IS/KKK/Mafia-Thread

Hier kann alles nicht-dämonische gepostet werden

Moderatoren: Tinúviel, Tyger, Vamp, gabor, V@µpy, Daimao_Koopa

Re: IS/KKK/Mafia-Thread

Beitragvon adiutor equesus » 16. Sep 2019 16:18

Cpt Bucky Saia hat geschrieben:Passt ja grade so schön

Drohnenangriffe legen halbe Erdölproduktion lahm

Drohnen aus dem Jemen sollen die wichtigste Erdölraffinerie Saudi-Arabiens in Brand gesetzt haben. Die USA beschuldigen den Iran, die Huthi-Rebellen mit der Waffentechnik ausgerüstet zu haben.

https://www.golem.de/news/saudi-arabien ... ket-newtab

Mich würde jetzt allmählich beunruhigen, zu was diese Leute fähig sind. Und wie viele es sind. Und das viele davon auch hier sind.
Die werden durchsetzen, was immer sie wollen.
Das ekelerregendste Monstrum ist der Homo sapiens recens
Benutzeravatar
adiutor equesus
 
Beiträge: 43
Registriert: 11. Sep 2019 18:33
Lebensweisheit: Bei 12 Monkeys wäre ich der Typ, der den Virus startet.

Re: IS/KKK/Mafia-Thread

Beitragvon fehlgeleitet » 16. Sep 2019 16:35

adiutor equesus hat geschrieben:
Cpt Bucky Saia hat geschrieben:Passt ja grade so schön

Drohnenangriffe legen halbe Erdölproduktion lahm

Drohnen aus dem Jemen sollen die wichtigste Erdölraffinerie Saudi-Arabiens in Brand gesetzt haben. Die USA beschuldigen den Iran, die Huthi-Rebellen mit der Waffentechnik ausgerüstet zu haben.

https://www.golem.de/news/saudi-arabien ... ket-newtab

Mich würde jetzt allmählich beunruhigen, zu was diese Leute fähig sind. Und wie viele es sind. Und das viele davon auch hier sind.
Die werden durchsetzen, was immer sie wollen.


mir ist immer noch nicht klar, was das jetzt damit zu tun haben soll, dass es moslems sind.
Nimm die Hand aus der Hose wenn ich mit dir rede!
fehlgeleitet
 
Beiträge: 637
Registriert: 27. Jun 2015 02:30

Re: IS/KKK/Mafia-Thread

Beitragvon Cpt Bucky Saia » 16. Sep 2019 16:36

Ich bin mir aber grade nicht sicher wer mir da lieber ist. Die Iraner oder die Saudis. Ich glaub keiner von beiden ....
Vieleicht brauchts ja mal so nen richtig brutalen dreißigjähriger Krieg bei dem sich die unterschiedlichen Strömungen in der Luft zerfetzen bis man endlich mal auf den trichter kommt.
Hat den Christen ja auch nicht geschadet.
Our King is Kong. Our God is Zilla.
Benutzeravatar
Cpt Bucky Saia
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1397
Registriert: 8. Mär 2014 07:26

Re: IS/KKK/Mafia-Thread

Beitragvon adiutor equesus » 16. Sep 2019 16:55

mir ist immer noch nicht klar, was das jetzt damit zu tun haben soll, dass es moslems sind.

Wie jetzt ?! Was hat damit zu tun ?
Wenn es um Terror und terroristischen Mord geht, dann liegt der Islam verdammt weit vorn. Habe seit Jahrhunderten von keinem jüdischen Terrormörder gehört, Christen können sich, in den wenigen Fällen der letzten Jahrzehnte, nicht auf irgendein Buch und schon sicher nicht auf die Bibel berufen und von Terror-Buddhisten hab ich noch nie gehört. Gleiches gilt für Killen im Namen Brahmas oder der vier Glücksgötter des Shinto. Animisten verbreiten ihren Glauben ebenfalls nicht gewaltsam. Nichteinmal Satanisten kommen im Ganzen auf die Terrormorde für Allah in einem Jahr.
Also, was genau soll jetzt nichts mit Moslems zu tun haben ?
Das ekelerregendste Monstrum ist der Homo sapiens recens
Benutzeravatar
adiutor equesus
 
Beiträge: 43
Registriert: 11. Sep 2019 18:33
Lebensweisheit: Bei 12 Monkeys wäre ich der Typ, der den Virus startet.

Re: IS/KKK/Mafia-Thread

Beitragvon fehlgeleitet » 16. Sep 2019 17:01

Ich hoffe das die Islamisierung Europas gelingt, und dumme Meinungsäußerungen haufenweise verboten werden.
Nimm die Hand aus der Hose wenn ich mit dir rede!
fehlgeleitet
 
Beiträge: 637
Registriert: 27. Jun 2015 02:30

Re: IS/KKK/Mafia-Thread

Beitragvon adiutor equesus » 16. Sep 2019 17:06

fehlgeleitet hat geschrieben:Ich hoffe das die Islamisierung Europas gelingt, und dumme Meinungsäußerungen haufenweise verboten werden.


Wessen Meinung ist dumm ?

Sure 2, 191: „Und tötet sie, wo immer ihr sie trefft, und vertreibt sie, von wo sie euch vertrieben haben. Denn Verführen ist schlimmer als Töten. Kämpft nicht gegen sie bei der heiligen Moschee, bis sie dort gegen euch kämpfen. Wenn sie gegen euch kämpfen, dann tötet sie.

So ist die Vergeltung für die Ungläubigen.“

Sure 8, 12: „… Ich werde denjenigen, die ungläubig sind, Schrecken einjagen. Haut (ihnen mit dem Schwert) auf den Nacken und schlagt zu auf jeden Finger von ihnen!“

Sure 8, 17: „Und nicht ihr habt sie (d.h. die Ungläubigen, die in der Schlacht von Badr gefallen sind) getötet, sondern Allah. Und nicht du hast jenen Wurf ausgeführt, sondern Allah.“

Sure 8, 39: „Kämpft gegen die Ungläubigen, bis es keine Verfolgung mehr gibt und der Glaube an Allah allein vorherrscht!“

Sure 9, 5: „Und wenn die verbotenen Monate verflossen sind, dann tötet die Götzendiener, wo ihr sie trefft, und ergreift sie, und belagert sie, und lauert ihnen auf in jedem Hinterhalt.“

Sure 47, 4: „Und wenn ihr die Ungläubigen trefft, dann herunter mit dem Haupt, bis ihr ein Gemetzel unter ihnen angerichtet habt; dann schnüret die Bande.“
Das ekelerregendste Monstrum ist der Homo sapiens recens
Benutzeravatar
adiutor equesus
 
Beiträge: 43
Registriert: 11. Sep 2019 18:33
Lebensweisheit: Bei 12 Monkeys wäre ich der Typ, der den Virus startet.

Re: IS/KKK/Mafia-Thread

Beitragvon gabor » 16. Sep 2019 18:19

adiutor equesus hat geschrieben:
mir ist immer noch nicht klar, was das jetzt damit zu tun haben soll, dass es moslems sind.

Wie jetzt ?! Was hat damit zu tun ?
Wenn es um Terror und terroristischen Mord geht, dann liegt der Islam verdammt weit vorn. Habe seit Jahrhunderten von keinem jüdischen Terrormörder gehört, Christen können sich, in den wenigen Fällen der letzten Jahrzehnte, nicht auf irgendein Buch und schon sicher nicht auf die Bibel berufen und von Terror-Buddhisten hab ich noch nie gehört. Gleiches gilt für Killen im Namen Brahmas oder der vier Glücksgötter des Shinto. Animisten verbreiten ihren Glauben ebenfalls nicht gewaltsam. Nichteinmal Satanisten kommen im Ganzen auf die Terrormorde für Allah in einem Jahr.
Also, was genau soll jetzt nichts mit Moslems zu tun haben ?

Oje....das mit den Islamisten passt eben gerade gut zur Politik die hausgemacht ist, mehr nicht.
Und zu den Anderen...wann hast Du das letzte mal am anderen Ende der Welt Nachrichten geschaut?
Und was die USA als erzchristliches Land so veranstalten, läuft bei mir auch unter Terrorismus....ähnlich wie Israels Innenpolitik......
Ist Dir mal aufgefallen, dass in Filmen die Rebellen/Aufständischen immer die GUTEN sind???? :lol: :lol:
Immer bereit!
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9288
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Lebensweisheit: Silencium est Aureum!

Re: IS/KKK/Mafia-Thread

Beitragvon Tyger » 16. Sep 2019 19:09

Also, dass die Jemeniten sich gegen die Saudis verteidigen, daran kann ich nun wirklich nichts Falsches erkennen.
Benutzeravatar
Tyger
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1937
Registriert: 19. Aug 2006 11:39

Re: IS/KKK/Mafia-Thread

Beitragvon fehlgeleitet » 16. Sep 2019 19:27

es ist natürlich nicht meine Absicht die religiöse Idiotie der Mulslime zu verteidigen.

Nur komme ich deswegen nicht auf die Idee dem westlichen Imperialismus das Attribut fortschrtitlich zu verpassen und es als kleineres Übel gegen den Islam zu verteidigen. Zumal es vom Islam nicht wirklich bedroht ist. Wenn Deutschland der Nachwuchs fehlt, dann sorgt der Staat schon für welchen.
Man kann zb einfach das Kindergeld erhöhen. Aber genau das Gegnteil findet statt:
Der Verfall der Schulen usw deutet aber daraufhin, dass es überhaupt kein demographisches Problem gibt, jedenfalls der Staat sieht aktuell keinen Handlungsbedarf, sondern eher viel zu viele Menschen, für die er keine Verwendung hat.
Nimm die Hand aus der Hose wenn ich mit dir rede!
fehlgeleitet
 
Beiträge: 637
Registriert: 27. Jun 2015 02:30

Re: IS/KKK/Mafia-Thread

Beitragvon gabor » 16. Sep 2019 19:53

Seh ich etwas anders.
Jeder Bürger ist ein potentieller Konsument...
Und das den Deutschen die Vermehrung recht unatraktiv gemacht wird, wird keinen am Rande der Gesellschaft davon abhalten Kinder in die Welt zu setzen.
Immer bereit!
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9288
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Lebensweisheit: Silencium est Aureum!

Re: IS/KKK/Mafia-Thread

Beitragvon Cpt Bucky Saia » 17. Sep 2019 04:32

fehlgeleitet hat geschrieben:Man kann zb einfach das Kindergeld erhöhen. Aber genau das Gegnteil findet statt:


Azubis bzw. deren Eltern können sich freuen, denn im Juli 2019 steht eine Erhöhung des Kindergelds an. Sie gehört zum neuen Familienentlastungsgesetz der Bundesregierung, von dem besonders diejenigen mit geringem und mittlerem Einkommen profitieren sollen. Das Gesetz sieht neben der Kindergelderhöhung einen höheren Grundfreibetrag bei der Steuer und dem damit verbundenen schrittweisen Abbau der kalten Progression vor sowie einen höheren Kinderfreibetrag.

https://www.deutsche-handwerks-zeitung. ... 098/373956

:lala:

Der Verfall der Schulen usw deutet aber daraufhin, dass es überhaupt kein demographisches Problem gibt, jedenfalls der Staat sieht aktuell keinen Handlungsbedarf, sondern eher viel zu viele Menschen, für die er keine Verwendung hat.

Das erklärt natürlich auch die 40 Mrd die derzeit in die marode Braunkohleindustrie im Osten gepumt werden um dort in den nächsten Jahren eine Infrastruktur zu schaffen die 20000 Menschen immer noch eine zukunft bietet die vom wegfall der Arbeitsplätze bedroht sind.
Wie das Geld letztendlich verwendet wird steht auf einem anderen Blatt.
Was wäre denn mal mit eigenverantwortung? Ist dir z.B. das Wort Schulpflegschaft ein Begriff?
Wenn man dir so zuhört (bzw ließt) kann man den eindruck gewinnen das du dir einen Staat wünscht der grundlegend in jeden privaten Aspekt eindringen und diesen durchdingen.
Der Staat muß hier regulieren und da eingreifen und dort was machen und hier.
Die Zeiten in denen der Staat das allumfassende sagen hatte sind zum Glück vorbei.

Mir persönlich sind jedenfalls Menschen lieber die in eigenverantwortlicher Weise handeln können als Menschen die vom Staat alles vorgeschrieben und hinterhergeworfen bekommen.
M.M. nach kann nur durch eine Gesellschaft die in der lage ist eigenverantwortlich zu handeln überhaupt erst wieder eine Gesellschaft entstehen die in der Lage wäre das derzeitige System zu überwinden.
Was ich derzeit (subjektiv) sehe ist eher eine Gesellschaft die sich zurücklehnt und die Probleme lieber anderen überlässt damit sie dann auf die schimpfen kann die die Probleme nicht so anpackt wie sie es sich gewünscht hätten.

Mir scheint es so als wenn du lieber einen starken Staat bevorzugen würdest der durch allerhand regularien in das Leben eingreift anstatt die abschaffung des selbigen anzustreben, wie du immer propagierst. Irgendwie paradox für mich

Gabor hat geschrieben:Und das den Deutschen die Vermehrung recht unatraktiv gemacht wird, wird keinen am Rande der Gesellschaft davon abhalten Kinder in die Welt zu setzen.
Immer bereit!

Seh ich auch so. Wer Kinder haben will wird Kinder haben.
Letztendlich gibt es auch die, die sich zurücklehnen, nichts zur Gesellschaft beitragen und das Kindergeld als willkommenes zusatzeinkommen betrachten. Immerhin wird Kindergeld nicht voll vom Regelsatz abgezogen (Unterhalt hingegen sehr wohl).
Our King is Kong. Our God is Zilla.
Benutzeravatar
Cpt Bucky Saia
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1397
Registriert: 8. Mär 2014 07:26

Re: IS/KKK/Mafia-Thread

Beitragvon Default » 17. Sep 2019 05:48

Ah, es tut sich wieder was hier.
Schon auf Seite 41, damit hätte ich gar nicht gerechnet.

Man muß vorsichtig sein.
Es gibt in letzter Zeit Tendenzen, die man so beschreiben könnte:
Ein bisschen konserativ ist quasi rechtsradikal und Islamkritik muß wohl Rassismus sein.

fehlgeleitet hat geschrieben:Moment, nicht so hastig. Nur weil die Türme gesprengt wurden, ist weder über die Profiteure noch über die Verursacher etwas bekannt. Das die USA vom Krieg großartig profitiert hätten wäre erstmal zu beweisen, rein wirtschaftlich sind sie ja zur Zeit im Krieg mit EU und China, die gar nicht die Kriegsgegner waren.

Darauf haben Bucky und Tyger schon ausgiebig geantwotet. Sehe ich auch so.
Höchstens etwas Zynisches von dieser Art würde mir dazu einfallen:

Du gehörst etwa noch nicht zu den Profiteuren? Da würde ich empfehlen,
an der Börse in Waffen- und Rüstungsgeschäfte und High Tech zu investieren.
Willst du deine Absicht zu verschleiern,
so konzentrierst du dich auf Zulieferer oder besser ganz auf High Tech.
Kampfroboter- und Spionagesatteliten-Technologie, autonomes Flug-, Fahr-, und Abschussgerät,
und natürlich 5G aus dem Orbit. 5G ist ganz wichtig. >:->
Am Besten nimmst du einen Kredit, bei den Minuszinsen bekommst du sogar noch was dafür,
und den steckst du dann in die Rüstung. Eine todsichere Sache. >:->

Kennt ihr die Luftpost?

Luftpost 2019
Friedenspolitische Mitteilungen
aus der US-Militärregion Kaiserslautern/Ramstein

http://www.luftpost-kl.de/lp-19.html

adiutor equesus hat geschrieben:Meine ganz persönliche Meinung zu 9/11 begründe ich mit der Reaktion G.W.Bush´s auf die Meldung dazu. Da hockt er in einem Kindergarten (?), jemand flüstert ihm etwas zu und dann starrt er ins Leere. Für mich sah er nicht aus, wie jemand der von dem Anschlag wusste. In diesem Moment wirkte er wie jemand, dem klar wird, welche Art Freunde und Geschäftspartner er hat.

Wow. Du scheinst auch nicht mehr der Jüngste zu sein, dass du dich so genau daran erinnerst.
Oder aber du warst vielleicht damals ebenfalls im "Kindergarten"?
Hat man am Ende dafür gesorgt, dass die Kinder auch hier das mitkriegen?
Nicht einmal das kann man ausschließen, wenn ich an all die Seltsamkeiten denke, die damit zusammenhängen.

An mir ist das komplett vorbeigegangen. Ich habe erst kürzlich davon erfahren.
Und zwar wegen einem mehr als seltsamen Video, das angeblich aus dem Jahr 2012 stammt.
Die Animation, die wie ein Kindermärchen daherkommt, dauert nur 7 Minuten
und sie enthält auch das, was adiutor equesus erzählt. Es wurde dort offensichtlich eine Geschichte vorgelesen.
Der Film hat angeblich mehrere Preise gewonnen,
es wird erzählt, die Firma sei für diesen Film gegründet worden und hätte nur diesen einen Film produziert.
Seht selbst. Später mehr dazu. Man beachte bitte auch den Nachspann.

Heliofant - I, pet goat II
https://www.youtube.com/watch?v=MSCkm1z-15I

_____________________________________________

Spruch von Frank Zappa (Bild). :lol:

https://www.allmystery.de/static/upics/ ... -Kompl.jpg

freundliche Grüße
Default
 
Beiträge: 528
Registriert: 20. Aug 2006 11:34

Re: IS/KKK/Mafia-Thread

Beitragvon Tyger » 17. Sep 2019 07:47

Default hat geschrieben:
adiutor equesus hat geschrieben:Meine ganz persönliche Meinung zu 9/11 begründe ich mit der Reaktion G.W.Bush´s auf die Meldung dazu. Da hockt er in einem Kindergarten (?), jemand flüstert ihm etwas zu und dann starrt er ins Leere. Für mich sah er nicht aus, wie jemand der von dem Anschlag wusste. In diesem Moment wirkte er wie jemand, dem klar wird, welche Art Freunde und Geschäftspartner er hat.

Wow. Du scheinst auch nicht mehr der Jüngste zu sein, dass du dich so genau daran erinnerst.
Oder aber du warst vielleicht damals ebenfalls im "Kindergarten"?
Hat man am Ende dafür gesorgt, dass die Kinder auch hier das mitkriegen?
Nicht einmal das kann man ausschließen, wenn ich an all die Seltsamkeiten denke, die damit zusammenhängen.

Ich kenne diese Videoaufnahme aus dem Kindergarten auch. Einer seiner Leute sagte Bush da, dass die USA angegriffen würden, und Bush reagierte - praktisch gar nicht. Er wirkte nicht im Geringsten überrascht oder beunruhigt und sah keinerlei Anlass, sich selbst in Sicherheit zu bringen oder überhaupt irgendetwas zu tun. Dabei hatte ihm der Mann in diesem ersten Moment nicht mehr gesagt als eben nur, dass die USA angegriffen würden; mehr Informationen hatte Bush erstmal nicht. Das hätte ebensogut auch bedeuten können, dass hundert Atomraketen in Richtung USA unterwegs waren. Aber nach weiteren Informationen hatte Bush ganz offensichtlich überhaupt keinen Bedarf. Wenn der Typ nicht noch viel stumpfsinniger war als die Welt dachte, dann kann er einfach nur schon vorher Bescheid gewusst haben.
Benutzeravatar
Tyger
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1937
Registriert: 19. Aug 2006 11:39

Re: IS/KKK/Mafia-Thread

Beitragvon fehlgeleitet » 17. Sep 2019 07:57

Das Video ist sehr cool.

Aber inwiefern muß man aufpassen, wenn man den Islam kritisiert? Das geht ganz einfach mit dem Label Antisemitismus.
Ich finde es lächerlich, wenn konservative oder nationalistisch gesinnte Personen immer noch den Eindruck haben, sie seien unterdrückt, von den Linken Meinungsmachern.
Schau doch mal in die einschlägigen Blätter von taz bis Welt, dort finden sich haufenweise nationalistische Positionen.

Gut, also die Profiteure sind dann der militärisch-industrielle Komplex. Bliebe bei deiner Theorie noch die Frage nach den Verursachern. War das also eine CIA Operation von Agenten die gerne Milliardäre werden wollten?

Luftpost auch cool

@bucky du mußt mal unterscheiden zwischen dem wie die Dinge sein sollten und so wie sie sind. Wenn der Staat von Eigenverantwortung spricht meint er damit, dass ihn bestimmte Dinge einfach keinen Cent wert sind. Natürlich habe ich nichts gegen Eigenverantwortung, aber wenn man die Dinge wirklich selbst in die Hand nimmt ist das leider illegal :o
Nimm die Hand aus der Hose wenn ich mit dir rede!
fehlgeleitet
 
Beiträge: 637
Registriert: 27. Jun 2015 02:30

Re: IS/KKK/Mafia-Thread

Beitragvon Cpt Bucky Saia » 17. Sep 2019 09:57

Bullshit
Our King is Kong. Our God is Zilla.
Benutzeravatar
Cpt Bucky Saia
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1397
Registriert: 8. Mär 2014 07:26

Re: IS/KKK/Mafia-Thread

Beitragvon fehlgeleitet » 17. Sep 2019 10:06

Bild
Nimm die Hand aus der Hose wenn ich mit dir rede!
fehlgeleitet
 
Beiträge: 637
Registriert: 27. Jun 2015 02:30

Re: IS/KKK/Mafia-Thread

Beitragvon Default » 17. Sep 2019 13:54

Der Sarrazin hat ein islamkritisches Buch geschrieben.
Seitdem entstand dieser Eindruck,
und seitdem haben sie ihn auch endgültig verdammt.
Oder sehe ich das falsch?

Worauf bezieht sich Bullshit?
Ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass sich das Bullshit (auch) auf das 7 Minuten-Video bezieht.
Aber wenn zuviel Bullshit kommt, dann wird es irgendwie verdächtig. ;-)
Im August 2019, da kam jemand daher und erzählte, was ihm bei genauerem Hinsehen an diesem pet goat-video aufgefallen ist:

Subliminal - Versteckte Botschaften erkennen und verstehen
https://www.youtube.com/watch?v=xsV2bMS8Jkk

Das Video dauert etwa 24 Minuten.
Es kommen auch Satanisten und Dämonen vor, daher ist das sicher nicht off-topic. ;-)
Ich bin kein Fan von diesem "Norman Investigativ".
Seine Videos beschäftigen sich mit mehreren VT´s.
Aber eines muß man ihm wohl lassen: Er bringt oft sehr überraschende Dinge und Schlussfolgerungen auf.

Es ist interessant, welche Details er in diesem Video entdeckt. Ich gebe zu, Vieles davon wäre mir entgangen.
Am Ende des Videos versteigt er sich dazu, eine Prophezeiung für einen bestimmten Zeitpunkt abzugeben.
Damit wurde er zum Thema im Prophezeiungsforum.
Wer nun dieses Video gesehen hat, den interessiert vielleicht auch die
absolut vernichtende Kritik, die dort zu diesem Video geschrieben wurde.
Und das erspart es mir, auf Ungereimtheiten aufmerksam zu machen.

freundliche Grüße
Default
 
Beiträge: 528
Registriert: 20. Aug 2006 11:34

Re: IS/KKK/Mafia-Thread

Beitragvon Cpt Bucky Saia » 17. Sep 2019 14:19

Nein ich bezog mich einzig und allein auf die Aussage das eigenverantwortliches handeln illegal sei.
Our King is Kong. Our God is Zilla.
Benutzeravatar
Cpt Bucky Saia
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1397
Registriert: 8. Mär 2014 07:26

Re: IS/KKK/Mafia-Thread

Beitragvon fehlgeleitet » 17. Sep 2019 15:40

Ich behaupte mal, wenn Sarrazin heute das gleiche Buch schreiben würde, würde sich der Skandal sehr in Grenzen halten.
Der Sarrazin war eben ein Visionär, die Deutschen waren vor 10 Jahren eben noch nicht reif für ihn. :lol:

Vielleicht wird er ja irgendwann nochmal SPD-Kanzlerkandidat, wundern täte es mich nicht.
Nimm die Hand aus der Hose wenn ich mit dir rede!
fehlgeleitet
 
Beiträge: 637
Registriert: 27. Jun 2015 02:30

Re: IS/KKK/Mafia-Thread

Beitragvon adiutor equesus » 17. Sep 2019 17:44

Wow. Du scheinst auch nicht mehr der Jüngste zu sein, dass du dich so genau daran erinnerst.
Oder aber du warst vielleicht damals ebenfalls im "Kindergarten"?

Schätze ich bin einer der ältesten hier. Grob geschätzt.
Außerdem deutlich grüner als die Grünen, was nicht bedeutet, dass ich den Klimaquatsch so akzeptiere und schon ganz sicher nicht die angeblich nötigen Konsequenzen daraus.
Die Linken fand ich ganz o.k., bis sich da gewisse Verbindungen herausstellten. Seit gut einem Jahrzehnt glaube ich keinem Politiker noch irgendwas, egal von welcher Seite.
Religionen, gerade die abrahamitischen, sollten keinen Einfluss haben. Wir hatten die Katholen und Evangelen vor 20 Jahren beinahe im Griff. Jetzt startet der Islam durch und der ist keinen Deut besser. Immerhin wurde man in einer Kirche nicht gleich gelyncht, wenn man Jesus-Latten-Jupp als Hure seiner 12 Jünger bezeichnete. Wage sowas mal einer Moschee mit dem beliebtesten Kinderschänder und Kopfabschneider aller Zeiten.
Wenn die sich durchsetzen, dann gibt´s keine abweichenden Meinungen oder Glaubensrichtungen mehr. Viel Spass dabei.......
Das ekelerregendste Monstrum ist der Homo sapiens recens
Benutzeravatar
adiutor equesus
 
Beiträge: 43
Registriert: 11. Sep 2019 18:33
Lebensweisheit: Bei 12 Monkeys wäre ich der Typ, der den Virus startet.

Re: IS/KKK/Mafia-Thread

Beitragvon adiutor equesus » 17. Sep 2019 18:09

gabor hat geschrieben: Und was die USA als erzchristliches Land so veranstalten, läuft bei mir auch unter Terrorismus....ähnlich wie Israels Innenpolitik......
Ist Dir mal aufgefallen, dass in Filmen die Rebellen/Aufständischen immer die GUTEN sind???? :lol: :lol:
Immer bereit!

Grübelei......wie hieß er noch....? Volker Pispers ? Der hat sowas gesagt wie: "Oberflächlicher Anti-Amerikanismus ist ganz schlecht, aber meiner ist gar nicht oberflächlich." Krieg´ ich nicht mehr zusammen. Fand ich aber klasse. Was die Amis seit 1853 treiben (Kanonenboot-Politik) ist zum Kotzen. Keine Frage.
Noch lange danach hatten die Amerikaner aber eines der besten demokratischen Systeme der Geschichte und erstklassige Mechanismen zur Verhinderung von Tyrannei und staatlicher Willkür. Der deutsche NS-Staat hätte in den USA nur schwerlich passieren können. Aber das bröckelt seither heftig. Nur meiner persönlichen Meinung nach liegt das am Kapitalismus und der unendlichen Gier zu vieler Leute.
Sei´s wie es ist. Wenn der Islam kritisiert wird, dann hat noch nie jemand die Argumente entkräftet. Pro-Islam Schreiber oder Redner verfallen sehr schnell in Phrasen unterhalb der Gürtellinie, Verfluchen, Beleidigen, Drohungen. Gegen zahlreiche Ex-Moslems stehen Fatwas im Raum. Man will sie "korankonform" ermorden. Wie kann man bitte dafür auch noch Partei ergreifen ? Asia Bibi, ein anderer Fall. Eine Moslemfrau fühlt sich beleidigt, durch ein angebotenes Glas Wasser. Und Millionen Moslems verlangen ihren Tod. Und hier wird diese Kultur verteidigt ? Ich raffs nicht. Was für eine Art Gewissen ist das ?
Das ekelerregendste Monstrum ist der Homo sapiens recens
Benutzeravatar
adiutor equesus
 
Beiträge: 43
Registriert: 11. Sep 2019 18:33
Lebensweisheit: Bei 12 Monkeys wäre ich der Typ, der den Virus startet.

Re: IS/KKK/Mafia-Thread

Beitragvon gabor » 17. Sep 2019 20:11

Oha....was unterscheidet den die Aussenpolitik der USA von der des 3.Reiches?
Ich vergoss...das sind Verteidigungshandlungen...klar! :lol:
Nach dem Überfall auf Gleiwitz musste man sich ja auch verteidigen,oder?
Und so geht es den armen Amis eben auch....die Armen!!!!!
Aber das ist das lustige an Deutschland dieser Tage...keiner mag mehr Stellung beziehen, und damit seiner Karriere schaden...und das ist der einzige Grund, warum Typen wie der Herr Vogel frei rum laufen.
Etwas gesunder Nationalismus täte dem Land ganz gut.
Ein derzeit recht negativ bewertetes Wort "Nationalismus"....aber eben nur in Deutschland.
Geh mal auf Korsica in`ne Kneipe, und rufe:"Vive la France!"......vieeeel Spass! :lol: :lol: :lol:
Nicht Nationen sind schlimm, die Menschen sind schlimm!
Obwohl...stimmt auch nicht ganz.
Ich brech`s mal wieder auf die tierische Schiene runter....
Wir haben hier 4 Bienenvölker stehen.....da denkt ja manch Unbedarfter...Ist ja alles gut.
Wenn eines schwächelt...tja...gehen die anderen drei los, und klauen dem schwachen Volk die Vorräte.
Bei Ameisen läuft das ähnlich, bei Wespen auch.
Ich hoffe der Vergleich hinkt jetzt nicht zu arg....aber gewisse Analogien seh ich da schon.
Im Übrigen hast Du gar nicht auf meine Fragen geantwortet...Stichwort:"Gewaltätige Hindus"
Ach ja....so alt kannst Du gar nicht sein...jedenfalls im Vergleich zu mir! :lol: :lol: :lol: :lol:
Guck mal in`s Profil. :lol:
Immer bereit!
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9288
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Lebensweisheit: Silencium est Aureum!

Re: IS/KKK/Mafia-Thread

Beitragvon fehlgeleitet » 17. Sep 2019 20:37

Die bürgerlichen Linken - also alle die es de facto gibt - versuchen immer Konflikte innerhalb der Gruppen zu vertuschen, die sie für ihre Bündnisspolitik auserkoren haben.

Zur Zeit sind die Frauen eben höhere Wesen, die Moslems kommen erst danach oder wahlweise auch Israel.

Als es den Realsozialismus noch gab haben die Maoten ihre Hoffnungen in die Kulturrevolution projeziert, die ja auch mit den 68ern zusammenfiel. Das Reich der Moral ist das Reich der Beliebigkeit, dort gilt das persönliche - internalisierte - Rechtsverständnis, lauter Vorstellungen darüber, wie es gerechterweise zugehen sollte.
Hochkonjunktur hat die Moral übrigens im Krieg, wo das Militär Anspruchstitel von Nationen durchsetzt.

Ich lese gerade: Bild
Nimm die Hand aus der Hose wenn ich mit dir rede!
fehlgeleitet
 
Beiträge: 637
Registriert: 27. Jun 2015 02:30

Re: IS/KKK/Mafia-Thread

Beitragvon Cpt Bucky Saia » 18. Sep 2019 04:13

Heute sinds doch gar nicht mal die Völker die aufeinander loß gehen. Vielmehr deren Ideologie und die dazugehörigen Anhänger.
Wenn freilich ein gemeinsamer Feind daherkommt der das friedliche gezanke stört dann ist man sich mehr oder weniger einig.
Bis dahin zerfleischen sich Nationen munter selbst.
Gewalttätige Buddhisten oder Hindus? Kenn ich ... nichts neues. Guck mal nach Sri Lanka und Myanmar.
In Indien will ich jedenfalls nicht als Unberührbarer leben oder als Frau.

Die meißten ideologiaschen Überbauten haben diesbezüglich einen an der Macke (egal ob religiös oder politisch).
Ich kenn allerdings kein Ameisenevolk das kollektiv beschlossen hätte die Königin zu töten um in einem Staat freiheitlich gleicher Ameisen zu leben (auch keine roten Ameisen). Vieleicht sollte man das auch mal einführen bei den Menschen .. also das nur eine Königin schwanger werden kann. Wäre mal ne amüsante abwechslung.

Wenn man ganz ehrlich ist ist doch dieses ganze Systemgedingse auch nicht mehr als religiöser Wahn. Glauben ans Geld oder Glauben das alle gleich sind ... Jesus wäre sicherlich Kommunist gewesen.
Our King is Kong. Our God is Zilla.
Benutzeravatar
Cpt Bucky Saia
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1397
Registriert: 8. Mär 2014 07:26

Re: IS/KKK/Mafia-Thread

Beitragvon Default » 18. Sep 2019 09:11

Gerade sehe ich eine aktuelle Meldung. Der Verfassungsschutz warnt.
Ich zitiere nur Überschrift und zwei Satze.
Der Artikel ist viel länger und es gibt auch Kommentare...

16.09.2019
Ist der islamische Terror nur eine Ablenkung?
Droht die Hauptgefahr vom legalistischen Islamismus?
...Im neuesten Jahresbericht warnt der nordrhein-westfälische Verfassungsschutz vor dem legalistischen Islamismus, der das Ziel habe, die westdeutsche Gesellschaft nach islamischen Regeln zu verändern. Die Gefahr für die Freiheitliche Grundordnung sei womöglich auf Dauer, zitiert die FAZ den Bericht, mehr von solchen Bestrebungen bedroht als von Terroristen...
https://www.freiewelt.net/nachricht/dro ... -10078973/


freundliche Grüße
Default
 
Beiträge: 528
Registriert: 20. Aug 2006 11:34

VorherigeNächste

Zurück zu allgemeine Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast