Get Out

Horror, Thriller, Fantasy, Sci-Fi, Mystery

Moderatoren: Azazel, Tyger, ap, whitestorm

Get Out

Beitragvon Azazel » 9. Sep 2017 13:49

Get Out

Inhalt:
Der afroamerikanische Fotograf Chris (Daniel Kaluuya) und seine weiße Freundin Rose (Allison Williams) sind seit mittlerweile fünf Monaten ein Paar. Als Rose ihm ihre Eltern vorstellen möchte, stimmt Chris wohl oder übel zu, auch wenn ihn die Sorge umtreibt, wie Roses Eltern auf den schwarzen Freund ihrer Tochter reagieren werden. Doch zunächst erweisen sich Chris’ Bedenken scheinbar als völlig unnötig: Dean (Bradley Whitford) und Missy (Catherine Keener) bereiten den beiden einen herzlichen Empfang und scheinen sich an der Hautfarbe des Partners ihrer Tochter überhaupt nicht zu stören. Doch dann entdeckt Chris, dass die schwarzen Hausangestellten der Familie nicht nur die einzigen Schwarzen in der ganzen Umgebung sind, sondern auch seltsam abwesend und untertänig wirken. Irgendetwas scheint hier nicht mit rechten Dingen zuzugehen…
(Quelle filmstarts.de)

Kritik:
Get Out gehört zu den Filmen über die man viele relativ gute Kritiken liest und mit hoher Erwartung dann ansieht und am Ende nicht wirklich überzeugt ist. Der Film fängt gut an und es gelingt dem Regisseur eine bedrohliche Spannung auf zu bauen, ohne das wirklich etwas schlechtes passiert. Allerdings scheint ihm dann irgendwie die Idee für den Plot ausgegangen zu sein, denn am Ende ist der Film doch etwas profan bzw ist das Ende ein bißerl an den Haaren herbei gezogen. Get Out gehört aber sicher zu den besseren Horrorfilmen unter all den Sequels und Prequels, die man in letzter Zeit gesehen hat.

Fazit: kann man ansehen wenn die Erwartungen nicht all zu groß sind.

Trailer

Buchcover nicht verfügbar
Benutzeravatar
Azazel
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 11772
Registriert: 20. Mär 2005 15:54
Lebensweisheit: Der Dummheit der Menschheit sind keine Grenzen gesetzt

Zurück zu Filme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste