Dämon beschwören ?

Magie, Dämonologie, Traumdeutung, Tarot, Astrologie

Moderatoren: khezef, Azazel, Alveradis, whitestorm, Daimao_Koopa, flame, evoi

Re: Dämon beschwören ?

Beitragvon Siegbert Sturmbrecher » 12. Mär 2017 21:50

Also wenn darauf ein "Nein" kommt, dann fall ich echt vom Glauben ab.



Selbstverständlich habe ich es mit dem Bannungsritual versucht...
Sogar mehrmals aber darauf hat er auch nur mit Gelächter reagiert.
Naja ich meide mein Zimmer erstmal vielleicht geht er ja von selbst.
Siegbert Sturmbrecher
 
Beiträge: 13
Registriert: 2. Mär 2017 14:44

Re: Dämon beschwören ?

Beitragvon gabor » 12. Mär 2017 23:00

Tolle Lösung....hoffentlich bleibt er in Deiner Bude, und dehnt seinen Aktionsradius nicht aus.... :lol:
Immer bereit!
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9174
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Lebensweisheit: Silencium est Aureum!

Re: Dämon beschwören ?

Beitragvon Siegbert Sturmbrecher » 12. Mär 2017 23:10

....hoffentlich bleibt er in Deiner Bude, und dehnt seinen Aktionsradius nicht aus

Wie? Bewegen sich Dämonen normalerweise Selbständig von der Stelle an der sie beschworen wurden weg oder ist das nur wieder ein Witz mit dem du dich über mich lustig machen willst ?
Siegbert Sturmbrecher
 
Beiträge: 13
Registriert: 2. Mär 2017 14:44

Re: Dämon beschwören ?

Beitragvon Mirror » 13. Mär 2017 03:57

Siegbert Sturmbrecher hat geschrieben:Wie? Bewegen sich Dämonen normalerweise Selbständig von der Stelle an der sie beschworen wurden weg oder ist das nur wieder ein Witz mit dem du dich über mich lustig machen willst ?


Ich frag mich gerade ernsthaft wer hier eben wen verarscht...
... aber ich glaube du solltest erstmal deine Hausaufgaben machen.


Mirror
Mirror
 
Beiträge: 398
Registriert: 4. Nov 2013 21:25

Re: Dämon beschwören ?

Beitragvon gabor » 13. Mär 2017 10:41

Siegbert Sturmbrecher hat geschrieben:
....hoffentlich bleibt er in Deiner Bude, und dehnt seinen Aktionsradius nicht aus

Wie? Bewegen sich Dämonen normalerweise Selbständig von der Stelle an der sie beschworen wurden weg oder ist das nur wieder ein Witz mit dem du dich über mich lustig machen willst ?

Lustig machen brauch ich mich gar nicht...ICH BIN LUSTIG!! :lol:
Aber eben nicht so lustig wie Du!
Immer bereit!
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9174
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Lebensweisheit: Silencium est Aureum!

Re: Dämon beschwören ?

Beitragvon izento » 13. Mär 2017 12:59

Nun verwirrt doch den Siggi nicht so. Der hat schließlich schon genug Probleme.
Keine Ahnung von Dämonenbeschwörung, dann noch den falschen Dämonen beschworen und nun noch weniger Ahnung wie er den wieder los wird. :shock:

@Siggi: Wie man Basatan wieder los wird kann ich dir leider auch nicht sagen.
Ich kenne allerdings auch niemanden, der schon mal auf die Idee gekommen wäre ihn überhaupt zu beschwören.
Ständig lachen tut der, weil er dich und deine Bemühungen einfach für lächerlich hält.
Pass nur auf, daß in keinem Fall Wasser in die Nähe deines Zimmers kommt - das befreit ihn.

Eine Möglichkeit wäre vielleicht Kutulu zu beschwören. Der ist wohl der Obermotz und könnte Basatan vertreiben.
Allerdings ist der auch um einiges schlimmer und bringt meist noch seine Kumpels mit - das könnte das Ende der Welt, wie wir sie kennen, bedeuten.

Also solltest du dringend "professionelle Hilfe" in Anspruch nehmen. Das kann sonst noch übel enden.
Vielleicht auch deinen Namen ändern und in eine andere Stadt, oder gleich anderes Land, ziehen.

PS. Ich habe nochmal nachgelesen ... dieser Exorcismus könnte helfen:
ZI DINGIR NNGI E NE KANPA
ZI DINGIR NINGI E NE KANPA
ZI DINGIR ENNUL E NE KANPA
ZI DINGIR NINNUL E NE KANPA
ZI DINGIR ENN KURKUR E NE KANPA
ZI DINGIR NINN KURKUR E NE KANPA
ZI DINGIR N DA SCHURRIM MA KANPA
ZI DINGIR NINN DA SCHURRIM MA KANPA
ZI DINGIR ENDUL AAZAG GA KANPA
ZI DINGIR NINN DUL AAZAG GA KANPA
ZI DINGIR EN UHDDIL EA KANPA
ZI DINGIR NINN UHDDIL EA KANPA
ZI DINGIR ENME SCHIR RAA KANPA
ZI DINGIR NINNME SCHIR RAA KANPA
ZI DINGIR ENAA MAA A DINGIR ENEIL LAAGE KANPA
ZI DINGIR NINNA MAA A DINGIR NINNEIE LAAG KANPA
ZI DINGIR SSISGI GISCH MA SAGBA DAA NI IDDA ENNU BALLEMA KANPA
ZI DINGIR BHABBHAR L'GAE DEKUD DINGIR RI ENNEGE KANPA
ZI DINGIR NINNI DUGGAANI DINGIR A NNUNNA IA AN SAGGNNUUNGA GATHA
GAN ENE KANPA!

aber mach bloss nicht wieder einen Fehler ....
Es ist ziemlich allgemein gehalten und könnte daher auch gegen Basatan wirken.
...und es wird der Tag kommen dass die Welt versinkt im Chaos. Und wir werden auferstehen und tanzen auf den Ruinen.
Benutzeravatar
izento
 
Beiträge: 563
Registriert: 16. Feb 2017 20:23
Lebensweisheit: Die Zeit heilt keine Wunden. Die Zeit lässt nur das Fleisch faulen.

Re: Dämon beschwören ?

Beitragvon gabor » 13. Mär 2017 19:05

Was ist das denn??
Pimperanto? :lol:
Immer bereit!
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9174
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Lebensweisheit: Silencium est Aureum!

Re: Dämon beschwören ?

Beitragvon izento » 14. Mär 2017 07:56

gabor hat geschrieben:Was ist das denn??

Ich dachte eigentlich das Necronomicon von Abdul Alhazred wäre HIER bekannt :???:

Aber so ein Troll geht wohl nur in die Stadtbücherei, da gibt es das nicht :lol:

PS. Gigim Xul Gabor, edin na zu :P
Kennt jemand ein gutes sumerisches Wörterbuch?
...und es wird der Tag kommen dass die Welt versinkt im Chaos. Und wir werden auferstehen und tanzen auf den Ruinen.
Benutzeravatar
izento
 
Beiträge: 563
Registriert: 16. Feb 2017 20:23
Lebensweisheit: Die Zeit heilt keine Wunden. Die Zeit lässt nur das Fleisch faulen.

Re: Dämon beschwören ?

Beitragvon gabor » 14. Mär 2017 15:47

Für Romanfiguren reicht mein Wissen....
Allein die Schreibweise des Namens ist für den Kulturkreis schonmal recht merkwürdig.
Eher westlich geprägt de gute Abdul El`..Al`...Hazred.
Sei`s drum...wenn Ihr meint, dass Ihr mit Aufzeichnungen von erfundenen Personen, die lange tot sind, oder es sein sollten....arbeiten möchtet.
Geht in die Kirche! Da wird ein ähnliches Szenario geliefert.
Lovekraft ist dann wohl der Messias... :lol:
Wär ja auch `ne Methode auf "Elbisch","Zwergisch","Hobbitisch".....zu kommunizieren.Ist zwar fucking Heiligholz, aber egal.....klingt erstmal schön.
Immer bereit!
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9174
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Lebensweisheit: Silencium est Aureum!

Re: Dämon beschwören ?

Beitragvon izento » 14. Mär 2017 17:10

gabor hat geschrieben:...wenn Ihr meint, dass Ihr mit Aufzeichnungen von erfundenen Personen, die lange tot sind, oder es sein sollten....arbeiten möchtet.

Wie willst du Basatan denn sonst vertreiben???
Du gehst doch auch nicht mit dem Reiseführer in die Kirche um Jhwh anzubeten :lol:
...und es wird der Tag kommen dass die Welt versinkt im Chaos. Und wir werden auferstehen und tanzen auf den Ruinen.
Benutzeravatar
izento
 
Beiträge: 563
Registriert: 16. Feb 2017 20:23
Lebensweisheit: Die Zeit heilt keine Wunden. Die Zeit lässt nur das Fleisch faulen.

Re: Dämon beschwören ?

Beitragvon Gastschreiber » 14. Mär 2017 18:39

Wer Schwierigkeiten mit der Entzifferung Necronomischer Hieroglypen hat, der kann es auch mal hiermit versuchen :lol:

Bild
Gastschreiber
 

Re: Dämon beschwören ?

Beitragvon gabor » 14. Mär 2017 20:01

Ich will doch niemanden vertreiben, schon gar nicht, wenn es sich nur um eine paranoide Wahnvorstellung handelt...oder einen Scherz.
Apropos Unfug...ich benutze keine Reiseführer, gehe nicht in Kirchen um zu beten...und den "heiligen" Namen schreib, und sprech ich komplett aus..so ich will.
Artikuliere doch mal "JHWH"...klingt ja wie offene Tuberkulose im Endstadium.
JEHOVHA::JEHOVHA:::JEHOVHA... :lol: :lol: :lol: :lol:
Bitte mutmasse nicht, wie ich den eventuell lebe. ;)
Immer bereit!
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9174
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Lebensweisheit: Silencium est Aureum!

Re: Dämon beschwören ?

Beitragvon gabor » 14. Mär 2017 20:04

gabor hat geschrieben:Ich will doch niemanden vertreiben, schon gar nicht, wenn es sich nur um eine paranoide Wahnvorstellung handelt...oder einen Scherz.
Apropos Unfug...ich benutze keine Reiseführer, gehe nicht in Kirchen um zu beten...und den "heiligen" Namen schreib, und sprech ich komplett aus..so ich will.
Artikuliere doch mal "JHWH"...klingt ja wie offene Tuberkulose im Endstadium.
JEHOVHA::JEHOVHA:::JEHOVHA... :lol: :lol: :lol: :lol:
Bitte mutmasse nicht, wie ich denn eventuell lebe. ;)
Immer bereit!
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9174
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Lebensweisheit: Silencium est Aureum!

Re: Dämon beschwören ?

Beitragvon WerwesenWendi » 14. Mär 2017 22:41

Ich hab mal irgentwo gelesen :
JodHeVauHe und das sollte man nicht aussprechen .............. :lol:
Und das wurde auch genau erklärt , aber interessiert mich schon lange nicht mehr :o
Ein "Pakt"...BLEIBT und Götter bleiben
an Deiner Seite , wenn Du es würdig bist !!!
Benutzeravatar
WerwesenWendi
 
Beiträge: 569
Registriert: 19. Okt 2016 10:09

Re: Dämon beschwören ?

Beitragvon izento » 15. Mär 2017 09:30

Huch, ein Troll mit Schluckauf. :shock:

gabor hat geschrieben:Ich will doch niemanden vertreiben, ...

Nee, das war ja auch nicht für dich gedacht, sondern für Siggi. Dem geht der Basatan nämlich genauso auf den Nerv wie anderen ein Troll. :o

gabor hat geschrieben:... paranoide Wahnvorstellung ...und den "heiligen" Namen schreib, und sprech ich komplett aus..so ich will.

"Heiliger" Name, ah ja. :lala:

יהוה יהוה יהוה
gabor hat geschrieben:...klingt ja wie offene Tuberkulose im Endstadium

So was Ähnliches hatte ich zu meiner Bekannten in Jerusalem auch mal gesagt und mir dafür glatt eine gefangen. :klappe:
Deswegen nennen die diese "Romanfigur" ja auch אֲדֹנָי (Adonai). Das spricht sich auch ohne Angina tonsillaris leichter aus. :lol:
...und es wird der Tag kommen dass die Welt versinkt im Chaos. Und wir werden auferstehen und tanzen auf den Ruinen.
Benutzeravatar
izento
 
Beiträge: 563
Registriert: 16. Feb 2017 20:23
Lebensweisheit: Die Zeit heilt keine Wunden. Die Zeit lässt nur das Fleisch faulen.

Re: Dämon beschwören ?

Beitragvon gabor » 15. Mär 2017 19:39

:lol: :lol: :lol: :lol:
Humorlosigkeit kann man Dir nicht vorwerfen.
ABER....ich hab jetzt auch `nen Dämon unter`m Ofen....was nu????
http://www.directupload.net/file/d/4661 ... ds_jpg.htm
Immer bereit!
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9174
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Lebensweisheit: Silencium est Aureum!

Re: Dämon beschwören ?

Beitragvon WerwesenWendi » 16. Mär 2017 22:21

Catweazle hat doch auch immer gezaubert :shock:
Kam nicht auch Adonai drin vor ? ;)
Irgentwas mit ......ei, ......ei , Adonai :lol:
Drei Wörter und das Dritte ist meines Wissens Adonai gewesen ,
weil man sich das ganz gut merken konnte .
Und mit seiner Kröte Köwalder .............
Nur ................s ging immer schief . Fand ich nicht so gut .
Ich hab immer drauf gewartet :shock: , daß es mal ENDLICH funktioniert :lala:
Nicht mal EIN mal .........
Er hats nicht gebacken bekommen :lol: und immer war dann höchstens :chaos:
.................................................................................................
Ein "Pakt"...BLEIBT und Götter bleiben
an Deiner Seite , wenn Du es würdig bist !!!
Benutzeravatar
WerwesenWendi
 
Beiträge: 569
Registriert: 19. Okt 2016 10:09

Re: Dämon beschwören ?

Beitragvon izento » 17. Mär 2017 08:57

WerwesenWendi hat geschrieben:Catweazle hat doch auch immer gezaubert. Kam nicht auch Adonai drin vor ?

„Salmei, Dalmei, Adomei“

"Jo ...mei" nicht "Do ...nai" :lol:

gabor hat geschrieben:ABER....ich hab jetzt auch `nen Dämon unter`m Ofen....was nu????

Uih, ein Bakeneko :shock:
https://de.wikipedia.org/wiki/Bakeneko
Fiese Viecher! Wie hast du dir den denn eingefangen?

Dem musst du mit dem Schwert den Kopf abschlagen um ihn zu töten. :o
...und es wird der Tag kommen dass die Welt versinkt im Chaos. Und wir werden auferstehen und tanzen auf den Ruinen.
Benutzeravatar
izento
 
Beiträge: 563
Registriert: 16. Feb 2017 20:23
Lebensweisheit: Die Zeit heilt keine Wunden. Die Zeit lässt nur das Fleisch faulen.

Re: Dämon beschwören ?

Beitragvon Dux Bellorum » 20. Nov 2017 11:22

Moin Moin,

wie ich sehe wir hier net viel auf die Kette bekommen Dämonen zu beschwören. >:->

der einfachste Weg ist, schafft Euch ein Hexenbrett an, zum Beispiel hier: https://www.xn--hexenshopdarkphnix-r3b. ... sbaum.html
Da ist auch ne Anleitung dabei.

Macht vernünftige Mucke an. Dämonen stehn voll auf Dimmu Borgir. Legt ne Weihrauchmischung
(am Besten Pontifikal oder schwarze Madonna, bekommt Ihr auch im genannten Shop, siehe Link)
auf, macht schwarze Kerzen an und trinkt Euch dabei nen paar Flaschen Rotwein.
Die Planchette muß aufs Hexenbrett um ein Portal zu öffnen.
Dann ruft Ihr den Dämonen den Ihr Euch ausgesucht habt. Natürlich sollte man magische Erfahrungen haben,
wie man beschwört, wie man die Dämonen auch wieder zurückschickken kann, wie man das Oberwasser behält usw.
Sonst geht der Schuß ganz schnell nach hinten los, aber das ist ja net mein Problem :har:

Liebe dunkle Grüße und ne erfolgreiche Beschwörung wünschend Dux )O(
Wenn ich aus der Schlacht heut nicht mehr wiederkehre,
fand ich den Regenbogen, der mich nach Asgard führte,
so hab ich platz genommen an der Tafel in Walhalla.
Benutzeravatar
Dux Bellorum
 
Beiträge: 64
Registriert: 20. Nov 2017 10:03
Lebensweisheit: stay dark

Re: Dämon beschwören ?

Beitragvon izento » 20. Nov 2017 11:29

Dux Bellorum hat geschrieben:...wie ich sehe wir hier net viel auf die Kette bekommen Dämonen zu beschwören.

Naja, immerhin haben wir es ja wohl geschafft Mammon heraufzubeschwören. :o
(Oder wie hieß der "böse" Dämon, der uns immer das Geld aus der Tasche zieht?) :lol:

dunkle Grüsse
izento aka Astaroth
...und es wird der Tag kommen dass die Welt versinkt im Chaos. Und wir werden auferstehen und tanzen auf den Ruinen.
Benutzeravatar
izento
 
Beiträge: 563
Registriert: 16. Feb 2017 20:23
Lebensweisheit: Die Zeit heilt keine Wunden. Die Zeit lässt nur das Fleisch faulen.

Re: Dämon beschwören ?

Beitragvon Dux Bellorum » 20. Nov 2017 12:12

izento hat geschrieben:
Dux Bellorum hat geschrieben:...wie ich sehe wir hier net viel auf die Kette bekommen Dämonen zu beschwören.

Naja, immerhin haben wir es ja wohl geschafft Mammon heraufzubeschwören. :o
(Oder wie hieß der "böse" Dämon, der uns immer das Geld aus der Tasche zieht?) :lol:

dunkle Grüsse
izento aka Astaroth



Tatsächlich, wo Du es jetzt erwähnst >:->

xeper
Wenn ich aus der Schlacht heut nicht mehr wiederkehre,
fand ich den Regenbogen, der mich nach Asgard führte,
so hab ich platz genommen an der Tafel in Walhalla.
Benutzeravatar
Dux Bellorum
 
Beiträge: 64
Registriert: 20. Nov 2017 10:03
Lebensweisheit: stay dark

Re: Dämon beschwören ?

Beitragvon gabor » 20. Nov 2017 20:28

Dux Bellorum hat geschrieben:Moin Moin,

wie ich sehe wir hier net viel auf die Kette bekommen Dämonen zu beschwören. >:->

der einfachste Weg ist, schafft Euch ein Hexenbrett an, zum Beispiel hier: https://www.xn--hexenshopdarkphnix-r3b. ... sbaum.html
Da ist auch ne Anleitung dabei.

Macht vernünftige Mucke an. Dämonen stehn voll auf Dimmu Borgir. Legt ne Weihrauchmischung
(am Besten Pontifikal oder schwarze Madonna, bekommt Ihr auch im genannten Shop, siehe Link)
auf, macht schwarze Kerzen an und trinkt Euch dabei nen paar Flaschen Rotwein.
Die Planchette muß aufs Hexenbrett um ein Portal zu öffnen.
Dann ruft Ihr den Dämonen den Ihr Euch ausgesucht habt. Natürlich sollte man magische Erfahrungen haben,
wie man beschwört, wie man die Dämonen auch wieder zurückschickken kann, wie man das Oberwasser behält usw.
Sonst geht der Schuß ganz schnell nach hinten los, aber das ist ja net mein Problem :har:

Liebe dunkle Grüße und ne erfolgreiche Beschwörung wünschend Dux )O(



Ein Brett mit ANLEITUNG....na endlich hat mal jemand reagiert... :lol:
Die ganzen Leute, die damit vor`Kopf rumlaufen sind endlich erlöst!!!!
Ich sage meinen Dank!
Immer bereit!
Woher soll ich wissen, ob die Vergangenheit keine Fiktion ist, die nur erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen meinen augenblicklichen Sinneswahrnehmungen und meiner Geistesverfassung zu erklären?
Benutzeravatar
gabor
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9174
Registriert: 8. Apr 2009 16:18
Lebensweisheit: Silencium est Aureum!

Re: Dämon beschwören ?

Beitragvon khezef » 20. Nov 2017 21:10

Ist ja nett, dass du dich der Brettsüchtigen annimmst (wohl eine der schlechtesten Empfehlungen für Anfänger, aber naja), aber mit dem eignen Shop musst du nicht gleich in jedem Thread hausieren gehen. Ne generelle Empfehlung reicht da schon. Bild

Khezef
Benutzeravatar
khezef
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2857
Registriert: 24. Jul 2011 16:29
Lebensweisheit: Aus Gold mach Stahl!

Re: Dämon beschwören ?

Beitragvon Remus Horizon » 20. Nov 2017 21:30

Ein paar Flaschen Rotwein trinken, um einen Dämon zu beschwören… ok, auf die Idee bin ich noch nicht kommen… Im Kerzenlicht, umgeben von Rauchschwaden wird sich da gewiss das ein oder andere zeigen… ob es das beschworene Wesen ist, ist fraglich…

Was auch immer man beschwört, der Kopf sollte klar bleiben.
Eine Theorie zu den Multiversen besagt, dass jeder Gedanke ein neues Universum erschafft. Kein wunder verirren wir uns so häufig.
Remus Horizon
 
Beiträge: 550
Registriert: 2. Nov 2016 21:28
Lebensweisheit: Kraft legitimiert

Re: Dämon beschwören ?

Beitragvon izento » 21. Nov 2017 08:16

Remus Horizon hat geschrieben:Ein paar Flaschen Rotwein trinken, um einen Dämon zu beschwören…
ob es das beschworene Wesen ist, ist fraglich…

Jep, Rotwein taugt höchstens für Bacchus oder Samael.

Deswegen haben die christlichen Mönche ja auch den Wein und das Bier erfunden.
Damit wir im wirren Schädel die falschen Dämonen beschwören. :mad:
Stelle dir vor du beschwörst Moloch und wegen dem Gelalle erscheint Erzengel Michael. :lol:
...und es wird der Tag kommen dass die Welt versinkt im Chaos. Und wir werden auferstehen und tanzen auf den Ruinen.
Benutzeravatar
izento
 
Beiträge: 563
Registriert: 16. Feb 2017 20:23
Lebensweisheit: Die Zeit heilt keine Wunden. Die Zeit lässt nur das Fleisch faulen.

VorherigeNächste

Zurück zu Magie für Fortgeschrittene

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron