extrem lang anhaltende magie?

Hier können Fragen aller Art zu magischen Themen gestellt werden

Moderatoren: khezef, Alveradis, Vamp, whitestorm, Daimao_Koopa

extrem lang anhaltende magie?

Beitragvon Pulsedriver » 12. Okt 2008 02:37

Ich wollte mal fragen, ob es hypothetisch möglich ist, auf jemanden derartig starke magie auszuwirken, das sie selbst in dessen nächsten leben noch wirkt?

flüche oder andere arten von magie?

danke schonma für antworten, sorry, bin gerade kurz angebunden ^^
Leid ist der Weg zur erleuchtung.
Wer die Lüge erkennt, erkennt auch die Wahrheit.
Pulsedriver
 
Beiträge: 60
Registriert: 24. Sep 2008 19:48
Lebensweisheit: Leid ist der Weg zur Erleuchtung

Beitragvon nachtmahr » 12. Okt 2008 02:55

Ich weiß vom Hörensagen, dass sich manche Flüche noch auf kommende Generationen auswirken können. Ob das auch der Wahrheit entspricht, weiss ich allerdings nicht.
Oel tamok tsengit a naril ke kame.
Benutzeravatar
nachtmahr
 
Beiträge: 211
Registriert: 30. Aug 2008 21:10
Lebensweisheit: ALT VIL DØ OG FORGÅ.

Beitragvon Alveradis » 12. Okt 2008 07:58

In der Magie gilt:
Alles ist möglich.

Demnach: ja.

Wie müsstest du whl selbst rausfinden. Bei derartigen Energiemengen denke ich, stören alle 'Fremdkomponenten'.
- Harmony, like a following breeze // at sea, is the exception." (Harvey Oxenhorn, Turning the rig)
- Der beste Ort, das Kriegsbeil zu begraben ist in deinem Gegner!"

PS: Suchfunktion!
Benutzeravatar
Alveradis
Co-Admin
Co-Admin
 
Beiträge: 4483
Registriert: 16. Apr 2008 16:23

Beitragvon therion » 12. Okt 2008 11:13

kurz und technisch ausgedrückt:

magische operationen werden in der regel mit einem ziel- und zeitfenster versehen, zb:"derundder soll soundso lange dieunddie beschwerden haben.".

wenn dieses zeitfenster nicht gegeben wird wirkt der zielvorsatz zeitlich unbegrenzt, sollte aber hin und wieder "aufgefrischt" werden. falls nicht, verflüchtigt sich die eingebrachte energie irgendwann.

gegenmaßnahmen: technische hilfsmittel (wäre jetzt zuviel, taugt schon fast für einen eigenen thread) oder natürliche hilfsmittel (es ist zum beispiel möglich, einen baum als magischen "hilfsarbeiter" zu mißbrauchen...."jedes jahr zu deiner blüte soll..."bei einem gesunden baum hätte man schon ein paar hundert jahre ausgesorgt.

aber: alles steht und fällt mit dem potential und der sachkenntnis des zelebranten, gelle?

gewußt wie.


gruß

t.
Langweilt mich nicht!
Benutzeravatar
therion
 
Beiträge: 428
Registriert: 2. Aug 2008 19:11
Lebensweisheit: Felix qui potuit rerum cognoscere causas

Beitragvon Lord_Diabolus » 12. Okt 2008 12:36

Ich würd mich therion anschließen.
Alles hängt vom Aussender der Energie ab.
Durchhaltevermögen, Kraft, Konzentration.
Ein gewaltiges Stück Arbeit, aber ja: Es ist möglich.
Lord_Diabolus
 

Beitragvon Azazel » 12. Okt 2008 15:23

ich denke JA!
Benutzeravatar
Azazel
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 11779
Registriert: 20. Mär 2005 15:54
Lebensweisheit: Der Dummheit der Menschheit sind keine Grenzen gesetzt

Beitragvon Pulsedriver » 12. Okt 2008 16:41

oh, alles klar, danke. tolle antworten.

nur um eins klarzustellen, ich will sowas nicht anwenden, ich bin nur auf der suche, nach den gründen meiner existenz ^^
Leid ist der Weg zur erleuchtung.
Wer die Lüge erkennt, erkennt auch die Wahrheit.
Pulsedriver
 
Beiträge: 60
Registriert: 24. Sep 2008 19:48
Lebensweisheit: Leid ist der Weg zur Erleuchtung

Beitragvon evoi » 12. Okt 2008 16:41

ditto
Es gibt Tage da bin ich nicht in der Stimmung angehimmelt zu werden.
Benutzeravatar
evoi
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3102
Registriert: 2. Jan 2006 15:55
Lebensweisheit: geht nicht - gibt´s nicht!


Zurück zu Fragen zur Magie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste