Mit Magic anfangen

Beiträge, die an Relevanz verloren haben, nicht themenspezifisch waren, abgeschlossen waren oder geschlossen wurden

Moderatoren: Azazel, Alveradis, Vamp, V@µpy

Mit Magic anfangen

Beitragvon Gast » 3. Jul 2014 11:36

Hallo

bisher habe ich keine Erfahrung mit schwarzmagischen Künsten gemacht. Ich weiß jedoch, dass Magie nicht wirklich funktioniert, da bisher keinerlei Beweise -zur Durchsetzung des Vorhabens- vorliegen.
Angenommen jemand kann das. Wie KANN dann bewiesen werden, dass es sich um Magie handelt?

[size=150]Erfolgszauber[/size]/arglistige Täuschungen = die Grenze zum Versprechen des Herbeiführens eines bestimmten Vorhabens, objektiv unmöglich ist.
Gast
 

Re: Mit Magic anfangen

Beitragvon retsnoM » 3. Jul 2014 11:57

Gast hat geschrieben:Ich weiß jedoch, dass Magie nicht wirklich funktioniert, da bisher keinerlei Beweise -zur Durchsetzung des Vorhabens- vorliegen.


Ah ja, das heißt, wenn etwas nicht bewiesen ist, existiert es für dich nicht. Soll heißen bevor die Existenz von Quanten bewiesen worden ist, hat es sie nicht gegeben? Und die Erde war vor Kolumbus wirklich eine Scheibe?

Mit dieser Einstellung kommst du nicht weit, erst recht nicht in dieser Thematik.

Gast hat geschrieben:Wie KANN dann bewiesen werden, dass es sich um Magie handelt?


Definier mal, was du mit "beweisen" meinst. Ein mathematischer Beweis? Eine Aufzeichnung von Magie? Etwas messbares? Zeugenaussagen?
Da nicht jede Art von Magie eine marterielle Komponente hat, wird man sie nicht messen können.
Zeugenaussagen wirst du hier viele finden.

Ah noch ein Beispiel für das beweisen von Magie:
Eine Heiligsprechung im Christentum erfolgt erst nach einer gewissen Anzahl an gewirkten Wundern. Der Vatikan kennt nicht jedes Wunder an. Anscheinend haben sie also eine Methode gefunden, Magie zu beweisen, denn "Wundern" ist nur ein anderes Wort für Magie.
Benutzeravatar
retsnoM
 
Beiträge: 307
Registriert: 16. Jan 2014 09:14
Lebensweisheit: Life is a stage

Re: Mit Magic anfangen

Beitragvon khezef » 3. Jul 2014 12:11

Ich verweise hierbei mal auf die FAQ, die für diese Frage schonmal vorbereitet wurde:

post118153.html#p118153
Benutzeravatar
khezef
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2858
Registriert: 24. Jul 2011 16:29
Lebensweisheit: Aus Gold mach Stahl!

Re: Mit Magic anfangen

Beitragvon Toether » 3. Jul 2014 13:49

Gast hat geschrieben:Hallo

bisher habe ich keine Erfahrung mit schwarzmagischen Künsten gemacht. Ich weiß jedoch, dass Magie nicht wirklich funktioniert, da bisher keinerlei Beweise -zur Durchsetzung des Vorhabens- vorliegen.
Angenommen jemand kann das. Wie KANN dann bewiesen werden, dass es sich um Magie handelt?

Erfolgszauber/arglistige Täuschungen = die Grenze zum Versprechen des Herbeiführens eines bestimmten Vorhabens, objektiv unmöglich ist.


Moin,
Sowas kann mMn nicht bewiesen werden, das wird schon solange versucht wie es Menschen gibt, liegt in der Natur der Sache, dass das nicht funktioniert.
Einen persönlichen Grund wieso kannste dir nun aussuchen, Gesetze der Quantenmechanik (Wissenschaftlich), gottes Regeln (religiös) oder die menschliche Verdrängung weil sie etwas was nicht in ihr Verständnis/Glauben passt nicht sehen/interpretieren können, da das Gehirn die Dinge herrausfiltert die es überfordern als Selbstschutz (medizinisch). Oder ein anderer Grund welcher mir noch nicht bekannt ist...
Das ist von daher ein Teufelskreis, denn jene welche nach Beweisen suchen glauben nicht dran, von daher finden sie keine, und jene welche an Magie glauben suchen nicht nach Beweisen, brauchen jedoch auch keine.

Wenn du ernsthaft mit Magie beginnen möchtest dann solltest du da ansetzen, bei dir und deiner Sicht/Einstellung zu der Magie. Alles andere ist Zeitverschwendung aus obigen Gründen, mMn.

Gruß und gutes Gelingen,
Toether
"Wenn der Mensch alles Leben auf dieser Welt vernichtet hat und wir alle körperlos umherschweifen, ist das Ziel der Unsterblichkeit erreicht."
Benutzeravatar
Toether
 
Beiträge: 422
Registriert: 9. Nov 2010 10:04

Re: Mit Magic anfangen

Beitragvon khezef » 3. Jul 2014 14:08

Joesch hat geschrieben:
khezef hat geschrieben:Ich verweise hierbei mal auf die FAQ, die für diese Frage schonmal vorbereitet wurde:

post118153.html#p118153
= Sie befinden sich hier: tatsächliche Arglistige Täuschung der Magier
Ein Wunder ist geschehen. :lol:

AGB zur Kenntnis genommen = Sie befinden sich hier: Arglistige Täuschung der Magier


Wie darf ich das nun verstehen? Was ist dein Begehr?
Benutzeravatar
khezef
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2858
Registriert: 24. Jul 2011 16:29
Lebensweisheit: Aus Gold mach Stahl!

Re: Mit Magic anfangen

Beitragvon retsnoM » 3. Jul 2014 14:51

vielleicht solltest du mal lernen BBCode und die Zitatfunktion zu nutzen...

Edith sagt: Es gibt in den Optionen (unterhalb der Textbox zum posten) eine Checkbox "BBCode ausschalten". Da sollte kein Häckchen drin sein ;)
Benutzeravatar
retsnoM
 
Beiträge: 307
Registriert: 16. Jan 2014 09:14
Lebensweisheit: Life is a stage

Re: Mit Magic anfangen

Beitragvon retsnoM » 3. Jul 2014 15:13

Joesch hat geschrieben:Tue ich die ganze Zeit "BBCode ausschalten", während du die Zitatfunktion nutzt


Ja das stimmt. Es wäre echt nett ihn nicht auszuschalten. Es würde die Lesbarkeit deiner Beiträge erhöhen.
Benutzeravatar
retsnoM
 
Beiträge: 307
Registriert: 16. Jan 2014 09:14
Lebensweisheit: Life is a stage

Re: Mit Magic anfangen

Beitragvon retsnoM » 3. Jul 2014 15:46

danke :)
Benutzeravatar
retsnoM
 
Beiträge: 307
Registriert: 16. Jan 2014 09:14
Lebensweisheit: Life is a stage

Re: Mit Magic anfangen

Beitragvon Shaddai » 3. Jul 2014 16:11

Ich bin weiterhin verwirrt (auch mit BBC).
Geht es jetzt ums Beweisen?
Wie Magie funktioniert?
Oder das Magie einfach arglistige Täuschung ist?
Shaddai
 
Beiträge: 642
Registriert: 12. Okt 2009 05:05
Lebensweisheit: Machst du einen Schritt in die richtige Richtung oder einfach nur einen Schritt nach Vorne?

Re: Mit Magic anfangen

Beitragvon Tyger » 3. Jul 2014 19:33

Gast hat geschrieben:bisher habe ich keine Erfahrung mit schwarzmagischen Künsten gemacht. Ich weiß jedoch, dass Magie nicht wirklich funktioniert, da bisher keinerlei Beweise -zur Durchsetzung des Vorhabens- vorliegen.

Nun ja, wenn es nicht geht, kannst Du auch keine Erfahrungen damit machen. Logisch, oder?
Gast hat geschrieben:Angenommen jemand kann das. Wie KANN dann bewiesen werden, dass es sich um Magie handelt?

Wieso sollte ein Magier daran interessiert sein, das jemandem zu beweisen?
Benutzeravatar
Tyger
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1929
Registriert: 19. Aug 2006 11:39

Re: Mit Magic anfangen

Beitragvon retsnoM » 3. Jul 2014 20:24

Tyger hat geschrieben:Wieso sollte ein Magier daran interessiert sein, das jemandem zu beweisen?


Genau das ist es, was viele Skeptiker nicht verstehen.
Mir ist es egal, ob andere denken, dass das was ich tue Humbug ist. Ich werd auch nicht glücklicher, wenn sie mir glauben.
So oder so, ich mach weiter mit dem, was ICH für richtig halte. Ich mach das für mich, nicht für andere.

Und vor allem: Was bringt es den Skeptikern, wenn eine Magier ihnen etwas beweist? Sie werden wahre Magie eh nicht als solche erkennen können, lassen sich aber von billigen Tricks (Bühnenzauberei) beeindrucken. Und falls sie doch mal auf Magie stoßen, finden sie Ausreden mit denen sich das erlebte "erklären" lässt ("War vermutlich nur Einbildung").
Wenn sie sich wahrhaft für Magie interessieren würden, würde sie selbst auf die Suche danach gehen, anstatt zu warten, bis es ihnen jemand auf die Nase bindet.

Ergo: Einen Skpetiker davon überzeugen zu wollen, dass Magie existiert ist verschwendete Energie.
Benutzeravatar
retsnoM
 
Beiträge: 307
Registriert: 16. Jan 2014 09:14
Lebensweisheit: Life is a stage

Re: Mit Magic anfangen

Beitragvon Toether » 4. Jul 2014 01:35

Joesch hat geschrieben:
Toether hat geschrieben:
Gast hat geschrieben:Hallo

bisher habe ich keine Erfahrung mit schwarzmagischen Künsten gemacht. Ich weiß jedoch, dass Magie nicht wirklich funktioniert, da bisher keinerlei Beweise -zur Durchsetzung des Vorhabens- vorliegen.
Angenommen jemand kann das. Wie KANN dann bewiesen werden, dass es sich um Magie handelt?

Erfolgszauber/arglistige Täuschungen = die Grenze zum Versprechen des Herbeiführens eines bestimmten Vorhabens, objektiv unmöglich ist.


Moin

Wenn du ernsthaft mit Magie beginnen möchtest dann solltest du da ansetzen, bei dir und deiner Sicht/Einstellung zu der Magie. Alles andere ist Zeitverschwendung aus obigen Gründen, mMn

Begehr nach der Magie

weiß nicht [size=150]wie verstehen?
Gruß


Moin,
also sollte hier irgendwer irgendetwas von mir Geschriebenes nicht verstehen, so muss er eben noch etwas darüber meditieren.
Obwohl ich auch nimmer ganz peile um was es hier irgendwie geht....

Toether
"Wenn der Mensch alles Leben auf dieser Welt vernichtet hat und wir alle körperlos umherschweifen, ist das Ziel der Unsterblichkeit erreicht."
Benutzeravatar
Toether
 
Beiträge: 422
Registriert: 9. Nov 2010 10:04

Re: Mit Magic anfangen

Beitragvon Nix » 4. Jul 2014 06:53

Hört sich eher nach Verarsche an. Wieso schreibt er im Betreff nicht "Wie beweise ich Magie" ? Ich weiß, dass mit dem Beweis hat sich schon geklärt, bloß der Form halber.
Nix
 

Re: Mit Magic anfangen

Beitragvon retsnoM » 4. Jul 2014 08:04

Was hat League Of Legends (LOL) bitte mit Magie zu tun?
Könntest du dich bitte klarer ausdrücken?
Benutzeravatar
retsnoM
 
Beiträge: 307
Registriert: 16. Jan 2014 09:14
Lebensweisheit: Life is a stage

Re: Mit Magic anfangen

Beitragvon retsnoM » 4. Jul 2014 08:34

in dem Fall muss ich meine Frage korrigieren: Was hat Russland mit all dem zu tun?
Benutzeravatar
retsnoM
 
Beiträge: 307
Registriert: 16. Jan 2014 09:14
Lebensweisheit: Life is a stage

Re: Mit Magic anfangen

Beitragvon retsnoM » 4. Jul 2014 09:57

Joesch hat geschrieben:
retsnoM hat geschrieben:in dem Fall muss ich meine Frage korrigieren: Was hat Russland mit all dem zu tun?


dass mit dem Beweis hat sich schon geklärt, bloß die Akzeptanz zu der Frage „in dem Fall muss ich meine Frage korrigieren„
Bitte'


was willst du von mir? :shock:
es tut mir leid, ich tue mir echt schwer deiner sprache zu folgen...
Benutzeravatar
retsnoM
 
Beiträge: 307
Registriert: 16. Jan 2014 09:14
Lebensweisheit: Life is a stage

Re: Mit Magic anfangen

Beitragvon retsnoM » 4. Jul 2014 10:24

Verstehe...
Benutzeravatar
retsnoM
 
Beiträge: 307
Registriert: 16. Jan 2014 09:14
Lebensweisheit: Life is a stage

Re: Mit Magic anfangen

Beitragvon Toether » 4. Jul 2014 13:21

Moin,
Gegenfrage, welcher Depp hat 2 rechte Gehirnhälften...??? Suggestivfragen kann ich auch...
Entweder biste nen Troll, religiöser/militanter Spinner der uns dissen will, oder willste nen Magiebattle...???

Sollte das in Wirklichkeit jedoch einer Krankheit geschuldet sein (Die Art zu Kommunizieren von dir), dann entschuldige ich mich für letzten Satz (Autist...???).

Keep Cool & chilly
Toether
"Wenn der Mensch alles Leben auf dieser Welt vernichtet hat und wir alle körperlos umherschweifen, ist das Ziel der Unsterblichkeit erreicht."
Benutzeravatar
Toether
 
Beiträge: 422
Registriert: 9. Nov 2010 10:04

Re: Mit Magic anfangen

Beitragvon khezef » 4. Jul 2014 13:27

Joesch ist ein Bot, wir kümmern uns sobald als möglich darum :har:
Benutzeravatar
khezef
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2858
Registriert: 24. Jul 2011 16:29
Lebensweisheit: Aus Gold mach Stahl!


Zurück zu Archiv

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste