Khezefs Feuerputz

Magie, Dämonologie, Traumdeutung, Tarot, Astrologie

Moderatoren: khezef, Azazel, Alveradis, whitestorm, Daimao_Koopa, flame, evoi

Khezefs Feuerputz

Beitragvon khezef » 11. Okt 2018 18:34

Vorwarnung:
Diese Praxis ist ausdrücklich nicht geeignet für Leute mit schwachen Verdauungsapparaten und/oder nichtvorhandener Schärfetoleranz. Vor Durchführung muss der Anwender sich seiner eigenen körperlichen Limits bewusst sein. Bei Zweifel davor einen Arzt befragen (keinen Hexendoktor). Es besteht zudem Suchtpotenzial.

Folgende Anleitung ist als Reinigung des körperlichen Inneren und Äußeren sowie möglicher Tranceinduktion gedacht. Oder einfach nur des Gaudiums wegen, wer auf Entsprechendes abfährt. Entsprechendes kann auch als Vorbereitung für eine Zeremonie im größeren Stil genutzt werden, würde ich jedoch persönlich erst nach mehrfacher Anwendung oder in Anwesenheit anderer Praktizierender empfehlen mangels vorhandenen Fokus.

Benötigt werden:
- Ganze Chilischoten der Wahl oder anderer Schärfeträger in flüssiger Form + Brot zum Tunken (Tabasko ist ein Anfang)
- Sanitäreinrichtungen
- genug freier Raum (nicht zu weit weg von erwähnter Sanitäreinrichtung)
- Milch/Joghurt/fetthaltiges Lebensmittel
- angenehme Gewandung/Adamskostüm
- halbnüchterner Magen (es sollte ein bisschen was kurz davor gegessen werden, aber nicht zu sehr füllen)

Durchführung
1) Ausgiebige kalte Dusche, bis es einem fröstelt.
2) Anlegen der Kleidung oder Verbleiben im Adamskostüm und einnehmen einer angenehmen Position im zuvor freigemachten Raum mit bereitgestellten Material
3) Konsumierung der davor bereitgestellten scharfen Lebensmittel. Es empfiehlt sich hierbei dies langsam zu tun und nicht zu viel auf einmal zu verzehren, sondern das Feuer erst anzufachen und dann erst zu steigern und nicht den Flammenwerfer zu spielen.
4) Optionale Nutzung der sich nun potentiell langsam einstellenden Schmerztrance/Euphorieflut. Dies kann entweder im weiteren Verharren der eingenommenen Stellung vorgenommen werden, durch Bewegung oder wie oben erwähnter weiterer ritueller Nutzung. Bei Bedarf sollte jederzeit die Nutzung von Milch in Betracht gezogen werden, sollte man es übertrieben haben oder das Feuer etwas eindämmen wollen.
5) Nach abebben des Zustands bei Bedarf Milch konsumieren und nochmals eine kalte Dusche durchführen.
6) Nach etwas längerem Zeitraum nach dieser letzten Waschung mag sich auch der letzte Schritt der inneren Reinigung einstellen. Dies kann je nach Person variieren und zudem sollten ebenfalls erwähnte Sanitäreinrichtungen genutzt werden.

Kurz und knackig, mit Vorsicht zu genießen und auch auf potenzielle Suchtgefahr auf Scharfes oder Schmerz ist zu achten. Ich persönlich bevorzuge dafür getrocknete Chilis, gerne auch mit etwas Gemüse in eine Schüssel Reis zubereitet, aber der kulinarische Aspekt sei jedem selbst überlassen.

Khezef
Benutzeravatar
khezef
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2857
Registriert: 24. Jul 2011 16:29
Lebensweisheit: Aus Gold mach Stahl!

Re: Khezefs Feuerputz

Beitragvon Cpt Bucky Saia » 12. Okt 2018 04:45

Scheint mir ein probates Mittel zu sein um anschließend Belphegor zu beschwören Bild.

Bild

Dämon der Entdeckungen und genialen Erfindungen, erscheint Belphegor als junge Frau und spendet Reichtum. Er wurde von den Moabitern als Baalphegor auf dem Berg Phegor verehrt. Einige Rabbis behaupten, er müsse auf einer Toilette verehrt werden, wobei die Verdauungsprodukte das Opfer darstellten.


https://de.wikipedia.org/wiki/Belphegor_(D%C3%A4mon)

vieleicht kommt aber auch nur der Golgataner Bild
Our King is Kong. Our God is Zilla.
Benutzeravatar
Cpt Bucky Saia
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1305
Registriert: 8. Mär 2014 07:26

Re: Khezefs Feuerputz

Beitragvon Sakute Hanostra » 12. Okt 2018 13:21

Nice :lol: :lol: :lol:
Nâm âsh Râkâ oz Shâkâ!
Benutzeravatar
Sakute Hanostra
 
Beiträge: 93
Registriert: 5. Okt 2018 09:58

Re: Khezefs Feuerputz

Beitragvon Cpt Bucky Saia » 12. Okt 2018 16:04

Passt auch irgendwie hierzu :lol:
Our King is Kong. Our God is Zilla.
Benutzeravatar
Cpt Bucky Saia
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1305
Registriert: 8. Mär 2014 07:26

Re: Khezefs Feuerputz

Beitragvon khezef » 12. Okt 2018 17:36

Es lässt sich die Anrufung Belphegors dann in Anlehnung an die römische Manier auch als Gruppenprojekt durchführen:
Bild
Benutzeravatar
khezef
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2857
Registriert: 24. Jul 2011 16:29
Lebensweisheit: Aus Gold mach Stahl!

Re: Khezefs Feuerputz

Beitragvon Remus Horizon » 12. Okt 2018 18:40

... Braucht man auch den ein oder anderen Duftspray? ;)
Eine Theorie zu den Multiversen besagt, dass jeder Gedanke ein neues Universum erschafft. Kein wunder verirren wir uns so häufig.
Remus Horizon
 
Beiträge: 550
Registriert: 2. Nov 2016 21:28
Lebensweisheit: Kraft legitimiert

Re: Khezefs Feuerputz

Beitragvon WerwesenWendi » 13. Okt 2018 17:39

Schonmal HABANERO ausprobiert ?

Chili gut dosiert im Essen o.k.
Aber Habanero geht bei mir GARNICHT .
Greift mich förmlich "an" und bekomme ich schlecht wieder "los".
Daher lehne ich es AB . Schon in einem Raum indem man
sie verarbeitet.....egal wie, möchte ich NICHT sein .
Das ist echtes "Teufelszeugs" :daumen:
Haben wir getrocknet in kleinen Gläsern und benutzt NUR ... unser Sohn

Wer SCHARF mag .............mal ausprobieren .

Das Trocknen auf der Darre hinterläßt SPUREN von denen ich dann
noch "viel hatte" , als ich dann diverse KRÄUTER trocknen mußte .

Furchtbar.............

Hoffentlich bauen wir die nie wieder an :dafuer:
Ein "Pakt"...BLEIBT und Götter bleiben
an Deiner Seite , wenn Du es würdig bist !!!
Benutzeravatar
WerwesenWendi
 
Beiträge: 569
Registriert: 19. Okt 2016 10:09

Re: Khezefs Feuerputz

Beitragvon retsnoM » 17. Nov 2018 13:12

Sehr gut! Ich wäre nicht auf die Idee gekommen, meine Essgewohnheiten für magische Arbeit zu Nutzen :daumen:

Ich empfehle HotMamas Painmaker Soße. Einen Zahnstocher eintunken, diesen dann ablecken. Sollte reichen. :satisfy:
Benutzeravatar
retsnoM
 
Beiträge: 306
Registriert: 16. Jan 2014 09:14
Lebensweisheit: Life is a stage

Re: Khezefs Feuerputz

Beitragvon Tyger » 17. Nov 2018 17:54

WerwesenWendi hat geschrieben:Schonmal HABANERO ausprobiert ?

Ja, die habe ich selbst schon auf dem Balkon angebaut. Dieses Jahr hatte ich Scotch Bonnet und Bhut Jolokia. Die Scotch-Bonnet-Pflanzen habe ich auch schon überwintert, das sind inzwischen ganz ordentliche Bäume, die RICHTIG VIEL tragen! Für den vorsichtigen Umgang damit habe ich mir angewöhnt, zum Schneiden Einmalhandschuhe anzuziehen und beim Abwaschen bzw. Einweichen der Gerätschaften hinterher die Luft anzuhalten wegen des Hustenreizes.
Ich mag gern scharf, aber zumindest die Bhut Jolokia muss man echt vorsichtig dosieren.
Benutzeravatar
Tyger
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1874
Registriert: 19. Aug 2006 11:39

Re: Khezefs Feuerputz

Beitragvon WerwesenWendi » 18. Nov 2018 17:00

Das ist ja nen GANZ toller Tip :lol: :ruhe: :dagegen:

Wenn ich DAS Sohnemann erzähle ..................
Sollte mich nicht wundern , er will das AUCH............
Und dann noch BÄUME ...........oh ha
Der wär ja sowas von begeistert ......
Ich sach erstmal nix , aber ich kann ja hier nach
"Bedarf" nachschauen............oh man oh man ... ;)

Wirklich DER Hammertip :handshake: :o
Ein "Pakt"...BLEIBT und Götter bleiben
an Deiner Seite , wenn Du es würdig bist !!!
Benutzeravatar
WerwesenWendi
 
Beiträge: 569
Registriert: 19. Okt 2016 10:09


Zurück zu Magie für Fortgeschrittene

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste