Obsidianspiegel

Magie, Dämonologie, Traumdeutung, Tarot, Astrologie

Moderatoren: khezef, Azazel, Alveradis, whitestorm, Daimao_Koopa, flame, evoi

Re: Obsidianspiegel

Beitragvon Tyger » 20. Jul 2018 07:48

Echt? Bei mir guckt da immer so so ein komischer Typ raus.
Benutzeravatar
Tyger
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1874
Registriert: 19. Aug 2006 11:39

Re: Obsidianspiegel

Beitragvon WerwesenWendi » 20. Jul 2018 12:52

Ja ..............
Ich sehe das AUCH eher positiv ............
Allerdings bin ich da immer noch vorsichtig und bleibe das auch .
Absoluter Schutz, ist mit schonmal im Traum angeboten worden ,
aber ich Dösel habs verkackt und bin wieder in DIESE Welt gegangen,
statt mich von Allem loszusagen und das Angebot anzunehmen .
DIE Möglichkeit kommt bestimmt SO schnell NICHT wieder.
Solch Verhalten ist immer SEHR ärgerlich .....................
Und alles aus Unsicherheit und Angst
Wenn man das NICHT fühlen würde, und einfach nur "machen" ,
wäre wohl Vieles möglich ...........Ärger, Ärger Ärger darüber ...
Ein "Pakt"...BLEIBT und Götter bleiben
an Deiner Seite , wenn Du es würdig bist !!!
Benutzeravatar
WerwesenWendi
 
Beiträge: 569
Registriert: 19. Okt 2016 10:09

Re: Obsidianspiegel

Beitragvon Shirk » 24. Jul 2018 14:08

@ so manchen hier

Lasst doch mal eure trolligen Späßchen,ist unhöflich. ;)

@Werwesen

Ich denke auch das meine Träume in Bezug auf den Spiegel eine Bedeutung haben.
Der schwarze Hund trug seltsamerweise den selben Namen,wie mein vor langer Zeit verstorbener Großvater...
Wie ich bereits sagte ,er beschützte mich vor Lokalitäten ,vor denen ich mich normalerweise im Traum fürchte.
Ich denke er könnte mir ein guter Gefährte sein,wenn ich mich das nächste mal in den "Abgrund" bewege^^...

Zu dem anderen Traum:

Den hatte ich allerdings bevor ich den Spiegel aktivierte...und dieser Traum wirkte sehr real.
Ich träumte von einem bösen Shamanen mit pechschwarzem Gesicht und pechschwarzen Augen im Grunde war er rein schwarz,der mir heimlich Blut abzapfte.
Irgendwie kam bei mir dann der Aufschrei: " If you want blood ,you´ve got it!" ( Ist n Song von ACDC) xD...aus welchem Grund auch immer. :auweiah:
Ich habe diesen dann verfolgt und sein seltsames Weib, ,er warf mit feurigenZauberkringeln nach mir,die ich zurückschleuderte...
Ich riss ihm sein Gesicht herunter,hatte seinen Skalp in der Hand und schrie: Yeah,er ist tot!! ...
Wenn du das deuten kannst,wäre ich dir sehr verbunden.
"Religion ist eine Neurose."
- S.Freud
Shirk
 
Beiträge: 27
Registriert: 23. Apr 2018 12:50

Re: Obsidianspiegel

Beitragvon WerwesenWendi » 24. Jul 2018 17:45

Schau mal unter :
http://www.traumdeuter.ch unter VAMPIR

Und dann versuch mal zu kombinieren :auweiah:

Weißt Du, was der Traum zu bedeuten hat ? ;) :daumen:

Du müßtest es eigentlich rausgefunden haben :basta:
Ein "Pakt"...BLEIBT und Götter bleiben
an Deiner Seite , wenn Du es würdig bist !!!
Benutzeravatar
WerwesenWendi
 
Beiträge: 569
Registriert: 19. Okt 2016 10:09

Re: Obsidianspiegel

Beitragvon gabor » 24. Jul 2018 20:10

Ja,ja ...die bösen Trolle....echt`ne Plage! :lol:
Gut, zum Traum: Tja, da verfolgt Dich der böse schwarze Mann...(da selbst die Augen dunkel sind, tipp ich mal auf kongolesische Herkunft)….naja, ist schon leicht raschischtisch….
...und Frau Merkels Phosphorgranaten einfach so zurück zu werfen...Hut ab!
Aber die Skalps hast Du ja(übrigens eine schön weisse Tradition)…..dann wird der nächste Traum wohl eher was zum Einschlafen.
Immer bereit!
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9174
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Lebensweisheit: Silencium est Aureum!

Re: Obsidianspiegel

Beitragvon Shirk » 26. Jul 2018 18:59

@Gabor

Projiziere hier doch nicht so viel hinein. ;)

Manchmal ist es auch besser einfach gar nichts zu sagen.
Reden um des Redens willen,ist doch irgendwie albern oder?
"Religion ist eine Neurose."
- S.Freud
Shirk
 
Beiträge: 27
Registriert: 23. Apr 2018 12:50

Re: Obsidianspiegel

Beitragvon izento » 27. Jul 2018 06:26

Shirk hat geschrieben:Reden um des Redens willen,ist doch irgendwie albern oder?

Ja, es ist doch eine Welt voller Clowns :lol:
...und es wird der Tag kommen dass die Welt versinkt im Chaos. Und wir werden auferstehen und tanzen auf den Ruinen.
Benutzeravatar
izento
 
Beiträge: 563
Registriert: 16. Feb 2017 20:23
Lebensweisheit: Die Zeit heilt keine Wunden. Die Zeit lässt nur das Fleisch faulen.

Re: Obsidianspiegel

Beitragvon Shirk » 30. Jul 2018 12:59

Um meine Erlebnisse weiter zu führen,so lange ich das hier noch machen will:

Ich hatte jetzt zwei bemerkenswerte Erlebnisse bei der Fokussierung auf den Obsidianspiegel gemacht.
Die Träume mal beiseite.Da ist er wirklich ein wunderbarer Gefährte.
Ich stehe zwar noch ganz am Anfang ,erkenne diese Erlebnisse aber als positiv an und sie motivieren mich weiter zu machen.
Trotz lauter Umgebung gelang es mir, mich auf den Spiegel zu konzentrieren.

Beim ersten Versuch bekam ich eine Resonanz.
Nicht diese von vielen beschriebenen Wölckchen oder so.
Ich fasste den Gedanken ,das der Spiegel im Grunde fast das selbe sei,als ob ich des nachts die Augen schließen würde.Diese kleinen Sternchen die man da sieht etc.
Dann stellen sich bei mir im Zustand der wachen Träumerei auch Bilder ein.
In dem Moment SAH ich in der Mitte des Spiegels einen hellen Lichtpunkt,ich konnte ihn wirklich klar sehen,für einen Moment. WOW.
Ich dachte nur ,es funktioniert wirklich.

Beim zweiten Erlebnis bat ich den Spiegel mir eine Antwort auf eine Frage zu geben.
Ich wünschte diese in Form eines Symbols oder Rune zu bekommen.
Nach einer Weile flackerte etwas über den Spiegel und dann wurde er lila,purpur und dann wieder lila...ich konnte es wieder GENAU sehen.
Darauf kann ich mir nun nicht wirklich keinen Reim machen,Farbsymbolik ..okay.^^ :chaos:
Es formte sich sogar ein schattenhaftes Bild,doch erkennen konnte ich es kaum.

Soweit erstmal.
"Religion ist eine Neurose."
- S.Freud
Shirk
 
Beiträge: 27
Registriert: 23. Apr 2018 12:50

Re: Obsidianspiegel

Beitragvon gabor » 30. Jul 2018 18:40

Shirk hat geschrieben:@Gabor

Projiziere hier doch nicht so viel hinein. ;)

Manchmal ist es auch besser einfach gar nichts zu sagen.
Reden um des Redens willen,ist doch irgendwie albern oder?

Richtig!
Steht ja auch unter meinem Porträt! :lol:
Zu deinem letzten Beitrag....also laute Umgebung und irre Farbwechsel klingt jetzt für mich doch sehr nach etwas, dass früher "Disco" genannt wurde. :lol:
Du sollst nicht zaubern in der Oeffentlichkeit!

Es gibt der Neider viele.... :lol:
Immer bereit!
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9174
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Lebensweisheit: Silencium est Aureum!

Re: Obsidianspiegel

Beitragvon Shirk » 31. Jul 2018 11:49

@Gabor

Achso, "Schweigen ist Gold",habe ich gerade erst nach deinem Hinweis gesehen.;)

Disco? :auweiah: :lol:
Aber im Ernst,gestern hatte ich schon wieder ein sehr schräges Ereignis mit dem Spiegel.
Ich glaube ich spare es mir aber lieber weiter etwas darüber zu schreiben.
Ich will ja hier nicht zur Entertainerin werden.

In dem Sinne ,Danke für die hilfreichen Tipps und Ratschläge von einigen hier.
"Religion ist eine Neurose."
- S.Freud
Shirk
 
Beiträge: 27
Registriert: 23. Apr 2018 12:50

Re: Obsidianspiegel

Beitragvon WerwesenWendi » 1. Aug 2018 12:22

Wenn ich abends im halbdunklen Raum liege und
so für mich über alles nachdenke (das heißt ja auch meditieren :lol: ),
speziell über meinen magischen "Werdegang", kommt es vor,
dass ich lkangsam auf eine andere Ebene komme, und
der große Schrank "schauen"kann und lila Farklekse auftauchen und
wieder im Dunkeln verschwinden.
Ein merkwürdiges "Umfeld" ist dann der ganze Raum und weil
ich das nie einordnen konnte, nehme ich es als Zeichen der
MAGIE . Es ist ein großer Unterschied zwischem normalen Raum und normaler Dunkelheit
oder "schauendem Schrank" und "pixeliger Dunkelheit mit kleinen lila Kleksen".
für MICH steht die Farbe lila, ob dunkel oder hell-cremig für Magie .

Aber hinter dieses "lila" bin ich AUCH noch nicht gekommen und fragen braucht man AUCH keinen .
Ausser Farbsymbolig kann da keiner weiter helfen .
Fragen zwecklos, habs auch schon länger mnal versucht rauszufinden, aber das ist dann
wohl eher sone "persönliche" Sache ganz für Dich, genauso wie für MICH.

Schauende Schränke hört sich AUCH lustig an, aber anders kann ichs nicht beschreiben.........
Mag sich ruhig einer lustig drüber machen..........gibts aber und ist nen komisches Gefühl.

Vielleicht hilfts Dir etwas weiter, denn das mit dem LILA kenne ich so in DER Form bei MIR
und ich weiß es AUCH nicht ............

Aber weiter im Spiegeltema , sorry ...............
Ein "Pakt"...BLEIBT und Götter bleiben
an Deiner Seite , wenn Du es würdig bist !!!
Benutzeravatar
WerwesenWendi
 
Beiträge: 569
Registriert: 19. Okt 2016 10:09

Re: Obsidianspiegel

Beitragvon Shirk » 7. Aug 2018 18:24

Ich kann nur davon erzählen ,das ich den Spiegel bat mir mein Inneres zu zeigen,ich sah bei der Fokussierung nichts.
Dafür in meinem (sehr realen) Traum...er hat mir bloß meinen Wunsch erfüllt *Schulterzuck*
Jetzt weiss ich ,was ich am GRÖßTEN falsch mache, womit meine Innneres am wenigsten konform geht bzw mein "schlechtes Gewissen"...

Ich sah meine innere Hölle...wie ich sagte jeder bereist seine eigene.^^

Dort will ich nie wieder hin gelangen!
Darum danke ich dem Spiegel,das er es mir gezeigt hat.
Nun,kann ich es ändern.
Ich sah meine "Sünde"...bzw. das was meine Seele als Sünde empfindet.
Und sie war gnadenlos...aber es gab auch einen Schutzgeist...aber dieser kann gegen das Gesetz auch nichts tun...außer trösten.
"Religion ist eine Neurose."
- S.Freud
Shirk
 
Beiträge: 27
Registriert: 23. Apr 2018 12:50

Re: Obsidianspiegel

Beitragvon gabor » 8. Aug 2018 14:42

Du siehst im "NICHTS" deine eigene Sünde?
Immer bereit!
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9174
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Lebensweisheit: Silencium est Aureum!

Re: Obsidianspiegel

Beitragvon izento » 9. Aug 2018 06:28

"Sünde", "Gesetz", pffft ....
Hört sich für mich verdammt nach christlicher Verblendung an :basta:
...und es wird der Tag kommen dass die Welt versinkt im Chaos. Und wir werden auferstehen und tanzen auf den Ruinen.
Benutzeravatar
izento
 
Beiträge: 563
Registriert: 16. Feb 2017 20:23
Lebensweisheit: Die Zeit heilt keine Wunden. Die Zeit lässt nur das Fleisch faulen.

Re: Obsidianspiegel

Beitragvon WerwesenWendi » 9. Aug 2018 17:48

Jo.................
Ich hab auch sofort gedacht :
Sünde gibts doch garnicht :cool:..........
Ein "Pakt"...BLEIBT und Götter bleiben
an Deiner Seite , wenn Du es würdig bist !!!
Benutzeravatar
WerwesenWendi
 
Beiträge: 569
Registriert: 19. Okt 2016 10:09

Re: Obsidianspiegel

Beitragvon Shirk » 13. Aug 2018 14:06

Quatsch,das seht ihr anders.
Ich hab mit dem Christentum nix am Hut. :basta:
Von mir aus ,kann man es auch anders nennen,der Begriff war evtl. falsch gewählt.
:lala: ..ich entschuldige mich auf Knien :lol:

Ich will hier auch nicht zu weit ins Eingemachte gehen.
Ich kann nur sagen,das ich etwas sah...was ich lassen sollte.
Nicht weil ich anderen damit schade,sondern mir selbst.

Der Tod ist nur ein ausgeweiteter Traum^^...
"Religion ist eine Neurose."
- S.Freud
Shirk
 
Beiträge: 27
Registriert: 23. Apr 2018 12:50

Re: Obsidianspiegel

Beitragvon WerwesenWendi » 13. Aug 2018 15:11

Sehen , was Du "lassen solltest" ?

Falls Du gezielt gefragt hast ....o.k.,
aber ansonsten kann auch einfach "WAS (?) aus dem Nichts auftauchen",
und da ist man dann auch nicht unbedingt "drauf vorbereitet" .

O.K.
Alles klar :o
Ein "Pakt"...BLEIBT und Götter bleiben
an Deiner Seite , wenn Du es würdig bist !!!
Benutzeravatar
WerwesenWendi
 
Beiträge: 569
Registriert: 19. Okt 2016 10:09

Re: Obsidianspiegel

Beitragvon khezef » 13. Aug 2018 17:13

WerwesenWendi hat geschrieben:Sehen , was Du "lassen solltest" ?

Falls Du gezielt gefragt hast ....o.k.,
aber ansonsten kann auch einfach "WAS (?) aus dem Nichts auftauchen",
und da ist man dann auch nicht unbedingt "drauf vorbereitet" .

O.K.
Alles klar :o


Vielleicht taucht auch nur etwas aus dem "Nichts" auf, weil du vorher nicht richtig hin geschaut hast. Dunkle Wasser sind bekanntlich tief und man sieht bei einem schnellen Blick nicht immer ganz bis zum Grund, außer man taucht bewusst. >:->
Die Psychonautik ist eine faszinierende Praxis.

Khezef
Benutzeravatar
khezef
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2857
Registriert: 24. Jul 2011 16:29
Lebensweisheit: Aus Gold mach Stahl!

Re: Obsidianspiegel

Beitragvon WerwesenWendi » 15. Aug 2018 09:24

:shock: :dafuer: :daumen: :har:
Ein "Pakt"...BLEIBT und Götter bleiben
an Deiner Seite , wenn Du es würdig bist !!!
Benutzeravatar
WerwesenWendi
 
Beiträge: 569
Registriert: 19. Okt 2016 10:09

Re: Obsidianspiegel

Beitragvon gabor » 15. Aug 2018 11:24

Einspruch!
STILLE Wasser sind tief....dreckig, und stinken!
So geht der Spruch!
Immer bereit!
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9174
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Lebensweisheit: Silencium est Aureum!

Re: Obsidianspiegel

Beitragvon Shirk » 17. Aug 2018 16:44

WerwesenWendi hat geschrieben:Sehen , was Du "lassen solltest" ?

Falls Du gezielt gefragt hast ....o.k.,
aber ansonsten kann auch einfach "WAS (?) aus dem Nichts auftauchen",
und da ist man dann auch nicht unbedingt "drauf vorbereitet" .

O.K.
Alles klar :o


Also,ja ich habe gezielt gefragt.
Manchmal ist es so ,dass die Antwort nicht sofort kommt.,sondern etwas später.
Ich trage den Spiegel ab und zu am Körper mit mir herum.
Gestern z.B kam eine Antwort auf eine Frage,die ich während der Fokussierung stellte ,erst abends ,dann aber wie aus einer Pistole geschossen und bildhaft,fast greifbar.
Ich hatte jetzt drei Begebenheiten von denen ich aus mangelnder Erfahrung gar nichts wissen konnte.
Die ich aber später in Büchern über die Arbeit mit dem Spiegel laß.
Wobei ich sagen,muss das es zu dem Thema wenig Schriftliches gibt.
Muss ich alles selbst heraus finden.^^
"Religion ist eine Neurose."
- S.Freud
Shirk
 
Beiträge: 27
Registriert: 23. Apr 2018 12:50

Re: Obsidianspiegel

Beitragvon Bella Aurora » 10. Dez 2018 20:43

Hallo,

Obsidianspiegel eignen sich hervorragend zur Spiegelmagie. Allerdings sollte man sie zuvor ordentlich weihen und mit Schutzglyphen versehen.
@Gabor - ich ahne was du darauf antworten wirst, bitte tu es nicht

Liebe Grüße
Bella
Und hüte dich vor den Guten und Gerechten! Sie kreuzigen gerne die, welche ihre eigene Tugend erfinden - sie hassen den Einsamen.
Friedrich Nietzsche, Werke II - Also sprach Zarathustra
Benutzeravatar
Bella Aurora
 
Beiträge: 617
Registriert: 17. Mai 2010 20:36
Lebensweisheit: Langeweile ist eine Sünde, für die es keine Absolution gibt

Re: Obsidianspiegel

Beitragvon WerwesenWendi » 16. Dez 2018 18:04

Ja ..............
Zu dem Thema gibt es wirklich wenig und
"selbst herausfinden" ist in der Magie
grundsätzlich IMMER angesagt , egal
ob man viel oder wenig dazu an Literatur
gefunden hat :o
Und wenns wenig ist , gibt es eben
die Möglichkeiten :
Abbrechen oder Dranbleiben

So ist es nunmal ............
Ein "Pakt"...BLEIBT und Götter bleiben
an Deiner Seite , wenn Du es würdig bist !!!
Benutzeravatar
WerwesenWendi
 
Beiträge: 569
Registriert: 19. Okt 2016 10:09

Re: Obsidianspiegel

Beitragvon Sakute Hanostra » 17. Dez 2018 17:43

Interessant wie die Thematik bisher voran geschritten ist.
Nâm âsh Râkâ oz Shâkâ!
Benutzeravatar
Sakute Hanostra
 
Beiträge: 93
Registriert: 5. Okt 2018 09:58

Re: Obsidianspiegel

Beitragvon WerwesenWendi » 18. Dez 2018 12:17

Schwarze Hunde sind immer
Führer in die Unterwelt , und sie
tun nix .MIR jedenfalls AUCH nichts :handshake:
Alles gut :daumen:
Ein "Pakt"...BLEIBT und Götter bleiben
an Deiner Seite , wenn Du es würdig bist !!!
Benutzeravatar
WerwesenWendi
 
Beiträge: 569
Registriert: 19. Okt 2016 10:09

Vorherige

Zurück zu Magie für Fortgeschrittene

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste