Fluch Spezielle Fragen

Beiträge, die an Relevanz verloren haben, nicht themenspezifisch waren, abgeschlossen waren oder geschlossen wurden

Moderatoren: Azazel, Alveradis, Vamp, V@µpy

Re: Fluch Spezielle Fragen

Beitragvon izento » 8. Sep 2017 06:48

gabor hat geschrieben:Ich bin übrigens mindestens ..... :shock:

Boah, so alt wird doch kein Schwein! :lala:
...und es wird der Tag kommen dass die Welt versinkt im Chaos. Und wir werden auferstehen und tanzen auf den Ruinen.
Benutzeravatar
izento
 
Beiträge: 262
Registriert: 16. Feb 2017 20:23
Lebensweisheit: Die Zeit heilt keine Wunden. Die Zeit lässt nur das Fleisch faulen.

Re: Fluch Spezielle Fragen

Beitragvon Kamillentee » 8. Sep 2017 07:49

Gabor wenn dir das Thrma "Alter" zu ungemütlich wird (wer weiss warum) dann musst du nicht antworten.

Apropos "beim Thema" bleiben,
du hast hier allein bei jedem einzelnen post nichts zum eigentlichen Thema geschrieben. Wenn ich mich recht erinnere, äusserst du dich grundsätzlich nie zum Thema, sondern konzentrierst dich mehr darauf, durch kontroverse Äusserungen Aufmerksamkeit zu bekommen.
Vielleicht auch deshalb weil du zu keinem Thema über das entsprechende Wissen verfügst aber doch mitreden möchtest.

Sollte ich mich täuschen, dann freue ich mich natürlich auf deine konkreten Antworten bezüglich "Inhalt schwarze Bibel " sowie Bedeutung und Übersetzung der 4 Fluchwörter.
Benutzeravatar
Kamillentee
 
Beiträge: 42
Registriert: 17. Aug 2016 09:09

Re: Fluch Spezielle Fragen

Beitragvon izento » 8. Sep 2017 11:28

Kamillentee hat geschrieben:Gabor ..... Wenn ich mich recht erinnere, äusserst du dich grundsätzlich nie zum Thema, sondern konzentrierst dich mehr darauf, durch kontroverse Äusserungen Aufmerksamkeit zu bekommen.

@Kamille: Weisst du, Gabor ist ein Troll. Das von dir beschriebene Verhalten ist die natürliche Art eines jeden Trolls.
Übrigends kann man Gabor auch sehr tiefgehende Gespräche führen - allerdings gehen die manchmal so tief, daß sie unter der Gürtellinie landen. :lol:

Zudem ist er ein Quell der Weisheit wenn es um "natürliche" Dinge geht.
Nur mit diesem ganzen übernatürlichen Kram kann er, als Troll, natürlich nichts anfangen.
Da solltest du wohl besser Kuro fragen, der kennt sich damit seit Jahrzenten aus. :lol:

Kamillentee hat geschrieben: ... Antworten bezüglich "Inhalt schwarze Bibel " ...

Habe ich da was überlesen oder verpasst?
Aber sind nicht alle Bibeln schwarz? Ich habe bisher noch keine andersfarbige gesehen.
Was genau für eine "Bibel" meinst du denn?
Zuletzt geändert von izento am 11. Sep 2017 07:18, insgesamt 1-mal geändert.
...und es wird der Tag kommen dass die Welt versinkt im Chaos. Und wir werden auferstehen und tanzen auf den Ruinen.
Benutzeravatar
izento
 
Beiträge: 262
Registriert: 16. Feb 2017 20:23
Lebensweisheit: Die Zeit heilt keine Wunden. Die Zeit lässt nur das Fleisch faulen.

Re: Fluch Spezielle Fragen

Beitragvon Remus Horizon » 8. Sep 2017 11:36

izento hat geschrieben:Aber sind nicht alle Bibeln schwarz? Ich habe bisher noch keine andersfarbige gesehen.
Was genau für eine "Bibel" meinst du denn?


Ich habe einmal eine Weisse bekommen. In der dritten Klasse glaube ich… der Lehrer war überzeugter Christ, aber ein toller Turnlehrer, auch die Klassenausflüge machten Spass… leider war er dafür bekannt, nie krank zu sein… und er war es das ganze Jahr nie… Schrecklich!
Eine Theorie zu den Multiversen besagt, dass jeder Gedanke ein neues Universum erschafft. Kein wunder verirren wir uns so häufig.
Remus Horizon
 
Beiträge: 259
Registriert: 2. Nov 2016 21:28
Lebensweisheit: Kraft legitimiert

Re: Fluch Spezielle Fragen

Beitragvon gabor » 8. Sep 2017 11:42

Wieso sollte ich antworten, wenn mir keine konkrete Frage gestellt wird....rein altersmässig.
Aber gut....also morgens bin ich so um die 80, gegen Mittag pendelt sich das ungefähr auf der Hälfte ein....heut vormittag war ich kurzzeitig mal recht jung, und hab mit `nem schwarzen Hund blöd getan.....und so weiter...... :lol:
"Entsprechend" ist ein schönes Wort....verfügst Du denn über "entsprechendes Wissen".....und wer legt das fest?
Die meisten handelsüblichen Bibeln sind übrigens schwarz....ist irgendwie so`ne blöde Tradition.
Solltest Du dieses unmögliche Machwerk von dem Löwenbändiger meinen...da steht genau das, was der Autor für angemessen hielt, seinem Klientel das Geld aus`m Kreuz zu leiern.
Und wieso sollte man "Fluchwörter" übersetzen?
Schon die deutsche Übersetzung von Filmtiteln zerstreut die eigentliche Aussage manchmal schon gewaltig.....was soll das dann bei Flüchen bringen?
Immer bereit!
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8595
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Lebensweisheit: Silencium est Aureum!

Re: Fluch Spezielle Fragen

Beitragvon Kamillentee » 8. Sep 2017 12:06

Ach Gabor ist ein Troll? Sind Trolle nicht dumm?

Gabor Wieso weshalb warum wurde hier nicht gefragt, aber trotzdem für die mühsame Aufklärung.
Langsam denke ich dass du die Fragen nicht verstehst. Ansonsten würdest du sie konkret und sinngemäss beantworten und nicht drum herum eine sinnlose, oft ironische diskussion über die zwischenzeilen starten.

Es sei dir verzeiht

:|
Benutzeravatar
Kamillentee
 
Beiträge: 42
Registriert: 17. Aug 2016 09:09

Re: Fluch Spezielle Fragen

Beitragvon Kamillentee » 8. Sep 2017 12:07

...verziehen :mad:
Benutzeravatar
Kamillentee
 
Beiträge: 42
Registriert: 17. Aug 2016 09:09

Re: Fluch Spezielle Fragen

Beitragvon gabor » 8. Sep 2017 12:33

Klar sind Trolle rotzeblöd.....dafür hascht Du jetscht aber hure lang gebrucht.... :lol:
Übrigensch hat`s da obe linksch `s Bildli.....könnt scho a Troll sie..... :lol:
Und was starte ich jetzt genau in welchen ZwischenZEILEN?
Ach ja, ich antworte auf Fragen ebensowenig wie Du .....fehlende Kompetenz? :lol:
Lass ma gut sein, und quatsch noch`n bissel mit den Nazis........Wenn die Deutschen mal lernen würden sich nicht selber auf diese beschissene Zeit zu reduzieren, und sich nicht ständig diese blöde Jacke anzuziehen....ging`s Euch auch besser.
Aber um mal "izento" etwas zu unterstützen.....welche "schwarze Bibel"....und frag Dich mal warum`s zum "heiligen Buch" auch noch ein Gegenstück geben muss...steht im Original nicht genug Unsinn drin, oder wird das "Sinnige" in der Bibel nicht schon genug fehlinterpretiert?
Da braucht`s dann noch `ne zweite Gebrauchsanleitung für`s Dasein, oder was?
Vorsicht, unser Kater ist grad aufgestanden, und hämmert auf den Computer ein....sein Intellekt ist jenseits von Gut und Böse...also VORSICHT!!!!
Miau,miau! :lol: :lol: :lol: :lol:
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8595
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Lebensweisheit: Silencium est Aureum!

Re: Fluch Spezielle Fragen

Beitragvon Tyger » 8. Sep 2017 13:09

Remus Horizon hat geschrieben:
izento hat geschrieben:Aber sind nicht alle Bibeln schwarz? Ich habe bisher noch keine andersfarbige gesehen.
Was genau für eine "Bibel" meinst du denn?


Ich habe einmal eine Weisse bekommen. In der dritten Klasse glaube ich…

Ich habe eine grüne! >:->
Benutzeravatar
Tyger
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1474
Registriert: 19. Aug 2006 11:39

Re: Fluch Spezielle Fragen

Beitragvon khezef » 8. Sep 2017 15:35

Meine King James Version ist braun.
Und Fluchwörter hab ich schon so viele gehört, da muss Mann nicht erst im Kruzifix- Märchenbuch lesen. Oder ich habe in der Sonntagsschule schlecht aufgepasst.

Trolle sind übrigens nicht dumm, sondern umgekehrt meist eher sehr schlau und gerissen. Außerdem verfügen sie oft über Weisheit oder Schätze, von denen Sterbliche nur träumen. Da hat wohl jemand vor lauter Bibellesen in nordischer Märchenkunde nicht aufgepasst!

Khezef
Benutzeravatar
khezef
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2663
Registriert: 24. Jul 2011 16:29
Lebensweisheit: Aus Gold mach Stahl!

Re: Fluch Spezielle Fragen

Beitragvon Kamillentee » 8. Sep 2017 15:58

ach braucht unser troll jetzt unterstützung vom anderen moderator? weil er es alleine nicht mehr schafft sich zu rechtfertigen?
oder fühlt sich einfach noch jemand angesprochen?
also zwei trolle auf einem haufen? :leier:

dann ist gabor also unsterblich? :party:

Im Übrigen spreche ich nicht von DER Bibel.
Dachte, im Dämonenforum wäre das klar.

Ich glaub, ich muss mich umstellen und besser anpassen.
na dann

Licht und Liebe
Kamillentee
:let's rock:
Benutzeravatar
Kamillentee
 
Beiträge: 42
Registriert: 17. Aug 2016 09:09

Re: Fluch Spezielle Fragen

Beitragvon Tyger » 8. Sep 2017 17:50

Dann fände ich es aber schön, wenn Du uns verrätst, was es mit dieser ominösen "Schwarzen Bibel" auf sich haben soll. Der Begriff ist mir noch nie untergekommen, und ich kenne schon ein paar Leute, die sich mit Magie und Mythen befassen. Du meinst doch hoffentlich nicht die von LaVey?
Benutzeravatar
Tyger
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1474
Registriert: 19. Aug 2006 11:39

Re: Fluch Spezielle Fragen

Beitragvon khezef » 8. Sep 2017 18:15

Kamillentee hat geschrieben:ach braucht unser troll jetzt unterstützung vom anderen moderator? weil er es alleine nicht mehr schafft sich zu rechtfertigen?
oder fühlt sich einfach noch jemand angesprochen?
also zwei trolle auf einem haufen? :leier:

dann ist gabor also unsterblich? :party:

Im Übrigen spreche ich nicht von DER Bibel.
Dachte, im Dämonenforum wäre das klar.

Ich glaub, ich muss mich umstellen und besser anpassen.
na dann

Licht und Liebe
Kamillentee
:let's rock:


Och, da ist aber jemand defensiv geworden. :lol:
Naja, du scheinst schon von 4 Usern die Frage nach der schwarzen Bibel bekommen zu haben, trotzdem hast du dich bisher nicht näher zum Thema ausgelassen, sondern keifst lieber uns Mods an.
Ist ein bisschen schwierig, wenn du als fragende Partei nicht weiter auf das Thema eingehst, trotzdem aber eine seriöse Konversation erwartest. Ich steige nur ungern auf esoterische Arschvergolderei ein, darum warte ich jetzt schon seit 4 Threadseiten darauf, das wirklich etwas Kontext kommt. Der ließ bisher ja etwas auf sich warten.

Also zurück zum Thema: Was nun soll diese schwarze Bibel sein (Bibeln gibt es viele und das Wort weckt halt als erstes Assoziation mit dem Nazarener oder Anton) und was ist mit der Fluchsache?

Khezef
Benutzeravatar
khezef
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2663
Registriert: 24. Jul 2011 16:29
Lebensweisheit: Aus Gold mach Stahl!

Re: Fluch Spezielle Fragen

Beitragvon Remus Horizon » 8. Sep 2017 19:10

Tyger hat geschrieben:Du meinst doch hoffentlich nicht die von LaVey?


Google – ein sehr bequem zu kontaktierendes Orakel :lol: – weist klar auf Satanismus hin.
Eine Theorie zu den Multiversen besagt, dass jeder Gedanke ein neues Universum erschafft. Kein wunder verirren wir uns so häufig.
Remus Horizon
 
Beiträge: 259
Registriert: 2. Nov 2016 21:28
Lebensweisheit: Kraft legitimiert

Re: Fluch Spezielle Fragen

Beitragvon Kamillentee » 9. Sep 2017 07:21

Khezef
Auch du musst nicht antworten wenn dir meine art der fragestellung und beschreibung nicht niveaugerecht ist.
Wozu immer diese bekloppten Anmerkungen?
Als fragestellende erwarte ich , JA ERWARTE ICH, niveauvolle antworten und keine dummen anmerkungen, wieso und wie ich schreibe, und schon gar nicht von moderatoren.
Etwas auflockerung und spass ist ok aber dass jede fragestellung grundsätzlich von mods ins lächerlìche gezogen werden?
Und wehe ich versuche mich zu wehren und dage hier meine meining!
Da kommt schon der nächste moderator und zieht es weiter ins lächerliche.

Hier gross auf "ach so wissend" und kompetent tun und gleichzeitig so n shit von sich lassen,
der die user beleidigt.

Geh mal was trinken oder rauchen dann kommst du auf andere gedanken
Benutzeravatar
Kamillentee
 
Beiträge: 42
Registriert: 17. Aug 2016 09:09

Re: Fluch Spezielle Fragen

Beitragvon khezef » 9. Sep 2017 10:54

Kamillentee hat geschrieben:Geh mal was trinken oder rauchen dann kommst du auf andere gedanken


Und wieder nur Gekeife, aber nix zum Thema.
Den Vorschlag mit dem Rauschgift finde ich auch nicht sonderlich erhellend, ich glaube ich belasse es bei einer Tasse Tee.
Grün, Schwarz oder doch eher Kamille? :|

Khezef

Das wird wohl nix mehr hier, ich bin raus.
Benutzeravatar
khezef
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2663
Registriert: 24. Jul 2011 16:29
Lebensweisheit: Aus Gold mach Stahl!

Re: Fluch Spezielle Fragen

Beitragvon izento » 11. Sep 2017 07:17

Kamillentee hat geschrieben:Dachte, im Dämonenforum wäre das klar.

Ich glaub, ich muss mich umstellen und besser anpassen.
na dann

Licht und Liebe

:kotz: Na, dann stell dich doch auch bitte um.
Hier heißt das nicht L&L sondern D&D (Dunkelheit und Verdammnis) :o

Und in einem Dämonenforum sollte nur klar sein, daß jegliche Form von "Bibel" den dämonischen Grundsätzen widerspricht, sich an keinerlei Normen zu halten. :chaos:
Wenn es also weder die christliche, jüdische noch die satanische Bibel ist, dann musst du wohl genauer sagen was du meinst.

Als Bibel (altgriechisch βιβλία biblia ‚Bücher‘; daher auch Buch der Bücher) bezeichnet man eine Schriftensammlung, die im Judentum und Christentum als Heilige Schrift mit normativem Anspruch für die ganze Religionsausübung gilt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Bibel

dunkle Grüsse
izento fka Astaroth
...und es wird der Tag kommen dass die Welt versinkt im Chaos. Und wir werden auferstehen und tanzen auf den Ruinen.
Benutzeravatar
izento
 
Beiträge: 262
Registriert: 16. Feb 2017 20:23
Lebensweisheit: Die Zeit heilt keine Wunden. Die Zeit lässt nur das Fleisch faulen.

Re: Fluch Spezielle Fragen

Beitragvon Kamillentee » 13. Sep 2017 14:36

izento ich habe mich doch umgestellt, deshalb licht und liebe.
oder wie wärs mit licht und dunkelheit?
passt schon eher. oder?
denn jeder von uns weiß (das 1x1), dass die materielle welt durch polaritäten beherrscht wird.
das eine kann ohne das andere nicht existieren usw.

na wenn das mal wieder kein widerspruch ist was du sagst.
auf der einen seite sagst du dass dämonen sich an keine normen halten.
und zugleich sprichst du von dämonischen grundsätzen. Also gibts doch regeln
an die sie sich halten müssen?

im übrigen, thema bibel:
Die Satanische Bibel (Originaltitel: The Satanic Bible) ist ein von Anton Szandor LaVey verfasstes Grundlagenwerk der Church of Satan. Es besteht aus den vier Büchern Satan, Luzifer, Belial und Leviathan...

keine ahnung ob das eine satanische, schwarze, dämonische bibel ist, was ich meine. das habe ich ja gefragt, kenn mich da nicht aus.
ich meinte das gegenteil von der christlichen bibel. komisch dass keiner darauf gekommen ist...in dämonenforum.
es muß doch irgendwelche schriften und prophezeiungen geben aus der unterwelt.
schon mal aus dem einfachen grund, weil es eine christliche bibel mit "himmlischen" prophezeiungen gibt. (gegensatz - polarität)
also muss es auch das gegenteil davon geben.

aber es ist egal.
wenn keiner von euch weiß was ich meine, dann kennt ihr auch die antworten nicht, die ich suche.
derjenige der sich darin auskennen würde, wüßte was er zu antworten hat.

da dies hier nicht der fall ist, hat sich wohl das thema erledigt.
Benutzeravatar
Kamillentee
 
Beiträge: 42
Registriert: 17. Aug 2016 09:09

Re: Fluch Spezielle Fragen

Beitragvon izento » 13. Sep 2017 15:23

Kamillentee hat geschrieben:auf der einen seite sagst du dass dämonen sich an keine normen halten.
und zugleich sprichst du von dämonischen grundsätzen. Also gibts doch regeln
an die sie sich halten müssen?

Nein, der Grundsatz ist sich an keine (gemachten) Regeln zu halten. Man unterliegt einzig und allein den natürlichen Gesetzmässigkeiten.
„Tu, was du willst, soll sein das ganze Gesetz." sagte schon der alte Crowley .... :chaos:

Kamillentee hat geschrieben:keine ahnung ob das eine satanische, schwarze, dämonische bibel ist, was ich meine. ... ich meinte das gegenteil von der christlichen bibel. ...es muß doch irgendwelche schriften und prophezeiungen geben aus der unterwelt.
schon mal aus dem einfachen grund, weil es eine christliche bibel mit "himmlischen" prophezeiungen gibt. (gegensatz - polarität)

Nur mal so nebenbei: Mit deinem christlichen oder buddhistischen Polaritäts-"Gesetz" liegst du leider völlig daneben. Aber das nur nebenbei.

Das "Gegenteil" der Bibel, im Sinne der Regeln die die Bibel vorgibt, sind die satanische (LaVey) oder die luciferianische Bibel.
Die hat aber wohl jeder der hier Anwesenden schon mal gelesen oder überflogen.

Schriften mit "nichtchristlichen" Prophezeiungen gibt es allerdings jede Menge. Mir fallen da spontan Necronomicon, Liber al vel Legis, Liber Kaos, etc. pp. ein, die man üblicherweise auch schon gelesen hat. Deshalb weiß ich aber immer noch nicht was du suchst.

Das ist halt nicht das "Gegenteil" der christlichen Bibel, da Jhwh dabei keine Rolle spielt.
Ausserdem ist er im Prinzip auch nur ein kleiner despotischer Dämon der sich zum Herrscher der Welt aufschwingen wollte. :o
Und wenn du mal einige Bücher des AT ausführlicher gelesen hast weißt du, daß DAS die "schwarze Bibel" ist - soviel Bösartigkeit findest du bei kaum einem Dämonen. :shock:
...und es wird der Tag kommen dass die Welt versinkt im Chaos. Und wir werden auferstehen und tanzen auf den Ruinen.
Benutzeravatar
izento
 
Beiträge: 262
Registriert: 16. Feb 2017 20:23
Lebensweisheit: Die Zeit heilt keine Wunden. Die Zeit lässt nur das Fleisch faulen.

Re: Fluch Spezielle Fragen

Beitragvon Remus Horizon » 13. Sep 2017 17:25

izento hat geschrieben:„Tu, was du willst, soll sein das ganze Gesetz." sagte schon der alte Crowley .... :chaos:


Und jenes, dass am häufigsten falsch verstanden wird.

Es bedeutet nicht zu tun und zu lassen, worauf man gerade Lust hat.

Es bedeutet zu erkennen, was man will und dann seine Ziele konsequent zu verfolgen. Denn Willenskraft entscheidet über den Erfolg von magischen – und nicht nur diesen – Operationen.
Eine Theorie zu den Multiversen besagt, dass jeder Gedanke ein neues Universum erschafft. Kein wunder verirren wir uns so häufig.
Remus Horizon
 
Beiträge: 259
Registriert: 2. Nov 2016 21:28
Lebensweisheit: Kraft legitimiert

Re: Fluch Spezielle Fragen

Beitragvon Kamillentee » 13. Sep 2017 19:00

izento, genau dies scheinst du nicht zu verstehen.
das Wort GRUNDSATZ besagt bereits etwas woran du dich halten MUSST
(also eine Regel)
Was sind denn die natürlichen Gesetzmässigkeiten? (denen man UNTERLIEGT).
Verstehste? ne?
macht nichts.

Es gibt kein Polaritätsgesetz??, oder wie du das auch nennst.
Du meinst, es ist völlig daneben?
Oh Mann :rauchen:
Ich denke, du verwechselst es mit dem Dualismus, bei dem die Grössen antagonistisch (nicht miteinander vereinbar) sind
oder in deinem Fall evtl. gar nicht vorhanden.
Du hast somit die Existenz der Energien nicht im geringsten verstaden.
Dann kläre ich dich mal auf, was eine Polarität ist:

Bei der Polarität geht es nicht um einen Gegensatz, sondern um ein KOMPLEMENTÄRES Verhältnis.
Das heisst, dass die Polarität aus einem Gegensatzpaar und der Beziehung zwischen den Polen besteht:
Mann-Frau,
Dick, dünn
klein groß
engel, dämon
kalt – heiß,
schwarz – weiß
liebe-hass
Diese Pole sind die zwei gegenüberliegenden Enden DERSELBEN Sache, UNTRENNBAR ZU EINER EINHEIT VERBUNDEN.
Der Tag lässt sich somit nur im Kontrast zur Nacht definieren, Heiß nur, wenn es auch Kalt gibt, Liebe nur im Kontrast zu Hass.
Hätte deine Seele nie Liebe gefühlt und erlebt, dann wüsstest du nie was das Böse ist.
Hast du schon mal eine Frau geküsst? (ich gehe jetzt davon aus, dass du ein Mann bist)
Ja??
Dann herzlich willkommen in der Polarität !

Es geht natürlich noch tiefer... dass man Polaritäten kontrollieren und sich dadurch neue Welten erschaffen kann...und noch mehr... das würdest du aber nicht verstehen,
deshalb lasse ich weitere Aufklärung.

Und jetzt erwähne ich hier auch mal was nebenbei.
ich habe noch nie in meinem leben jegliche art von bibel gelesen.
weder schwarz, weiß, lila oder was auch immer. (damit meine ich natürlich nicht die Farbe des Buchumschlages - mußte ich jetzt doch erwähnen, da es vorher wörtlich hingenommen wurde)
Demzufolge vertrete ich im Schriftzug hier im Forum nur das was ich selbst erlebte und kenne - und nicht was ich irgendwo, irgendwie gelesen habe.
So auch die Polaritäten. Mein Erfahrung, mein Wissen.

Nur so als Tipp: Thema Polaritäten und natürliche Gesetzesmässigkeiten .... haben sehr viel gemeinsam.
Denn solltest du das verstanden haben, was ich über die Polarität geschrieben habe, so müsstest du jetzt wissen
dass natürliche Gesetze bzw. Gegebenheiten aus den Polaritäten entstehen.
Somit kann keiner das tun, was er will.
logisch.

Was ich bei den nichtchristlichen Prophezeiungen suche, habe ich bereits geschrieben.
Bist kein aufmerksamer Leser.
...und hätte ich die schwarze Bibel gelesen, dann müsste ich hier keine Fragen hierzu stellen.

Übrigens, interessanten Satz hast du ganz unten stehen.... wohl eine Prophezeihung aus der "schwarzen Bibel".

"und es wird der Tag kommen, dass die Welt versinken wird im Chaos . und wir werden auferstehen und auf den ruinen tanzen"

ich sag nur - Polaritäten
Benutzeravatar
Kamillentee
 
Beiträge: 42
Registriert: 17. Aug 2016 09:09

Re: Fluch Spezielle Fragen

Beitragvon Kamillentee » 13. Sep 2017 19:02

khezef lass dir den kamillentee schmecken :|
Benutzeravatar
Kamillentee
 
Beiträge: 42
Registriert: 17. Aug 2016 09:09

Re: Fluch Spezielle Fragen

Beitragvon gabor » 13. Sep 2017 19:22

Oje....Aufklärer unterwegs.... :shock:
Da es hier aber schon lange nicht mehr um das eigentliche Thema geht....sondern um einen Songtitel von Lucy......können wir wohl schliessen.
Liebe "Kräuterjauche"....auf alle Deine Fragen ist Dir eine Antwort angeboten worden,oder wenigstens ein Verweis...Du hast nicht weiter gefragt.
Also scheint das doch hier für Dich eher das zu sein, was ich am Haustock mach....Holz hacken.
Ohne unhöflich erscheinen zu wollen...meinerseits....:"Mach`s Brett dicht!"
https://www.youtube.com/watch?v=f0IcKQyqxY4
Ich bin raus.
Immer bereit!
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8595
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Lebensweisheit: Silencium est Aureum!

Re: Fluch Spezielle Fragen

Beitragvon Tyger » 13. Sep 2017 21:29

Kamillentee hat geschrieben:ich meinte das gegenteil von der christlichen bibel. komisch dass keiner darauf gekommen ist...in dämonenforum.
es muß doch irgendwelche schriften und prophezeiungen geben aus der unterwelt.
schon mal aus dem einfachen grund, weil es eine christliche bibel mit "himmlischen" prophezeiungen gibt. (gegensatz - polarität)
also muss es auch das gegenteil davon geben.

aber es ist egal.
wenn keiner von euch weiß was ich meine, dann kennt ihr auch die antworten nicht, die ich suche.
derjenige der sich darin auskennen würde, wüßte was er zu antworten hat.

da dies hier nicht der fall ist, hat sich wohl das thema erledigt.

Kenne ich tatsächlich nicht und scheint auch niemand hier zu kennen. Ich frage mich auch, wie ein Gegenteil zu einer höchst vielfältigen Sammlung alter Texte, mit denen man alles und jedes und ebenso das Gegenteil davon rechtfertigen kann, überhaupt möglich sein soll. Und wie hätte ein solches Gegenstück überhaupt zustande kommen sollen? Wer hätte da, während auf der einen Seite die Bibeltexte entstanden, über die Jahrhunderte hinweg parallel dazu Gegenbibeltexte schreiben sollen? Das Einzige, was da halbwegs Sinn ergeben könnte, wären die Apokryphen, die die katholischen Propagandisten immerhin für falsch genug hielten, um sie auszusortieren - nur so grundlegend anders sind die vom Inhalt her auch nicht.
Benutzeravatar
Tyger
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1474
Registriert: 19. Aug 2006 11:39

Re: Fluch Spezielle Fragen

Beitragvon gabor » 13. Sep 2017 22:58

Die jüdisch-christliche Bibel vereinigt in sich allerdings extreme Gegensätze und nimmt deswegen in Anspruch allumfassende Darstellung der Schöpfung zu sein.
Wenn Du, Kamillentee, tatsächlich das Gegenteil davon lesen willst, setz Dich hin und schreibe von allem was in der Bibel steht das Gegenteil.
Aus "Am Anfang schuf Gott Himmel und Erde, und die Erde war wüst und leer." würde dann "Am Ende zerstörte Ungott Erde undHimmel, und der Himmel war schön und voll". Was ja irgendwie wieder dasselbe sagt. :lol:

...ist es nicht irgendwie müssig, innerhalb eines sich so perfekt ergänzenden Organismus wie der Schöpfung nach statischen Gegenteilen zu suchen?

Mein Kater frisst grad meine von meiner Frau gemachte Brillenschnur... das reinste Tohu wa bohu hier :lol:

Immer bereit!
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8595
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Lebensweisheit: Silencium est Aureum!

VorherigeNächste

Zurück zu Archiv

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste