Poltergeist HILFE

Alles rund um diverse Wissenschaften

Moderatoren: khezef, Azazel

Poltergeist HILFE

Beitragvon Kamillentee » 26. Sep 2016 04:37

Hallo,

wie vertreibe ich effektiv einen Poltergeist?
Bei mir ist einer in der Wohnung, der mittlerweile an mir selbst klebt,
als er bemerkte, dass ich ihn hören und spüren kann.
Das bedeutet, er folgt mir auf Schritt, selbst wenn ich die Wohnung verlasse.
Nein er macht mir eigentlich nicht wirklich Angst,
aber er nervt und er versucht über seineGrenzen zu gehen,
zB würgt er mich, wenn ich schlafe, beschimpft mit Kraftausdrücken,
fasst mich intim an, aber auch an anderen Körperteilen...
er pickt, zwickt, versucht mir die Luft zuzuschnürren usw.
Es muß aufhören!

Bannrituale,sowie die typischen Hausreinigungsrituale, habe ich schon ausprobiert.
Alles zu schwach.

Weiß mir hier jemand einen Rat oder eine Person an die ich mich wenden kann?
Benutzeravatar
Kamillentee
 
Beiträge: 42
Registriert: 17. Aug 2016 09:09

Re: Poltergeist HILFE

Beitragvon Gast » 26. Sep 2016 09:36

Wie hast du dir den denn eingefangen? Einfach so von ganz alleine kommen die nämlich meist nicht. :chaos:
Gast
 

Re: Poltergeist HILFE

Beitragvon gabor » 26. Sep 2016 19:36

"Intim", aber auch an anderen Körperteilen..... :lol: :lol: :lol: :lol:
Immer bereit!
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8691
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Lebensweisheit: Silencium est Aureum!

Re: Poltergeist HILFE

Beitragvon Kamillentee » 27. Sep 2016 05:08

ich muß sagen herr moderator, tolle antwort. sehr schön provokativ !
vor allem wenn man sich in einer ernster lage befindet und es einer ins lachhafte rüber bringt.
...mehr auf das oberflächliche achtet, als auf den Inhalt...
wenn man mit solchen Qualitäten hier moderieren darf, na dann...


@Gast
ach weißt du, ich ging nach draußen und rief in der Gegend herum ob nicht zufällig ein Poltergeist Zeit für mich hätte.

Stell dir vor, DOCH man fängt sich einfach so einen Geist , ganz ohne Hilfe, ganz von alleine.

Er war hier schon im Haus, als ich eingezogen bin.
Benutzeravatar
Kamillentee
 
Beiträge: 42
Registriert: 17. Aug 2016 09:09

Re: Poltergeist HILFE

Beitragvon Gast » 27. Sep 2016 08:24

Ich habe das deswegen gefragt, da man sich solche Störungen auch durch bestimmte magische Praktiken wie Evokationen usw. einfangen kann. Manche Laien spielen ab und zu mal damit rum und erwischen dann wirklich mal einen Draht, mit dem sie sich ungewollt verbinden und dann im Anschluss am Jammern und am Klagen sind, weil das Spiel doch nicht so lustig wie sie sich das dachten.
Was verstehst du überhaupt unter Poltergeister? Als Poltergeister werden nach allgemeiner okkulter Auffassung meist nur astrale Hüllen verlassener Verstorbener angesehen, die von irgendwelchen Geistwesen oder Dämonen als tote Fadenpuppen für Spielchen benutzt werden, um Menschen durch Klopf- Spukphänomene zu erschrecken.
Es gibt auch noch andere Definitionen, wie die aus von Spiritisten oder Channelmedien etc...
Dann noch ganz banal aus Filmen wie Amityville Horror und dieser ganze Blödsinn. Vielleicht haste da ja auch kein Poltergeist sondern was anderes rumschwirren? Hattest du schon mal psychische Probleme oder bist deshalb in Behandlung gewesen? Alles Fragen über Fragen die man vorher klären sollte.
Gast
 

Re: Poltergeist HILFE

Beitragvon Azazel » 27. Sep 2016 08:56

so ist es - solche Ferndiagnosen sind kaum möglich ohne mehr Wissen und Gabor ist halt immer zu einem Scherzchen aufgelegt, was auch kein Wunder ist, da solche Anfragen nicht selten und auch nicht immer ernsthaft sind
Benutzeravatar
Azazel
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 11628
Registriert: 20. Mär 2005 15:54
Lebensweisheit: Der Dummheit der Menschheit sind keine Grenzen gesetzt

Re: Poltergeist HILFE

Beitragvon khezef » 27. Sep 2016 09:55

Gast und Azazel treffen es recht gut.
Ohne mehr Kontext ist das schwer zu beantworten, zumal es viel gibt, was herum schwirrt.
post71044.html#p71044

Kannst du dem Link entsprechend etwas mehr auskunft geben?

Khezef
Benutzeravatar
khezef
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2711
Registriert: 24. Jul 2011 16:29
Lebensweisheit: Aus Gold mach Stahl!

Re: Poltergeist HILFE

Beitragvon Gast » 27. Sep 2016 10:25

Ich könnte noch dieses Buch hier empfehlen, ein alter Klassiker zum Thema okkulte Probleme, Psi-Angriffe und verwandte Themen. Die Autorin war selbst Praktikerin und hat ganz gute Denkansätze anfgezeigt, dabei kommen auch rein psychologische Ursachen nicht zu kurz. Das Buch gibt es auch als kostenlose PDF-Datei.

Bild

https://www.amazon.de/Selbstverteidigun ... tige+Kraft


http://www.thule-italia.net/esoterismo/ ... %20PSI.pdf
Gast
 

Re: Poltergeist HILFE

Beitragvon SaltLake » 25. Jan 2017 23:28

Hallo Kamillentee

Zunächst sollte man feststellen ob es tatsächlich ein Poltergeist ist. Anhand deiner Beschreibung gehe ich mal tatsächlich nicht davon aus, dass einfach irgendwo eine Kupferleitung durch ist.

Dennoch ist nicht jeder Spuk gleich einem Geist zuzuordnen. Jeder Mensch ist Telekinietisch veranlagt und verfügt über ein gewisses Kontingent an so einer Art Feldenergie.
bei vielen Menschen sind nur ein paar wenige seelische Umstände nötig um exakt diese Energien freizusetzen. D.h. manchmal poltert es und man ist es am Ende selbst.

Deswegen würde ich dich bitten mal ein paar Situationen zu schildern. Detailiert. Uhrzeit, Entfernung zu dir, was du zu dieser Zeit gemacht hast. Usw. usw.
SaltLake
 
Beiträge: 2
Registriert: 25. Jan 2017 22:29

Re: Poltergeist HILFE

Beitragvon Gast » 8. Jun 2017 09:32

Kontakt für Geister?
Who you gonna call?
GHOSTBUSTERS!
Gast
 

Re: Poltergeist HILFE

Beitragvon kuro sama » 8. Jun 2017 09:58

jeder geist hat seine berechtigung hier zu sein. du sagst er war schon vorher im haus ? informiere dich doch über die geschichte des hauses oder der familie die zuletz darin wohnte. oder kommuniziere über ein pendel mit ihm . so kannst du rausfinden ob er was zu sagen hat und wie er seinen frieden finden kann , danach wird er wie von selbst verschwinden.
kuro sama
 

Re: Poltergeist HILFE

Beitragvon gabor » 9. Jun 2017 19:36

Sicher verschwindet er "wie von selbst"...wie auch anders?
Wie von Geisterhand wäre ja Quatsch..... :lol:
Immer bereit!
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8691
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Lebensweisheit: Silencium est Aureum!

Re: Poltergeist HILFE

Beitragvon kuro sama » 9. Jun 2017 21:04

verschwindet er dann leise oder mit viel gepolter? :)
kuro sama
 

Re: Poltergeist HILFE

Beitragvon Tyger » 9. Jun 2017 21:21

Kamillentee, hast Du denn schon mal versucht, ganz einfach mit dem Geist zu reden? Naheliegende Fragen wären nach seinem Namen und dem Grund seines Daseins. Wenn es direkt nicht klappt, könntest Du es mit einem Ouija probieren, mit zufällig gezogenen Buchstabenkärtchen o.ä. Vielleicht nervt er Dich ja nur, weil er irgendetwas Bestimmtes will.
Benutzeravatar
Tyger
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1513
Registriert: 19. Aug 2006 11:39

Re: Poltergeist HILFE

Beitragvon kuro sama » 9. Jun 2017 21:27

ja daselbe habe ich mir auch gedacht. vieleicht muss er noch was erledigen.
kuro sama
 

Re: Poltergeist HILFE

Beitragvon izento » 9. Jun 2017 22:07

Tyger hat geschrieben:Kamillentee, hast Du denn schon mal versucht, ganz einfach mit dem Geist zu reden?

Reden hilft ja oft, aber leider nicht immer.
Wenn er nicht reden will benutze einfach die Magie des Holzes ... Basey und drauf auf die Mütze :lol:
...und es wird der Tag kommen dass die Welt versinkt im Chaos. Und wir werden auferstehen und tanzen auf den Ruinen.
Benutzeravatar
izento
 
Beiträge: 363
Registriert: 16. Feb 2017 20:23
Lebensweisheit: Die Zeit heilt keine Wunden. Die Zeit lässt nur das Fleisch faulen.

Re: Poltergeist HILFE

Beitragvon kuro sama » 10. Jun 2017 08:49

waffen gewalt nützt da garnicht lieber chaosmagie einsetzen.
kuro sama
 

Re: Poltergeist HILFE

Beitragvon Feuerlilie » 20. Jun 2017 10:56

Hallo Kamillentee, ich hoffe ich greife nicht zusehr in Deiner Privatsphäre ein, mit meinen Fragen.
Aber vielleicht kannst Du sie mir ja beantworten, wie jung bist Du und hast Du derzeit Probleme oder Alltagsstress?
Ich stelle diese Fragen nicht ohne Grund.

@gabor, ich sage nun mal seid bereit >:->
Benutzeravatar
Feuerlilie
 
Beiträge: 96
Registriert: 19. Jun 2017 23:50

Re: Poltergeist HILFE

Beitragvon Infernus » 30. Jun 2017 15:21

Woher weißt du denn dass es ein Poltergeist ist? ;)
Benutzeravatar
Infernus
 
Beiträge: 20
Registriert: 31. Mär 2017 22:57
Lebensweisheit: Wenn der Boden anfängt zu beben,ist es zu spät um nach Gnade zu winseln.

Re: Poltergeist HILFE

Beitragvon Kamillentee » 8. Sep 2017 08:56

Ich war schon ewig nicht mehr hier. Antworte aber doch noch mal.
Das Problem mit dem Geist habe ich immernoch.
Weil hier jemand skeptisch war woher ich weiss ob das ein poltergeist ist usw kläre ich es ein wenig auf...Ich kann mit verstorbenen reden, sie (halbwegs) sehen und spüren. Ich nehme die anderswelt sehr wahr. Ohne hilfsmittel.
Die Gegend in der ich wohne ist voll mit verstorbenen . Das ist eigentlich überall normal und nichts neues. Das wissen nur die wenigsten. Nach dem Tod geht keiner ins Licht oder ähnliches. Man geht nur über. Über das Lichttor dann ist man auf der anderen Seite. Aber man ist immernoch da.
Ich habe mich mit vielen verstorbenen unterhalten. ALLE stellten mir die Frage warum die nicht zu Gott gegangen sind, warum sie noch hier sind. Nun heute weiss ich dass es jeden von uns do erwartet. Das Übergehen auf die andere Seite ist so zusagen eine Geburt. Und es geht weiter und zwar dort es man aufgehört hat.
(Sollte also jemand mal auf die Idee kommen sich das Leben zu nehmen, lasst es lieber denn es ist danach nocg lange nicht vorbei).
Das schrägste Erlebnis für alle Verstorbenen ist die eigene Beerdigung erleben zu dürfen.
So erzählen sie mir das.
Nun zum Thema, auf der anderen Seite gibt es keine Regelung oder ähnliches. Wer stirbt ist dann eben auf der anderen Seite und doch komplett unter uns. Da gibt es nur 1 Gesetz, der stärkere hat das Sagen.
Viele Alte oder Frauen haben deshalb Angst und verstecken sich, oft durch Besetzungen bei lebenden Menschen.

Die Gegend in der ich wohne ist voll mit Soldaten und Nazis aus dem 2. Weltkrieg.
Das Haus in dem ich wohne leben mindestens 2-3 männliche Verstorbene die sich zur Aufgabe gemacht haben (aus langer Weile) die Menschen hier stark zu beeinflussen. Sie haben das Haus für sich beansprucht. Alle Nachbarn hier sind miteinander verstritten. Mich haben sie oft sexuell belästigt. Und als sie bemerkten dass ich sie wahrnehmen konnte fingen sie erst recht an zuerst an mir zu zupfen dann mich am kopf zu hauen zu ohrfeigen. In der nacht überfielen sie mich usw.
Im moment hat sich das beruhigt da ich mich darauf konzentriere mich zu distanzieren.
Aber ganz abschalten kann ich es nicht.

Ich bin dabei demnächst umzuziehen. Einer verfolgt mich auf Schritt und Tritt, Tag und Nacht und sagte zu mir, er wird mich so lange quälen bis ich sterbe.

Ich hatte schon andere Verstorbene um Hilfe gebeten aber die meisten haben Angst vor Soldaten.

Ich weiss dass mir hier übermächtige Kräfte helfen.
Schwarze Kräfte.
Ich sah dass man das Tor zur Unterwelt öffnen kann. Von dort kommen Dämonen raus und nehmen die schwarzen Verstorbenen mit. Aber ich habe darin keine Erfahrung wie man es öffnet. Vor allem sollte man es beherrschen.

Wer das also von euch kann und meint mir helfen zu können mit schwarzer Kraft dann bitte meldet euch per pn.

Kamillentee
Benutzeravatar
Kamillentee
 
Beiträge: 42
Registriert: 17. Aug 2016 09:09

Re: Poltergeist HILFE

Beitragvon gabor » 8. Sep 2017 11:24

Oje....ich weiss ja nicht ob es Hochrechnungen gibt, WIE VIELE Menschen bisher gestorben sind.....und mit denen hast Du Kontakt? Mit ALLEN?????? :shock:
Wie machst Du das rein sprachlich? Ich hätt schon bei Althochdeutsch ein ziemliches Problem....... :lol:
Und wieso belästigen Dich deine Nachbarn sexuell????? :lol:
Und wer ist eigentlich schlimmer? Soldaten, oder Nazis, oder Soldatennazis?
https://de.wikipedia.org/wiki/Nazi
Und die Frauenunterdrückung auf der "anderen" Seite.....sehr unschön...... :lol:
Wieso haben denn Seelen ein Geschlecht, und vor allem WOZU????
Ach ja....das Thema ist ja dann wohl erledigt.
Ist ja gar kein Poltergeist...... :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
Immer bereit!
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8691
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Lebensweisheit: Silencium est Aureum!

Re: Poltergeist HILFE

Beitragvon Remus Horizon » 8. Sep 2017 11:30

Sprichst du von der Unterwelt, nehme ich an, du meinst das, was in der griechischen Mythologie der Tartarus genannt wird. Ich bezeichne es als Abyssos. Das Tor zu dieser Ebene ist ein Schleier, der aus bestimmten Schwingungen besteht und verhindert, dass in unsere und andere Dimensionen eintritt, was sich darunter oder dahinter befindet. Willst du eine Verbindung aufbauen, musst du die Schwingungen von diesem Schleier verändern, dann kannst du Geister oder andere Entitäten »versenken«.

Im Gilgamesch-Epos gibt es eine Szene, bei der Ishtar Ereshkigal drohte, die Tore zur Unterwelt zu sprengen und die Toten freizulassen. Ereshkigal ist die Wächterin und Herrin von dem Ort, den du meinst, Ishtar besitzt die Fähigkeit, in ihn zu kommen. Du kannst dich an beide wenden, um mit dem Schleier zu arbeiten. Wobei auch Wesenheiten, die der Sonne zugeschrieben werden, helfen können, da deren Kraft durch das gesamte Sonnensystem und unsere Astralblase wirkt.

Aber du solltest berücksichtigen, dass man in Gruben fallen kann, die man selbst aushebt.

Was die Toten in unserer Welt angeht, die Dimensionen sind nicht vollkommen getrennt. Geister können aus der Astralwelt unsere Welt betreten, wobei ihre Interaktionsfähigkeit eingeschränkt ist. Aber dass es nicht weitergeht, habe ich bisher von keinem Medium gehört und entspricht auch nicht meinen Erfahrungen.
Eine Theorie zu den Multiversen besagt, dass jeder Gedanke ein neues Universum erschafft. Kein wunder verirren wir uns so häufig.
Remus Horizon
 
Beiträge: 347
Registriert: 2. Nov 2016 21:28
Lebensweisheit: Kraft legitimiert

Re: Poltergeist HILFE

Beitragvon Kamillentee » 8. Sep 2017 12:28

Remus
Danke für die Worte.
Ich habe nie gesagt dass es dort nicht weitergeht.
Nichts bleibt stehen. Alles verändert sich.
Die verstorbenen die viele emotionen in sich tragen haben es am schwersten loszulassen um die ebenen/schwingungen zu ändern.
Dazu gehören nun mal aggressive verstorbene.

Was ist das für ein Schleier von dem du sprichst?
Die schwingung habe ich schon öfters gespürt und sogar den ton gehört.
Bzw anders herum gesagt, sobald dich mir ein aggressiver verstorbener (mit sehr negativer vergangenheit), dann spüre und höre ich diese schwingungen. Ich spüre dabei sehr stark dass ich in der lage bin das tor zu öffnen.
Die geistige welt hat mir das oft genug gezeigt. Ich weiss nur nicht wie die praxis aussieht.
Wie ich das umsetzen soll.
Man sagt mir nach dass ich ein grosses potenzial dazu habe in verschiedenen welten mitzumischen.
:denk:
Theoretisch weiss ich viel, die praktik fehlt mir.
Weil mir überall gesagt wird dass ich aufpassen muss.
Aus dem Grund habe ich das gelassen.
Aber so wie es aussieht werde ich dahingeschoben. Ob ich will oder nicht.
Deshalb bin ich für jeden Hinweis dankbar.
Benutzeravatar
Kamillentee
 
Beiträge: 42
Registriert: 17. Aug 2016 09:09

Re: Poltergeist HILFE

Beitragvon Kamillentee » 8. Sep 2017 12:32

Gabor du hast keine Ahnung wovon du sprichst.
Hast wohl hier und da mal was gelesen, dir dadurch eigene Meinung gebildet.
In jedem Satz drn du geschrieben hast steckt ein Widerspruch zum nächsten Argument von dir.

Merkst du das nicht? Oder tust du nur so?

Achja... du bist ein Troll :blabla:

Es sei dir verziehen :|
Benutzeravatar
Kamillentee
 
Beiträge: 42
Registriert: 17. Aug 2016 09:09

Re: Poltergeist HILFE

Beitragvon gabor » 8. Sep 2017 12:38

In Fragen kann man sich schwerlich widersprechen...in Antworten, so sie denn welche sind ....schon! :lol:
Ach ja....verzeihen brauchst Du nicht....das tut schon Gott! ;)
Immer bereit!
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8691
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Lebensweisheit: Silencium est Aureum!

Nächste

Zurück zu Natur- und Grenzwissenschaften

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast