Das neue Unterforum ist eröffnet

Alles rund um diverse Wissenschaften

Moderatoren: khezef, Azazel

Das neue Unterforum ist eröffnet

Beitragvon Azazel » 2. Feb 2016 08:58

Nun haben die Wissenschaftler das Wort :har:
Benutzeravatar
Azazel
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 11779
Registriert: 20. Mär 2005 15:54
Lebensweisheit: Der Dummheit der Menschheit sind keine Grenzen gesetzt

Re: Das neue Unterforum ist eröffnet

Beitragvon Tyger » 2. Feb 2016 09:15

Damit ist der Bereich "Kryptozoologie" nun eigentlich überflüssig geworden bzw. könnte komplett hier hinein verschoben werden.
Benutzeravatar
Tyger
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1929
Registriert: 19. Aug 2006 11:39

Re: Das neue Unterforum ist eröffnet

Beitragvon Azazel » 2. Feb 2016 16:54

:shock: ja irgendwie schon aber jetzt lassen wir den erst mal so - kann man aber auf jeden Fall im Hinterkopf behalten
Benutzeravatar
Azazel
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 11779
Registriert: 20. Mär 2005 15:54
Lebensweisheit: Der Dummheit der Menschheit sind keine Grenzen gesetzt

Re: Das neue Unterforum ist eröffnet

Beitragvon Schweitzer » 2. Mai 2017 15:34

was haben Fabelwesen mit Naturwissenschaft zum tun ? Gar nix für einen seriösen Naturwissenschaftler, der die Kausalität seiner Theorie mit Falsifikation begründet. Naturwissenschaftler lungern nicht auf Jahrmärkten herum oder erzählen sich abstruse Ammenmärchen über Analogiezauber im 21. Jahrhundert. das ist mehr Spektrum für Pseudo Wissenschaftler, wie man sie in der Psychologie antrifft
Schweitzer
 

Re: Das neue Unterforum ist eröffnet

Beitragvon Tyger » 2. Mai 2017 17:26

Wer noch nicht einmal den Unterschied zwischen Kryptozoologie und Fabelwesen kennt, ist nicht qualifiziert genug, um die Wissenschaftlichkeit von irgendetwas zu beurteilen.
Pseudo-Wissenschaftler, wie man sie in Skeptistensekten oder dem Neoatheismus antrifft, sind hier unerwünscht. Auf diesem Planeten, meine ich.
Benutzeravatar
Tyger
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1929
Registriert: 19. Aug 2006 11:39

Re: Das neue Unterforum ist eröffnet

Beitragvon Remus Horizon » 2. Mai 2017 19:08

Wie gross der Unterschied zwischen Fabelwesen und Kryptozoologie ist, lässt sich streiten.

Die Existenz wie vieler potenziell realer Fabelwese/Kryptos wurde bewiesen?

Aber ich denke, die Kryptozoologie gehört definitiv in ein Dämonenforum. :chaos:
Eine Theorie zu den Multiversen besagt, dass jeder Gedanke ein neues Universum erschafft. Kein wunder verirren wir uns so häufig.
Remus Horizon
 
Beiträge: 552
Registriert: 2. Nov 2016 21:28
Lebensweisheit: Kraft legitimiert

Re: Das neue Unterforum ist eröffnet

Beitragvon khezef » 2. Mai 2017 19:14

Da die Kryptozoologie eine relativ alte Pseudowissenschaft ist, sind auf der Liste auch ein paar entsprechend prominente Beispiele, das Kangaroo oder das Schnabeltier etwa :lol: :
http://listverse.com/2010/08/13/top-10- ... o-be-real/
Benutzeravatar
khezef
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2858
Registriert: 24. Jul 2011 16:29
Lebensweisheit: Aus Gold mach Stahl!

Re: Das neue Unterforum ist eröffnet

Beitragvon Tyger » 2. Mai 2017 19:18

Mir fallen auf Anhieb gerade Riesenkraken und Goldhamster ein, und hier haben wir ein recht aktuelles Beispiel:
der-chinesische-pferdehirsch-t10687.html
Benutzeravatar
Tyger
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1929
Registriert: 19. Aug 2006 11:39

Re: Das neue Unterforum ist eröffnet

Beitragvon Schweitzer » 2. Mai 2017 20:22

RE:Pseudo-Wissenschaftler, wie man sie in Skeptistensekten oder dem Neoatheismus antrifft, sind hier unerwünscht. Auf diesem Planeten, meine ich.

Das sind religiöse Opportunisten und folkloristische Spinner die in ihrer eindimensionalen Lebensblase leben und dies als individuelle Realität erkennen wollen ebenfalls und dennoch teilen sie alle gemeinsam diesen Planeten, nicht wahr ? :har:
Schweitzer
 

Re: Das neue Unterforum ist eröffnet

Beitragvon izento » 3. Mai 2017 09:10

Schweitzer hat geschrieben:R ... und dennoch teilen sie alle gemeinsam diesen Planeten, nicht wahr ?

Noch! :o
...und es wird der Tag kommen dass die Welt versinkt im Chaos. Und wir werden auferstehen und tanzen auf den Ruinen.
Benutzeravatar
izento
 
Beiträge: 590
Registriert: 16. Feb 2017 20:23
Lebensweisheit: Die Zeit heilt keine Wunden. Die Zeit lässt nur das Fleisch faulen.


Zurück zu Natur- und Grenzwissenschaften

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste