Fluch Spezielle Fragen

Beiträge, die an Relevanz verloren haben, nicht themenspezifisch waren, abgeschlossen waren oder geschlossen wurden

Moderatoren: Azazel, Alveradis, Vamp, V@µpy

Re: Fluch Spezielle Fragen

Beitragvon Remus Horizon » 23. Aug 2017 19:56

gabor hat geschrieben:Oje...Deine Erzieher haben wirklich versagt.....kauf Dir andere! ;)


Negativ ausgedrückt.

Er löste sich aus dem Mantel des Dogmas und geht der Weg der Magie und das mit den Mitteln, die ihm zur Verfügung stehen. :chaos:
Eine Theorie zu den Multiversen besagt, dass jeder Gedanke ein neues Universum erschafft. Kein wunder verirren wir uns so häufig.
Remus Horizon
 
Beiträge: 552
Registriert: 2. Nov 2016 21:28
Lebensweisheit: Kraft legitimiert

Re: Fluch Spezielle Fragen

Beitragvon kuro sama » 23. Aug 2017 20:28

das hast du sehr gut gesagt remus horizon: ja ich widersetze mich auch den erzieher meist mit rethorik , selten auch mit magie . ich schrecke nicht davor zurück andere zu manipulieren , doch für die erzieher und meine feinde bin ich wahrhaft der teufel , doch für meine freunde bin ich der engel der befreihung. immer mehr kinder erwachen und jubel mir versteckt zu , den sie wissen in ihrem inneren das ich recht habe und viele würden sich gern gegen die erzieher auflehnen , trauen sich nicht aus angst vor konsequenzen und hoffen das ich den kampf für sie mitkämpfe. einmal wollten die erzieher mich aus den haus werfen weil sie angst vor einem aufstand hatten , sie beschuldigten mich sogar probaganda zu machen und gegen andere zu hetzen. darum kämpfe ich weiter.
kuro sama
 

Re: Fluch Spezielle Fragen

Beitragvon Bhairav-Das » 23. Aug 2017 20:47

Gegen was rebellierst du denn? Wenns dir dort nicht gefällt, geh doch woanders hin.
Es gibt doch schon genug Krieg auf der Welt, wozu ihn auch noch ins eigene Haus holen?
Ich mein, geben die euch nichts zu Essen und lassen euch im Steinbruch arbeiten?
Benutzeravatar
Bhairav-Das
 
Beiträge: 240
Registriert: 23. Apr 2015 13:58
Lebensweisheit: Solange der Wille nicht die Unendlichkeit überdauert ist er nicht frei

Re: Fluch Spezielle Fragen

Beitragvon kuro sama » 23. Aug 2017 21:20

einen steinbruch in der nähe gibt es ja ,dort müssen wir nicht arbeiten , dafür bekommen wir vorgeschriebene meinungen serviert, auch politische meinungen und wehe jemand ist einer anderen meinung dann bekommt er eine schimpf tirrade vor der ganzen gruppe und wird , wenn er nicht der selben politischen meinung ist als rechts bezeichnet . jeder der nicht für links politische parteien ist oder martin schulz nicht mag, ist für einige erzieher gleich rechts. wer negativ über flüchtlinge redet ist ausländer feindlich . einmal hatte ich streit mit einem schwulen jugendlichen aus unserem gruppenhaus, und durfte mir nacher natürlich anhören wie homophob ich sei , dabei habe ich nichts gegen schwule nur weil ich streit mit einem habe. weg gehen geht erst in einem jahr und ist erst dann eine option. immer diese veralgemeinerungen in meinem gruppenhaus . um meine gefühle zu beschreiben: pink floyd another brick in the wall part 2 , die erzieher mögen das lied sogar obwohl im text gegen erziehung und gehirn wäsche , lehrer und erzieher rebelliert werden . wenn sich meine erzieher in hämmer verwandeln und wir einen fleischwolf im gruppenhaus haben , weiß ich ja bescheid.
kuro sama
 

Re: Fluch Spezielle Fragen

Beitragvon Bhairav-Das » 23. Aug 2017 21:39

Ich verstehe. Kann dich gut nachvollziehen. Als ich in deinem Alter war, war ich Punk und habe auch gegen jegliche Normen rebelliert. Freidenker sind in dieser Gesellschaft unerwünscht. Gut das du dir eine EIGENE Meinung bildest.
(Deine Betreuer wissen es nicht besser und denken sie tun etwas gutes, das ist echt traurig, zumal du ja relativ vernünftig und nicht fanatisch zu sein scheinst.)
Das eine Jahr kriegst du auch noch um...

Ist schon echt Krass wie die Leute sich von den Medien Manipulieren lassen. Vor nicht allzu langer Zeit war die Gesellschaft noch Konservativ, jetzt ist sie Pseudo-links. kann man mal sehen wie dumm und beeinflussbar die Menschen sind. Bloß nicht auffallen und immer der Herde nach...echt armselig.
Benutzeravatar
Bhairav-Das
 
Beiträge: 240
Registriert: 23. Apr 2015 13:58
Lebensweisheit: Solange der Wille nicht die Unendlichkeit überdauert ist er nicht frei

Re: Fluch Spezielle Fragen

Beitragvon kuro sama » 24. Aug 2017 07:06

danke für dein verständnis , haben leider nicht viele. ja das eine jahr geht auch noch vorbei und dann geht's auf in den beruf als bestattungshelfer :)
kuro sama
 

Re: Fluch Spezielle Fragen

Beitragvon gabor » 24. Aug 2017 11:05

Bhairav-Das hat geschrieben:Ich verstehe. Kann dich gut nachvollziehen. Als ich in deinem Alter war, war ich Punk und habe auch gegen jegliche Normen rebelliert. Freidenker sind in dieser Gesellschaft unerwünscht. Gut das du dir eine EIGENE Meinung bildest.
(Deine Betreuer wissen es nicht besser und denken sie tun etwas gutes, das ist echt traurig, zumal du ja relativ vernünftig und nicht fanatisch zu sein scheinst.)
Das eine Jahr kriegst du auch noch um...

Ist schon echt Krass wie die Leute sich von den Medien Manipulieren lassen. Vor nicht allzu langer Zeit war die Gesellschaft noch Konservativ, jetzt ist sie Pseudo-links. kann man mal sehen wie dumm und beeinflussbar die Menschen sind. Bloß nicht auffallen und immer der Herde nach...echt armselig.


Bei "eigene Meinung" und "fanatisch" bin ich jetzt in Bezug auf "oruk masa" recht skeptisch.......
Und ja....das Pseudolinke Viehzeug...die predigen sogar MENSCHLICHKEIT...wie blöde kann man eigentlich sein????? >:->
Immer bereit!
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9268
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Lebensweisheit: Silencium est Aureum!

Re: Fluch Spezielle Fragen

Beitragvon Bhairav-Das » 24. Aug 2017 11:48

Menschlichkeit, absolut richtig. Aber wie Menschlich ist es wohl, anderen meine Meinung aufzwingen zu wollen oder zu indoktinieren.
Wir lassen uns schön von der Politik verarschen, denn die hat nichts mit Menschlichkeit zu tun.
Je nach bedarf appelieren die an das eine oder andere in uns.
Das nennen die dann ethisch. Wie ethisch ist wohl ein Politiker der Waffen nach Saudi Arabien liefert?
Toleranz ist wunderbar. Hab zB auch nichts gegen Schwule.
Aber hätte ich was gegen Schwule, wie tolerant wäre es wohl mich dafür an den Pranger zu stellen.

Es geht ja lediglich um Meinungen, nicht um taten.
Sind wir nun in einer Demokratie oder nicht?
Benutzeravatar
Bhairav-Das
 
Beiträge: 240
Registriert: 23. Apr 2015 13:58
Lebensweisheit: Solange der Wille nicht die Unendlichkeit überdauert ist er nicht frei

Re: Fluch Spezielle Fragen

Beitragvon izento » 24. Aug 2017 11:54

Bhairav-Das hat geschrieben:Sind wir nun in einer Demokratie oder nicht?

Na eben!
Und in einer Demokratie gilt eben immer nur die Meinung der Mehrheit .... oder die von "Mutti". :lol:
...und es wird der Tag kommen dass die Welt versinkt im Chaos. Und wir werden auferstehen und tanzen auf den Ruinen.
Benutzeravatar
izento
 
Beiträge: 590
Registriert: 16. Feb 2017 20:23
Lebensweisheit: Die Zeit heilt keine Wunden. Die Zeit lässt nur das Fleisch faulen.

Re: Fluch Spezielle Fragen

Beitragvon gabor » 24. Aug 2017 12:04

Bhairav-Das hat geschrieben:Menschlichkeit, absolut richtig. Aber wie Menschlich ist es wohl, anderen meine Meinung aufzwingen zu wollen oder zu indoktinieren.
Wir lassen uns schön von der Politik verarschen, denn die hat nichts mit Menschlichkeit zu tun.
Je nach bedarf appelieren die an das eine oder andere in uns.
Das nennen die dann ethisch. Wie ethisch ist wohl ein Politiker der Waffen nach Saudi Arabien liefert?
Toleranz ist wunderbar. Hab zB auch nichts gegen Schwule.
Aber hätte ich was gegen Schwule, wie tolerant wäre es wohl mich dafür an den Pranger zu stellen.

Es geht ja lediglich um Meinungen, nicht um taten.
Sind wir nun in einer Demokratie oder nicht?

"Hab zb auch nichts gegen Schwule."........ :lol: :lol: :lol:
Gegen wen hast Du denn noch nix?
Gegen wen hast Du was?
Immer bereit!
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9268
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Lebensweisheit: Silencium est Aureum!

Re: Fluch Spezielle Fragen

Beitragvon Bhairav-Das » 24. Aug 2017 12:20

Ich hab was gegen Menschen, die sich das Recht rausnehmen anderen ihre Meinung auf zu zwingen, andere bestehlen oder anderen Schaden, andere an ihrer Entwicklung hindern (sofern diese wiederum nicht anderen schadet) usw.
Ansonsten versuche ich alles zu tolerieren.
(Ps. hab nichts gegen diese Menschen persönlich, nur gegen ihre Taten)

Bin im Herzen Anarchist geblieben, auch wenn ich wählen gehe usw.
Dieser Pazifismus ist mir aber jedenfalls ein Dorn im Auge, denn er hat uns dazu gebracht, eine Opferrolle anzunehmen. Das ist NICHT Menschlich.
Es gibt genug Video-aufnahmen, wo in aller Öffentlichkeit Menschen bedroht, geschlagen, beklaut werden usw. Und was machen die anderen... Die schauen Weg! Wenden ihre Blicke ab! Laufen einfach weiter! PFUI! Das ist eine Schande!

Das hat nichts mit Pazifismus oder Toleranz zu tun. Das ist Schwäche und Feigheit. Und Typisch Herdenmentalität... obwohl... selbst eine Rinderherde Verteidigt ihre jungen!
Benutzeravatar
Bhairav-Das
 
Beiträge: 240
Registriert: 23. Apr 2015 13:58
Lebensweisheit: Solange der Wille nicht die Unendlichkeit überdauert ist er nicht frei

Re: Fluch Spezielle Fragen

Beitragvon kuro sama » 24. Aug 2017 13:01

meine meinung , also meine meinung , ist es auch seltsam das wenn linksextremisten etwas machen , das nicht in ordnung ist , den polizisten schuld gegeben wird und wenn rechtsextremisten das selbe machen schimpfen sie auf die nazis . also nicht das ich nazis toleriere , solange jemand nett zu mir ist habe ich nichts gegen ihn. ich finde es jedoch nicht gut das wenn die einen was machen , werden sie in schutz genommen und die polizei ist schuld , und wenn die anderen das selbe tun schimpft man wie sie nur so etwas tun können. wie gesagt ist meine meinung.
kuro sama
 

Re: Fluch Spezielle Fragen

Beitragvon gabor » 24. Aug 2017 13:17

Oh schön....wenn DAS nicht Mainstream ist, weiss ich`s wirklich nicht.
Hauptsache, alle anderen sind "mediengesteuert".
Lustig auch, wenn so "Halbinder" auf einmal den Pazifismus ablehnen...schon wegen der "Erbschuld"..... :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
Immer bereit!
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9268
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Lebensweisheit: Silencium est Aureum!

Re: Fluch Spezielle Fragen

Beitragvon kuro sama » 24. Aug 2017 13:22

wie gesagt meine meinung und ich nehme nur mein recht meine meinung kund zutun
kuro sama
 

Re: Fluch Spezielle Fragen

Beitragvon Bhairav-Das » 24. Aug 2017 15:00

Hatte nicht vor, mich auf eine Politische Diskussion einzulassen.
Das kann man gerne in einem neuen Quest starten, wenn jemand das Bedürfnis danach verspürt.

Ich habe keine "Erbschuld", nur mein eigenes Karma.
Schuld bin ich nur, wenn ich HEUTZUTAGE die Fehler wiederhole. Niemand kann hinterher sagen er hätte es nicht gewusst, was hier vor sich geht...denn ich bin Zeitzeuge.
Unterdrückung bleibt Unterdrückung, egal woher der Wind weht.

Ps: es gibt schon so etwas wie "Gruppen-karma", aber ich wehre mich gegen den Ausdruck Schuld.
Benutzeravatar
Bhairav-Das
 
Beiträge: 240
Registriert: 23. Apr 2015 13:58
Lebensweisheit: Solange der Wille nicht die Unendlichkeit überdauert ist er nicht frei

Re: Fluch Spezielle Fragen

Beitragvon Remus Horizon » 24. Aug 2017 16:30

In der Jugend und um Erwachsenenalter haben wir unseren Weg zu finden. Politiker, Auto- und Schkokverkäufer wollen ihre Ware an uns bringen. Das ist Alltag. In der Jugend gibt es noch Eltern und Lehrer, die steif behaupten, sie hätten die Weisheit gefressen. Später tun es andere mit Kitten, Anzügen und Uniforme…

Wer Leben in einer bösen Welt. Jeder will uns auf seine Zeiten ziehen. Das Patenrezept ist die Willenskraft. Wissen wir, wer wir sind, warum wir das sind und es wollen, kommt man ganz gut durch die Gezeitenkräften des Leben.
Eine Theorie zu den Multiversen besagt, dass jeder Gedanke ein neues Universum erschafft. Kein wunder verirren wir uns so häufig.
Remus Horizon
 
Beiträge: 552
Registriert: 2. Nov 2016 21:28
Lebensweisheit: Kraft legitimiert

Re: Fluch Spezielle Fragen

Beitragvon Bhairav-Das » 24. Aug 2017 18:03

Wenn sich 2 streiten freut sich der 3.
Wir, als Volk, sollten aufpassen uns nicht gegeneinander ausspielen zu lassen.
Teile (das Volk) -und Herrsche, eine uralte Strategie der Herrschenden klasse.
Lässt sich zur Zeit überall auf der Welt beobachten.
Benutzeravatar
Bhairav-Das
 
Beiträge: 240
Registriert: 23. Apr 2015 13:58
Lebensweisheit: Solange der Wille nicht die Unendlichkeit überdauert ist er nicht frei

Re: Fluch Spezielle Fragen

Beitragvon Remus Horizon » 24. Aug 2017 19:22

Bhairav-Das hat geschrieben:Wenn sich 2 streiten freut sich der 3.
Wir, als Volk, sollten aufpassen uns nicht gegeneinander ausspielen zu lassen.
Teile (das Volk) -und Herrsche, eine uralte Strategie der Herrschenden klasse.
Lässt sich zur Zeit überall auf der Welt beobachten.


Und ist sehr erfolgreich. «Brot und Spiel» lernten die Politiker. Sozialleistungen und Subventionen für die eigenen Lieblinge, Verschwörungen, Verrat, Gaunerei für die Anderen. Geborgenheit und Zusammenhalt für die Einen predigen, Feindseligkeiten und Bedrohungslagen für die anderen.

Ganz geschickt rückte «Mutti Angi» die CDU soweit nach links, um der SPD wichtige Wähler abzugraben, dazu der richtige Schwenk in der Flüchtlingspolitik… Ich bewundere solle Manöver. Angela Merkel zeigt, warum es wichtig ist, aus der Ruhe zu agieren. Rotieren alles um einen, kann man Luft holen und Ordnung ins Chaos bringen. Viele Teilchen spielen dabei auch mit.
Eine Theorie zu den Multiversen besagt, dass jeder Gedanke ein neues Universum erschafft. Kein wunder verirren wir uns so häufig.
Remus Horizon
 
Beiträge: 552
Registriert: 2. Nov 2016 21:28
Lebensweisheit: Kraft legitimiert

Re: Fluch Spezielle Fragen

Beitragvon kuro sama » 24. Aug 2017 21:14

ich sag nur : pink floyd : goodbye cruel world , das sagt alles.
kuro sama
 

Re: Fluch Spezielle Fragen

Beitragvon Kamillentee » 5. Sep 2017 09:48

ich war mal kurz weg... und hier ist eine Diskussion entstanden >:->

Kuro sama, kannst du mir dein alter verraten. Interessiert mich irgendwie.

was die meisten nicht wissen, bzw ahnen, christen haben mit satanisten viel gemeinsam
(auch wenn ungewollt).
diese beiden pole ziehen sich so extrem an. überall dort wo jesus, licht, kruez u.ä. ist, sind die meisten dunklen energien.
ich selbst bin streng katholisch erzogen worden. und weiß wovon ich spreche.
so hat sich dieses zu viel christiliche ins andere Pol umgedreht.

dort wo licht ist, ist auch automatisch der schatten. je grösser das licht, umso grösser der schatten.

letztendlich geht es bei beiden polen um nichts anderes als um anerkennung und liebe.

jeder will aufmerksamkeit und recht haben.

christen haben so extrem viel angst vor der wahrheit. weil ihnen die priester irgendein quatsch in der kirche einprägen.
von generation zu generation geht das so weiter. und dann wenn sie sterben müssen, haben sie alle angst - aus ungewissheit.
weil ihnen lügen erzählt wurden, was mit einer seele passiert, wenn sie übergeht.

ich bin auch der meinung, dass satanismus etwas völlig anderes ist, als schwarze magie. es hat zwar gemeinsamkeiten, aber
eigentlich ist das nur eine abzweigung von dem ursprung, der sich komplett fehlentwickelt hat. (aufgrund der christen)

ich kenne die ursprungsengergie der unterwelt. sie ist völlig anders. sie schwingt anders, sie fühlt sich gut an.
die Wesen darin sprechen anders , sie fühlen anders, sehr tief.
die ursprüngliche schwarze energie ist zwar sehr heftig aber sehr gut.
Satanisten und auch andere selbsternannten Abzweigungen haben diese Energie mißbraucht.
Menschen bzw. ich nenne sie Kinder, experimentieren damit herum und haben keine Ahnung was sie damit anstellen.
Denn eine freigesetzte Energie löst sich nie mehr wieder auf, sondern lebt von nun an und entwickelt sich immer mehr weiter.
Das sogenannte schützen bringt nichts und ist total sinnlos sowie widerspruch in sich.
wozu setzt man eine Energie frei, und schützt sich zeitgleich davor? damit sie einen selbst nicht trifft?
na spätestens im nächsten Leben wird es einen sowieso selbst treffen.

denn man erntet was man einpflanzt. vor dem eigenen ICH kann man nicht weglaufen.
es wird einen früher oder später einholen.
Benutzeravatar
Kamillentee
 
Beiträge: 42
Registriert: 17. Aug 2016 09:09

Re: Fluch Spezielle Fragen

Beitragvon Gast » 5. Sep 2017 19:30

Ohne jetzt recht haben zu wollen..... :lol: :lol: :lol:
Jep, Satanisten sind die Guten, Christen die Bösen.......und dazwischen ist der Mensch....
..und dunkle Energie.....hab ich hier im Gärtopf....ist absolut dunkel, arbeitet aber trotzdem...komisch.
Dein Problem.....lustige Sache...Du brauchst offensichtlich einen "Mentor"....der Dir erklärt, was keiner Erklärung bedarf.
Immer bereit!
Gast
 

Re: Fluch Spezielle Fragen

Beitragvon kuro sama » 5. Sep 2017 21:55

ich bin 12 warum fragst du?
kuro sama
 

Re: Fluch Spezielle Fragen

Beitragvon izento » 7. Sep 2017 10:39

kuro sama hat geschrieben:... ach ja habt ihr nervige kinder? muss nicht sein , kindertagesstätte kuro sama macht auch aus ihrem sohn einen höllen lord

Nach diesem Satz hätte ich doch kuro glatt für 14 gehalten - so kann man sich täuschen :lol:
...und es wird der Tag kommen dass die Welt versinkt im Chaos. Und wir werden auferstehen und tanzen auf den Ruinen.
Benutzeravatar
izento
 
Beiträge: 590
Registriert: 16. Feb 2017 20:23
Lebensweisheit: Die Zeit heilt keine Wunden. Die Zeit lässt nur das Fleisch faulen.

Re: Fluch Spezielle Fragen

Beitragvon Kamillentee » 7. Sep 2017 21:28

Kuro sama du bist keine 12
Dafür drückst du dich zu erwachsen aus. 12jährige machen ausserdem schreibfehler und hören kein pink floyd.

Vielleicht tarnst du dich absichtlich.
Naja
Benutzeravatar
Kamillentee
 
Beiträge: 42
Registriert: 17. Aug 2016 09:09

Re: Fluch Spezielle Fragen

Beitragvon gabor » 7. Sep 2017 23:40

"zu erwachsen".... :lol:
Was wird das denn hier....die kleine Dämonendedektei???? :lol: Bleibt doch mal bei`m Thema.... ;)
Ich bin übrigens mindestens ..... :shock:
Immer bereit!
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9268
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Lebensweisheit: Silencium est Aureum!

VorherigeNächste

Zurück zu Archiv

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste