DarkNet

Hier kann alles nicht-dämonische gepostet werden

Moderatoren: Vamp, Tinúviel, Tyger, V@µpy, Daimao_Koopa, gabor

DarkNet

Beitragvon Arctūrus » 11. Sep 2017 19:24

mich würde interressieren, was ihr vom DarkNet haltet. Stimmt es, das Tor alleine nicht reicht, sondern das man unbedingt Virtual Privat Network (VPN) braucht, auch wenn man lediglich aus reiner Neugier reinschauen will, ohne dort irgendwelche Aktionen durchzuführen.
Wart ihr schonmal drin, wie sind eure Erfahrungen ?
Arctūrus
 

Re: DarkNet

Beitragvon khezef » 11. Sep 2017 19:32

Eine VPN ist definitiv immer eine nette Sache. Auch wenn die chinesischen Overlords das etwas anders zu sehen scheinen: http://www.zeit.de/digital/internet/201 ... vpn-verbot
Benutzeravatar
khezef
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2703
Registriert: 24. Jul 2011 16:29
Lebensweisheit: Aus Gold mach Stahl!

Re: DarkNet

Beitragvon Arctūrus » 11. Sep 2017 19:43

RE: Ab Februar 2018 sollen die Internetprovider zudem sämtlichen Privatpersonen den Zugang zu VPNs untersagen.

Glaubst du, das würde sich dann auch auf bereits bestehende Abos auswirken, die noch in diesem Jahr abgeschlossen werden, oder gilt das jetzt nur für den chinesischen, bzw. eventuell russischen Markt?
Arctūrus
 

Re: DarkNet

Beitragvon khezef » 11. Sep 2017 19:46

Soweit ich das mitbekommen habe, betrifft die VPN-sache jetzt nur die Chinesen, außer ich habe was verpasst.

Khezef
Benutzeravatar
khezef
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2703
Registriert: 24. Jul 2011 16:29
Lebensweisheit: Aus Gold mach Stahl!

Re: DarkNet

Beitragvon gabor » 11. Sep 2017 19:57

Als ob nicht genug Scheisse im "legalen" Web umherfliegen würde... :lol: :lol:
Immer bereit!
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8682
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Lebensweisheit: Silencium est Aureum!

Re: DarkNet

Beitragvon Tyger » 11. Sep 2017 19:59

Das Darknet basiert auf Onion bzw. Tor; VPN ist ein anderes Ding, das für alles Mögliche nutzbar ist. Prinzipiell bin ich aber durchaus dankbar für diesen Thread, weil ich das Darknet bisher auch eher enttäuschend finde. Das das 90% der gesamten Internets ausmachen soll, kann ich irgendwie nicht glauben.
Benutzeravatar
Tyger
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1501
Registriert: 19. Aug 2006 11:39

Re: DarkNet

Beitragvon Arctūrus » 11. Sep 2017 20:06

Danke für die Info Khezef ;)
also ich war gestern und vorgestern das erste Mal drinnen, allerdings nur mit Tor, das mit dem VPN hab ich erst kurz danach registriert. Für jemand wie mich, der Null Ahnung vom Thema hat, ist es praktisch nicht möglich in die Tiefen des DarkNet zu steigen, man nimmt das übliche wie Hidden Wiki und dort findet man viel. 50 onion Links.
Was allerdings auf YouTube von Usern erzählt wird, lässt einen an der Menschheit zweifeln, z.b. die Red Rooms; keine Ahnung ob das jetzt Legende ist, oder echt, aber mir reicht die Vorstellung, das nur die halben Ausführungen von You Tube Nutzern der Wahrheit entsprechen. Es soll dort auch magische Zirkel, Satanisten Seiten, etc. geben, die im Dunkel des DarkNet agieren, hab da aber bis jetzt nix brauchbares gefunden.
Manche erzählen auch, das Betreiber im Darknet registrieren würden, wer da auf ihre Seiten schaut, was ich nicht hoffe, denn als Grünschnabel dort, weißt du ja nicht immer, wohin dich so ein onion Link führt. ich hab auch gelesen, das man unbedingt Javascript deaktivieren soll.
Bis jetzt finde ich das Darknet eher zu sehr gehypt und wenig interressant, allerdings bin ich auch neugierig, auch wenn Neugier gefährlich sein kann
Arctūrus
 

Re: DarkNet

Beitragvon gabor » 11. Sep 2017 20:11

Und Neugier ist der Katze ihr Tod...oder sein..je nach Geschlecht....oder man lässt ein Wort weg, und schon ist`s schönes Deutsch.
Immer bereit!
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8682
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Lebensweisheit: Silencium est Aureum!

Re: DarkNet

Beitragvon Bhairav-Das » 12. Sep 2017 17:48

Haribol und Om namah Shivaya.

Hab ich gerade bei FB gefunden:

Um in der heutigen Zeit sicher im Internet zu sein vor allem bei einer Meinung, die von der Leitlinie abweicht ist es sehr gefährlich geworden. Daher habe ich nun einige Maßnahmen ergriffen um sicher zu sein.
Folgendes würde ich euch ebenfalls empfehlen:
1. Firefox, Chrome etc. deinstallieren und den Tor-Browser installieren. (in den Einstellungen die Chronik deaktivieren + Sicherheitsstufe auch hoch setzen)
http://www.chip.de/downloads/Tor-Browse ... 79695.html
2. VPN nutzen.
VPN unlimited als Add-on für Tor holen
https://www.vpnunlimitedapp.com/en
3. WhatsApp deinstallieren und Telegram oder Signal holen
http://appsload.net/de/apps/215
4. PGP Schlüssel einrichten für sensible E-Mails.
https://gpg4win.de/
5. Facebook richtig einrichten oder gänzlich meiden.
6. Verabschiedet euch von Google. Nutzt diese Suchmaschine;
https://duckduckgo.com/
Mit diesen Maßnahmen kann euch nicht einmal die NSA was tun.
Benutzeravatar
Bhairav-Das
 
Beiträge: 206
Registriert: 23. Apr 2015 13:58
Lebensweisheit: Solange der Wille nicht die Unendlichkeit überdauert ist er nicht frei

Re: DarkNet

Beitragvon gabor » 12. Sep 2017 21:24

Pruuuuust.....ja klar! :lol:
Ist fast so sicher wie ein Knoblauchzopf....... ;)
Immer bereit!
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8682
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Lebensweisheit: Silencium est Aureum!

Re: DarkNet

Beitragvon Azazel » 13. Sep 2017 07:18

Ich war schon über Tor drin, da gibt es schon skurriles, aber auch interessantes:-)
Benutzeravatar
Azazel
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 11620
Registriert: 20. Mär 2005 15:54
Lebensweisheit: Der Dummheit der Menschheit sind keine Grenzen gesetzt

Re: DarkNet

Beitragvon Arctūrus » 13. Sep 2017 18:36

gehst du mit VPN rein Azazel ? z.b. mit CyberGhost
Arctūrus
 

Re: DarkNet

Beitragvon Remus Horizon » 17. Sep 2017 18:56

Tor reicht, um in «DarkNet» zu schnuppern. Die Orientierung ist dort das Problem. Man muss wie man findet, was man sucht. Die anderen Dinge dienen der eigenen Sicherheit. Wer sich schützten will, sollte diese Massnahmen ergreifen.
Eine Theorie zu den Multiversen besagt, dass jeder Gedanke ein neues Universum erschafft. Kein wunder verirren wir uns so häufig.
Remus Horizon
 
Beiträge: 336
Registriert: 2. Nov 2016 21:28
Lebensweisheit: Kraft legitimiert

Re: DarkNet

Beitragvon kuro sama » 6. Okt 2017 16:29

mein freund hat mir im darknet eine seite gezeigt , wo man gefälschte ausweise kaufen kann und eine andere seite wo man cannabis kaufen kann .
kuro sama
 

Re: DarkNet

Beitragvon izento » 6. Okt 2017 20:47

kuro sama hat geschrieben:mein freund hat mir im darknet eine seite gezeigt , wo man gefälschte ausweise kaufen kann und eine andere seite wo man cannabis kaufen kann .

Dazu brauchst du kein Darknet.
Das kann auch schon der Dealer des Vertrauens an der nächsten Strassenecke ...
...und es wird der Tag kommen dass die Welt versinkt im Chaos. Und wir werden auferstehen und tanzen auf den Ruinen.
Benutzeravatar
izento
 
Beiträge: 342
Registriert: 16. Feb 2017 20:23
Lebensweisheit: Die Zeit heilt keine Wunden. Die Zeit lässt nur das Fleisch faulen.

Re: DarkNet

Beitragvon kuro sama » 7. Okt 2017 18:05

oder man gibt kräutermischung auf Google ein und auf der erste seite , kann man legalhighs bestellen , ist übrigens eine deutsche seite.
kuro sama
 

Re: DarkNet

Beitragvon Arctūrus » 8. Okt 2017 14:28

kuro sama hat geschrieben:oder man gibt kräutermischung auf Google ein und auf der erste seite , kann man legalhighs bestellen , ist übrigens eine deutsche seite.


ich war nicht life dabei, aber wenn das stimmt, was hier gezeigt wird, kann ich nur abraten diesen one way Ticket Trip auszuprobieren.

zombies mit legal highs/Badesalze
https://www.youtube.com/watch?v=rF0fBKLh0A8
https://www.youtube.com/watch?v=BuRJq-H_2_0
https://www.youtube.com/watch?v=TWTq4wYR93w
https://www.youtube.com/watch?v=BMJMujPoa4Y
https://www.youtube.com/watch?v=_q9BN6zYxHw

verstörender fand ich im DarkNet die Geschichte über the Destruction of Daisy, oder die Seite wo Mädchen und Frauen amputiert werden, um als Sexsklaven, die nicht wegrennen gehalten zu werden, oder menschliche Versuche, und eben die RedRooms.
Arctūrus
 


Zurück zu allgemeine Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste