Life

Horror, Thriller, Fantasy, Sci-Fi, Mystery

Moderatoren: Azazel, Tyger, ap, whitestorm

Life

Beitragvon Azazel » 30. Mär 2017 07:46

Life von Daniel Espinosa

Inhalt:
Die Wissenschaftler David Jordan (Jake Gyllenhaal), Roy Adams (Ryan Reynolds), Miranda North (Rebecca Ferguson), Sho Murakami (Hiroyuki Sanada), Hugh Derry (Ariyon Bakare) und Ekaterina Golovkina (Olga Dihovichnaya) haben einen ganz besonderen Arbeitsplatz: Sie forschen auf der Internationalen Raumstation. Dort untersuchen sie Proben vom Mars und machen dabei eine revolutionäre Entdeckung, finden außerirdisches Leben. Die Forschungen auf der Station im All zeigen, dass die Lebensform deutlich intelligenter ist, als erwartet – doch die Arbeit der Wissenschaftler hat sehr gefährliche Konsequenzen: Der fremde Organismus ist tödlich und entwickelt sich rasend schnell. Bald ist nicht nur die Besatzung bedroht, sondern die gesamte Erde. Den Frauen und Männern im All muss schnell etwas einfallen…
(Quelle filmstarts.de)

Kritik:
Ich bin mit relativ wenig Erwartungen ins Kino gegangen, da dieser Film zum Teil als Alien-Verschnitt kritisiert wurde. Letztendlich hat der film natürlich Parallelen zu Ridley Scotts legendärem Meisterwerk, aber er ist trotzdem gut. Von einer stimmigen Soundkulisse untermalt, mit teilweise wirklich gelungen Weltraumbildern ist Lfe ein feiner Sci-Fi-Horrorfilm mit einem Alien, dass endlich mal nicht humanoid ist. Es baut sich eine horrible Stimmung auf bis hin zum Ende, welches auch von der Norm abweicht und als wirklich gelungen bezeichnet werden kann.


Fazit:
Guter Film mit einem erschreckenden Alien - sollte man sich ansehen

Trailer

Buchcover nicht verfügbar
Benutzeravatar
Azazel
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 11805
Registriert: 20. Mär 2005 15:54
Lebensweisheit: Der Dummheit der Menschheit sind keine Grenzen gesetzt

Zurück zu Filme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste