Könnte jemand bitte für mich pendeln? Bin total blockiert..

Hier können Fragen aller Art zu magischen Themen gestellt werden

Moderatoren: khezef, Alveradis, Vamp, whitestorm, Daimao_Koopa

Re: Könnte jemand bitte für mich pendeln? Bin total blockie

Beitragvon gabor » 22. Jun 2017 09:13

Oha...Aktion T4.... :shock:
Das ist ja mal ein starker Plan. :shock: :shock: :shock: :shock: :shock:
Immer bereit!
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8682
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Lebensweisheit: Silencium est Aureum!

Re: Könnte jemand bitte für mich pendeln? Bin total blockie

Beitragvon Advocatus Diaboli » 22. Jun 2017 09:50

gabor hat geschrieben:Oha...Aktion T4.... :shock:
Das ist ja mal ein starker Plan. :shock: :shock: :shock: :shock: :shock:
Immer bereit!



Wirklich? Das ist deine erste Assoziation? Keine Sorge, ich habe nicht vor, psychisch kranke Menschen zu töten.
Ich habe mir gerade die Fingernägel lackiert und wenn ich jetzt Menschen umbringe muss ich wieder von vorne anfangen.

Sieh es mal so. Wir haben einen Ist-Zustand, der etweder stabil oder instabil ist. Zweiteres erfordert eventuell eine Sanierung sofern denn das Gebäude einsturzgefärdet ist.
Wenn die Mittel zur Komplettsanierung fehlen, sollten man keinesfalls tragende Wände einreißen. Steht das Haus halbwegs stabil hat man auch die Option die Wände es einfach stehen zu lassen. Ab einem gewissen Grad der Schädigung muss der Eigentümer selbst entscheiden, ob er sich einen kompletten Abriss wünscht. Diese Entscheidung sollte nicht von extern gefällt werden.
Ich entscheide, ob es in mir das Recht ist; außer mir gibt es kein Recht. Ist es mir recht, so ist es recht. (Stirner)
-
Anti-Humanismus und Egoismus für ein bessere Welt.
Advocatus Diaboli
 
Beiträge: 36
Registriert: 22. Jun 2017 07:59

Re: Könnte jemand bitte für mich pendeln? Bin total blockie

Beitragvon Remus Horizon » 22. Jun 2017 10:13

@Advoctus Diaboli
Du begehst den Kardinalfehler, den die meisten begehen, die Psychologie und Magie vereinen wollen. Du siehst nicht, dass der Zeitpunkt kommt, an dem die konventionelle Psychologie versagt. Es ist der Zeitpunkt, an dem Entitäten oder Kräfte auf eine Person wirkt. Diese Ursachen existieren in der konventionellen Psychologie nicht.

Weiter führt der Versuch, die konventionelle Psychologie mit Magie zu vereinen meistens dazu, dass die dort wirkenden Kräfte negiert werden. Meistens läuft es darauf hinaus, dass im Äusseren nichts existiert.

Unser Leben besteht aus Wechselwirkungen. Arbeit und Familie laufen nicht immer synchron, Freud und Leid gehen über, heben sich auf, schleifen sich usw. Beschäftigt sich eine Person mit Okkultismus und macht gleichzeitig eine Therapie entsteht bereits eine Wechselwirkung. Es liegt in der Natur des Menschen, dass er sich selbst helfen will. Er wird immer nach Wegen suchen, sich von seinem Problem zu befreien. Es seid denn er wirkt mit Medikamenten vollgepumpt und in einen kleinen Raum gesperrt. Die sterile Therapie ist ein Mythos.

Niemand hat hier jemandem einen Weg aufgezwungen. Du bist der einzige, der Menschen abspricht, selbst entscheiden zu können und ihnen einen Wert gibt.
Eine Theorie zu den Multiversen besagt, dass jeder Gedanke ein neues Universum erschafft. Kein wunder verirren wir uns so häufig.
Remus Horizon
 
Beiträge: 336
Registriert: 2. Nov 2016 21:28
Lebensweisheit: Kraft legitimiert

Re: Könnte jemand bitte für mich pendeln? Bin total blockie

Beitragvon fehlgeleitet » 22. Jun 2017 10:17

@scharasine

ich denke es ist fahrlässig irgendeinen ratschlag zu geben.

mit psychotherapie bist du zwar erstmal auf einer sicheren seite, aber da kannst du auch in sehr häßliche mechanismen geraten, wenn du pech hast. ich sag nur Betreuer, Zwangseinweisung, schädliche Medikamente usw usf. die wahrscheinlichkeit das dir schlechte dinge bei einer spirituellen gruppe passieren ist natürlich höher.
Am ende ist vieles einfach glückssache.

Du gehörst halt zu den verlierern der gesellschaft, ist nicht böse gemeint, es werden jeden Tag mehr. woran das wohl liegt? :shock:
Es liegt gar nicht so sehr an einer "Inneren Einstellungen" sondern ob du in der materiellen realen Welt vernünftige Perspektiven hast. Wenn du permanent marginalisiert wirst und kein Geld hast ist das Leben halt scheiße, da kannste pendeln wie du willst.

ich habe das glück nun doch höchstwahrscheinlich einen höheren abschluß zu bekommen, dann krieg ich wenigstens einen einigermaßen erträglichen job. aber vorher habe ich gut 7 Jahre nur Mißerfolge erlebt und sonst war eigentlich auch alles nur scheiße. Das können sich die meisten anderen Menschen gar nicht vorstellen, der Spruch man sei seines eigenen Glückes Schmied kommt im Grunde nur von Leuten, die noch nie ernsthafte Probleme hatten.

Solange kein Glück in sichtweite:
da hilft nichts außer sich irgendwie durchs leben zu schleppen, klar, es wird immer irgendwie scheiße bleiben, aber es gibt unterschiedliche grade der scheiße. Was meine Laune verbessert ist wenn ich den Tag so verbringe, dass er mir irgendwas gibt. Mal über sich selbst lachen ist ne Maßnahme, such dir ein paar nette tolerante Leute und sei es über das Internet.

EInerseits versuche ich mir nicht unrealistische Hoffnungen zu machen, andrerseits versuche ich mich nicht künstlich runterzuziehen.

Ist schwierig zu beschreiben, wie gesagt, an der inneren Einstellung liegts nicht so sehr.

Deswegen: Versuche die Zeit produktiv zu nutzen, wenn möglich bringe dir selbst was bei. vielleicht ergibt sich ja was. Vielleicht.
Nimm die Hand aus der Hose wenn ich mit dir rede!
fehlgeleitet
 
Beiträge: 205
Registriert: 27. Jun 2015 02:30

Re: Könnte jemand bitte für mich pendeln? Bin total blockie

Beitragvon Advocatus Diaboli » 22. Jun 2017 10:42

Remus Horizon hat geschrieben:@Advoctus Diaboli
Du begehst den Kardinalfehler, den die meisten begehen, die Psychologie und Magie vereinen wollen. Du siehst nicht, dass der Zeitpunkt kommt, an dem die konventionelle Psychologie versagt. Es ist der Zeitpunkt, an dem Entitäten oder Kräfte auf eine Person wirkt. Diese Ursachen existieren in der konventionellen Psychologie nicht.

Weiter führt der Versuch, die konventionelle Psychologie mit Magie zu vereinen meistens dazu, dass die dort wirkenden Kräfte negiert werden. Meistens läuft es darauf hinaus, dass im Äusseren nichts existiert.

Unser Leben besteht aus Wechselwirkungen. Arbeit und Familie laufen nicht immer synchron, Freud und Leid gehen über, heben sich auf, schleifen sich usw. Beschäftigt sich eine Person mit Okkultismus und macht gleichzeitig eine Therapie entsteht bereits eine Wechselwirkung. Es liegt in der Natur des Menschen, dass er sich selbst helfen will. Er wird immer nach Wegen suchen, sich von seinem Problem zu befreien. Es seid denn er wirkt mit Medikamenten vollgepumpt und in einen kleinen Raum gesperrt. Die sterile Therapie ist ein Mythos.

Niemand hat hier jemandem einen Weg aufgezwungen. Du bist der einzige, der Menschen abspricht, selbst entscheiden zu können und ihnen einen Wert gibt.


Vereinen? Nein. Die Wechselwirkungen erwähnt ich ja bereits. Deshalb sollte man nie zwei Therapien gleichzeitig starten.
Psychopharmaka sind eine komplette Entmachtung des "Ich". Ich kenne sehr interessante Versuchsreihen mit SSRI Patienten. Pharmakonzerne bezahlen übrigens dafür, dass sie nicht veröffentlich werden.

Ich kann genau genommen weder praktizierende Psychotherapeuten, noch diese esoterischen Wunderheiler leiden.

Die Selbstheilung liegt in der Natur einiger Menschen. Andere zerstören sich selbst. Warum zerstören einige Menschen gerne Körper und Geist? Der Grund dafür wurde aus der konventionellen Psychologie leider verbannt. Aber Wahrheiten kann man nicht verbannen, sie finden ihre Wege. Wenn ein Mensch Körper und Psyche selbst zerstört, sollte man ihn dann daran hindern? Was ist Hilfe, was ist Entrechtung?
Ich entscheide, ob es in mir das Recht ist; außer mir gibt es kein Recht. Ist es mir recht, so ist es recht. (Stirner)
-
Anti-Humanismus und Egoismus für ein bessere Welt.
Advocatus Diaboli
 
Beiträge: 36
Registriert: 22. Jun 2017 07:59

Re: Könnte jemand bitte für mich pendeln? Bin total blockie

Beitragvon Remus Horizon » 22. Jun 2017 11:15

@Advocatus Diaboli
Der Rat ist Hilfe, die Entscheidung das Recht jedes Menschen. Jedes Recht – oder auch jede Freiheit – bringt Verantwortung mit sich, damit verbunden alle Konsequenzen.
Eine Theorie zu den Multiversen besagt, dass jeder Gedanke ein neues Universum erschafft. Kein wunder verirren wir uns so häufig.
Remus Horizon
 
Beiträge: 336
Registriert: 2. Nov 2016 21:28
Lebensweisheit: Kraft legitimiert

Re: Könnte jemand bitte für mich pendeln? Bin total blockie

Beitragvon Advocatus Diaboli » 22. Jun 2017 11:19

Remus Horizon hat geschrieben:@Advocatus Diaboli
Der Rat ist Hilfe, die Entscheidung das Recht jedes Menschen. Jedes Recht – oder auch jede Freiheit – bringt Verantwortung mit sich, damit verbunden alle Konsequenzen.


Nicht jeder Rat ist hilfreich. Ich könnte auch von Hilfe abraten.
Wenn ich dir rate vor den Zug zu springen, ist das dann Hilfe?

Die Entscheidung ist das Recht jedes Menschen aber der Mensch gibt seine Rechte allzu gerne ab. Er kann sie nämlich nicht händeln.
Ich entscheide, ob es in mir das Recht ist; außer mir gibt es kein Recht. Ist es mir recht, so ist es recht. (Stirner)
-
Anti-Humanismus und Egoismus für ein bessere Welt.
Advocatus Diaboli
 
Beiträge: 36
Registriert: 22. Jun 2017 07:59

Re: Könnte jemand bitte für mich pendeln? Bin total blockie

Beitragvon Feuerlilie » 22. Jun 2017 14:33

izento hat geschrieben:
Scharasine hat geschrieben:Sicherung des Arbeitsbereiches: ... und engel.
Oder wenn dunkle Energien mich umgeben. ...Bin ein erdenengel

Vielleicht solltest du dich einfach mal auf die Dunkelheit einlassen - danach siehst du klarer.
Dieses verf***te Weissgeflügel von Engeln labern dir sowieso nur das Hirn zu mit ihren bescheuerten Licht und Liebe Gesängen ...
Die reale Welt ist anders. - Komm einfach mal zurück in die Realität.

dunkle Grüsse
izento


@ izento, Engel sind alles andere als nur liebe und lichte Wesen. Die sind in ihrem Handeln und Tun knall hart.
Und bitte du dunkler Herr, jeder muss schon selber wissen welchen Weg er gehen muss. Ob nun dunkel oder licht >:-> , ich weiß Du magst das nicht hören, aber leider ist es so. Die Welt kann grausam sein, aber jeder muss seinen eignen Weg gehen.
Benutzeravatar
Feuerlilie
 
Beiträge: 96
Registriert: 19. Jun 2017 23:50

Re: Könnte jemand bitte für mich pendeln? Bin total blockie

Beitragvon gabor » 22. Jun 2017 19:07

Du hast von "Nägel lackieren" geschrieben....ich weiss doch nicht, ob Du eventuell vor hast mit den Füssen zu morden....
Hat einen Vorteil....keine Fingerabdrücke.... ;) ;)
Zynismus, Sarkasmus,Pflaumenmus sind hier strikt verboten, und führen zu sofortiger Sperrung.....gut aufgemeckert.... :lol:
Immer bereit!
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8682
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Lebensweisheit: Silencium est Aureum!

Re: Könnte jemand bitte für mich pendeln? Bin total blockie

Beitragvon khezef » 22. Jun 2017 19:09

Ich hab den Teil, der komplett von der Frage abging, mal in Gabors Domizil abgeschoben, damit sich das Thema hier wieder ein pendelt (Auch wenn ich bezweifle, das Pendeln bei der Lösung der Problematik hier hilft). :lol:

Khezef
Benutzeravatar
khezef
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2703
Registriert: 24. Jul 2011 16:29
Lebensweisheit: Aus Gold mach Stahl!

Re: Könnte jemand bitte für mich pendeln? Bin total blockie

Beitragvon gabor » 22. Jun 2017 19:12

Oh,möge Deine Stirn gen Himmel wachsen, Weisester aller......naja.."servus" und so! :lol: ;)
Immer bereit!
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8682
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Lebensweisheit: Silencium est Aureum!

Re: Könnte jemand bitte für mich pendeln? Bin total blockie

Beitragvon izento » 22. Jun 2017 19:18

khezef hat geschrieben:Ich hab den Teil, der komplett von der Frage abging, mal in Gabors Domizil abgeschoben,...

Oh weh! :shock:
Engel auf der Trollspielwiese. Ob das mal gut geht!

Soll ich mir den Weg dahin nun auspendeln?
Du hättest ja auch mal einen Wegweiser austellen können, Weissester aller Weissen. :lol:
...und es wird der Tag kommen dass die Welt versinkt im Chaos. Und wir werden auferstehen und tanzen auf den Ruinen.
Benutzeravatar
izento
 
Beiträge: 342
Registriert: 16. Feb 2017 20:23
Lebensweisheit: Die Zeit heilt keine Wunden. Die Zeit lässt nur das Fleisch faulen.

Re: Könnte jemand bitte für mich pendeln? Bin total blockie

Beitragvon khezef » 22. Jun 2017 19:22

Nachdem mir hier alle so sehr meinen süßen Katzenarsch mit Weisheit vergolden, muss ich wohl auch was dafür tun:
stirner-und-engstirnigkeit-t10811.html

Notiz am Rande: Unter "Suche" gibt es einen Punkt für aktive und neue Beiträge :chaos:
Benutzeravatar
khezef
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2703
Registriert: 24. Jul 2011 16:29
Lebensweisheit: Aus Gold mach Stahl!

Re: Könnte jemand bitte für mich pendeln? Bin total blockie

Beitragvon fehlgeleitet » 12. Sep 2017 11:08

ich bin grad auf dieses Video gestoßen: https://www.youtube.com/watch?v=GlFbuqunb1I

Das sind so die Gefahren, wenn man sich auf eine Therapie einlässt. Man beachte natürlich, dass das kein Beweis ist dafür, dass ohne die Pharmalobby alles besser wäre. Nunja, es ist eine Diskussion ihr könnt euch eure eigene Meinung bilden.

Solange der Kapitalismus da ist wird er immer weiter wachsen müssen. Und da die Nachfrage aber irgendwann eine natürliche Grenze erreicht muß er zwangsläufig immer mehr Bereiche kommerzialisieren, eben immer neue Märkte erschließen müssen, er kann nicht anders.

EIne kleine nette Idee: Der Kapitalismus hat die gleiche Schwäche wie Sexualität. SIe wuchert in jeden anderen Bereich hinein quasi. Ich lege das als Schwäche aus, weil es ein Zeichen dafür ist, das sie nirgendswo wirklich Befriedigung findet :har:
Nimm die Hand aus der Hose wenn ich mit dir rede!
fehlgeleitet
 
Beiträge: 205
Registriert: 27. Jun 2015 02:30

Re: Könnte jemand bitte für mich pendeln? Bin total blockie

Beitragvon gabor » 12. Sep 2017 12:35

Die gleiche Schwäche hat Krebs auch.....wirst noch zum Vorzeigechristen hier... :lol:
Immer bereit!
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8682
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Lebensweisheit: Silencium est Aureum!

Re: Könnte jemand bitte für mich pendeln? Bin total blockie

Beitragvon fehlgeleitet » 12. Sep 2017 19:25

gabor hat geschrieben:Die gleiche Schwäche hat Krebs auch.....wirst noch zum Vorzeigechristen hier... :lol:
Immer bereit!


an eine durchbürokratisierte Kirche könnte ich mich ja gewöhnen aber an die Idee eines Gottes wohl eher nicht :chaos:
Nimm die Hand aus der Hose wenn ich mit dir rede!
fehlgeleitet
 
Beiträge: 205
Registriert: 27. Jun 2015 02:30

Re: Könnte jemand bitte für mich pendeln? Bin total blockie

Beitragvon Remus Horizon » 12. Sep 2017 19:32

fehlgeleitet hat geschrieben:Der Kapitalismus hat die gleiche Schwäche wie Sexualität.


Sexy Kapitalismus. :lol:

Ich will auf beides nicht verzichten. :chaos:
Eine Theorie zu den Multiversen besagt, dass jeder Gedanke ein neues Universum erschafft. Kein wunder verirren wir uns so häufig.
Remus Horizon
 
Beiträge: 336
Registriert: 2. Nov 2016 21:28
Lebensweisheit: Kraft legitimiert

Re: Könnte jemand bitte für mich pendeln? Bin total blockie

Beitragvon izento » 13. Sep 2017 06:55

Remus Horizon hat geschrieben:Sexy Kapitalismus. :lol:
Ich will auf beides nicht verzichten. :chaos:

Meinst du damit jetzt Kohle für Sex bezahlen zu müssen?
Oder Kohle für Sex zu bekommen? :lol:
...und es wird der Tag kommen dass die Welt versinkt im Chaos. Und wir werden auferstehen und tanzen auf den Ruinen.
Benutzeravatar
izento
 
Beiträge: 342
Registriert: 16. Feb 2017 20:23
Lebensweisheit: Die Zeit heilt keine Wunden. Die Zeit lässt nur das Fleisch faulen.

Re: Könnte jemand bitte für mich pendeln? Bin total blockie

Beitragvon Remus Horizon » 13. Sep 2017 11:03

izento hat geschrieben:Meinst du damit jetzt Kohle für Sex bezahlen zu müssen?


Das gab es schon vor dem Kapitalismus und gewiss auch im Kommunismus.

izento hat geschrieben:Oder Kohle für Sex zu bekommen? :lol:

Das Kapitalismus attraktiv ist, anspornt, Träume weckt…. Wie die schönste Frau in den Träumen – oder welches Geschlecht auch immer bevorzugt wird.
Eine Theorie zu den Multiversen besagt, dass jeder Gedanke ein neues Universum erschafft. Kein wunder verirren wir uns so häufig.
Remus Horizon
 
Beiträge: 336
Registriert: 2. Nov 2016 21:28
Lebensweisheit: Kraft legitimiert

Re: Könnte jemand bitte für mich pendeln? Bin total blockie

Beitragvon izento » 13. Sep 2017 11:09

Remus Horizon hat geschrieben:Das Kapitalismus attraktiv ist, anspornt, Träume weckt…. Wie die schönste Frau in den Träumen – ....

Dann konvertiere doch lieber zum Islam - da winken dir 72 Jungfrauen, von denen du träumen kannst. ;)
...und es wird der Tag kommen dass die Welt versinkt im Chaos. Und wir werden auferstehen und tanzen auf den Ruinen.
Benutzeravatar
izento
 
Beiträge: 342
Registriert: 16. Feb 2017 20:23
Lebensweisheit: Die Zeit heilt keine Wunden. Die Zeit lässt nur das Fleisch faulen.

Re: Könnte jemand bitte für mich pendeln? Bin total blockie

Beitragvon Remus Horizon » 13. Sep 2017 17:18

izento hat geschrieben:Dann konvertiere doch lieber zum Islam - da winken dir 72 Jungfrauen, von denen du träumen kannst. ;)


Das dauert mir zu lange und in die Luftsprengen kommt für mich nicht infrage.

Ausserdem warten auf mich 99 Jungfrauen. :lol:
Eine Theorie zu den Multiversen besagt, dass jeder Gedanke ein neues Universum erschafft. Kein wunder verirren wir uns so häufig.
Remus Horizon
 
Beiträge: 336
Registriert: 2. Nov 2016 21:28
Lebensweisheit: Kraft legitimiert

Re: Könnte jemand bitte für mich pendeln? Bin total blockie

Beitragvon Gaia » 17. Sep 2017 21:56

hallo scharasine. pendeln ist nicht gut wenn man blockiert ist. das hilft auch nicht zum blockadenfinden. leg karten dazu und schau dich auch mal ganz fest um. meist findest du die dinge um dich herum die dich blockieren. finde deine mitte und wenn du das nicht tun kannst, atme erst einmal. atme und atme und gehe dann nochmal alles durch.
Gaia
 

Re: Könnte jemand bitte für mich pendeln? Bin total blockie

Beitragvon Scharasine » 7. Okt 2017 19:23

Hey Leute
Ich antworte jetzt nicht auf alle Beiträge (... wen interessiert auch meine Meinung zb zum Thema sexy Kapitalismus?) sondern nur auf Gaia.

Vorab möchte ich mich jedoch bei allen bedanken. Danke für eure Beiträge wenn sie auch teils so vom Thema abkamen das sie nun auf Gabors Trollwiese ihre Ruhestätte fanden. Manche waren interessant oder hilfreich - andere zumindest sehr unterhaltsam.

Zurück zu Gaia.

Ich hab schon mitbekommen das pendeln bei mir selbst in den letzten 5-6 Jahren gar nicht geht. Es wird zumeist von meinen lieben Gästen in eine ihnen gefällige Richtung geschubst. So bin ich z.B. sowohl Osterhase als auch Weihnachtsmann (Testfragen... ich bin noch nicht völlig verrückt >:-> )

Karten legen ist bei mir aber auch so eine Sache. Ich spüre immer eine Entität in mich kommt welche mitmischt und meine Gedanken verwirrt, sodass ich meine Intuition nicht mehr wahrnehmen kann.

Habe jedoch meinen draht zu den Himmlischen Mächten wieder - welche mir dann bescheid geben und sollte der Kontakt mal wieder blockiert sein habe ich noch 2 liebe Freunde gefunden die mir sicher weiter helfen können.

Danke dir nochmal für deine Antwort. Gruß Schara
Liebe, Licht und Heilung an alle da draußen.

Im Gedenken an die Gefallenen und Opfer der großen Salatkriege und der finalen Essens-Schlacht.
Scharasine
 
Beiträge: 33
Registriert: 8. Jun 2012 17:21

Re: Könnte jemand bitte für mich pendeln? Bin total blockie

Beitragvon kuro sama » 7. Okt 2017 21:19

scharasine , wenn du mir die namen der wesenheiten nennst ,werde ich für dich mit ihnen kommunizieren , du weist ich kann das.
kuro sama
 

Re: Könnte jemand bitte für mich pendeln? Bin total blockie

Beitragvon Scharasine » 9. Okt 2017 15:35

Lieber Kuro. Ich kann dich leider nicht anschreiben und offen möchte ich das hier nicht machen. Könntest du mir bitte eine PN schicken ? LG schara
Liebe, Licht und Heilung an alle da draußen.

Im Gedenken an die Gefallenen und Opfer der großen Salatkriege und der finalen Essens-Schlacht.
Scharasine
 
Beiträge: 33
Registriert: 8. Jun 2012 17:21

VorherigeNächste

Zurück zu Fragen zur Magie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste