telepathie- wie funktioniert gedankenkontrolle?

Beiträge, die an Relevanz verloren haben, nicht themenspezifisch waren, abgeschlossen waren oder geschlossen wurden

Moderatoren: Azazel, Alveradis, Vamp, V@µpy

Re: telepathie- wie funktioniert gedankenkontrolle?

Beitragvon retsnoM » 17. Jun 2014 18:34

Hi miles187

Das könnte dir helfen:
http://www.daemonenforum.de/der-damonenblick-t9280.html

Aber wie schon erwähnt wurde, deine Ziele sind den Aufwand nicht wert...
Außerdem glaube ich nicht, dass dein Geist diszipliniert genug und dein Wille stark genug ist, um den Dämonenblick richtig auszuführen. Andernfalls hättest du keine Probleme Frauen ins Bett zu kriegen :|

Und noch n Tipp nebenbei:
Schalt mal den Fernseher aus und gehe vor die Tür.
Benutzeravatar
retsnoM
 
Beiträge: 307
Registriert: 16. Jan 2014 09:14
Lebensweisheit: Life is a stage

Re: telepathie- wie funktioniert gedankenkontrolle?

Beitragvon miles187 » 19. Jun 2014 18:47

Mirror hat geschrieben:Ok, ich äußere mich noch einmal hier, dann lasse ichs aber gut sein. Da ist mir die Zeit echt zu schade für (bin heute auf der zynischen Seite des Bettes aufgewacht).

miles187 hat geschrieben:Für mich ist Telepathie das Aussenden von Gedanken und Emotionen, die der Empfänger übersinnlich wahrnimmt. Wenn ich ihm was sage oder zeige, und er hört und sieht es, dann ist es keine Telepathie


Schlichtweg falsch, du hast nur Telepathie nicht verstanden. Genauso wenig wie du die Posts hier zu verstehen scheinst und dein Verständnis von Schwarzer Magie wie auch des Satanismus (sollte diesbezüglich keine Präferenz vorherschen verwende nicht die Schlussfloskeln "Ave Satanas", das stellt die satanische Gemeinde in ein ganz schlechtes Licht) wohl aus der Selbstdarstellung der CoS abgeleitet zu haben.

Woher hast du deine auffassung über tp. Du hast selbst keine ahnung. Das, was du schreibst ist falsch. Ausserdem schreibe ich ave Satanas
so oft und wie ich will. Willst du mir befehle erteilen. Kümmmer dich um dein eigenen schrott.

Ich fasse hier nur zusammen, denn gesagt wurde alles.
Überleg mal logisch, wenn sowas möglich wäre, warum sollten wir es dir verraten? Glaube das Argument stammt von Toether. Du wärst du ein lästiger Konkurrent mehr. Dann ist das hier ein öffentliches Forum, die Preisgabe dieser Technik würde also einen gewaltigen Multiplikatoreffekt beinhalten deren Folgen für uns nicht angenehm wäre.
Über deine "Ziele" lasse ich mich jetzt nicht aus.

Dann bezweifle ich das du überhaupt in der Lage wärst diese Technik anzuwenden. Magie ist kein unterschriebener Blankoschenk von der lieben Bank des Schicksals den man einfach so geschenkt bekommt (Glaube der Gedanke kam von "Ich"). Aber genau das erwartest du, was man schon daran siehst das du andere Antworten als "Mach das so und so, dreh dich dreimal im Kreis und dann bist du der Herr der Welt" nicht akzeptieren willst.

Gelinde gesagt empfinde ich deine Posts langsam als Ärgernis und fast als Beleidigung (vielleicht verstehst du ja diese Worte). Nichts gegen Unwissen, aber das hier ist einfach nur Schwachsinn.
Weiter werde ich mich nicht dazu äußern. Wenn du das mit mir persönlich ausdiskutieren willst kannst du mich ja mental zwingen dir eine PN zu schreiben, oder du hälst es so wie du es mit deinen "Zielen" auch halten sollst und nimmst die Sache(n) selbst in die Hand.

Wenn es dich ärgert, was ich schreibe, dann lies was anderes. Dich zwingt keiner, hier was von dir zu geben. Ausserdem fehlt dir bestimmt die intelligenz um meine artikel würdigen zu können.
Also du hast von dieser sache keine ahnung, außerdem leidest du unter größenwahn.


In signo saturnus
Mirror
miles187
 

Re: telepathie- wie funktioniert gedankenkontrolle?

Beitragvon miles187 » 20. Jun 2014 00:13

Hier haben sich bis jetzt nur Idioten zu Wort gemeldet.

Wie wäre es mit "Telepathie erlernen Schritt für Schritt"

Toether, du laberst nur schrott.

Mirror war auf der Sonderschule.

Nervt mich nicht mehr mit blödem Gelaber.

Mirror du versteht selber nicht, was TP ist, ich schon. Sowas lernt man halt nicht auf der Sonderschule.

:-) :-) :-) :-) :-) :-) :-) :-) :-) :-) :-) :-) :-) :-) :-) :-) :-) :-) :-) :-) :-) :-) :-) :-)

:-) O:-) :-) :-) :-) :-) :-) :-) :-) :-) :-) :-) :-) :-) :-) :-) :-) :-) :-) :-) :-) :-) :-) :-)
miles187
 

Re: telepathie- wie funktioniert gedankenkontrolle?

Beitragvon Shaddai » 20. Jun 2014 01:03

Schau am besten noch ne Folge "Vampire Diaries", falls deine Mami dich solche bösen Sendungen noch schauen lässt, dann kriegste das bestimmt selbst bald raus, wie das funktioniert. Und wenn sie dich doch mal wieder früher ins Bettchen schickt, frag sie doch, ob sie dir ein wenig Alufolie aus der Küche gibt. So ein Hütchen auf dem Kopf als Leiter deiner Gedankenströme (haha ja, war natürlich ein Witz) hilft bestimmt.
Und jetzt husch ins Bettchen. Andere im Gegensatz zu dir müssen auch früh raus und gehen wenigstens noch zur Schule.

:||
Selten so einen hirnverbrannten Schwachsinn gelesen. Und das da sogar noch drauf reagiert wird...
Shaddai
 
Beiträge: 642
Registriert: 12. Okt 2009 05:05
Lebensweisheit: Machst du einen Schritt in die richtige Richtung oder einfach nur einen Schritt nach Vorne?

Re: telepathie- wie funktioniert gedankenkontrolle?

Beitragvon khezef » 20. Jun 2014 01:15

So, da unser guter Miles hier scheinbar nix findet, mache ich den Laden mal vorsorglich zu :har:
Benutzeravatar
khezef
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2858
Registriert: 24. Jul 2011 16:29
Lebensweisheit: Aus Gold mach Stahl!

Vorherige

Zurück zu Archiv

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste