mal kurz aufgestanden und hab den PC abgedreht..

Ungefähr ein Monat bevor dem gestrigen Geschehniss bin ich schon einmal zu einem flüstern in meinem Ohr aufgewacht.

Ich benötige dringends Hilfe.. Ich weiß nicht was hier vor geht.. Ich wohne im vererben Haus meines Großvaters, er ist in diesem Haus gestorben, falls es jedoch ein Geist sei bezweifle ich das er mir böses will, ich befürchte was mich befällt ist entweder der anfang von Schizophrenie oder ein Dämon.
HofbFab
 
Beiträge: 2
Registriert: 27. Mär 2019 17:16

Re: Ich benötige Hilfe!

Beitragvon WerwesenWendi » 27. Mär 2019 21:01

Schizophrenie wohl kaum
Gehst Du damit allerdings zum Arzt , mußt Du NATÜRLICH mit solch "Diagnosen" rechnen
Mensch !
Du weißt schon sooo viel und kannst sogar sehr gut damit umgehen :daumen:
Das ist doch super klasse :handshake: :basta:
Wenn SOOO viel von "anderer Seite" zu Dir kommt,
versuch doch NUN einmal , von DEINER Seite nach DORT etwas zu "bringen"
Wenn Du Fragen hast , versuch doch mal DEINERSEITS mit "drüben" in Kontakt zu treten
Mit Verstand und Respekt mal versuchen " nachzufragen " !!!!!!!
Vielleicht bekommst Du ja eine Antwort, oder Etwas , was Du noch entschlüsseln mußt,
damit Du es auch VERSTEHEN kannst
Tja , die dunkle Seite hat sich gezeigt und den dunklen Mann hab ICH für MICH
als den Tod "erkannt"
Ist allerdings schon lange nicht mehr aufgetaucht und ich hab auch nie versucht
meinerseits Kontakt aufzunehmen, geschweige denn , ihn zu berühren.
Und genau aus DEM Grund, den Du AUCH hattest ............Angst
Es war immer komisch und ich bin danach auch meist aufgewacht und hab drüber
nachgedacht
Und ja !
ICH bin der Meinung , dass Dämonen da eindeutig "mitwirken"
Katzenschwanz evtl. BASTET
Mach Dich da mal schlau über die Katzengöttin BASTET ...........wohl AUCH ein Dämon

Evtl. mal 2 Ratschläge von mir , die mir so dazu einfallen .................
Viel Mut und gute Recherche !!!
Ein "Pakt"...BLEIBT und Götter bleiben
an Deiner Seite , wenn Du es würdig bist !!!
Benutzeravatar
WerwesenWendi
 
Beiträge: 604
Registriert: 19. Okt 2016 10:09

Re: Ich benötige Hilfe!

Beitragvon gabor » 27. Mär 2019 21:52

Jo....und wer sich so`n Mist zu Einschlafen reinzieht...und das wohl ständig......und das auch noch laufen lässt, während er schläft....
Also ich bin nur der Troll.....aber da würde ich auch merkwürdige Träume kriegen!!!
Also `ne Stunde vor`m zu Bett gehen Kiste aus.......und alles wird gut.
Immer bereit!
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9288
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Lebensweisheit: Silencium est Aureum!

Re: Ich benötige Hilfe!

Beitragvon WerwesenWendi » 28. Mär 2019 13:36

Ja ..................
Da muß ich Dir mal Recht geben :handshake:
Sowas trägt natürlich noch ZUSÄTZLICH reichlich dazu bei :daumen:

Evtl. ne gute "Sache" , was Magisches auszulösen :shock: :auweiah: :chaos:
Wenn das SO klasse "wirkt" .....KÖNNTE.....man sich ja vielleicht
durchaus irgentwelche RITUALE sparen ???........ :har:
AUCH mal ne >:-> Überlegung wert ........... :-D :har:
Ein "Pakt"...BLEIBT und Götter bleiben
an Deiner Seite , wenn Du es würdig bist !!!
Benutzeravatar
WerwesenWendi
 
Beiträge: 604
Registriert: 19. Okt 2016 10:09

Re: Ich benötige Hilfe!

Beitragvon izento » 1. Apr 2019 06:50

Wenn du häufiger Schlafparalysen hast solltest du vielleicht doch mal zum Arzt gehen. Das kann nämlich auch mit einer Schlafanpnoe zusammenhängen.

Bezüglich deiner "Albträume" und Visionen ...
Ich könnte dich ja mal in meine Träume einladen. Dagegen ist "Walking Dead" Kinderprogramm. :lol:

BTW Bei Walking Dead kann ich auch schlecht einschlafen. Das Geschreie zwischendurch stört ziemlich.
Besser sind da andere Horrorfilme wie z.B. The Ring.
Oder Headset auf und bei YouTube ein paar Musikvideos z.B. https://www.youtube.com/watch?v=NeQM1c-XCDc
...und es wird der Tag kommen dass die Welt versinkt im Chaos. Und wir werden auferstehen und tanzen auf den Ruinen.
Benutzeravatar
izento
 
Beiträge: 592
Registriert: 16. Feb 2017 20:23
Lebensweisheit: Die Zeit heilt keine Wunden. Die Zeit lässt nur das Fleisch faulen.

Re: Ich benötige Hilfe!

Beitragvon gabor » 1. Apr 2019 11:21

Oje....die "Jungs" werden aber mit dem Alter auch nicht besser....aber gut, mit sowas bleibt man zumindest im Gespräch.. ;)
Immer bereit!
P.S.:Wenn ihr alle so üble Träume habt, probiert doch mal "Licht und Liebe!"
So`n schönes Einhornviedeo zu Schlafen.....
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9288
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Lebensweisheit: Silencium est Aureum!

Re: Ich benötige Hilfe!

Beitragvon WerwesenWendi » 1. Apr 2019 12:22

Gabor !
Du schießt den Vogel wieder voll ab :handshake:
:shock: hä ???
Welch Vorschlag :auweiah: :denk: :wolf: :lol: :lol:
Ein "Pakt"...BLEIBT und Götter bleiben
an Deiner Seite , wenn Du es würdig bist !!!
Benutzeravatar
WerwesenWendi
 
Beiträge: 604
Registriert: 19. Okt 2016 10:09

Re: Ich benötige Hilfe!

Beitragvon gabor » 1. Apr 2019 19:24

Ja gut....Vogel tot!
ABER Schlafparalyse....ich klau mal bei Wiki...

Während der REM-Schlafphase kommt es zu einer natürlichen Lähmung der im Wachzustand dem Willen unterworfenen Muskulatur, die als Schlafparalyse oder REM-Atonie bezeichnet wird. Sie verhindert, dass geträumte Bewegungen tatsächlich ausgeführt werden. Davon ausgenommen ist die Augenmuskulatur. Geträumte Augenbewegungen werden so auch körperlich ausgeführt, was an einem Träumenden auch durch die geschlossenen Lider leicht zu beobachten ist. Beim Erwachen wird die REM-Atonie für gewöhnlich ohne Verzögerung durchbrochen; das heißt, sie wird nicht bewusst erlebt.

Die neuronalen Aktivitäten, die die weitreichende Muskellähmung während des REM-Schlafs verursachen, haben ihren Ursprung hauptsächlich im Pons, auch „Brücke“ genannt, einem Teil des Hirnstamms. Die Motoneuronen des Hirnstamms und des Rückenmarks werden gehemmt, was eine hochgradige Atonie zur Folge hat.

Also das mein Hund im Schlaf nicht tatsächlich planlos umherflitzt, sondern nur die Pfoten zucken ist doch gut!
Und gute, oder schlechte Träume sind eine Folge dessen, was man verarbeitet.....
Immer bereit!
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9288
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Lebensweisheit: Silencium est Aureum!

Re: Ich benötige Hilfe!

Beitragvon izento » 2. Apr 2019 06:25

gabor hat geschrieben:So`n schönes Einhornviedeo zu Schlafen.....

:shock: Jetzt krieg' ich Albträume :shock:
Ich glaub ich würde schreiend aufwachen, wenn ich von rosa fliederduftpupsenden Einhörner träumen würde.
Welch ein Horror .... :shock:

Nee, da sind mir meine Dämonen, Zombies, Hexen und Blutorgien doch viel lieber ... da fühlt man sich wie "zuhause". :o

@gabor: Du brauchst zum Einschlafen wohl eher Vieh-Deo :auweiah:
...und es wird der Tag kommen dass die Welt versinkt im Chaos. Und wir werden auferstehen und tanzen auf den Ruinen.
Benutzeravatar
izento
 
Beiträge: 592
Registriert: 16. Feb 2017 20:23
Lebensweisheit: Die Zeit heilt keine Wunden. Die Zeit lässt nur das Fleisch faulen.

Re: Ich benötige Hilfe!

Beitragvon gabor » 2. Apr 2019 10:38

:lol: Lustigerweise liegst Du genau richtig.....Stallgeruch wirkt sehr beruhigend auf mich!
Ausser der von Carnivoren......
Immer bereit!
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9288
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Lebensweisheit: Silencium est Aureum!

Re: Ich benötige Hilfe!

Beitragvon HofbFab » 2. Apr 2019 10:42

Update:

Hatte heute wieder einen Zwischenfall..
Bin in meinem Bett gelegen und hatte mal wieder Schlafparalyse, kam mir diesesmal aber mehr als Traum vor als Realität..
Wie auch immer, konnte mich mal wieder nicht bewegen hatte aber die Augen offen, hab die ganze Zeit Geräusche vor meiner Zimmer Tür gehört, die Tür hat sich langsam aber sicher geöffnet und irgendeine Figur spaziert in mein Zimmer..
Dann bin ich 'aufgewacht', hab mich dann für eine halbe Stunde hingesetzt um ein bisschen zu verschnaufen und bin danach wieder eingeschlafen, bilde mir jedoch ein dem Umriss einer Person als Schatten an der Wand gesehen zu haben, ist buchstäblich daran vorbei gelaufen war nämlich nicht mal eine Sekunde.
HofbFab
 
Beiträge: 2
Registriert: 27. Mär 2019 17:16

Re: Ich benötige Hilfe!

Beitragvon gabor » 2. Apr 2019 10:55

Nimmst Du Medikamente/Alkohol/Drogen.....
Ist eine recht ernst gemeinte Frage!
Wenn Dir das zu persönlich wird....gern per PN.
Immer bereit!
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9288
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Lebensweisheit: Silencium est Aureum!

Re: Ich benötige Hilfe!

Beitragvon izento » 2. Apr 2019 12:30

Ich muß Gabor da zustimmen. Aufgrund der Häufigkeit deiner erlebten Schlafparalysen hört sich das langsam nach einem echten gesundheitlichen Problem an.

Die eigentliche Schlafparalyse ist ja harmlos:
https://www.watson.de/wissen/gesundheit/164440624-willkommen-im-lebendigsten-aller-albtraeume-der-schlafparalyse

Wenn sie aber gehäuft auftritt kann das ein Zeichen für monokausale Narkolepsie sein:
https://de.wikipedia.org/wiki/Narkolepsie
Also vielleicht doch besser mal einen Arzt fragen.

Und vor den "bösen Monstern" oder Geistern brauchst du wirklch keine Angst zu haben.
Die bösesten Monster stecken immer im menschlichen Gewand :o

@Gabor: Ich weiß doch auf was du stehst >:->
Ich stehe halt mehr auf den Geruch von Blut ... weiß aber auch nicht warum.
So ein Stückchen Blutwurst vor dem Einschlafen ... ist zwar nicht gut für den Magen aber für die Seele. :o
...und es wird der Tag kommen dass die Welt versinkt im Chaos. Und wir werden auferstehen und tanzen auf den Ruinen.
Benutzeravatar
izento
 
Beiträge: 592
Registriert: 16. Feb 2017 20:23
Lebensweisheit: Die Zeit heilt keine Wunden. Die Zeit lässt nur das Fleisch faulen.


Zurück zu Dämonisches zu Religionen und Mythologien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste