Das Kreuz mit dem Schulgesetz

aktuelle News zu Dämonologie, Voodoo, Magie, Satanismus und Religionen

Moderatoren: khezef, Azazel, Alveradis, Tyger, Vamp

Das Kreuz mit dem Schulgesetz

Beitragvon khezef » 10. Jan 2017 00:48

Da wir ja eben einen netten Artikel zu säkularen Friedhöfen hatten, warum nicht die Debatte auch in die Schule bringen?
Das die Gesetzgebung teilweise ein etwas behäbiges Gebilde ist und gerne noch Paragraphen aus dem Jahre Schnee anwendet ist nix Neues. Das sorgt in der aktuellen Situation in Österreich allerdings für Zündstoff, wo von Kopftuchverbot an Schulen gesprochen wird um die Religionsneutralität des Staates zu wahren, das Aufhängen von Kreuzen an mehrheitlich christlichen Schulen jedoch sogar gesetzlich verankert ist.

Zum Artikel
http://derstandard.at/1363710819647/Kre ... euregelung

Khezef
Benutzeravatar
khezef
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2858
Registriert: 24. Jul 2011 16:29
Lebensweisheit: Aus Gold mach Stahl!

Re: Das Kreuz mit dem Schulgesetz

Beitragvon gabor » 10. Jan 2017 21:04

Ja es ist schon ein Kreuz mit den Gesetzen.....nur hat nun noch keiner religionsmässig ein allgemein gültiges Gesetz verfasst.
Oder doch?
Zu meinen Schulzeiten hing ein Bild vom Staatsratsvorsitzendem an der Wand....das war austauschbar, und hatte eigentlich keine Bedeutung.
Naja, ich hab`s mal mit Leberwurst beschossen, und dann gab es ein bissel Ärger... :lol:
Immer bereit!
P.S.: Ich persönlich halte es für eine recht strenge Herausforderung in all dem kulturellen Kuddelmuddel als Lehrer tätig zu sein.
Jeder meint so seine Vorstellungen durchsetzen zu müssen (eher die Eltern, denn die Kinder)...und dann stehst Du da mit deinem "Bildungsauftrag"....blöd!
P.P.S.:Ein Kopftuch ist ein ähnliches Zeichen, wie das Bild vom "Chef"....etwas albern,aber da.
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9278
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Lebensweisheit: Silencium est Aureum!

Re: Das Kreuz mit dem Schulgesetz

Beitragvon Cor Keks » 11. Jan 2017 09:53

gabor hat geschrieben:P.P.S.:Ein Kopftuch ist ein ähnliches Zeichen, wie das Bild vom "Chef"....etwas albern,aber da.


Und es mit Leberwurst zu beschießen dürfte ähnlich problematisch sein!
"Wer hat den Teufel an die Wand gemalt?" - "Schatz, das ist ein Spiegel."
Benutzeravatar
Cor Keks
 
Beiträge: 226
Registriert: 15. Jul 2013 12:17
Lebensweisheit: Schwache Hunde bellen oft.

Re: Das Kreuz mit dem Schulgesetz

Beitragvon Remus Horizon » 11. Jan 2017 20:52

Religionen gehören zu jeder Zivilisation. Neutralität bedeutet für mich primär, dass die Schulen keine Philosophie vermitteln. Schüler sollten religiöse Symbole tragen können, wozu auch das Kopftuch gehört. Vollkommene Verschleierung – ich weiss nicht ab wann das bei gewissen Fundamentalisten als erforderlich angesehen wird – geht nicht, weil das die Kommunikation zu sehr beeinträchtigt.

Ob im Schulzimmer Symbole aufgeführt werden, da habe ich keine strikte Meinung. Ich tendiere für ja, würde aber keinen Aufstand machen, gäbe es eines.

Sicher sollte darauf geachtet werden, dass sie nicht zu prägnant sind… keine Werbung, nicht zu aufdringlich… und schon hat man etwas, über das sich wieder streiten lässt.
Eine Theorie zu den Multiversen besagt, dass jeder Gedanke ein neues Universum erschafft. Kein wunder verirren wir uns so häufig.
Remus Horizon
 
Beiträge: 552
Registriert: 2. Nov 2016 21:28
Lebensweisheit: Kraft legitimiert


Zurück zu Dämonische News

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron