Rezept Löwenzahnblütenwein

Die Magie der Pflanzen und Steine

Moderatoren: Alveradis, whitestorm, evoi

Rezept Löwenzahnblütenwein

Beitragvon Mina » 27. Apr 2017 22:36

Rezept Löwenzahnblütenwein
man nimmt davon vor jeder Mahlzeit 1 bis 2 Esslöffel ein. Er wirkt säftebildend, leber- sowie gallenkräftigend und stärkt den Magen.


Originalrezept für 10 l Weinansatz
500-700 g. Löwenzahnblüten Fein abgezupft
2,5 kg Zucker
8,5 l Wasser
5 Tabletten Hefenährsalz = 4 g
Wahlweise den Saft von 5-10 Zitronen Oder gemischt mit Zitronen und Orangen
1 Reinzuchthefe Samos oder Portwein

Reinzuchthefe 3-5 Tage vorher in 0,25 l Apfelsaft vermehren.

Die Blütenblätter abzupfen, mit kaltem Wasser abbrausen und in einen Sieb abtropfen lassen. Den Zucker in heißem Wasser auflösen und mit den Blütenblättern in den Gärballon füllen. Die Zuckerlösung sollte dann aber auf 25 Grad C abgekühlt sein.

Nach 2-4 Tagen setzt die Gärung ein, die nach 3-4 Wochen voraussichtlich beendet sein wird.

Danach wird der Wein abgeseiht und der Blütenrückstand ab- bzw. ausgedrückt. Anschließend wird der Wein wieder in den Ballon zurückgefüllt. Nach vollendeter Gärung wird der Wein kühl gestellt und mit 1g Kaliumdisulfit geschwefelt. Nach der Klärung kann der Wein mit 20-50 g/l Haushaltszucker je nach persönlichem Geschmack nachgesüßt werden.

Wie schon im Rezept vorher beschrieben in der ersten Zeit den Ballon täglich schütteln.
Liberte Toujours
Benutzeravatar
Mina
 
Beiträge: 85
Registriert: 6. Apr 2017 13:32

Re: Rezept Löwenzahnblütenwein

Beitragvon gabor » 28. Apr 2017 11:49

Aroma: Apfel, Zitrone, Orange,Zucker...lasst einfach das gelbe Zeug weg, denn die Brühe knallt auch so,und rein geschmacklich ändert sich nix.
Immer bereit!
P.S.: Das ist hier ein Forum, kein "Ich schreib gaaaanz viel-Wettbewerb". :lol:
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8532
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Lebensweisheit: Silencium est Aureum!

Re: Rezept Löwenzahnblütenwein

Beitragvon WerwesenWendi » 28. Apr 2017 11:54

:lol: :cool:
Nichts ist von Bedeutung
Das Leben ist reine Konstruktion
Benutzeravatar
WerwesenWendi
 
Beiträge: 230
Registriert: 19. Okt 2016 10:09

Re: Rezept Löwenzahnblütenwein

Beitragvon khezef » 28. Apr 2017 14:24

Sagt mal was ist denn jetzt kaputt? Seit wann ist denn was dagegen einzuwenden, wenn neue Themen aufkommen, die kein Schmafu sind? Wenn ihr nicht so viel lesen wollt, müsst ihr die Threads ja nicht aufmachen oder kommentieren! Ist das jetzt ein Wettbewerb in "wer kann mehr bullshit als Antwort posten?" geworden?

Khezef
Benutzeravatar
khezef
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2637
Registriert: 24. Jul 2011 16:29
Lebensweisheit: Aus Gold mach Stahl!

Re: Rezept Löwenzahnblütenwein

Beitragvon WerwesenWendi » 28. Apr 2017 15:56

Unser Troll hat nur getrollt und ich stimme ihm zu :o
Also nix schlimmes :o
Fühl dem ganzen Geschriebenen mal NACH ..................
Mir kommt da ne ganz klare spontane "Einsicht" mit einem ABER .......
Mir fällt da ganz spontan ne ganze Menge zu ein , Dir NICHT ?
Macht nix . Alles gut und weiter mit den Texten :lol:
und IM Text :o
Und WAS ist hier Schmafu ? Hier ist NIX Schmafu :o
Und Schmafu :shock: ? Heißt das nicht Schmu ? :lol:

Also weiter im Text zum Löwenzahnblütenwein

Wer hat ihn schonmal genossen und welche Erfahrung damit gemacht ? :lala: :shock: :-D :har: >:->
Nichts ist von Bedeutung
Das Leben ist reine Konstruktion
Benutzeravatar
WerwesenWendi
 
Beiträge: 230
Registriert: 19. Okt 2016 10:09

Re: Rezept Löwenzahnblütenwein

Beitragvon gabor » 28. Apr 2017 17:03

Nunja.....das Löwenzahnblüten nunmal kaum nach was schmecken, kann jeder selbst probieren.... :lol:
Und das oben erwähnten Zutaten sehr geschmacksintensiv sind, dürfte auch unbestritten sein.
Ich mach nun auch schon etliche Jahre alle möglichen Sorten von Wein.....Rhababer/Tomate war das Gruseligste..... :lol:
Mag ja sein, dass es schön aussieht...jedenfalls so`n paar frische Blüten in `nem Weinglas...aber geschmacklich ist da wohl der Wunsch Vater des Gedanken.
Das mit den Reinzuchthefen macht auch nur wirklich Sinn, wenn man halbsteril arbeiten kann, und das ist mit Blüten aus der Natur schlichtweg unmöglich.
Mein fachlicher Beitrag zu dem Thema... ;)
Immer bereit!
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8532
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Lebensweisheit: Silencium est Aureum!

Re: Rezept Löwenzahnblütenwein

Beitragvon Tyger » 4. Mai 2017 16:57

Da muss ich jetzt widersprechen, Gabor. Löwenzahnblütenwein habe ich nämlich selbst schon gemacht. Der ist auch ohne irgendwelche Aromen sehr lecker und hat einen ganz eigenen Geschmack. Mehr als die Blüten, Zucker, Wasser und einen Hefeansatz habe ich da nie reingetan.
Löwenzahnblüten haben durchaus Geschmack, man kann auch Salat daraus machen (wenn man sich an den vielen winzigen Tierchen nicht stört, die da grundsätzlich immer drin stecken ;) ).
Benutzeravatar
Tyger
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1445
Registriert: 19. Aug 2006 11:39

Re: Rezept Löwenzahnblütenwein

Beitragvon gabor » 5. Mai 2017 14:26

Recht hast Du...den Salat mach ich auch öfter....aber die Blüten vergoren...naja.
Immer bereit!
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8532
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Lebensweisheit: Silencium est Aureum!

Re: Rezept Löwenzahnblütenwein

Beitragvon kuro sama » 6. Jun 2017 10:49

ist der auch für Kleine trinkbar?
kuro sama
 

Re: Rezept Löwenzahnblütenwein

Beitragvon kuro sama » 6. Jun 2017 11:02

selbst verständlich nicht alkohol erst ab 16 jahren . und bitte benutz einen anderen namen . oder stell sinnvolle fragen . gruss kuro sama :[
kuro sama
 

Re: Rezept Löwenzahnblütenwein

Beitragvon kuro sama » 6. Jun 2017 13:50

werwesenWendi ich habs gerade im internet gesucht : schmafu gibts und bedeutet soviel wie unsinn , aber es hat ungefähr die selbe bedeutung wie schmu. :)
kuro sama
 


Zurück zu Der magische Garten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast