Der Goblin von Khaimah

Unentdeckte Tierarten oder Fabelwesen?

Moderatoren: whitestorm, gabor, V@µpy, Zerberus

Der Goblin von Khaimah

Beitragvon Lestat de Lioncour » 9. Feb 2007 18:47

Der Goblin von Khaimah



Zwei Männer erforschten die Höhlen von Ras el Khaimah in den Vereinigten arabischen Emiraten, um Photomaterial in den Höhlen zu sammeln. Die Höhlen werden unter den Einheimischen strengst gemieden, gelten als verflucht.
Ortsansässige warnten die Neugierigen davor in diese verrufene Höhle hinein zu gehen, sie berichteten von unglaublichen Vorfällen, die sich dort ereignet haben sollten.Trotz aller Warnungen, betraten die von Neugier beseelten und Getriebenen die dunklen feuchten Höhlensysteme...
Noch am selben Tag ging ein Anruf bei der örtlichen Polizei ein:
Ein von Furcht gezeichneter Mann berichtete mit bebernder Stimme, dass sein Gefährte in den Höhlen tödlich verunglückt sei. Sie hatten sich in der Höhle getrennt, um einzeln Erkundungen nachzugehen, als plötzlich die gellenden Schreie seines Kompagnons aus den tiefem Schlund der Höhle ertönten. Selbst nach mehrmaligem Rufen, was denn los seie, kam keine Reaktion, sein Begleiter schien von der Dunkelheit verschluckt worden zu sein.In heller Aufruhr und voll des Entsetzens, starr vor Angst verließ der Anrufer danach die Höhlen und
setzte sich sofort, mit den örtlichen Behörden in Verbindung, um die notwendigen Such und Rettungsmaßnahmen in die Wege zu leiten.
Die Polizeibeamte betraten die verwinkelten Höhlen und fanden den Vermissten in der Höhle leblos und völlig grotesk entstellt auf.
Auf dem Film seiner Kamera wurden später dieses Bild entdeckt:
Bild
Tatsachen, die für die Echtheit dieser Bilder sprechen:
Es kam auf Anfragen keinerlei Antwort der Cheddar Cave Gesellschaft, die angeblich Eigentümer der Höhle sein soll.
Es wurde lediglich darauf verwiesen, daß es sich bei diesem götzenhaften Abbild um eine Goblin-Nachbildung handeln solle, die eigens als Touristenattraktion in einer der Höhlen fungierte, und Touristen als auch Besucher erschrecken solle. Dieser Behauptung kann so nicht ernsthaft Glauben geschenkt werden, denn als Artefakt einer Ausstellung, müßte gerade im streng moslemischen Kulturkreise solch ein Abbild notwendigerweise urheberrechtlich geschützt sein oder sonstigen Verwendungsbeschränkungen unterliegen.
Die detailgetreue Knochenstruktur, der realistische Muskulaturaufbau, sowie Beschaffenheit der Iris, des Kiefers und des Zahnfleisches geben Anlass zu wilden Spekulationen über die Echtheit des gefundenen Goblins, der sich in embrionaler Stellung und gekrümmter Haltung in der Höhle vorfand.
Die Affinität der gespaltenen Greifklauen und des physischen Aufbaus des Goblins greift gespenstig in den Bereich der Kryptozoologie, bzw. in die Taxonomie zu anderen anomalen Wesenheiten.
Dabei darf man nicht außer acht lassen, daß gerade der Islam Götzenbilder aufs schärfste verurteilt, in einigen Regionen, wie in Afganistan unter der Herrschaft der Taliban sogar solcherlei Abbild egal in welcher Form mit dem Tode bestraft wird, nebst geistig religiöser Verbannung
Bild
Es bleibt die Frage, WAS wurde in den Höhlen Khaimah fotografiert ?
Die Antwort auf diese Frage wird in naher Zukunft wohl nicht beantwortet werden können...oder doch ?!
Bild
Die Wahrheit ist irgendwo da draussen...

Greets
Zuletzt geändert von Lestat de Lioncour am 17. Aug 2007 01:49, insgesamt 1-mal geändert.
Lestat de Lioncour
 
Beiträge: 1740
Registriert: 1. Aug 2005 15:10

Beitragvon Azazel » 10. Feb 2007 00:32

Erinnert mich an die alte Theorie, dass sich in Höhlen geschlosse Gruppen an Lebewesen entwickelt haben..sozusagen eine eigene Evolution. Letztendlich war das ja auch die Geschichte von 'The Descent'
Benutzeravatar
Azazel
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 11800
Registriert: 20. Mär 2005 15:54
Lebensweisheit: Der Dummheit der Menschheit sind keine Grenzen gesetzt

Beitragvon Indary » 19. Feb 2007 14:14

gollum ^^
die größte macht auf erden ist die, die nicht ausgeübt wird.
Benutzeravatar
Indary
 
Beiträge: 174
Registriert: 31. Okt 2006 15:42
Lebensweisheit: Gott hat uns alle gratis gemacht

Beitragvon evoi » 19. Feb 2007 14:31

"Angeblich" ist das Foto ja da aufgenommen worden, wo es diesen "Goblin" als "Attraktion" geben soll.. http://www.cheddarcaves.co.uk/attractions.htm

Bleibt allerdings nur die Frage was älter ist.. die Attraktion in Summerset oder das Bild aus Khaimoah.

lg

evoi
Es gibt Tage da bin ich nicht in der Stimmung angehimmelt zu werden.
Benutzeravatar
evoi
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3102
Registriert: 2. Jan 2006 15:55
Lebensweisheit: geht nicht - gibt´s nicht!


Beitragvon HUNTERINTHESHADOWS » 8. Jul 2007 11:42

Gast111 hat geschrieben:http://gespensterweb.de/Kreaturen/GW09/Jinn04.jpg


also da is eindeutig kein echter goblin drauf^^ vllt der mit der brille :||
Benutzeravatar
HUNTERINTHESHADOWS
 
Beiträge: 14
Registriert: 21. Jun 2007 16:20

Beitragvon Gast » 8. Jul 2007 13:37

wer sagt das, bist du Wissenschaftler ?
Deine Meinung ist eine unter knapp 6 Millarden, also hat keine Bedeutung :|
Gast
 

Beitragvon Sammael » 8. Jul 2007 15:10

Es sind 2 Meinungen.
Niedliches Figürchen, aber die Plastik- oder Pappmacheoptik sind doch zu auffällig.
Zuletzt geändert von Sammael am 8. Jul 2007 15:20, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Sammael
 
Beiträge: 456
Registriert: 21. Mai 2007 17:48
Lebensweisheit: Sag mir wer ich bin, und sieh, dass du dich selbst beschreibst.

Beitragvon P-r-y-n-c-e-z-z » 8. Jul 2007 15:12

Die Geschichte hab ich auch schon gehört es gibt dinge auf die wie nie ne Antwort bekommen werden und was auch immer das war es ich will es nie zur Gesicht bekommen;)
P-r-y-n-c-e-z-z
Benutzeravatar
P-r-y-n-c-e-z-z
 
Beiträge: 21
Registriert: 4. Mai 2007 02:24
Lebensweisheit: Scheiss auf alles ,Scheiss auf jeden und leb dein Leben

Beitragvon Vamp » 22. Jul 2007 10:59

Ich würde es gerne sehen. Ob man es wohl zähmen könnte? Ich will ja nach dem Studium mit meinem Vater ne Therapiehundezucht hochziehen, aber Theraphiegoblins wären natürlich sehr viel cooler. ;)
Wenn Katzen wie Frösche aussähen, so würde uns bald klar, wie gemein die kleinen Teufel sind. (Lords und Ladys; Terry Pratchett)
Benutzeravatar
Vamp
Co-Admin
Co-Admin
 
Beiträge: 3955
Registriert: 21. Mär 2005 13:34
Lebensweisheit: Die Lösung ist Vanillefish...

Beitragvon Zerberus » 23. Jul 2007 04:04

also meine meinung dazu ist , das es das viech nicht gibt .

sicherlich kann man besser kohle scheffeln , wenn man nen goblin anstatt nur ner faden höhl anzubieten hat =)




obwohl die großen ohren und augen auf dem bild eher auf nachtaktivität hindeuten und die höhle daher eigentlich als lebensraum nicht unbedingt unbrauchbar wäre , denke ich mir scheitert das ganze im prinzip schon daran , das es zu wenig nahrung in der höhle gibt . es ist schlichtweg unlogisch
"Eine mächtige Flamme entsteht aus einem winzigen Funken."
Benutzeravatar
Zerberus
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3488
Registriert: 15. Okt 2006 14:35
Lebensweisheit: Immer locker bleiben

Beitragvon Vamp » 23. Jul 2007 10:19

Was essen den Goblins?
Wenn Katzen wie Frösche aussähen, so würde uns bald klar, wie gemein die kleinen Teufel sind. (Lords und Ladys; Terry Pratchett)
Benutzeravatar
Vamp
Co-Admin
Co-Admin
 
Beiträge: 3955
Registriert: 21. Mär 2005 13:34
Lebensweisheit: Die Lösung ist Vanillefish...

Beitragvon Zerberus » 23. Jul 2007 23:24

sieht eher nach fleisch , als nach pflanzenfresser aus , oder ?


ka. aber trotzdem lässt sich in der höhle meiner meinung nach nicht genug nahrung finden
"Eine mächtige Flamme entsteht aus einem winzigen Funken."
Benutzeravatar
Zerberus
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3488
Registriert: 15. Okt 2006 14:35
Lebensweisheit: Immer locker bleiben

Beitragvon Vamp » 24. Jul 2007 09:35

Vielleicht Bären?
Wenn Katzen wie Frösche aussähen, so würde uns bald klar, wie gemein die kleinen Teufel sind. (Lords und Ladys; Terry Pratchett)
Benutzeravatar
Vamp
Co-Admin
Co-Admin
 
Beiträge: 3955
Registriert: 21. Mär 2005 13:34
Lebensweisheit: Die Lösung ist Vanillefish...

Beitragvon Zerberus » 25. Jul 2007 04:00

Vielleicht Bären?


die leben doch nicht in so riesigen hoehlen
"Eine mächtige Flamme entsteht aus einem winzigen Funken."
Benutzeravatar
Zerberus
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3488
Registriert: 15. Okt 2006 14:35
Lebensweisheit: Immer locker bleiben

Beitragvon Tiamat » 31. Jul 2008 10:15

Tatsache ist doch:

ist es eine Touristenattraktion, warum haben die Einwohner dann Angst vor der Höhle?

Könnte es nicht sein, dass dort drin wirklich "etwas" ist und der papp- oder was-auch-immer-Goblin da hängt, um die Erzählung der Betroffenen ad absurdum zu führen und solche Dinge als Unfall darzustellen?

oder ist das alles wirklich nur Stuss und den Kerl hats einfach irgenwo runtergehauen oder so?

Aber meiner Meinung lässt sich das nicht rausfinden, ohne da selbst mal drin gewesen zu sein, zumindest nicht aus den Infos *lacht*

für mich hört sichs trotzdem nach einer Touristenattraktion an^^

lg steffi
Tiamat
 
Beiträge: 250
Registriert: 16. Jul 2008 09:20
Lebensweisheit: Noch nie zuvor warst du so erfahren und nie wieder wirst du so jung sein, wie in diesem Augeblick.

Beitragvon Hexenblut » 31. Jul 2008 10:44

Er hat scharfe Reisszähne-also Fleischesser! :shock: :o
Benutzeravatar
Hexenblut
 
Beiträge: 765
Registriert: 27. Dez 2005 16:38
Lebensweisheit: Wer nicht hören will muss fühlen!

Beitragvon Luzifer-0125 » 31. Jul 2008 17:55

Vamp hat geschrieben:Was essen den Goblins?

Selbstverständlich essen Goblin,s Menschen Fleisch! :o
Dunkelheit!
Benutzeravatar
Luzifer-0125
 
Beiträge: 1425
Registriert: 5. Aug 2007 13:39
Lebensweisheit: EINMAL FÄLLT JEDER

Beitragvon Vamp » 31. Jul 2008 22:04

Ach wer fragt dich denn?
Wenn Katzen wie Frösche aussähen, so würde uns bald klar, wie gemein die kleinen Teufel sind. (Lords und Ladys; Terry Pratchett)
Benutzeravatar
Vamp
Co-Admin
Co-Admin
 
Beiträge: 3955
Registriert: 21. Mär 2005 13:34
Lebensweisheit: Die Lösung ist Vanillefish...

Beitragvon Zerberus » 1. Aug 2008 00:10

Selbstverständlich essen Goblin,s Menschen Fleisch! ist noch was?


dann bin ich dafür das wir luzi eine reise nach Khaimah spendieren ;)
"Eine mächtige Flamme entsteht aus einem winzigen Funken."
Benutzeravatar
Zerberus
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3488
Registriert: 15. Okt 2006 14:35
Lebensweisheit: Immer locker bleiben

Beitragvon Luzifer-0125 » 1. Aug 2008 14:01

Zerberus hat geschrieben:
Selbstverständlich essen Goblin,s Menschen Fleisch! ist noch was?


dann bin ich dafür das wir luzi eine reise nach Khaimah spendieren ;)


:lol:
Dunkelheit!
Benutzeravatar
Luzifer-0125
 
Beiträge: 1425
Registriert: 5. Aug 2007 13:39
Lebensweisheit: EINMAL FÄLLT JEDER

Beitragvon Zerberus » 1. Aug 2008 22:53

;-)
"Eine mächtige Flamme entsteht aus einem winzigen Funken."
Benutzeravatar
Zerberus
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3488
Registriert: 15. Okt 2006 14:35
Lebensweisheit: Immer locker bleiben

Beitragvon Pfarrer Leo III » 6. Aug 2008 09:42

Und wenn die Existieren würden könnte mann sie nicht zähmen!
Sie hätten ihre eigenen Instinkte!
Amulette:Es nervt wenn mann die Rituale falsch macht!
Benutzeravatar
Pfarrer Leo III
 
Beiträge: 43
Registriert: 21. Apr 2008 19:18

Beitragvon flame » 6. Aug 2008 11:28

dabei hatte ich mich schon so auf eine armee von goblinsklaven gefreut .. :rolleyes:
Benutzeravatar
flame
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1178
Registriert: 4. Dez 2006 15:33
Lebensweisheit: ǝɯɐɿɟ

Beitragvon Luzifer-0125 » 6. Aug 2008 12:17

Pfarrer Leo III hat geschrieben:Und wenn die Existieren würden könnte mann sie nicht zähmen!
Sie hätten ihre eigenen Instinkte!


Wenn Goblins Existieren würden, dann gibt es auch das Auenland und die Hobbits wirklich! :lol:
Dunkelheit!
Benutzeravatar
Luzifer-0125
 
Beiträge: 1425
Registriert: 5. Aug 2007 13:39
Lebensweisheit: EINMAL FÄLLT JEDER

Nächste

Zurück zu Kryptozoologie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste