HARDLINE ist wieder da!

Horror, Thriller, Fantasy, Sci-Fi, Mystery

Moderatoren: Azazel, Tyger, ap, whitestorm

HARDLINE ist wieder da!

Beitragvon hardline » 9. Sep 2013 16:28

Back from the Dead!

Zwar gibt es keine Filmreihe mehr, aber ganz konnten wir die Finger doch nicht davon lassen, euch mit sehenswerten Genrebeiträgen zu penetrieren. Wer also in und um Regensburg lebt, hat im Oktober die Möglichkeit, mit uns ein ganzes Wochenende lang das wohl freiste und aufregendste Filmgenre gebührend zu feiern!!! HARD:LINE ist wieder da! Und wir haben uns einige Gimmicks überlegt!

Was da auf euch zukommt? Lest am besten selbst!

Das Sonntagsprogamm wird in den nächsten zwei Wochen ergänzt werden.

---> HIER GEHT ES ZU WEBSITE

Bild
hardline
 

Re: HARDLINE ist wieder da!

Beitragvon Alveradis » 9. Sep 2013 17:18

Ha, dann habe ich ja doch eine Chance, mir das Ganze noch anzuschauen :)
- Harmony, like a following breeze // at sea, is the exception." (Harvey Oxenhorn, Turning the rig)
- Der beste Ort, das Kriegsbeil zu begraben ist in deinem Gegner!"

PS: Suchfunktion!
Benutzeravatar
Alveradis
Co-Admin
Co-Admin
 
Beiträge: 4481
Registriert: 16. Apr 2008 16:23

Re: HARDLINE ist wieder da!

Beitragvon HARDLINE » 21. Jul 2014 18:07

__________________________________
Liebe Hardliner,

anderthalb Jahre haben wir euch warten lassen; Anderthalb Jahre in denen jeder letzte Samstag im Monat seltsam leer war. Hoffentlich ergeht es euch ähnlich und ihr freut euch mit uns wie die Schneekönige auf eine neue Saison HARD:LINE, wenn es wieder heißt:

"HARD:LINE. Das ist Kino extrem. An jedem letzten Samstag im Monat zeigen wir in den Kinos im Andreasstadel Filme der besonderen Art: Vornehmlich aus den Bereichen Horror, Thriller und Sci-Fi präsentieren wir Grenzgänger des guten Geschmacks, Irrlichter populärer Genres oder einfach Highlights jenseits des Mainstreams."

Den Anfang macht mit "The Seasoning House" ein misanthropisches Gedankenspiel zum Thema Krieg. Der eindringliche und visuell überragend inszenierte Horrorthriller steht ganz in der Tradition französischer Terrorfilme.

"The Seasoning House ist kein Ort, an dem sich Abgründe Auftun, es ist der Abgrund"
(Kino-Zeit)

__________________________________

THE SEASONING HOUSE
Samstag, 26.7.2014 // 22:30 // Kinos im Andreasstadel

Ein Mann nach dem andren betritt das Haus, das Linderung von den Leiden des Krieges verspricht. Ein Mann nach dem anderen zerstört das Leben derer, die dort tagtäglich ihr Leid ertragen. Das Freudenhaus für Soldaten ist in Wirklichkeit die Hölle! Inmitten dieses Albtraums ist das taubstumme Mädchen Angel diejenige, die sich um die geschundenen Frauen kümmert. Als die zarte Freundschaft mit einem Opfer ein brutales Ende findet, erhebt sich Angel zum todbringenden Racheengel!

Hyetts Erstling ist von einer visuellen Eindringlichkeit, wie man sie selten im Horrorgenre zu sehen bekommt. Mit stoischer Ruhe erzählt er von den Leiden und Qualen des Krieges. Er lässt beinahe dokumentarisch den Pessimismus der jüngsten Terrorfilmwelle zu einer albtraumhaften Vision von Unmenschlichkeit verschmelzen. Schnell ist klar: Krieg kennt keine Gewinner! So bleibt „The Seasoning House“ ein düsterer Abgesang auf die Menschlichkeit.

Bild
__________________________________

---> Website
---> Facebook
---> Google+
---> Twitter
HARDLINE
 

Re: HARDLINE ist wieder da!

Beitragvon HARDLINE » 29. Aug 2014 18:27

HARD:LINE liebt Klassiker! Darum findet auch immer einer dieser wunderbaren Filme aus vergangenen Tagen seinen Weg ins Programm der monatlichen Filmreihe. Dabei sind wir immer ein bisschen stolz, wenn wir die ersten sind, die die Filme wieder so zeigen dürfen, wie sie entstanden sind. War es damals THE TEXAS CHAINSAW MASSACRE, so ist es heute HELLRAISER. Am 30.8.2014 um 22:30 zweigen wir erstmals seit seiner Listenstreichung vom Index Clive Barkers Meisterwerk in seiner Ursprungsfassung! Hat was, oder?

HELLRAISER ist ein infernalischer Horror-Klassiker gewaltigen Ausmaßes. Clive Barkers "Zenobiten" lassen Freddy Krueger, Mike Meyers und Jason Voorhees aussehen wie unschuldige Lausbuben!

"Eine ernste, erwachsene Variante des kommerziellen Horrorfilms [...], die bis heute nichts an ihrem Reiz eingebüßt hat.
(Reclam, Filmgenres Horrorfilm, Marcus Stiglegger)

____________________

HELLRAISER
Samstag, 30.08.2014 // 22:30 // Kinos im Andreassatdel

Öffne keine Türe, die du nicht schließen kannst! Müde vom Alltag und auf der Suche nach etwas Besonderem experimentiert Frank mit einem Zauberwürfel, der den Zugang zu einer anderen Welt verspricht. Statt der erhofften Abwechslung aber, stürzt Frank direkt in die Hölle. Da er als spurlos verschwunden gilt, beziehen Franks Bruder und dessen Partnerin das nun leerstehende Haus. Bei Franks Experiment jedoch, wurde etwas zurück gelassen… und es giert nach Fleisch und Blut!

Die infernale Geschichte um die Zenobiten brachte bereits acht Fortsetzungen hervor wovon zumindest die ersten beiden Teile als Meilensteine der Horrorfilmgeschichte bezeichnet werden müssen und von Fans heiß geliebt werden. Die Vorlage zum ersten Teil der Serie hat Barker kurz zuvor unter dem Titel „The Hellbound Heart“ veröffentlicht. In Deutschland war der erste Teil der Reihe in seiner ungekürzten Fassung bis zum April 2013 indiziert und wartet bis heute auf eine Neuprüfung durch die FSK.

Bild
_______________________________________
HARD:LINE - Kino extrem in Regensburg
---> Website
---> Facebook
---> Google+
---> Twitter
HARDLINE
 

Re: HARDLINE ist wieder da!

Beitragvon HARDLINE » 8. Okt 2014 11:27

Liebe Filmfreunde,

in Kooperation mit der französischen Filmwoche haben wir einen ganz besonderen Leckerbissen der Genrekunst ausgesucht: CALVAIRE ist ein würdiger Extravaganza und ganz bestimmt nichts für schwache Nerven! Das ist filmgewordener Wahnsinn! Gespickt mit klugen Genrezitaten und einer enorm dichten Atmosphäre, zieht der Film seinen Zuschauer in einen Bann, dem er sich nicht entziehen kann.

Oftmals nennt man Fabrice Du Welz’ Langfilmdebüt und Alexandre Ajas brutales Meisterwerk HIGH TENSION in einem Atemzug. Dabei könnten beide Filme kaum unterschiedlicher sein. Dennoch ist der Vergleich berechtigt: CALVAIRE ist ein wahnsinniger Film voller Unvorhersehbarkeit und düsterer Atmosphäre. Statt aber auf grafisch explizite Brutalität, setzt er auf eine bedrohliche Erzählweise. Die lyncheske Inszenierung zielt ab auf das Gefühlsleben des Zuschauers und trifft dieses mitten ins Mark.

Für alle, die auf den Geschmack kommen: Du Welz neuester Streich ALLELUJA wird dem Vernehmen nach beim sechsten Heimspiel Filmfest gezeigt werden.

Bild

CALVAIRE
25.10.2014, 22:30 Uhr, Kinos im Andreasstadel, Regensburg

Wie eine Puppe steht er vor seinem Publikum und singt schmalzige Lieder von Vergangenheit und Verlust. So tingelt Marc von Show zu Show, von Altenheim zu Altenheim. Als er eines Nachts mit seinem Bus liegen bliebt, hilft ihm der Hotelier Paul Bartel; ein seltsamer Kauz, der scheinbar alles was einst gut und schön war, verloren hat. Mehr und mehr verwandelt sich der Gastgeber zu einem unheilvollen Kerkermeister. Marc sieht sich Gefangen in einem Kreislauf vollkommenen Wahnsinns. Wie eine Puppe…

Wir freuen uns auf euer Kommen!

Euer HARD:LINE Team
HARDLINE
 

Re: HARDLINE ist wieder da!

Beitragvon Azazel » 8. Okt 2014 14:56

ich fand den nicht so gut, obwohl ich gerade das franz. Horrorkino gerne mag
Benutzeravatar
Azazel
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 11804
Registriert: 20. Mär 2005 15:54
Lebensweisheit: Der Dummheit der Menschheit sind keine Grenzen gesetzt

Re: HARDLINE ist wieder da!

Beitragvon HARDLINE » 20. Okt 2014 08:26

Der fällt definitiv aus dem Rahmen und ist sicher nicht jedermanns Sache. Das kann ich sehr gut verstehen. Darum finde ich ihn so reizvoll und genau deshalb ist CALVAIRE der "Extravaganza" des laufenden Programms. Ein Film an dem sich die Geister scheiden werden!
HARDLINE
 

Re: HARDLINE ist wieder da!

Beitragvon HARDLINE » 13. Nov 2014 10:20

Sa, 29.11.14 | 22:30 Uhr | Kinos im Andreasstadel, Regensburg

Es gibt Filme, die brauchen Kino und eine große Leinwand! Nur dort in der dunklen Kammer entfalten sie ihre ganze Wucht, bekommen die Aufmerksamkeit, die sie verdienen. Einer dieser Filme ist COMPLIANCE, der schlicht einer der besten Streifen der letzten Jahre ist!

Leider gibt es keine Kinorechte für diesen Film Deutschland. Doch der Film war uns derart wichtig, dass wir den Weg zum Weltvertrieb nicht gescheut haben und so seid ihr das erste reguläre Publikum, dass dieses beeindruckend verstörende und unterhaltsame Meisterwerk im Kino sehen dürfen!

Bild

HINTERGRUND
Craig Zobels dritter Film ist eine Charakterstudie, die sich an das berühmt gewordene Milgram Experiment anlehnt und erforscht, wie Menschen Anweisungen vermeintlicher Autoritäten Folge leisten. Allerdings beruft sich Zobel nicht auf eine akademische Versuchsanordnung, sondern auf über 70 dokumentierte reale Fälle in den USA. Das, sowie die distanzierte Beobachtung des Geschehens führten dazu, dass „Compliance“ u.a. beim Sundance Filmfest, in Toronto oder Locarno heiß diskutiert wurde.

INHALT
Dann klingelt auch noch das Telefon. Für Sandra ist der Tag ohnehin das reinste Chaos und als Chefin eines Burgerladens trägt sie die volle Verantwortung für alles, was in ihrem Laden passiert. Der Anruf eines Polizisten, der gegen eine Angestellte wegen Diebstahls ermittelt, kommt da gänzlich ungelegen. Sandra soll Becky bis zum Eintreffen eines Beamten festhalten und bereits einige Fragen zur Klärung des Falles stellen. Es beginnt eine unmenschliche Spirale, die seine Zuschauer sprachlos macht!

Wir freuen uns auf euch!!!

Euer HARD:LINE Team
_________________________

---> Website
---> Facebook
---> >Google+
---> Twitter
HARDLINE
 

Re: HARDLINE ist wieder da!

Beitragvon Azazel » 13. Nov 2014 20:32

klingt interessant!
Benutzeravatar
Azazel
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 11804
Registriert: 20. Mär 2005 15:54
Lebensweisheit: Der Dummheit der Menschheit sind keine Grenzen gesetzt

Re: HARDLINE ist wieder da!

Beitragvon HARDLINE » 18. Dez 2014 11:48

Sa, 27.12.14 | 22:30 Uhr | Kinos im Andreasstadel?

BLOODY REUNION

Weihnachten ist ganz wunderbar und es ist wirklich schön, wenn man Familienmitglieder trifft, die man sonst das ganze Jahr nicht sieht. Genauso schön ist es aber auch, wenn der Trubel wieder vorbei ist. Wir stellen mit unserer Uncut-Premiere schlagartig um und lassen Weihnachten hinter uns...

Bild

HINTERGRUND

Natürlich bleibt das koreanische Kino gewöhnungsbedürftig. Dennoch ist der international mit „To Sir, with Love“ betitelte Film, alles andere als einfach ein Horrorfilm. Vielmehr ist es ein konsequent brutal inszenierter Slasher nach amerikanischen Vorbild, ohne aber auf den für das asiatische Kino berühmten Storytwist am Ende zu verzichten. Dae-wung Lims Erstling ist eine gorelastige Psychothriller-Mär zum Mitraten. Seine lange Fassung ist erstmals bei HARD:LINE im regulären Betrieb zu sehen.

INHALT

Nach vielen Jahren kommen alle wieder zusammen, um den Geburtstag ihrer ehemaligen Lehrerin zu feiern und doch ist alles anders als gedacht. Nie haben sie die Züchtigungen ihrer Erzieherin überwunden. Jeder ist auf seine Weise daran zerbrochen und das eigentlich freudige Ereignis droht abzudriften in einen Tag voller Vorwürfe. Doch einer sinnt auf Rache und beginnt seinen blutigen Feldzug an dessen Ende keiner mehr übrig bleiben soll. Doch wer ist dieser Wahnsinnige? Jeder hat ein Motiv!

Wir freuen uns auf euch!

Euer HARD:LINE Team
_________________________
Website
Facebook
Google+
Twitter
HARDLINE
 

Re: HARDLINE ist wieder da!

Beitragvon Alveradis » 18. Dez 2014 18:33

Ah, am 27. hätte ich tatsächlich mal Zeit nach Regensburg zu fahren. Leider interessiert mich der Film nicht *so* sehr, aber ich denke mal drüber nach :)
- Harmony, like a following breeze // at sea, is the exception." (Harvey Oxenhorn, Turning the rig)
- Der beste Ort, das Kriegsbeil zu begraben ist in deinem Gegner!"

PS: Suchfunktion!
Benutzeravatar
Alveradis
Co-Admin
Co-Admin
 
Beiträge: 4481
Registriert: 16. Apr 2008 16:23

Re: HARDLINE ist wieder da!

Beitragvon HARDLINE » 27. Dez 2014 14:02

Ein Blick schadet nie! Und selbst, wenn es nicht dein Fall sein sollte, dann sind immernoch viele nette Leute da mit denen man noch einen super Abend verbringen lann :-)
HARDLINE
 

Re: HARDLINE ist wieder da!

Beitragvon Alveradis » 27. Dez 2014 14:05

Nachdem heute schon der 27. ist, sieht es wieder schlecht aus.
Ich lauere mal auf die nächste Vorstellung, an sich ist Regensburg ja auch nicht *so* weit weg.
- Harmony, like a following breeze // at sea, is the exception." (Harvey Oxenhorn, Turning the rig)
- Der beste Ort, das Kriegsbeil zu begraben ist in deinem Gegner!"

PS: Suchfunktion!
Benutzeravatar
Alveradis
Co-Admin
Co-Admin
 
Beiträge: 4481
Registriert: 16. Apr 2008 16:23

Re: HARDLINE ist wieder da!

Beitragvon HARDLINE » 29. Jan 2015 09:39

Sa, 31.01.15 | 22:30 Uhr | Kinos im Andreasstadel, Regensburg

HOUSEBOUND

Da soll man kein Pipi in den Augen bekommen? Wenn wir am Samstag für HOUSEBOUND unsere Pforten öffnen, dann dürfen wir euch seit nunmehr fünf Jahren extreme Filmkunst in Regensburg präsentieren. Das fühlt sich nicht nur großartig an, sondern macht auch ziemlich stolz. Das ist ein Grund zum Feiern! Darum haben wir eine echte Granate für euch programmiert: Spannend, gruselig und saukomisch. Wir freuen uns darauf, mit euch einen tollen Abend zu verbringen! Danach ist für einen netten Ausklang gesorgt: Mucke, Bier und Chips stehen im Kinofoyer bereit.

Bild

HINTERGRUND

Was hat uns die Scream Queen im Horrorgenre amüsiert? Leider aber hat uns dieses Klischee auch viel zu oft gelangweilt; ebenso wie das irrationale Verhalten von Geistern heimgesuchten Hausbewohnern. Nun endlich aber kommt ein frischer Film daher, der mit den Klischees aufräumt und den Weg frei macht für einen der ironischsten und lustigsten Horrorfilme der letzten Jahre. Dabei zeigt er: Es braucht nicht immer geplatzte Körper, um dem Publikum ein Sondertrainig für das Zwerchfell zu verpassen!

INHALT

Diebstahl will gekonnt sein! Darum sieht sich Kylie ausgestattet mit elektronischen Fußfesseln an ihr Elternhaus gekettet. Das Grundstück darf sie nicht verlassen. Das Leben wird dadurch nicht einfacher, zumal ihre Mutter ständig von Geistern und Spuk faselt. Als Kylie ebenfalls unheimliche Geräusche hört, ist sie irritiert: Was ist, wenn es im Haus wirklich spukt und ein böser Geist den Bewohnern ans Leder will? Gefangen in den Mauern des Hauses, beginnt sie der Sache auf den Grund zu gehen…

Wir freuen uns auf euch!

Euer HARD:LINE Team
_________________________
Website
Facebook
Google+
Twitter
HARDLINE
 

Re: HARDLINE ist wieder da!

Beitragvon hardline » 17. Feb 2015 13:03

Sa, 28.02.15 | 22:30 Uhr | Kinos im Andreasstadel, Regensburg

RAZE

Schlaue Filme in kontroverse Ästhetik gekleidet - dafür stand die jüngste Terrorfilmwelle, die ihren Einfluss bis ins Mainstreamkino trug. Wir zeigen euch den Höhepunkt und zugleich das vorläufige Ende dieser Strömung auf großer Leinwand. Kompromisslos und äußerst diskutabel inszeniert ist RAZE nicht halb so einfach wie er scheint. Dieser Film sorgt für Gesprächsstoff. Und, ja: man kann den Film hassen!

Bild

HINTERGRUND

Nicht nur in Frankreich bekamen harte Terrorfilme eine politische Dimension. Auch in den USA bargen sie weltpolitische Statements im Splattergewand, die eine eigene Bildsprache und einen eigenen symbolischen Kosmos kreierten. Wallners Film ist ein Meisterwerk dieser Strömung, das alles Dagewesene von „Hostel“ bis „Inside“ in sich aufsaugt wie ein Schwamm, um seine eigene blutige Melange auszuspucken. Was mit „High Tension“ seinen unaufhaltsamen Anfang nahm, findet mit „Raze“ sein grandioses Ende.

INHALT

Ohne die geringste Ahnung zu haben, wo sie sich befinden, wachen zwei Frauen in einem kahlen Kellersystem auf. Sie irren durch die Gänge, bis sie einen mit Sand bedeckten Raum erreichen. Schnell wird klar, welche Aufgabe den beiden Frauen bevor steht: Sie sollen gegeneinander kämpfen! Kämpfen um ihre Kinder, Familie oder Zukunft! Jede der insgesamt 50 Frauen hat ihre eigenen Beweggründe wofür es sich lohnt zu leben oder zu sterben… und sei es nur, die Wahrheit hinter diesem monströsen System zu entschlüsseln.

Wir freuen uns auf euch!

Euer HARD:LINE Team
_________________________
Website
Facebook
Google+
Twitter
hardline
 

Re: HARDLINE ist wieder da!

Beitragvon hardline » 20. Mär 2015 18:39

Sa, 28.03.15 | 22:30 Uhr | Kinos im Andreasstadel, Regensburg

RED, WHITE AND BLUE

Wir hatten Anfang 2010 die Filmreihe ins Leben gerufen, um zu zeigen, dass extremes Kino auch extrem gut sein kann. Wir eröffneten den ganzen Spaß mit Takashi Miikes "Audition", der exemplarisch steht für alles, was auf euch zukommen kann. Nun, über fünf Jahre später haben wir wieder so eine seltene Perle in der Hand, die unser Konzept auf bestürzende Art und Weise versinnbildlicht. Freut euch mit "Red, White and Blue" auf einen Film unbändiger Intensität, zweifelhafter Ambivalenz und brachialer Wucht der sich sein fragiles Gebilde der Menschlichkeit bis zum bitteren Ende bewahrt.

Dieser Film ist ein verdammtes MUSS!

Bild

HINTERGRUND

Was als aufreibendes Independent-Drama beginnt, kommt zur Ruhe, als sich die hoffnungslose Liebe zwischen seinen Protagonisten vorsichtig zu entfalten beginnt; nur um dann um so brachialer ins Gegenteil auszuschlagen. Die Allgegenwärtigkeit einer imaginären Trias die sich einem Vexierspiel der namensgebenden Farben hingibt, lädt zu Interpretationen ein. Doch auch Abseits davon, zelebriert Simon Rumley mit seinem Film extremes Kino in bester Manier und erschreckender Konsequenz.

INHALT

Ericas Leben ist ein Albtraum aus dem es kein Entrinnen gibt! In einer unendlichen Abwärtsspirale aus Rausch und Sex richtet sie ihr und das Leben anderer gnadenlos zu Grunde. Als sie jedoch den stillen Nate kennenlernt, keimt zum ersten Mal ein wenig Hoffnung. Ein zartes Konstrukt, das leicht zu zerbrechen droht und für das es sich zu kämpfen lohnt. Doch nimmt das Schreckliche seinen unausweichlichen Lauf, als die Geister ihrer schlimmsten Träume mit aller Kraft zurück in Ericas Leben drängen.

Wir freuen uns auf euch!

Euer HARD:LINE Team
_________________________
Website
Facebook
Google+
Twitter
hardline
 

Re: HARDLINE ist wieder da!

Beitragvon hardline » 19. Apr 2015 19:19

Sa, 25.04.15 | 22:30 Uhr | Kinos im Andreasstadel, Regensburg

RE-ANIMATOR

Wir haben's ja an sich recht gern ernst, wie ihr immer wieder sehen könnt. Aber mal im ernst, ist ernst ernsthaft für jede Situation der richtige Ton? Manchmal muss es auch Spaß sein. Das macht nicht nur Spaß, sondern auch Freude. Darum machen wir mit euch zusammen einfach mal ein Fass auf (im übertragenen Sinne). Also packt eure Kumpel und Kumpelinen ein, eure Freunde, Bekannte, Oma und Opa - jeder drei Bier und schon geht die Sache los!

DAS, Herrschaftinnen und Herrschaften ist eine Filmparty, wie sie HARD:LINE noch nicht gesehen hat!

Dieser Film ist ein verdammtes MUSS!

Bild

HINTERGRUND

Nach 24 Jahren auf dem Index hat nun auch das deutsche Publikum Zugang zu einem der erfrischendsten Horrorfilme aller Zeiten. Noch vor „Braindead“ beschreitet Stuart Gordon neue Wege, indem er Splatterästhetik mit skurrilem Humor verschränkt. Dabei ist sein Bösewicht Herbert West der Inbegriff des Mad Scientist, wie er bis heute in der Popkultur weit verbreitet ist. Re-Animator ist schräg, blutig und äußerst unterhaltsam und lässt sich am besten mit Kumpels und Bier genießen!

INHALT

Den Tod zu überwinden ist erklärtes Ziel von Herbert West. Der Medizinstudent forscht seit Jahr und Tag an einem Serum, das Verstorbene wieder zum Leben erwecken kann. Als sich in der Schweiz ein Zwischenfall ereignet, verschwindet West und versteckt sich in den USA bei seinem baldigen Kommilitonen Dan. Doch Herberts Genialität ist von Wahnsinn getrieben und er wird sein blutiges Tun um jeden Preis fortsetzen… Dafür geht er über Leichen!

Wir freuen uns auf euch!

Euer HARD:LINE Team
_________________________
Website
Facebook
Google+
Twitter
hardline
 

Re: HARDLINE ist wieder da!

Beitragvon Alveradis » 27. Apr 2015 11:19

Warnt mal mehr als ein paar Tage im Vorraus vor, den hätte ich gerne gesehen.
Oder ich melde mich einfach mal beim Newsletter an...
- Harmony, like a following breeze // at sea, is the exception." (Harvey Oxenhorn, Turning the rig)
- Der beste Ort, das Kriegsbeil zu begraben ist in deinem Gegner!"

PS: Suchfunktion!
Benutzeravatar
Alveradis
Co-Admin
Co-Admin
 
Beiträge: 4481
Registriert: 16. Apr 2008 16:23

Re: HARDLINE ist wieder da!

Beitragvon Azazel » 29. Apr 2015 08:45

Naja der Reanimator gilt zwar als Klassiker, aber Lovecrafts Geist trifft er nicht.
Benutzeravatar
Azazel
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 11804
Registriert: 20. Mär 2005 15:54
Lebensweisheit: Der Dummheit der Menschheit sind keine Grenzen gesetzt

Re: HARDLINE ist wieder da!

Beitragvon Alveradis » 30. Apr 2015 17:23

Als langjähriger CoC-Spielmeister weiß ich, dass es verdammt schwer ist, Lovecrafts Geist zu treffen, aber nicht alles, was ihn nicht trifft, schlecht ist ;)

@Aza: Als nächstes kommt allerdings Sauna, da bewege ich mich dann wohl wirklich mal nach Regensburg. Kannst mich gerne begleiten.
- Harmony, like a following breeze // at sea, is the exception." (Harvey Oxenhorn, Turning the rig)
- Der beste Ort, das Kriegsbeil zu begraben ist in deinem Gegner!"

PS: Suchfunktion!
Benutzeravatar
Alveradis
Co-Admin
Co-Admin
 
Beiträge: 4481
Registriert: 16. Apr 2008 16:23

Re: HARDLINE ist wieder da!

Beitragvon Azazel » 2. Mai 2015 10:10

naja Sauna:-( hmm... also nix gegen eine Fahrt nach Regensburg, aber Sauna :shock:
Benutzeravatar
Azazel
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 11804
Registriert: 20. Mär 2005 15:54
Lebensweisheit: Der Dummheit der Menschheit sind keine Grenzen gesetzt

Re: HARDLINE ist wieder da!

Beitragvon Alveradis » 3. Mai 2015 09:31

Ich fand, der sah total gut aus.
Aber habe ihn selbst noch nicht gesehen, daher kann ich es nicht beurteilen.
- Harmony, like a following breeze // at sea, is the exception." (Harvey Oxenhorn, Turning the rig)
- Der beste Ort, das Kriegsbeil zu begraben ist in deinem Gegner!"

PS: Suchfunktion!
Benutzeravatar
Alveradis
Co-Admin
Co-Admin
 
Beiträge: 4481
Registriert: 16. Apr 2008 16:23

Re: HARDLINE ist wieder da!

Beitragvon hardline » 22. Mai 2015 09:41

Sa, 30.05.15 | 22:30 Uhr | Kinos im Andreasstadel, Regensburg

SAUNA

Liebe Kunstversteher,

da haben sie nicht schlecht gestaunt, als Stanley Kubrick mit dem Monolithen in 2001 einen Platzhalter in die fröhliche Diksussionsrunde warf, an dem sich so einige die Zähne ausgebissen haben. Steht er für die Erkenntnis an sich, oder gar das Böse? Ist er nur eine Spielwiese für Nitzscheversteher? Tja... wer, weiß... wer weiß.

Nun stellt euch vor, der Monolith wird nicht durchs Weltall geschubst, sondern landet mitten in einem skandinavischen Sumpf, aus dem es kein Entrinnen gibt, kein Licht, nur Hass... Willkommen in Sauna, einem hyperstilischen und äußerst düsteren Philosphenhorror, der sich jeglicher Beschreibung entzieht. Fans großartiger Mystery-Filmkunst müssen diesen Film gesehen – falsch: Sie müssen ihn gefühlt haben!

„Vollkommen einzigartig in der Welt des Horrors“ (Cinemaverdict.com)

Bild

HINTERGRUND

AJ Annilas zweiter Langfilm distanziert sich von abgedroschenen Teenie-Slashern, indem er eigene Wege geht. Tunlichst darauf bedacht, eine bedrohliche Atmosphäre zu erzeugen, gelingt ihm ein verstörender Trip in eine albtraumhafte Welt. Dabei greift er gekonnt auf Versatzstücke berühmter Filme zurück, um dem undefinierbaren Bösen ein Gesicht zu geben. Dennoch bleibt es schemenhaft. So lässt der Finne ein hyperstilisches und vor Düsternis strotzendes Machwerk auf die Fangmeinde los. Meisterhaft!

INHALT

1595: Eine Gruppe Russen und Schweden ist beauftragt mit der Grenzziehung zwischen beiden Ländern den fünfjährigen Bruderkrieg friedlich beizulegen, doch die Lage bleibt angespannt. Zu viel Blut wurde vergossen, zu Schreckliches getan, um einfach so weiter zu machen. Noch immer schwebt Zorn, Hass und Misstrauen zwischen den Fronten und mit jedem Meter schreitet die Kommission tiefer in das Herz der Finsternis. Immer weiter versinken sie im Sumpf aus Blut und Rache – dort hinab, wo das unsäglich Böse herrscht.

Wir freuen uns auf euch!

Euer HARD:LINE Team
_________________________
Website
Facebook
Google+
Twitter
hardline
 

Re: HARDLINE ist wieder da!

Beitragvon hardline » 22. Jun 2015 11:17

Sa, 27.06.15 | 22:30 Uhr | Kinos im Andreasstadel, Regensburg

JAHNINSELFEST MEETS HARD:LINE - ÜBERRASCHUNGSFILM SPECIAL

Liebe Inselfans,

Jahninselfest meets HARD:LINE. Das wird extrem verrückt und irgendwie „anders“! Doch welches wirre aber garantierte hailose Machwerk drin steckt, wird nicht verraten. Nur so viel: Wenn man unfreiwillig auf einer Insel lebt, wird der Fisch schon schmecken… Einen heißen Tipp, um welchen Film es sich dabei handelt, bekommt ihr auf unserer Website! Dafür ein lautes „GOO GOO G’JOOB“ und viel Spaß!

Wir haben uns für diesen Abend mit den Machern des Festivals zusammengesetzt und uns etwas überlegt: Für alle Besucher des Jahninselfests gibt es beim Überraschungsfilm am Samstag einen Euro Ermäßigung. Einzige Voraussetzung: Ticket, Bändchen oder Stempel zeigen und ab dafür. Natürlich gelten als Ausgangspunkt die regulären HARD:LINE Preise.

Bild

Wir freuen uns auf euch!

Euer HARD:LINE Team
_________________________
Website
Facebook
Google+
Twitter
hardline
 

Re: HARDLINE ist wieder da!

Beitragvon hardline » 22. Aug 2015 12:15

Sa, 29.08.2015 | 22:30 Uhr | Kinos im Andreasstadel, Regensburg

--------------

S P R I N G

--------------


Liebe Freunde herausragender Meisterwerke,

so kurz vor dem 3. HARD:LINE Festival sollte man bereits ein wenig für Stimmung sorgen. Dachten wir und haben kurzerhand bei den Kollegen von Koch Media angefragt, ob wir das Highlights des vergangen Fantasy Filmfest Nights als Vorpremiere zeigen dürfen. Ein kurzes "Go" und schon flimmert dieser Meilenstein des Genrekino noch vor Veröffentlichung über die Leinwand. Danke dafür!

Wenn ihr euch nie sicher gewesen seid, ob der ein oder andere Film bei uns vielleicht zu heftig für euch ist, oder ihr jemanden kennt, der meint "HARD:LINE? Interessant, aber viel zu brutal!", dann ist das der richtige Film für all jene. Und auch echten Genrefans sei ein Besuch ans Herz gelegt, denn SPRING ist ein sagenhafter Rausch der Gefühle und ganz nebenbei vielleicht einer der besten Horrorfilme der letzten 25 Jahre.

(E)in echter Geheimtipp für Fans von intelligentem Genrekino oder einfach nur richtig toll erzählten Liebesgeschichten” (Filmstarts)


Bild

HINTERGRUND
Liebe ist ein Monstrum. Nicht immer leicht zu begreifen und doch allgegenwärtig. Sie irritiert und bereichert, sie schickt uns in eine andere Welt und doch ist sie real. Irgendwo in dieser Zwischenwelt gefangen positioniert zeigt sich SPRING als ein metaphorisches Ungeheuer von betörender Schönheit. Dieser Film ist mit hoher Wahrscheinlichkeit die schönste Horrorliebesmär aller Zeiten und wird ganz sicher seinen eigenen Platz in der Filmgeschichte einnehmen. Wir verneigen uns Tief vor diesem Meisterwerk!

INHALT
Nach dem plötzlichen und schweren Tod seiner Mutter beschließt Evan einen schicksalhaften Trip nach Europa. Dabei bricht die neue, fremde Welt einer aufkeimenden Liebe bahn, als er in der schwülen Hitze Italiens eine faszinierend magische Schönheit kennen lernt. Doch Louise birgt ein dunkles Geheimnis. Immer häufiger wird von bizarren Ereignissen berichtet, von brutalen Morden. Evans Gefühl, dass Louise in die blutigen Vorfälle verstrickt sein könnte, lässt ihn nicht mehr los…


Wir freuen uns auf euch!


Euer HARD:LINE Team

_________________________
Website
Facebook
Google+
Twitter
hardline
 

Nächste

Zurück zu Filme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron