Beschwören von Dämonen

Moderatoren: khezef, Azazel, Alveradis, Vamp, Tinúviel

Beschwören von Dämonen

Beitragvon Dave » 10. Jul 2018 10:44

Ich glaube an Dämonen und wollte mir (da ich gleichzeitig auch mistrauisch bin) beweisen das es dämonen gibt. Gibt es Dämonen die man einfach bescwören kann ohne dabei wirklick in großer gefahr zu sein und gleizeitig sie zu bemerken?
Dave
 

Re: Beschwören von Dämonen

Beitragvon gabor » 10. Jul 2018 13:28

Den Interpunktionsdämon hast Du schon beschworen, und unglaublich sauer gemacht!!!
In nächster Zukunft wird er dafür sorgen, dass alle Anschreiben von Dir nur Gelächter verursachen werden, und ihren wahren Zweck verfehlen! :lol: ;)
Immer bereit!
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8994
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Lebensweisheit: Silencium est Aureum!

Re: Beschwören von Dämonen

Beitragvon Mirror » 10. Jul 2018 16:12

Dave hat geschrieben:Ich glaube an Dämonen und wollte mir (da ich gleichzeitig auch mistrauisch bin) beweisen das es dämonen gibt. Gibt es Dämonen die man einfach bescwören kann ohne dabei wirklick in großer gefahr zu sein und gleizeitig sie zu bemerken?


Unter diesen Umständen... Nein.


Mirror
Mirror
 
Beiträge: 369
Registriert: 4. Nov 2013 21:25

Re: Beschwören von Dämonen

Beitragvon izento » 12. Jul 2018 08:07

gabor hat geschrieben:Den Interpunktionsdämon hast Du schon beschworen, und unglaublich sauer gemacht!!!

Naja, und der Dämon "Versal" wird sich sicherlich auch noch rächen. :ruhe: :auweiah:

Jetzt aber mal Ernst beiseite.

Der ungefährlichste aller Dämonen ist der Bergdämon Jhwh.
Den kann du in der nächstgelegenen "Kirche" mal beschwören und anbeten.
Der rächt sich auch nicht unbedingt wenn du mal einen Fehler machst.

Den solltest du dann aber als einzigen Dämon beschwören. Sobald du noch andere Dämonen beschwörst wird auch der sauer.
...und es wird der Tag kommen dass die Welt versinkt im Chaos. Und wir werden auferstehen und tanzen auf den Ruinen.
Benutzeravatar
izento
 
Beiträge: 470
Registriert: 16. Feb 2017 20:23
Lebensweisheit: Die Zeit heilt keine Wunden. Die Zeit lässt nur das Fleisch faulen.

Re: Beschwören von Dämonen

Beitragvon Ischade » 12. Jul 2018 18:33

Dave hat geschrieben:Ich glaube an Dämonen und wollte mir (da ich gleichzeitig auch mistrauisch bin) beweisen das es dämonen gibt. Gibt es Dämonen die man einfach bescwören kann ohne dabei wirklick in großer gefahr zu sein und gleizeitig sie zu bemerken?


Was genau stellst Du Dir vor? Du hälst eine kleine Zeremonie ab und dann erscheint Dir ein höchst ungefährlicher Dämon, stellt sich vor, zerstreut Deine Bedenken und geht wieder???

SO geht es definitiv nicht!
"Die Moral ist immer die Zuflucht der Leute, welche die Schönheit nicht begreifen." (Oscar Wilde)

http://www.youtube.com/watch?v=5hgLxW2feHk
Benutzeravatar
Ischade
 
Beiträge: 469
Registriert: 23. Jul 2013 19:26
Lebensweisheit: Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen!


Zurück zu Dämonisches zu Religionen und Mythologien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast