Sammlungsthread für Egregore jeglicher Art

Magie, Dämonologie, Traumdeutung, Tarot, Astrologie

Moderatoren: khezef, Azazel, Alveradis, whitestorm, Daimao_Koopa, flame, evoi

Re: Sammlungsthread für Egregore jeglicher Art

Beitragvon Tyger » 19. Mai 2017 18:08

OMG, hier keimt gerade eine Idee! Man könnte tatsächlich mal den Maxwellschen Dämon rituell beschwören. Ein Beweis für seine Anwesenheit wäre es dann z.B., wann das Sakrament im Kelch kalt oder heiß wird.
Benutzeravatar
Tyger
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1501
Registriert: 19. Aug 2006 11:39

Re: Sammlungsthread für Egregore jeglicher Art

Beitragvon izento » 27. Mai 2017 20:59

Der Maxwellsche Dämon (nennen wir ihn doch Maxi) treibt sein Unwesen andauernd bei uns im Restaurant gegenüber.

Das Essen ist kalt und das Bier ist warm. :lol:
...und es wird der Tag kommen dass die Welt versinkt im Chaos. Und wir werden auferstehen und tanzen auf den Ruinen.
Benutzeravatar
izento
 
Beiträge: 342
Registriert: 16. Feb 2017 20:23
Lebensweisheit: Die Zeit heilt keine Wunden. Die Zeit lässt nur das Fleisch faulen.

Re: Sammlungsthread für Egregore jeglicher Art

Beitragvon kuro sama » 2. Jun 2017 21:24

gabor warum musst du dich über mich lustig machen nein ich meinte nicht im kopfstand ichh meinte lies das wort goflowolfog rückwärts ich bitte dich ein letztes mal nimm mich ernst
kuro sama
 

Re: Sammlungsthread für Egregore jeglicher Art

Beitragvon khezef » 2. Jun 2017 21:36

kuro sama hat geschrieben:gabor warum musst du dich über mich lustig machen nein ich meinte nicht im kopfstand ichh meinte lies das wort goflowolfog rückwärts ich bitte dich ein letztes mal nimm mich ernst


Nana, wenn du Gabors Beiträge etwas verfolgst (oder seinem Avatars etwas Beachtung schenken würdest), dann müsstest du in etwa wissen, was dich erwartet ;)
Aber anstatt dich selbst zu ernst zu nehmen nimm dich stattdessen etwas lockerer. Die Forderung ernst genommen zu werden führt meist zum Gegenteil, ebenso wie die Forderung nach Respekt. Beides kommt nicht durch eine Forderung, sondern durch das was man tut oder sagt.

Und so zwischen uns Magiern: Zwischen den Zeitpunkten, wo wir ernst und hoheitsvoll (oder auch nicht) unser Werk tun, schadet es auch nicht ab und an mal etwas über Unsinn zu lachen. Gelegentlich macht der dann nämlich sogar noch Sinn :lol:

Khezef
Benutzeravatar
khezef
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2703
Registriert: 24. Jul 2011 16:29
Lebensweisheit: Aus Gold mach Stahl!

Re: Sammlungsthread für Egregore jeglicher Art

Beitragvon Mirror » 2. Jun 2017 21:39

khezef hat geschrieben: Zwischen den Zeitpunkten, wo wir ernst und hoheitsvoll (oder auch nicht) unser Werk tun, schadet es auch nicht ab und an mal etwas über Unsinn zu lachen. Gelegentlich macht der dann nämlich sogar noch Sinn


Wir sollten eigentlich ernst und hoheitsvoll sein?
Mirror
 
Beiträge: 322
Registriert: 4. Nov 2013 21:25
Lebensweisheit: Experience your borders by breaking the habit

Re: Sammlungsthread für Egregore jeglicher Art

Beitragvon kuro sama » 2. Jun 2017 21:54

danke für die worte ihr habt recht humor darf man in dieser gesellschaft heutzutage nicht vernachlässigen
kuro sama
 

Re: Sammlungsthread für Egregore jeglicher Art

Beitragvon gabor » 3. Jun 2017 11:21

Ja,sollte man generel nicht,oder kennst Du eine Gesellschaft, die ohne Humor ausgekommen wäre?
Ach ja....ich hab keinen Humor, das wird mir nur unterstellt!
Immer bereit!
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8682
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Lebensweisheit: Silencium est Aureum!

Re: Sammlungsthread für Egregore jeglicher Art

Beitragvon kuro sama » 3. Jun 2017 19:37

hallo gabor was hältst du von einem spiel : Wir ironieren bis zum sarkasmus
kuro sama
 

Re: Sammlungsthread für Egregore jeglicher Art

Beitragvon Tyger » 11. Nov 2017 21:05

Ich habe noch einen, von dem niemand genau weiß, ob er ein realer Mensch ist oder nicht. Gehen wir hier einfach davon aus, dass er eine in die Welt gebrachte Idee war - und sollte er ein echter Zeitreisender sein, ist das wohl auch kein Problem:

John Titor

Hier gibts Infos über ihn:
http://johntitor.strategicbrains.com/
http://www.telegraph.co.uk/news/science ... r-war.html
http://www.johntitor.com/
Benutzeravatar
Tyger
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1501
Registriert: 19. Aug 2006 11:39

Vorherige

Zurück zu Magie für Fortgeschrittene

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste