Extremst krische Frage an Asrael: Unversehrtheitsabsicherung

Hier können Fragen aller Art zu magischen Themen gestellt werden

Moderatoren: khezef, Alveradis, Vamp, whitestorm, Daimao_Koopa

Extremst krische Frage an Asrael: Unversehrtheitsabsicherung

Beitragvon SoldierInSorrow » 19. Feb 2019 11:19

Es geht um vor, während ich die Frage stelle und danach für den Rest meines Lebens.

Ich hatte wenn dann einmal Kontakt mit ihm bisher.
SoldierInSorrow
 
Beiträge: 116
Registriert: 1. Aug 2017 02:27

Re: Extremst krische Frage an Asrael: Unversehrtheitsabsiche

Beitragvon Cpt Bucky Saia » 19. Feb 2019 12:16

Wenn du nicht selbst für deine Unversehrtheit sorgen kannst solltest du dein unterfangen vieleicht nochmal überdenken.
Our King is Kong. Our God is Zilla.
Benutzeravatar
Cpt Bucky Saia
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1379
Registriert: 8. Mär 2014 07:26

Re: Extremst krische Frage an Asrael: Unversehrtheitsabsiche

Beitragvon SoldierInSorrow » 19. Feb 2019 12:43

Cpt Bucky Saia hat geschrieben:Wenn du nicht selbst für deine Unversehrtheit sorgen kannst solltest du dein unterfangen vieleicht nochmal überdenken.


Wahrscheinlich falsch verstanden. Genau das meine ich.

Wie sichere ich selbst davor, während seiner Reaktion und danach für den Rest meines Lebens konkret ihm gegenüber meine Unversehrtheit ab?
SoldierInSorrow
 
Beiträge: 116
Registriert: 1. Aug 2017 02:27

Re: Extremst krische Frage an Asrael: Unversehrtheitsabsiche

Beitragvon izento » 19. Feb 2019 13:10

Versuch es mal mit einer Dose Sheba ...
Bild
oder biete ihm einen Schlumpf an, falls du einen zur Hand hast. :auweiah:
...und es wird der Tag kommen dass die Welt versinkt im Chaos. Und wir werden auferstehen und tanzen auf den Ruinen.
Benutzeravatar
izento
 
Beiträge: 590
Registriert: 16. Feb 2017 20:23
Lebensweisheit: Die Zeit heilt keine Wunden. Die Zeit lässt nur das Fleisch faulen.

Re: Extremst krische Frage an Asrael: Unversehrtheitsabsiche

Beitragvon WerwesenWendi » 19. Feb 2019 20:14

Dann mußt Du Dich mal schlau machen ,
in welcher Form man sich , im Islamischen
vor diesem Todesengel schützen kann .
Bin in DIESEN Traditionen NICHT bewandert, aber die
haben doch bestimmt AUCH Rituale und Magie , um
mit "solchen Dingen" umgehen zu können .
Schau genau in DER Tradition nach , in der genau DIESER Engel
"beheimatet" ist .
Im Prinzip ist eh alles EINS ,aber bleib gratlinig in diesen Dingen
und vermische nichts .
Hab ich nämlich AUCH mal gemacht und das bringt nur unnötig
heillose Verwirrung und sonst absolut kein Weiterkommen .

Beschäftige Dich also mit ALLEM rund um Asrael und damit
verbundene traditionelle Magie .
Und dann "versuch , agiere und mach" was ....................

Daraus lernst Du dann ...........
Ein "Pakt"...BLEIBT und Götter bleiben
an Deiner Seite , wenn Du es würdig bist !!!
Benutzeravatar
WerwesenWendi
 
Beiträge: 597
Registriert: 19. Okt 2016 10:09

Re: Extremst krische Frage an Asrael: Unversehrtheitsabsiche

Beitragvon khezef » 19. Feb 2019 22:31

Sicherung wird oft gleichgestellt mit Bannung. Elementarer Teil fast jeder Ritualmagie, wenn du formal etwas herbei zitierst.
post118150.html#p118150

Wie genau hast du denn vor den Genossen anzurufen und zu befragen? Schon ne Idee?

Khezef
Benutzeravatar
khezef
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2858
Registriert: 24. Jul 2011 16:29
Lebensweisheit: Aus Gold mach Stahl!

Re: Extremst krische Frage an Asrael: Unversehrtheitsabsiche

Beitragvon Mirror » 19. Feb 2019 23:59

Kommt natürlich darauf an was genau du von ihm willst. Wenn es dir aber, wie vielen Schwarzmagiern um Selbstevolution und Entwicklung geht, dann wirst du ohne etwas kreative (Selbst)Zerstörung auch den Erfolg deiner Praktiken massiv einschränken. Dämonen funktionieren nun mal so. Man kann den Schaden minimieren, etwa durch (wie Khezef schon gesagt hat) Bannungen, aber wer Angst vor Verbrennungen hat sollte sich von der Esse fern halten.

Grundsatz der Dämonenmagie: "Beschwöre keinen Dämon den du nicht zu bannen vermagst", auf die ein- oder andere Art und Weise.


Mirror
Mirror
 
Beiträge: 402
Registriert: 4. Nov 2013 21:25

Re: Extremst krische Frage an Asrael: Unversehrtheitsabsiche

Beitragvon Bhairav-Das » 21. Feb 2019 16:33

Haribol und Om namah Shivaya.

Hallo SoldierInSorrow.

Mir sind seid längerer Zeit schon deine Kommentare aufgefallen, und ich finde sie sehr bedenklich.
Dabei meine ich nicht nur deine vielen Rechtschreibfehler und deine oft unverständliche Ausdrucksweise, sondern auch den Inhalt deiner Worte.

Ich möchte dir dringend ans Herz legen, Abstand von der Magie (und allem was damit zu tun hat,) und diesem Forum zu nehmen. Diese Dinge gehen immer über die Psyche und später können sie sich auch körperlich äußern.
Ich habe das ernste Gefühl das du die "Flucht nach vorn" angetreten bist, aber wenn die Basis nicht Stabil ist, wird die Verstrickung nur größer und damit die Probleme die man eigentlich lösen wollte.

Ich wünsch dir alles Gute, Jai Mahakaal.
Benutzeravatar
Bhairav-Das
 
Beiträge: 240
Registriert: 23. Apr 2015 13:58
Lebensweisheit: Solange der Wille nicht die Unendlichkeit überdauert ist er nicht frei

Re: Extremst krische Frage an Asrael: Unversehrtheitsabsiche

Beitragvon SoldierInSorrow » 22. Feb 2019 08:11

Bhairav-Das hat geschrieben:Haribol und Om namah Shivaya.

Hallo SoldierInSorrow.

Mir sind seid längerer Zeit schon deine Kommentare aufgefallen, und ich finde sie sehr bedenklich.
Dabei meine ich nicht nur deine vielen Rechtschreibfehler und deine oft unverständliche Ausdrucksweise, sondern auch den Inhalt deiner Worte.

Ich möchte dir dringend ans Herz legen, Abstand von der Magie (und allem was damit zu tun hat,) und diesem Forum zu nehmen. Diese Dinge gehen immer über die Psyche und später können sie sich auch körperlich äußern.
Ich habe das ernste Gefühl das du die "Flucht nach vorn" angetreten bist, aber wenn die Basis nicht Stabil ist, wird die Verstrickung nur größer und damit die Probleme die man eigentlich lösen wollte.

Ich wünsch dir alles Gute, Jai Mahakaal.


Die erste Zeile und dein Schlussgruß verstehe ich nicht.

Sollte beides mich nicht fesseln:
Aha, ran da. Privatnachricht unter vier Augen. Jetzt.
SoldierInSorrow
 
Beiträge: 116
Registriert: 1. Aug 2017 02:27

Re: Extremst krische Frage an Asrael: Unversehrtheitsabsiche

Beitragvon WerwesenWendi » 22. Feb 2019 12:00

Nein
Man kann das auch nur verstehen , wenn man sich
"DORT" auskennt :basta:
Ansonsten :
Wäre wirklich SEHR vorteilhaft ,
"normaler" zu schreiben :handshake:
Das Lesen ist wirklich sehr anstrengend :shock: und wenn
das über einen längeren Text ginge , würde ich wahrscheinlich
aufgeben :chaos:
Versuchs doch mal irgentwie GEORDNETER , dann
blickt man auch besser durch .
Bitte ;)
Ansonsten fühl Dich nicht gleich angegriffen und schreib weiter ,
aber VERSUCHS mal :daumen:
Es kann nur BESSER werden :dafuer: :cool:
Over and out :o
Ein "Pakt"...BLEIBT und Götter bleiben
an Deiner Seite , wenn Du es würdig bist !!!
Benutzeravatar
WerwesenWendi
 
Beiträge: 597
Registriert: 19. Okt 2016 10:09

Re: Extremst krische Frage an Asrael: Unversehrtheitsabsiche

Beitragvon Sakute Hanostra » 22. Feb 2019 13:37

Soldier , strebe deinen Weg , lass dich nicht von deinen WIdersachern beeinflussen und vor Allem : Bleibe du Selbst!
Nâm âsh Râkâ oz Shâkâ!
Benutzeravatar
Sakute Hanostra
 
Beiträge: 99
Registriert: 5. Okt 2018 09:58

Re: Extremst krische Frage an Asrael: Unversehrtheitsabsiche

Beitragvon SoldierInSorrow » 23. Feb 2019 18:01

Tue ich Sakute. Indem ich einstehen für was ich hasse.
SoldierInSorrow
 
Beiträge: 116
Registriert: 1. Aug 2017 02:27

Re: Extremst krische Frage an Asrael: Unversehrtheitsabsiche

Beitragvon Sakute Hanostra » 24. Feb 2019 20:44

Sehr gut
Nâm âsh Râkâ oz Shâkâ!
Benutzeravatar
Sakute Hanostra
 
Beiträge: 99
Registriert: 5. Okt 2018 09:58

Re: Extremst krische Frage an Asrael: Unversehrtheitsabsiche

Beitragvon SoldierInSorrow » 25. Feb 2019 11:57

Sakute Hanostra hat geschrieben:Sehr gut

Ich danke dir.
SoldierInSorrow
 
Beiträge: 116
Registriert: 1. Aug 2017 02:27


Zurück zu Fragen zur Magie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron