Goblins = Kobolde?!

Unentdeckte Tierarten oder Fabelwesen?

Moderatoren: whitestorm, V@µpy, gabor, Zerberus

Re: Goblins = Kobolde?!

Beitragvon Monsterfactory » 24. Sep 2010 00:26

gabor hat geschrieben:Wie komm ich wohl auf`ne Kuh.....Anlauf...und springen! :lol:
Bek tu toppi frutti:Wieso sind Goblins keine Tiere?Menschen sind sie ja nun auch nicht!
Das wär mal was für den Ethik-unterricht! :lol:
Freundschaft!


Lieber Gabor, es ist eher was für den Bio-Unterricht, den rein biologisch sind auch Menschen Tiere. Nur heben wir mit unserem "Verstand" uns von den anderen Bewohnern des Planeten Erde ab. So gesehen wären Goblins einfach Goblins, Orks einfach Orks usw.
Sodomie ist übrigens ein laienhafter Ausdruck für das, was Du mir "vorwirfst"; du sprichts von "Zoophilie", also die sexuelle Liebe zu Tieren.
Würde ich eine Affäre mit einem Ork anfangen, wäre das aber weder zoophil noch sodomie sondern eher "xenophil", da es um Liebe zu nicht-menschlichen, aber humanoiden Wesen geht.
Benutzeravatar
Monsterfactory
 
Beiträge: 93
Registriert: 26. Feb 2010 01:05
Lebensweisheit: Lieber ein böses Gesicht als eine böse Seele.

Re: Goblins = Kobolde?!

Beitragvon Clown » 26. Sep 2010 17:29

Factory hat schon Recht. Jeder hat seine eigene Wahrheit. Völker vermischen sich...und das kann kein Skinhead abwenden!!! Kein Skinhead findet hier halt...weil Skinheads sterben aus...
Clown
 
Beiträge: 3615
Registriert: 16. Mai 2009 09:26

Re: Goblins = Kobolde?!

Beitragvon Monsterfactory » 27. Sep 2010 23:18

@Clown: Ironisch oder ernst gemeint? Egal: Verhindern kann man nicht, was die Natur macht, und Natur ist auch, dass sich alles vermischt. "Skinheads" sind lediglich xenophobe, arme Menschen.
Benutzeravatar
Monsterfactory
 
Beiträge: 93
Registriert: 26. Feb 2010 01:05
Lebensweisheit: Lieber ein böses Gesicht als eine böse Seele.

Re: Goblins = Kobolde?!

Beitragvon gabor » 28. Sep 2010 09:57

"nicht menschliche,aber humanoide Wesen" :lol: Du willst was mit`nem Volksmusiker anfangen? :lol:
Lass uns doch darauf einigen,dass es Kobolde gibt(wenn auch nur im Kopf mancher Menschen),und die ihren Spass haben sollen,wie jeder Andere!
Freundschaft!
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8691
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Lebensweisheit: Silencium est Aureum!

Re: Goblins = Kobolde?!

Beitragvon Clown » 1. Okt 2010 21:58

Monsterfactory hat geschrieben:@Clown: Ironisch oder ernst gemeint? Egal: Verhindern kann man nicht, was die Natur macht, und Natur ist auch, dass sich alles vermischt. "Skinheads" sind lediglich xenophobe, arme Menschen.


Yeah. Und Goblins wollen sich immer vermischen! :|
Clown
 
Beiträge: 3615
Registriert: 16. Mai 2009 09:26

Re: Goblins = Kobolde?!

Beitragvon Infernus » 15. Apr 2017 08:13


Grüße,ich habe ein Problem und zwar
Vorgestern kamen 4 Gestalten in meine Wohnung, die Umrisse waren deutlich in Schwarz sichtbar ebenso die Gesichter..
Sie hatten Masken auf, nur die Augen waren zu erkennen.
Beim näheren hinschauen kamen sie auf mich zu und flogen hindurch aber auf meine Aussagen z.b. "du in der linken Ecke, trete vor meinen Tisch.." und er kam auch.
Die Sache ist..Irgendwann bekam ich das Gefühl dass ich in den Flur gehen sollte da wo auch einer der 4 gestanden hat da die anderen 3 im Wohnzimmer gewesen waren..
Über meine Tür befinden sich ein paar Haken für meine Jacken etc.
Die Sache ist dass ich aufeinmal einen Kobold sah der gefangen war in einem hauchdünnen Netzsack und er sich quälte und ich nehme an dadurch starb, da ich weiß wie es aussieht wenn Wesen gefangen werden und dadurch sterben.
Ich bin keines Wegs unerfahren, ich gehe den Weg der Dämonologie o.a..
Das war das erste mal für mich mit einem Kobold
Meine Frage ist,wer sind diese 4 Gestalten gewesen?
Da kam noch ein zwei Dinge vorher und nachher dazu..
Benutzeravatar
Infernus
 
Beiträge: 20
Registriert: 31. Mär 2017 22:57
Lebensweisheit: Wenn der Boden anfängt zu beben,ist es zu spät um nach Gnade zu winseln.

Re: Goblins = Kobolde?!

Beitragvon Ich » 18. Apr 2017 10:40

Infernuss hat geschrieben:... Meine Frage ist,wer sind diese 4 Gestalten gewesen?
Da kam noch ein zwei Dinge vorher und nachher dazu..

Hm, Deinen Schilderungen nach... vlt. Einbrecher?
Und was kam noch... Ach, schon gut. :|
"Ich bin kein Bekenner, ich bin ein leidenschaftlich beteiligter Betrachter!" (E.v.S.)
Bedecktes Feuer hitzt am meisten.
Benutzeravatar
Ich
 
Beiträge: 4255
Registriert: 1. Feb 2009 04:52
Lebensweisheit: ᚛ᚐᚍᚓ᚜

Re: Goblins = Kobolde?!

Beitragvon izento » 18. Apr 2017 11:38

Infernus hat geschrieben:Meine Frage ist,wer sind diese 4 Gestalten gewesen?
Da kam noch ein zwei Dinge vorher und nachher dazu..

Vielleicht waren es auch die vier heiligen drei Könige. Man weiß ja nie wann und wohin die kommen.

Viel interessanter sind doch die "Dinge" die vorher kamen.
Da war nicht zufällig ein Pfeiffchen dabei?
...und es wird der Tag kommen dass die Welt versinkt im Chaos. Und wir werden auferstehen und tanzen auf den Ruinen.
Benutzeravatar
izento
 
Beiträge: 363
Registriert: 16. Feb 2017 20:23
Lebensweisheit: Die Zeit heilt keine Wunden. Die Zeit lässt nur das Fleisch faulen.

Re: Goblins = Kobolde?!

Beitragvon gabor » 18. Apr 2017 16:30

Die Erwähnung der Haken im Flur fand ich jetzt schon recht interessant.....ziemlich ungewöhnlich.... :lol:
Immer bereit!
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8691
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Lebensweisheit: Silencium est Aureum!

Re: Goblins = Kobolde?!

Beitragvon Infernus » 18. Apr 2017 22:48

Aus Unwissenheit zu scherzen,ist anscheinend das was ihr am stärksten könnt. ^^

Anscheinend "Immer breit" nicht wahr ;)
Benutzeravatar
Infernus
 
Beiträge: 20
Registriert: 31. Mär 2017 22:57
Lebensweisheit: Wenn der Boden anfängt zu beben,ist es zu spät um nach Gnade zu winseln.

Re: Goblins = Kobolde?!

Beitragvon gabor » 18. Apr 2017 22:54

Das ist das Talent eines Trolls....ob`s nun auf Unwissenheit beruht...naja.... ;)
Immer bereit!
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8691
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Lebensweisheit: Silencium est Aureum!

Vorherige

Zurück zu Kryptozoologie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast