Meine kleine Vorstellung

Neue User können sich hier vorstellen - die Betonung liegt auf können - nicht müssen!

Moderatoren: Syntax Error, Alveradis, V@µpy

Meine kleine Vorstellung

Beitragvon Lazarus » 4. Nov 2017 03:44

Hallo ich bin Lazarus und habe mich hier registriert, da sich in unserem haus komische dinge vorgetragen haben.
Zum Beispiel geht das licht ohne grund einfach aus oder an oder man hört ein klopfen an der decke.
Ich fande übernatürliches schon immer interessant und würde es sehr cool finden wenn ich mich damit verbünden könnte oder sie kontrollieren könnte,
angst habe ich nicht, da ich nicht glaube dass es ein böser geist ist, wenn überhaupt will er bestimmt nur kontakt.
Würde mich freuen wenn ihr mir helfen könnt.
Lazarus
 
Beiträge: 2
Registriert: 4. Nov 2017 03:34

Re: Meine kleine Vorstellung

Beitragvon Cpt Bucky Saia » 4. Nov 2017 12:49

Hallo und willkommen. Wenn du magst kannst du zu dem Thema ein extra Thread erstellen dann ist das schön sortiert und der vorstellungsthread wird nicht überflutet.

Grundsätzlich erstmal keine Experimente im Geister beschwören. So Dinge wie Witchboards und Tarotkarten sind wie Portale für die Biester und man weiß nie was da noch so durchkommt.
Probiers vieleicht mal mit EVP um überhaupt rauszufinden wer dahinter stecken könnte.

Ach so und schließe vorher so Dinge wie Waschbären und Stromschwankungen aus.

Ansonnsten wenns nervt ne Hausseegnung wenns nicht nervt gegenseitiger Respekt. Hilft in der Regel ganz gut.
Our King is Kong. Our God is Zilla.
Benutzeravatar
Cpt Bucky Saia
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 737
Registriert: 8. Mär 2014 07:26

Re: Meine kleine Vorstellung

Beitragvon gabor » 4. Nov 2017 19:16

Nachbarn mit`ner Hanfplantage würden sowas auch erklären..... :lol: :lol: :lol:
Immer bereit!
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8682
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Lebensweisheit: Silencium est Aureum!

Re: Meine kleine Vorstellung

Beitragvon Tyger » 4. Nov 2017 19:30

Hallo und willkommen, Lazarus! Endlich mal jemand, der einen Spuk im Haus hat und sich nicht darüber beklagt! ;)
Benutzeravatar
Tyger
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1501
Registriert: 19. Aug 2006 11:39

Re: Meine kleine Vorstellung

Beitragvon Lazarus » 6. Nov 2017 21:17

gabor hat geschrieben:Nachbarn mit`ner Hanfplantage würden sowas auch erklären..... :lol: :lol: :lol:
Immer bereit!

Vielen dank für die Vorschläge, aber Nachbarn haben wir erst ein paar 100meter weiter und auf dem dachboden haben wir sofort nachgesehen, aber keine spuren oder tiere gefunden. Zudem müsste es ein doch eher schweres tier gewesen sein und kann mir beim besten willen nicht vorstellen wie das da hoch kommen sollte. Und das mit dem licht könnte natürlich auch etwas mit dem strom zu tun haben aber wir haben da schon alles gemacht lampen gewechselt und sicherungen ausgetauscht etc. Das komische ist ja dass es trotzdem noch auftaucht und meistens zeitgleich mit dem klopfen. Zudem war vor kurzem auch etwas komisches am fenster während das passiert ist, jedoch bin ich mir im nachhinen ziemlich sicher, dass das nur ein vogel war, leider :( würde gerne etwas übernatürlichem begegnen :) Also ich beklage mich nicht wirklich auch wenn es am anfang schon etwas gruslig war :)
Lazarus
 
Beiträge: 2
Registriert: 4. Nov 2017 03:34

Re: Meine kleine Vorstellung

Beitragvon khezef » 7. Nov 2017 00:32

Servus in der Runde

Und das mit dem licht könnte natürlich auch etwas mit dem strom zu tun haben aber wir haben da schon alles gemacht lampen gewechselt und sicherungen ausgetauscht etc.


Elektriker schon anschauen lassen? Lampen und Sicherungen nutzen alles nix, wenn die Leitungen mies sind oder etwa Wandfeuchte dazwischenfunkt.

Zum Beispiel geht das licht ohne grund einfach aus oder an oder man hört ein klopfen an der decke.


Vielleicht nicht Tiere auf der Decke, sondern in der Decke/Wand? Psychosen und Drogenkonsum ausgeschlossen?
Nochmal die Leitungen oder generell die Architektur? Ich weiß jetzt nicht, in welchem Haus du wohnst und wie die Bausubstanz ist, aber Gebäude geben nun mal auch Geräusche von sich, etwa so etwas hier: https://www.youtube.com/watch?v=ZRCcGUvmZDE

Wenn du wirklich meinst alle anderen näher liegenden Gründe ausschließen zu können, lässt sich eine einfache Interaktion relativ simpel erledigen. Bastle dir nen Hausaltar/dekorativen Schrein, dem du deinen gespenstischen Mitbewohner weihst. Damit lässt sich etwa ein Hausgeist schön bequemen oder was sich sonst so herumtreiben mag und gibt ihm zeitgleich eine mehr oder weniger feste "Bleibe", reduziert normalerweise andere unliebsame Aktivität wenn man es entsprechend handhabt. Mit einem solchen Altar lässt sich auch noch mehr anfangen wie etwa als Fokus für Meditation oder etwas vertiefende Praxis.

Oder aber als schlichte hübsche Dekoration, wenn es doch nix geisterhaftes oder geistreiches war....

Khezef
Benutzeravatar
khezef
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2703
Registriert: 24. Jul 2011 16:29
Lebensweisheit: Aus Gold mach Stahl!

Re: Meine kleine Vorstellung

Beitragvon Azazel » 10. Nov 2017 08:49

sei willkommen
Benutzeravatar
Azazel
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 11620
Registriert: 20. Mär 2005 15:54
Lebensweisheit: Der Dummheit der Menschheit sind keine Grenzen gesetzt


Zurück zu Vorstellung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste